Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

62 Ergebnisse für „kündigung mieter ausziehen andere“


| 21.6.2016
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mieter ist zum 01.02.2016 eingezogen und hat mir versichert, daß Miete und Kaution (2Monatsmieten) vom Sozialamt übernommen werden. Die Kaution und die erste Miete (Februar) wurden nicht überwiesen. ... Daraufhin hat er mir per Telefon (Anrufbeantworter) und über Whats App mitgeteilt, daß er (erst) am 20.07.2016 ausziehen wird.

| 6.9.2016
Mündlich haben uns die Mieter mitgeteilt, dass sie nicht ausziehen werden. ... Mit Datum vom 18.01.2016 haben die Mieter schriftlich der Kündigung widersprochen. ... Die Mieterin beruft sich wiederum auf unsere Kündigung vom 12.11.2016 und verweigert diese Kündigung.
2.5.2006
Hallo, ich (m/25 verheiratet 2 Kinder) habe mich im Dezember 2004 selbstständig gemacht und konnte auf Grund des Scheiterns die Mieten für April 05 bis September 05 nicht bezahlen. Wir bekamen deshalb im Oktober 05 die fristlose Kündigung. ... Wie kann ich die Kündigung abwenden und die Wohnung behalten?

| 29.7.2010
von Rechtsanwalt Felix Schäfer
Sollten Sie die angepasste Miete nicht zahlen wollen oder können, endet unser Mietverhältnis vertragsgemäß und Sie müssen leider ausziehen. ... Nachdem ich eine Woche nichts hörte, habe ich nun den Mieter angerufen. ... Der Mieter ist ja noch geschäftsfähig und die Forderung meiner Mietanpassung moderat.

| 21.10.2010
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Folgendes Problem: Mein Anwalt hat für mich die außerordentliche Kündigung gegenüber meinem Wohnungsmieter ausgesprochen, da dieser mich beleidigt hat. ... Schon vorher hat der Mieter gegen mich wegen der Durchführung von Schönheitsreparaturen geklagt (der Mietvertrag ist alt und deshalb die Klausel unwirksam). ... Mein Anwalt hat neben vielen anderen Einwänden auch argumentiert, dass der Anspruch des Mieters nicht besteht, weil der Vertrag inzwischen durch die Kündigung aufgelöst ist.

| 15.11.2008
(Ich unterschrieb und faxte den Vertrag zurück) Der Mieter zahlte seine Miete und die Telefonkosten von Anfang an unregelmäßig und nur nach mehrmaligen Erinnerungen. Zudem äußerte er, er wolle wohl bald ausziehen. ... Seine Antwort war, er wolle nicht ausziehen, und falls doch, müssten wir der Fluggesellschaft eine Entschädigung zahlen.

| 16.12.2011
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
Kauf durch den Mieter zum durch den Vermieter bestimmten Preis 2. ... Nun soll der Mieter in 3 Monaten wieder ausziehen! ... Welche Aufwandsentschädigung steht dem Mieter zu?

| 19.11.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Es sind alle drei Studenten als Mieter in den Vertrag eingetragen. ... Dieser (Student D) hat sich nun mit den anderen zwei Studenten zerstritten und will ausziehen. ... Er zahlt seine Miete.

| 8.3.2017
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ca alle 2 Jahre zog einer aus, ein Nachmieter ein, immer mit schriftlicher Kündigung und Einverständnis aller anderen MIeter, dazu eine schriftliche Änderungsvereinbarung zum MIetvertrag mit Unterschrift des Neuen, aller Verbleibenden und mir als Vermieterin. ... Seitdem ich auf Durchführung der Schönheitsreparaturen ( weiche Fristen) dränge, wollen alle Mieter auswechseln, der Mietvertrag soll aber bestehen bleiben ( billige Miete). ... Einer der neuen Mieter ist Harz4-Empfänger, ein weiterer soll folgen.

