Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

765 Ergebnisse für „kündigung mieter haus eigenbedarf“


| 14.6.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Diese Mieterhöhung nehmen wir nicht an und teilten dies dem Vermieter schriftlich mit.2 Tage nach Mitteilung bekamen wir die Kündigung wegen Eigenbedarf.Gründe: kürzerer Arbeitsweg, könnte seine evtl kränker werdende Mutter besser pflegen. ... Außerdem bekommen wir hier kein vergleichbares Haus bzw Wohnung, so das meine Kinder auch nicht noch einen Schulwechsel machen müssen. ... Kommt er mit Eigenbedarf durch oder haben wir Chancen hier wohnen zu bleiben!
6.4.2008
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Folgender Wortlaut: Sg.. hiermit kündige ich ihnen den oben genannten Mietvertrag fristgerecht zum 01/06/2008 wegen Eigenbedarf MfG.. Wir bestätigten ihm den fristgerechten Erhalt der Kündigung mit unserer Unterschrift. - - - Als Begründung nannte er mündlich den Verkauf seines Hauses zum 01/06/2008 um mit seiner Firma zu expandieren. ... Können wir die Kündigung widerrufen?
16.9.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Das Haus soll nun verkauft werden. ... War somit der Eigenbedarf bereits bei Abschluss des Mietvertrages absehbar ? Und die Kündigung ungültig ?
27.6.2011
Ich und mein Kind möchten in unser vor ein Jahr ersteigertes Haus ziehen und müssten die jetzigen Mieter wegen Eigenbedarf kündigen. Die Mieter ein Ehepaar um die 60 Jahre alt wohnen seit 9 Jahren im Haus. ... Den Mietern sagte ich nach Ersteigerung das ich kein Eigenbedarf anmelde uns sie wohnen bleiben dürften.
24.4.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wie hoch sind die Erfolgsaussichten bei Kündigung auf Eigenbedarf bei diesem Sachverhalt? ... Besteht eine Möglichkeit, die Mieter wg. der laut Vertrag nicht zulässigen Hunde und der unbedingt notwendigen Reparaturen aus der Wohnung zu bekommen? evtl. sogar mit einer fristlosen Kündigung?

| 3.4.2008
Die Mieter im OG (Ehepaar zwischen 70 und 80 Jahren) müssten wir leider wegen Eigenbedarfs Kündigen. ... Meine Frau und ich möchten das Haus Kaufen, müssen aber den Mietern wegen Eigenbedarf kündigen. ... (Doppelbelastung ist nicht machbar) Haben wir eine Chance den Mietern wegen Eigenbedarf zu kündigen oder kann hier von einem “Härtefall” ausgegangen werden?

| 13.9.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Von 4 Mietverträgen sollen die folgenden 3 (Gesamtfläche 350 qm) wegen Eigenbedarf gekündigt werden: - Ein Vertrag mit Mieter Ehepaar im Rentenalter; Mietvertrag seit 5 Jahren. - Ein Vertrag mit Mieter Ehepaar mit Kleinkind; Mietvertrag erst zum Juli 2010 geschlossen; Regelung im Mietvertrag: mind. 1 Jahr Laufzeit - Ein Vertrag mit Mieter Ehepaar im Rentenalter; Mietvertrag seit 10 Jahren; Kündigungsfrist 1 Jahr im Mietvertrag festgeschrieben. ... Grundsätzliches zum Eigenbedarf / Kündigung ist mir bekannt. ... 4 Wir sind durchaus bereit, nach Eigentumserwerb und Aussprechen der Kündigungen 12 Monate den Auszug der Mieter abzuwarten, möchten dann jedoch die Wohnungen beziehen.

| 8.8.2013
Der Makler war hierzu vor einigen Monaten in der Wohnung und das Exposé bereits im Internet und auch von Eigenbedarf ist seit längerem schon die Rede(die Mieter wissen also schon länger, dass soetwas kommen wird). ... Meine Mutter hat nun vorgestern den Mietern (die sich bislang immer sehr kooperativ zeigten was den Wohnungsverkauf betraf) die Kündigung zum 30.11.2013 übergeben und den Eigenbedarf weiter erklärt. ... Auch wenn es nicht die feine Art wäre: Würde eine Mieterhöhung die Kündigung aufheben?

| 12.1.2014
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Ich arbeite als Selbstständiger viel von zu Hause aus und wir haben jeweils noch Kinder geplant. ... Allerdings ist aktuell das EG noch vermietet (seit 1998) und die Mieter möchten nicht ausziehen bzw. der Verkäufer will sich darum nicht bemühen. Jetzt die Frage: - Eigenbedarf scheidet meiner Ansicht nach aus - oder gäbe es eine Variante bei der in der Konstellation zwar nur einer finanziert aber man diese Größe als Eigenbedarf beider Familien durchbekommt (entsprechendes Vertrauen bei den Familien vorausgesetzt)?

