Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

155 Ergebnisse für „kündigung kündigen untermieter untermietvertrag“


| 9.8.2016
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Es besteht ein schriftlicher Untermietvertrag über ein voll möbliertes Zimmer inkl. ... Ein Grund der Befristung wurde nicht angegegeben. - Es wurde vereinbart, dass beide Seiten den Mietvertrag mit einer Frist von einem Monat kündigen können. Frage: Kann der Hauptmieter dem Untermieter vor Ablauf der Befristung wirksam kündigen, mit welcher Frist?

| 1.12.2016
von Rechtsanwalt Robert Weber
a) Sollte ich dem Untermieter schriftlich fristgerecht kündigen? ... Muss ich mir die Entgegennahme der Kündigung durch den Untermieter von diesem durch Unterschrift bestätigen lassen? ... Leider finde ich (momentan) meinen Untermietvertrag nicht mehr- kann ich Probleme bekommen, falls ich ihn nicht finde und es zu einem Rechtsstreit mit dem Untermieter kommt oder kann ich mich notfalls auf den Vertrag des Untermieters beziehen?

| 22.2.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Der Untermieter war bereits beim vorherigen Hauptmieter seit mehreren Jahren Untermieter. Bei unserem Einzug vor 6 Monaten haben wir mit ihm einen neuen Untermietvertrag geschlossen, in dem wir uns auf eine 3-monatige Kündigungsfrist geeinigt haben. Nachdem sich herausgestellt hat, dass es zwischen uns und dem Untermieter nicht funktioniert, möchten wir ihm kündigen.
2.5.2012
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Dazu haben wir die Hausverwaltung kontaktiert, welche über die Situation ständig wechselnder Untermieter entsetzt ist und über ihre Rechtsabteilung eine Kündigung des Hauptmieters prüft. ... Momentan sind wir Unter-Untermieter und der Untermieter war gar nicht berechtigt einen Unter-Untermietvertrag abzuschließen. Besteht zwischen uns und dem Untermieter überhaupt ein wirksamer Unter-Untermietvertrag an den wir in Bezug auf die Mietdauer gebunden sind?
1.3.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Des weiteren haben wir gelesen, dass bei der Kündigung darauf zu achten ist, dass den Untermietern auch rechtzeitig zu kündigen ist, da diese sonst Schadenersatz verlangen können. ... Abschließend die Frage ob die Untermieter bei eine Kündigung durch uns(wie muss der Text dann lauten?)... Wenn wir die Kündigung an die Untermieter per Einschreiben am 3.3.11 versenden (die Kdg an den Vermieter ist wie o.a. bereits am 28.2. per Einschreiben)ein Untermieter aber noch im Ausland ist und erst am 15.3 zurück ist, kann dieser die kdg ja nicht im Empfang nehmen.
1.6.2015
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Was passiert mit dem Untermietvertrag? ... Der Eigentümer ist nicht bereit dem Untermieter einen Mietvertrag zu geben. ... Damit wird er uns wohl auch schnellstmöglich kündigen.
27.3.2014
Der Untermietvertrag zwischen uns vieren wurde befristet abgeschlossen ( 01.12.2011 -31.01.2013 ). ... Er sagte uns per mail, dass er kündigen wolle und setzte eine fristlose Kündigung auf, welche er an eine chinesische Adresse geschickt hat aber nie bei uns ankam. ... Besagter Untermietvertrag hatte eine begrenzte Laufzeit von xxx bis xxx.

