Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

15 Ergebnisse für „kündigung abmahnung vermieterin richtig“


| 12.9.2013
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Jedoch (im Glauben an das Gute) dies nie als "Abmahnung" tituliert oder eine Frist gesetzt. Nach meiner Auffassung und Auslegung (§ 543 BGB, besonders Abs. 2 Satz 1 sowie Abs. 3 Satz 1) ist eine fristlose Kündigung unsererseits rechtens oder zumindest gerechtfertigt. ... Frage 1) Liege ich mit meiner Auffassung richtig?

| 5.2.2008
(Eine Abmahnung wurde noch nicht ausgesprochen, da ich einen Auszug der Mieter präferieren würde) Meine Frage: Welche Möglichkeiten habe ich, den Mietern schnellstmöglich zu kündigen - gelten weiterhin die im Mietvertrag §2 genannten 12 Monate Kündigungsfrist?
31.8.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Welche rechtlichen Handlungsmöglichkeiten hat die Vermieterin? ... Welche rechtlichen Möglichkeiten hat die Vermieterin? ... Welche rechtlichen Möglichkeiten hat die Vermieterin?

| 15.2.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Habe ich die Möglichkeit, durch begleichen der Schulden die Kündigung ausser Kraft zu setzen?

| 28.12.2016
Im Vertrag ist zusätzlich zum Standardtext der Passus enthalten, dass eine Kündigung zum Monatsende mit einer Monatsfrist möglich ist (auf Wunsch des Mieters). Ist das zulässig und welche Frist muss ich als Vermieter bei einer Kündigung einhalten? ... Habe ich ein außerordentliches Kündigungsrecht, wenn der Hund weiter in der Wohnung ist?
11.2.2009
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Er behauptet, wir bräuchten hierfür eine Genehmigung der Vermieterin. ... Und nun die entscheidenden Fragen: Sehen wir das richtig oder sitzen wir einem Irrtum auf? Kann die Vermieterin uns "einfach mal so" die Waschmaschine verbieten?
14.4.2007
Nun wurde mir heute eine fristlose Kündigung zugestellt. ... Meine Frage: Ist die Kündigung rechtens? ... Wie kann ich die Kündigung abwenden?

| 8.6.2013
von Rechtsanwältin Jenny Weber
Kurze Zeit später traf die Vermieterin nebst Gatten bei uns ein und trafen "NUR" meinen Mann an. ... Nun erreichte uns 2 Tage später ein Einschreiben mit der FORMELL FRISTLOSEN Kündigung über den FORMELL geschlossenen Mietvertrag, der lt. ... Kündigungen?

| 23.5.2005
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Bei der Vermieterin handelt es sich um eine Privatperson. ... Wir würden, wenn es auf seiten der Vermieterin um die Böden und Türen geht, einen Vertragszusatz akzeptieren, der uns verpflichtet, die Böden abzuschleifen, auszubessern... und ebenso die Türen oder andere Schäden. ... Wie können wir die Vermieterin umstimmen, was anbieten?
23.11.2018
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Wenige Tage später erhielt ich ein Anwaltsschreiben, in dem mir die fristlose Kündigung binnen 14 Tagen mitgeteilt wurde. ... Dummerweise habe ich das aus Unwissenheit der Kosten unterschrieben, aber wenn ich die aktuelle Rechtslage richtig verstanden habe, muss ich die Kosten nur tragen, wenn ich mich nach einer Abmahnung vertragswidrig verhalten habe und somit meine Vermieter die Hilfe eines Rechtsbeistandes angewiesen sind. ... Abmahnung nicht vertragswidrig verhalten, was ich wie o.g. auch beweisen kann und auch von Anfang an abgestritten habe, da es nach der Abmahnung keine weiteren Gäste gab.

| 4.9.2014
von Rechtsanwalt Torsten Vogel
Hallo, mein Problem bezieht sich auf einen nachbarschaftlichen Streit. Die Fallschilderung ist so ausführlich wie möglich geschrieben (hoffentlich nicht zu ausführlich). Seit Mai 2014 wohnt unter mir ein neuer Nachbar, der seit seinem Einzug lärmt und auf andere Mitbewohner keine Rücksicht nimmt.

| 3.11.2014
Meine Vermieterin verbietet jedoch die Hundehaltung grundsätzlich, da ja im Erdgeschoss ihre 6 und 7 Jahre alten Neffen wohnen und ein Hund seine Hinterlassenschaften einfach im Garten verteilen würde und die Kinder dann beim spielen damit in Kontakt kämen. ... Daher nun meine Frage, darf ich auch ohne Genehmigung meiner Vermieterin den Hund halten und kann es mir mietrechtliche Nachteile (Kündigung) einbringen.

| 15.11.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Wir sind zum 1.10.2006 umgezogen, bereits am 30.10 stellte ich Schimmel an einer Außenwand fest und meldete dies unserer Vermieterin. ... Logischerweise wenn ich das richtige Lüftverhalten an den Tag lege breite der sich nicht weiter aus und auch sonst werde sich da kein Schimmel mehr bilden!?
20.2.2019
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Ich hatte danach richtig Angst. ... Er hat uns nie geholfen, dass der Hausfrieden wiederhergestellt wird, oder sie eine Abmahnung bekommt, dass sie sich oft nicht an den Mietvertrag gehalten hat. ... Gibt es in unserem Fall ein Sonder-Kündigungsrecht?
1