Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.858 Ergebnisse für „haus verpflichtet recht frage“

10.1.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Hallo, mir gehört ein halbes Haus. ... Meine Frage nun, wozu bin ich als Eigentümer verpflichtet und wie muss ich mich absichern. ... Kann ich erwirken, dass ich einen aktuellen Schlüssel zum Haus habe, bzw. bin ich sogar dazu verpflichtet ?
1.11.2006
Die Vermieterin, die ebenfalls im Haus wohnt, hat in der Vergangenheit den Haus-und Schneedienst auf die verbleibenden Mieter aufgeteilt. ... Folgende Fragen tauchen auf: Was sind unsere Rechte bezüglich Haus- und Schneedienst (Häufigkeit)? ... Wenn wir freiwillig den Schneedienst häufiger als gesetzlich verpflichtet verrichten, sind wir dann automatisch auch in diesen Fällen regresspfllichtig?
28.11.2011
von Rechtsanwältin Simone Sperling
In unserem Mietvetrag (den in dieser Form alle Mieter haben bzw. hatten) steht, dass der Mieter verpflichtet ist, die gesamte Hoffläche zu säubern (Laub etc). ... Das würde ja auch bedeuten, dass die Mieter von Haus 1 dazu verpflichtet wären, die Flächen vor Haus 4 zu säubern etc. ... Voraussetzungen gesetzlich verpflichtet?

| 10.11.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
. > Meine Frage lautet: Hat sie ein Recht auf Zutritt in meine Wohnung und muß > ich ihr den Wohnungsschlüssel aushändigen ?

| 10.8.2012
Hallo, ich habe ein Haus gekauft und der Vorbesitzer muss es laut Vertrag "geräumt" übergeben. Nun möchte dieser zwei ältere Einbauküchen im Haus belassen mit der Begründung, die gehören fest zum Haus.

| 8.6.2013
von Rechtsanwältin Jenny Weber
Etwas überrascht stimmte ich telefonisch zu, obwohl ich das alles als etwas dreist empfand, und ich vereinbarte mit unserer Vermieterin in 1 Stunde ein zusammentreffen in unserem Haus. ... Da es manchmal eben auch noch ungünstiger laufen kann als es momentan scheint, bekam unser Kleinster dann plötzlich hohes Fieber, worauf ich selbstverständlich direkt von zu Hause zum Kinderarztnotdienst fuhr. ... Welche Möglichkeiten / Ansprüche haben bzw. hätten wir als Mieter jetzt, da wir für unser Haus schon potenzielle Mieter gefunden haben, die jetzt auch persönlich davon betroffen sind, und ich absolut ratlos bin, wie ich mich hier zu verhalten habe.
15.5.2008
Wir sind zum 1 Februar 2008 in ein gemietetes Haus gezogen. ... Nun möchte äußerte der Vermieter uns gegenüber seine Absicht, das Haus zu verkaufen. ( Eigenbedarfskündigung durch den aktuellen Vermieter hat keine Aussicht auf Erfolg . ) Da in diesem Sinne hier dann wohl eine Eigenbedarfskündigung auf uns zukommen wird stellt sich für uns die Frage nach der Verhandlungsbasis für einen Schadensersatz und dem Kündigungszeitraum des neuen Vermieters. ... Des weiteren wurde das Haus von uns "teilrenoviert " um es nach unseren Vorstellungen benutzen zu können ( in Eigenleistung ).

| 21.7.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Auch das Haus müsste vollständig gereinigt werden. ... Nach dem Gesetz ist doch der Vermieter verpflichtet, dem Mieter eine Wohnung in einem Zustand zu überlassen, die einen vertragsgemäßen Gebrauch ermöglicht, § 535 BGB. ... In welchem Zustand muss ein Haus + Garten bei der Übergabe sein?

