Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

155 Ergebnisse für „haus schaden problem familie“

8.9.2007
Wir haben folgendes Problem: Wir besitzen ein zweifamilien Haus von dem wir die EG-Wohnung an eine Familie mit zwei Kinder ( 6 Jahre und 17 Monate alt)vermietet haben. ... Die Familie zog vor 4 Jahren ein. ... Ändert sich die Rechtlage dadurch das wir das Haus selbst mitbewohnen?

| 23.3.2009
Guten Tag, Ich ziehe nach fast 13 Jahren aus einem gemieteten Reihenhaus aus und jetzt bei der Wohnungsabnahme ergibt sich folgendes Problem. Im Frühjahr 2001 fuhr ein Familienmitglied gegen die Hauswand des gemieteten Hauses. ... Kann er mich strafrechtlich belangen, weil ich ihm den Schaden nicht gemeldet habe?

| 2.9.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, es besteht folgendes Besitzverhältnis: Zwei Schwestern haben ein Haus mit Grundstück zu gleichen Teilen geerbt. Das Haus wurde in eine Wohnung im 1. ... Wie ist es jedoch, wenn B den Vormund des Ehemann der A nicht informiert hat, dass ein Problem/Schaden vorliegt?

| 25.11.2018
von Rechtsanwalt Robert Weber
Guten Tag Herr Rechtsanwalt, 2014 haben wir Eltern unser Haus mit Grundstück an unseren Sohn übertragen, außer ihm haben wir noch 3 Kinder. ... Eine Tochter ist am Haus interessiert, sie ist ledig mit zwei Kindern. Wie können wir das Problem lösen, damit alle etwas erben ohne Schaden für jemanden in der Familie.

| 26.10.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Schwiegermutter hat in einer abgeschlossenen Wohnung bei uns im Haus gelebt (ohne Miete). ... Das Waschbecken (großer Sprung) und die Badewanne (massive Kratzer durch den Einsatz eines Wannenlifters und Ablagerungen die unter dem Wannenlifter enstanden sind und sich nicht entfernen lassen) zeigen starke Schäden.

| 8.6.2013
von Rechtsanwältin Jenny Weber
Etwas überrascht stimmte ich telefonisch zu, obwohl ich das alles als etwas dreist empfand, und ich vereinbarte mit unserer Vermieterin in 1 Stunde ein zusammentreffen in unserem Haus. Dies konnte nicht anders arrangiert werden da wir zu diesem Zeitpunkt mit der kompletten Familie im Auto Richtung heimwärts unterwegs waren. ... Da es manchmal eben auch noch ungünstiger laufen kann als es momentan scheint, bekam unser Kleinster dann plötzlich hohes Fieber, worauf ich selbstverständlich direkt von zu Hause zum Kinderarztnotdienst fuhr.
9.10.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Das Problem war, das die Eindrücke von einer "Flamme" des Mieters herrühren, die er nach der Trennung von seiner Partnerin - unserer Mieterin - mit nach Hause brachte! ... Der Schaden ist da, kann nur im Moment nicht behoben werden, da die Familie, die nun in der Wohnung lebt, erst wieder die Küche abbauen lassen müsste - natürlich auf unsere Kosten, ebenso müsste sie das Laminat im Flur für die Renovierung wieder entfernen - ganz zu schweigen von den Unannehmlichkeiten, die es bedeutet, Küche und Flur, wegen dem Abschleifen und neu versiegeln des Dielenbodens, nicht betreten zu dürfen - und das bei 2 kleinen Kindern!! ... Der bezifferte Schaden ist nun höher als die Kaution.