| 6.5.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Hauptmieter will einem Untermieter kündigen. ... Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen. ... Setzt der Mieter nach dem Ablauf der Mietzeit den Gebrauch der Mietsache fort, ohne das der Vermieter dieser Weiternutzung widerspricht, findet eine Verlängerung des Mietverhältnisses nach § 545 BGB nicht statt. ________________________________________________________________ Die Kündigung wurde am 30.05.2008 mit folgendem Wortlaut ausgestellt und übergeben: ______________________________________________________________ Sehr geehrter Untermieter (namentlich genannt) hiermit kündige ich als Hauptmieter den Untermietvertrag vom 30.05.2007 über „“ zum 31.07.2008.
9.5.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Untermietverträge sind nicht "frisch" aufgesetzt; ich habe alte Untermietverträge genommen, Korrekturflüssigkeit benutzt und die neuen Namen/ einiges andere drübergeschrieben. Sind die Untermietverträge trotzdem wirksam? ... Kann dieser Untermieter mir (Hauptmieter) auch nur mit 3- Monats- Frist kündigen, oder sind es da 2 Wochen?
22.9.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Den Untermietvertrag wollten wir - haben wir aber bisher nicht schriftlich gemacht. Inzwischen sind wir mit der neuen Person völlig überworfen und würden ihr gerne wieder kündigen. ... Meine Frage: Können wir ohne Angabe von Gründen kündigen (mündlich werden wir es natürlich begründen)?
5.5.2010
Der Untermietvertrag besteht zwischen dem anderen Hauptmieter und dem Untermieter. Ich komme mit dem Untermieter nicht zurecht und würde seinen Untermietvertrag gerne Kündigen. ... Kann ich mich noch anders gegen den Untermieter zur Wehr setzen?

| 21.5.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ich habe ein Untermietvertrag mit dieser Hauptmieterin abgeschlossen, welcher aber keine Details zur Kündigung enthält. ... Wem muss ich in diesem Fall überhaupt kündigen? ... In wie weit greifen in diesem Fall überhaupt Regelungen eines Untermietvertrages?
26.5.2011
von Rechtsanwalt Robert Weber
Wir wollen ihm kündigen. Ich habe einen Standard Untermietvertrag von einer großen Immobilienvermittlungsseite verwendet. Nun zu meinen Problemen mit dem Untermieter.
20.6.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Untermieter B muss ich ja nicht kündigen, da der Vertrag sowie passend auslaufen würde. ... Meines Erachtens ist klar, dass unabhängig von der Wirksamkeit der Klausel, Untermieter A die Wohnung nach meiner Kündigung des Hauptmietvertrags räumen muss. •Wenn die Klausel wirksam ist, kann Untermieter A Schadensersatz fordern, da ich die Kündigungsfrist für den Untermietvertrag nicht einhalte?

| 11.6.2014
Untermieter: Abweichend hiervon gilt für den Untermieter die Regelung, dass er bis zum dritten Werktag des Kalendermonats zum Ablauf des übernächsten Kalendermonats kündigen kann. ... Der Untermieter kann ohne Angaben von Gründen unter Einhaltung der Form und Frist kündigen. ... Muss ich die Kündigung akzeptieren auch wenn im Vertrag etwas anderes vereinbart wurde zum 30.6. oder kann ich darauf bestehen, dass die im Untermietvertrag vereinbarte Kündigungsfrist vom Untermieter einzuhalten ist?

| 27.3.2008
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Der Vertrag enthält die folgende Klausel: §6 Absatz 2: "Der Untermieter kann bis zum dritten Wertag eines Kalendermonats für den Ablauf des übernächsten Kalendermonats kündigen. Für die Rechtzeitigkeit der Kündigung kommt es nicht auf die Absendung, sondern auf den Zugang des Kündigungschreibens an." Strittig ist, ob die oben angeführte Klausel in einem befristeten Untermietvertrag gültig ist, oder befristete Untermietverträge generell nur außerordentlich gekündigt werden können und ansonsten die vereinbarte Mietdauer eingehalten werden muss.
1.10.2013
Kann ich meinem Untermieter mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten unbegründet kündigen oder setzt das ein möbliertes Zimmer gemäss BGB §549 voraus, was meiner Meinung nach in diesem Fall nicht zutrifft? ... Wie sieht mein Kündigungsrecht gegenüber dem Untermieter aus, wenn ich die Wohnung gegenüber meinem Vermieter mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten ordentlich kündige? Kann ich in diesem Fall meinem Untermieter gleichzeitig mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten kündigen oder hat er dann Anrecht auf eine Kündigungsfrist von 6 Monaten?
13.6.2017
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Nun möchte ich die Wohnung kündigen und muss daher auch meiner Untermieterin kündigen. ... Kann sie gegen meine Kündigung klagen? Der Untermietvertrag besitzt 2 Klauseln zur "Mietzeit": 1.
123·5·8