| 12.1.2011
von Rechtsanwalt Robert Weber
Wer hat recht? ... Bin ich denn verpflichtet das mietfreie Wohnen des Onkels mitzufinanzieren? ... Wer hat recht?
4.2.2005
Mieter verpflichteten sich, dieses Mietverhältnis vor Ablauf von 2,5 Jahren nicht zu kündigen.“ Da ich etwa 1 Jahr später meine jetzige Frau kennenlernte, erklärte ich meinem Bekannten u. dem Vermieter, dass ich mittelfristig aus diesem Haus ausziehen möchte. ... Während der Nachmietersuche für das gesamte Objekt stellte sich heraus, dass mein Bekannter eigentlich immer noch gern in dem Haus bleiben möchte, falls sich eine einzelne Person finden lässt, die dann an meiner Stelle gemeinsam mit ihm dort wohnen würde. ... Leider kam es nie zu einer Unterschrift auf besagtem Vertrag, da Herr X nach immer sporadischerem Aufenthalt in dem Haus irgendwann (Mitte August) nicht mehr erschienen ist.

| 19.8.2010
Weiterhin hat er angekündigt das Haus nach meinem Auszug vermieten zu wollen. ... Daraufhin wurde mir verkündet ich hätte eine "Schadensminderungspflicht" und sei verpflichtet zu vermieten. ... Und könnte er tatsächlich das Haus (ein Reihenhaus) alleine vermieten?

| 30.12.2018
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
A gehört ein sehr großes Haus. ... Frage: Kann A einer ihm unerwünschten Person Hausverbot erteilen, wenn diese nur die Tochter in deren Wohnbereich besucht und dazu natürlich auch die Treppe nach oben benutzt?
12.9.2005
Nun wurde uns von einem Rechtsanwalt mitgeteilt, das wir zur Zahlung verpflichtet wären, er setzte eine Zahlungsfrist bis zum 26.09.05. ... Da wir aber mit einer Berechnung des Hausmeisterpostens in Höhe von 585,57 Euro für o.g. Zeitraum nicht einverstanden sind, da dieser überhaupt nicht existiert, möchten wir nun gern wissen, ob wir zur Zahlung verpflichtet sind, obwohl wir die Nachweise nicht eingesehen haben und der Hausmeisterposten fiktiv eingesetzt wurde.
9.5.2008
von Rechtsanwalt Robert Weber
Fragen: Welche Rechte habe ich? ... Habe ich das Recht, dass der gesamte Wohnraum geweißelt wird oder nur die ursprünglich feuchte Wand? ... Habe ich das Recht auf einen neutralen Gutachter/Maler, den ich selbst beauftragen kann?

| 20.4.2009
Der Mietvertrag (Verlag Haus und Grund GmbH v 08.04.2005) sieht im § 11 "Schönheitsreparaturen durch den Mieter" folgende Regelung vor: "1. ... Fragen: - Verpflichtet mich die oben genannte Formulierung in § 11 zur Durchführung von Schönheitsreparaturen? - Wenn ja, bin ich tatsächlich verpflichtet, diese "fachgerecht" durchführen zu lassen (ich bin nicht vom Fach)??

| 26.10.2010
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Wir nutzen das Haus nicht nur für gewerbl. ... Es dringen immer mehr Mäuse ins Haus ein. ... Ist der Vermieter generell dazu verpflichtet sich des Mäuseproblems anzunehmen, bzw. einen Schädlingsbekämpfer damit zu beauftragen?
3.8.2012
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Begründung des Hausverwalters für diese - m.E. recht ungewöhnliche Umlageart - ist: er als Hausverwalter handelt im Auftrag von uns als Mietern, da wir ja normalerweise mit der Reinigung des Treppenhauses und den allgemeinen Aufgaben des Hausdienstes laut Mietvertrag verpflichtet wären. ... Ich habe einen Mietvertrag von Haus und Grund, d.h. das ist ein pauschaler Mietvertrag ohne Besonderheiten. Und dass ein Hausverwalter die Treppenhausreinigung "fremd" vergeben kann, wenn alle Mieter im Hause damit einverstanden sind (dies war bei uns der Fall) ist auch Fakt.

| 14.5.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Mein Mann hat vorletzte Woche ein Haus angeschaut und sofort die Finanzierung bei der Bank eingeleitet. ... (also nur bis Freitag ) Zeitgleich mit unsrem persönlichen "Ja" für dieses Haus kam eine Mail von der Maklerin, dass das Haus soeben verkauft wurde. Ist dies rechtens??
123·25·50·75·100·125·143