| 30.1.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Im März 2007 bezogen wir ein Reihenhaus zur Miete. ... Noch am Tag der Kündigung habe ich alles unternommen um ein Haus für uns vor Ort zu finden (zu Kauf oder Langfristmiete). ... Selbst wenn man also eine fristgemäße Kündigung zum 28.02.2012 unterstellen würde, könnten wir nicht pünktlich ausziehen, zumal wir das Haus vor dem Einzug noch ca. 3 Monate sanieren müssten.
13.2.2015
Hallo, wir wollen ein Haus kaufen. ... Wir wohnen oben, unten wohnen die Mieter, die wir kündigen wollen. ... Wir wollen das Haus kaufen, weil wir es kennen und langsam mehr Platz brauchen für die Drillinge (Oben und Unten um die 100 qm2) ICh wollte Fragen, ob es ein großes Risiko ist bei Eigenbedarf zu kündigen?
7.10.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, in Kürze wollen wir ein Zweifamilienhaus mit Einliegerwohnung (Haus A) kaufen, in dem die Mieter das EG (120 qm) bewohnen, wir haben berechtigten Eigenbedarf, wie uns in diesem Forum bestätigt wurde. ... Kann uns passieren, dass unser Eigenbedarf an Haus A abgelehnt wird, wenn wir zusätzlich Haus B kaufen (nach dem Motto, wir könnten ja dort einziehen). ... Oder ist es sinnvoller den Mietern in Haus A nach § 573a zu kündigen?

| 19.2.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Schon beim Einzug wurde uns zugesichert, dass wir uns die nächsten 10 Jahre gar keine Gedanken machen müssten weder wegen Eigenbedarf noch wegen Mieterhöhung. ... Jetzt kam im Januar 2008 unerwartet die mündliche Kündigung innerhalb von max. 6 Monaten wegen Eigenbedarf, weil der Sohn der Vermieterin jetzt doch in dieses Haus ziehen möchte, da sein Haus ihm zu unbequem ist. ... Wenn jetzt das eine Haus verkauft werden würde (in dem der Sohn wohnt) ist dann der Eigenbedarf begründet?

| 11.12.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Frage1: Reicht es aus, im Kündigungsschreiben an die Mieter die Begründung beim Kündigungsschreiben auszulassen, also sinngemäß zu schreiben: "Hiermit kündige ich Ihnen zum 1.x.2014" Frage2: Wieviel Zeit haben die Mieter, um einen Einspruch gegen die Eigenbedarfskündigung fristgerecht einzulegen? ... Wenn die Mieter nicht fristgerecht schriftlichen Einspruch einlegen, dann hat wohl die Eigenbedarfskündigung hoffentlich Ihre Gültigkeit? Frage4: Wie könnte eine Eigenbedarfskündigung in meinem Fall aussehen?

| 30.4.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ich habe ein Haus von meiner Mutter geerbt, in dem Sie bis zu Ihrem Tod lebte. ... Und der übliche Inhalt zur Kündigung aus wichtigem Grund. ------------------------ Wir möchten den Mieter so schnell wie möglich kündigen. ... Müssen wir Eigenbedarf geltend machen?
26.3.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Ist dies hier mittels Eigenbedarf realisierbar? Oder kann ich gar alle drei Wohnungen planen zusammenzulegen und Eigenbedarf anmelden? ... Welche anderen Wege gäbe es die Mieter aus dem Haus zu bekommen, ggf. einvernehmlich?
30.3.2008
Ist dieses kleine Haus geeignet, einen Eigenbedarf aufgrund der kleinen Wohnfläche für 2 Erwachsene und 3 Kinder zu begründen ? ... Sollte die von der Familie jetzt bewohnte Wohnung die gleiche Fläche haben wie das von uns gemietete Haus, ist dann der Eigenbedarf wirksam zu begründen ? ... Bei gleicher Fläche, wie könnte der Eigenbedarf außer mit dem Hinweis, uns gehört ja das Haus, begründet werden. 4.

| 9.11.2009
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Das Ehepaar bewohnt zwei Etagen des Hauses. ... Nun habe ich natürlich so meine Bedenken hinsichtlich einer möglichen Kündigung der Wohnung wegen Eigenbedarf durch den neuen Vermieter. ... Wurde jedoch an den vermieteten Wohnräumen nach Überlassung an den Mieter Wohnungseigentum begründet ("Umwandlung") und das Wohnungseigentum veräußert, kann sich der Erwerber auf Eigenbedarf erst nach Ablauf von 3 Jahren seit der Veräußerung berufen (Kündigungssperrfrist, § 577a Abs. 1 BGB).
123·5·10·15·20·25·30·35·39