Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.221 Ergebnisse für „kündigung miete mietvertrag kündigungsfrist“

30.5.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe am 24.04.2001 einen Mietvertrag über eine Wohnung in München als Mieter abgeschlossen. ... Im Mietvertrag ist in §2 die Mietzeit wie folgt definiert: ++++++++++++++++++++ 1. ... Die Kündigung muß schriftlich erfolgen.
1.8.2015
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Wir haben ein ehemaliges Einfamilienhaus gekauft, das nach Umbau als Zweifamilienhaus an zwei Mieter vermietet ist. ... Nun meine Fragen: - Welche Kündigungsfristen gelten in diesem Fall? ... - Was ist außerdem zu beachten um beiden Mietern rechtssicher zu kündigen?

| 14.4.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Meine Frage lautet nun, darf der Vermieter trotz zeitlich begrenztem (bis 2016) und klar ausgewiesenen Kosten im Mietvertrag die Miete, Nebenkosten und Betriebskosten erhöhen? ... Das Mietverhältnis beginnt am 01.03.2012 und endet am 31.12.2016, ohne dass es eine Kündigung bedarf. 2. Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum Monatsende.
12.2.2013
In unserem Mietvertrag (Gewerbemietvertrag, wir sind Mieter) steht "Der Mieter hat ein außerordentliches Recht zur Kündigung, wenn er seine Geschäftstätigkeit nachweislich beendet". ... Da im Gewerbemietvertrag keine Kündigungsfrist etc. für die außerordentliche Kündigung festgehalten ist bitten wir um Mitteilung welche gesetzliche Kündigungsfrist hier greift.

| 21.6.2009
X) hat daraufhin am 31.01.2005 diese Kündigung schriftlich beim Mieter (Hr. ... Legt man den schriftlichen Mietvertrag vom 01.12.1997 zugrunde, so besteht das Mietverhältnis mehr als 10 Jahre und es wäre m.E. eine Kündigungsfrist von 12 Monaten einzuhalten. Wenn jedoch die schriftliche Kündigung und deren Bestätigung vom Januar 2005 als gültige Kündigung zu betrachten wäre, und die tel. vereinbarte Wiederaufnahme des Mietverhältnis eine Unterbrechnung der Mietzeit darstellt, so bestünde das Mietverhältnis seit Januar 2005 und somit unter 5 Jahren, was eine Kündigungsfrist von 3 Monaten bewirken würde.

| 5.4.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Guten Tag, wir haben als Mieter einen Standardmietvertrag für Wohnräume von Oktober 1998 auf unbestimmte Zeit, d.h. mit den damals üblichen Kündigungsfristen, die sich nach diesen Regelungen auch für den Mieter verlängern, mithin nach über 8 Jahren Mietdauer auf 9 Monate. Gilt nun für uns als Mieter mit diesem Vertrag auch die neue Kündigungsfrist lt.

| 2.12.2004
Die Mieter in diesem Haus, wohnen seit ca. 8 Jahren darin. Allerdings wurde innerhalb der letzten 2 Jahre ein neuer Mietvertrag (selben Vertragstext) abgeschlossen. ... Meine Fragen: - nach welcher Zeitspanne bemisst sich die Kündigungsfrist?
25.3.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Wegen der Kündigungsfrist haben wir noch folgende kurze Frage: Die jetzigen Mieter sind seit dem 1. April 1999 (also fast genau 8 Jahre) Mieter. Beträgt die Kündigungsfrist in diesem Fall 6 oder 9 Monate?
22.4.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Wir haben einen unbefristeten Mietvertrag am 01.10.1984 geschlossen und wollen nun demnächst kündigen.Wie genau ist nun unsere Kündigungsfrist? Wie muss die Kündigung genau formuliert sein, damit sie rechtlich einwandfrei ist?
16.5.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Im 1981 geschlossenen Mietvertrag steht:Das Mietverhältnis beginnt am 1.4.1981, es läuft auf unbestimmte Zeit.Kündigungsfristen siehe 2) 2:Kündigungsfrist beträgt 3 Monate,wenn seit der Überlassung des Wohnraums weniger als 5 Jahre vergangen sind. 6 Monate,senn seit der Überlassung des Wohnraums 5 Jahre vergangen sind.9 Monate,wenn seit der Überlassung des Wohnraums 8 Jahre vergangen sind.12 Monate,wenn seit der Überlassung des Wohnraums 10 Jahre vergangen sind. Wer kann mir rechtsverbindlich sagen,ob die Mieter nun in drei Monaten ausziehen können,oder ob sie 1 Jahr noch an den Vertrag gebunden sind?