| 8.12.2006
Glücklicherweise gab es zeitgleich im März ein BGH Urteil dazu, was mir Recht gab, wonach Mieter nur Einsicht und kein Recht auf Kopien haben (§ 259 BGB) Wenn man nun diese ganzen Dinge (Schikane zusammenzählt, müsste doch eine Kündigung möglich sein oder ? ... Dies alles ist nicht mehr zumutbar und berechtigt aus vielerlei Gründen eine Kündigung. ... Letzteres, die Eigenbedarfskündigung, liegt mir sehr am Herzen, ich bitte sie, mir dahingehend einige Tipps zu geben, da ich eigentlich nur glaube, dass ich durch meine Mutter, die eh ausziehen will, dort die Mieter rausbekomme.
13.1.2013
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Nachdem ich Kenntnis von dem Hund erlangt hatte, drohte ich mit Kündigung, wenn der Hund nicht abgeschafft würde. ... Da sich die Ehefrau seit vielen Jahren wegen ihrer Angst vor Hunden in psychiatrischer Behandlung befindet, habe ich meinen Mieter aufgefordert, die Hundehaltung zu beenden und vor der fristlosen Kündigung (zum 31.5.2012) erfolglos abgemahnt. Dabei ist noch anzumerken, dass mir der Mieter bereits Anfang des Jahres 2012 angekündigt hatte, dass er eine neue Lebensgefährtin gefunden hätte und daher demnächst ausziehen werde, wenn er eine passende Wohnung gefunden hätte.

| 21.12.2012
Die Kündigung gilt zum 31.03.13. ... Wir haben bislang keine schriftliche Kündigung unsererseits verfasst. 2. ... Sollen wir darin bereits eine Mietminderung ankündigen, bzw die Miete nur noch unter Vorbehalt zahlen?
25.8.2010
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Ich werde zum 15.9 ausziehen. ... Die Kündigung muss schriftlich bis zum dritten Werktag des ersten monats der Kündigung erfolgen." ... Bei Wohnungsrückgabe zum 30.09.2010 ist die Miete für Oktober 2010 noch in voller Höhe zu begleichen.
1.3.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Des weiteren haben wir gelesen, dass bei der Kündigung darauf zu achten ist, dass den Untermietern auch rechtzeitig zu kündigen ist, da diese sonst Schadenersatz verlangen können. ... Abschließend die Frage ob die Untermieter bei eine Kündigung durch uns(wie muss der Text dann lauten?)innerhalb von 4 wochen ausziehen müssen oder hier die Frist auch 3 Monate beträgt.
16.6.2016
von Rechtsanwalt Georg Schohl
4.Eine fristgerechte Kündigung zum „Vertragsende" – die von meinem Mann & mir unterschrieben ist – aber nur für meinen Teil des Vertrages gilt, da mein Mann noch nicht weiß ob er ausziehen will, ist diese gültig? ... Ich habe aber keine Kontrolle ob er diesen Betrag wirklich weiterleitet 6.Was ist mit meinem Anteil der Kaution sollte mein Mann nicht aus der Wohnung ausziehen? 7.Bin ich verpflichtet den Schlüssel abzugeben obwohl ich noch einen Teil der Miete zahle?
26.3.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
da ich mich auf sein wort, so schnell wie möglich wieder auszuziehen verlassen habe, habe ich unter nichteinhaltung der kündigungsfrist gekündigt. aber jetzt auf einmal soll ich mich doch daran halten! das problem ist aber, das sich die kündigung und der neueinzug um zwei monate überschneiden würden. und ich es mir finanziell nicht leisten kann zwei monate doppelmiete zu zahlen! ... muss ich die zwei monate doppelt miete zahlen, oder muss er sich an sein wort halten?
4.11.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Ich kenne einen einige Jahre alten Fall, wo der Verkauf eines Zweifamilienhauses jahrelang unmöglich war, da die Mieter aus dem Haus nicht ausziehen wollten und auch eine Besichtigung für Kaufinteressenten des Hauses verweigerten. ... Oder hat der Mieter einen besonderen Kündigungsschutz? ... 3.Gibt es Situationen, welche dem Vermieter eine Kündigung geradezu unmöglich machen?

| 1.9.2011
Die Miete für "den Monat danach" wurde bereits überwiesen. ... Anfrage: * Ist der Mietvertrag tatsächlich zum Monatsende abgelaufen, so dass die gezahlte Miete für den Folgemonat den Mieter nicht zur Nutzung/Renovierung der Wohnung berechtigt? * Hat der Mieter in dieser Fallkonstellation Mitspracherecht, wer die Wohnung renovieren soll?
123·4