| 20.6.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Wir möchten diesen Mietvertrag nun kündigen, da wir ein Haus gekauft haben. ... Der Mietvertrag läuft auf unbestimmte Zeitund kann mit gesetzlicher Kündigungsfrist gekündigt werden. Für einen Zeitraum von 4 Jahren verzichtet der Mieter auf dieses kündigungsrecht. 1) 1) Die Kündigungsfrist beträgt gemäß BGB $573c zurzeit 3 Monate.Für Vermieter verlängert sich diese Fristnach Ablauf von 5 bzw 8jahren seit Überlassung der Wohnräume um jeweils 3 Monate. -- Einsatz geändert am 20.06.2013 22:17:35

| 11.4.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo, ich wohne jetzt seit 2008 zur Miete. ... Ich habe hier letztendlich mein eigenes privates Zimmer, im Mietvertrag befindet sich dazu noch ein Kleiderschrank, eine Couch wurde mit übernommen, steht aber nicht mit drin im Vertrag. ... Mein Vermieter möchste von mir 3 weitere Monatsmieten gemäß dreimonatiger Kündigungsfrist haben.

| 9.6.2005
habe 1995 ein wohnhaus mit ladengeschäft gekauft die ladenbesitzerin hatte einen mietvertrag von 1992 bis 2002 danach hat sie keinen mietvertrag mehr unterschrieben trotz mehrmaligen anschreibens meiner seite ich möchte nun der mieterin kündigen, da ich das ladenlokal neu vermieten könnte. welche kündigungsfristen hat die mieterin besten dank
26.1.2016
Hallo, ich habe meinen Mietvertrag vor einem Jahr ordnungsgemäß gekündigt. Die Kündigung wurde zeitnah vom Vermieter schriftlich bestätigt. ... Nachdem ich meinen jetzigen Vermieter meinen Auszug zum 29.02.2016 bekannt gegeben habe, hat er mir jetzt geschrieben, dass der Mietvertrag aufgrund einer Mail, die er mir im September geschrieben haben soll, wieder inkraft getreten ist und ich die Kündigungsfrist laut Mietvertrag einzuhalten habe.

| 15.5.2006
Hallo, mein Mietvertrag wurde nach dem 01.09.2001 abgeschlossen. Er enthält eine Kündigungsfrist von 6 Monaten (ist wörtlich festgehalten worden und es besteht kein Bezug auf die gesetzliche Kündigungsfrist). ... Sind diese 6 Monate eine individuelle Vertragsvereinbarung oder kann ich mich beim Auszug auf die gesetzliche Kündigungsfrist von 3 Monaten berufen?
31.3.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten unseren Mietvertrag (Einfamilienhaus) kündigen. In unserem Mietvertrag steht: Beginn des Mietverhältnisses: 01. ... Als Kündigungsfristen gelten laut Vertrag 6 Monate, wenn seit der Überlassung der Wohnraums 5 Jahre vergangen sind.
6.4.2006
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Stimmt es, daß wir nun auch nur noch 3 Monate Kündigungsfrist haben? Wenn ja, ist das immer so zu verstehen, daß 3 Monate zum Monatende die Kündigung gilt? ... Können wir in diesem Fall die Miete mindern und wenn ja wieviel ?
11.1.2010
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Guten Tag, ich möchte in absehbarer Zeit meinen Mietvertrag kündigen. Es ist ein Formularmietvertrag von 1989 mit den damals üblichen Kündigungsfristen, außerdem ist im § 2 ''''Mietzeit'''' die Verlängerungsklausel ausgefüllt. ... Was bedeutet das nun unter dem Aspekt der veränderten Gesetzeslage, die dem Mieter max. 3 Monate Frist einräumt, ungeachtet der Mietdauer.
123·25·50·75·100·112