| 28.2.2011
Der Fall ist wie folgt: Wir hatten ein Haus an eine Rentnerin vermietet. ... Daher wollte meine Mutter auch, dass das Mietverhältniss beendet wird, weil natürlich erhebliche Schäden an der Bausubstanz zu befürchten waren. ... Allerdings wurde erstaunlicherweise die Räumungsklage meiner Mutter vom Gericht abgewiesen, vielmehr wurde das Recht einer alten Frau, weiterhin in dem Haus wohnen zu dürfen von den Richtern höher bewertet, als das Recht meiner Familie fahrlässig verursachte Beschädigungen des Gebäudes für die Zukunft zu verhindern.
18.10.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Über jede Eigentümerversammlung weiß die umliegende Nachbarschaft anderer Häuser Bescheid und jedesmal ist es Familie A, die darüber eifrig erzählt (natürlich nur zu ihren Gunsten). ... Damit hat Familie A ein verstärktes Problem und kommt dagegen nicht an, so dass auch schon die Hausverwaltung bei den Versammlungen jedesmal die Familie A in die Schranken der unprofessionellen Aussagen und Äusserungen weisen muss. ... Es hätte angeblich ein Nachbar gesehen, wie ein Mann (mit der Statur meines Mannes) nach der Attacke in der Nacht in unser Haus reingegangen ist.
15.6.2015
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Stock in einem 10 Familien Haus.In der Wohnung neben uns liegt ein Feuchtigkeitsproblem aufgrund des darüber liegenden, anscheinend defekten Balkons vor.Dies wurde durch einen Sachverständigen festgestellt. ... Unserer Meinung nach ist laut Teilungserklärung jeder Eigentümer für seinen Balkon selbst verantwortlich.Hier ergibt sich für uns, dass der schadhafte Balkon vom Eigentümer selbst saniert werden muss und dieser auch für den daraus resultierenden Schaden in der darunter liegenden Wohnung aufkommen muss.Ist das richtig?

| 21.8.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Meine Familie (Lebensgefährtin, 2 Kinder und ich (Mann)) wohnen seit vielen Jahren in einem Haus (Reihenmittelhaus), das wir sehr liebgewonnen haben. ... Wortlaut: Hiermit bestätigen wir das persönliche Angebot an die Familie ... ... (unsere Adresse), das Haus mit Grundstück, in ...
13.5.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Wir befürchten dadurch große Nachteile für das Haus. ... Ihn interessiert nur die sichere Geldeinnahme und nicht das Wohl des Hauses, da er nicht im selben Haus wohnt. ... bzw wenn nein, wer kommt für die event. zusätlichen Kosten und ggf Schäden am Allgemeineigentum auf?

| 21.5.2019
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo, bei uns ist ein Haus leer geworden. ... Beim Besichtigungstermin gaben wir dem Makler direkt Bescheid, dass wir das Haus gerne hätten und die Finanzierung kein Problem sei. ... An dem Freitag (17.05.), an dem wir Termin (13:30) hatten, hatte auch eine andere Familie Besichtigungstermin (7:30), einige Stunden vorher.

| 17.4.2006
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben uns eine gebrauchte Eigentumswohnung im Souterrain in einem 3- Familien Haus gekauft. ... Der Installateur sagte uns, dass hier etwas nicht stimmt und ging im ganzen Haus herum. Später zeigte er uns die Bescherung: Die oberen Familien sind miteinander Verwandt (unsere Wohnung war früher an eine Tochter die ebenfalls zum Haus gehörte vermietet) und benutzen einen größeren Raum welcher über unserer Wohnung liegt als Waschraum.
7.2.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
2007 haben wir ein Einfamilienhaus angemietet, die Vermieterin ging ins Pflegeheim.Vor Abschluß des Mietvertrages hatten wir mit ein Gespräch mit dem Schwiegersohn der Vermieterin, der sich und seine Ehefrau als Alleinerben des Anwesens titulierte.Nach dem Tod der Vermieterin wollten die Beiden das Haus an uns verkaufen-in den vergangenen Jahren wurde dies auch immer wieder betont und versichert.Dies alleine war der Grund, daß wir in das Haus einzogen. ... Heute stand der Schwiegersohn, mit einem Gutachter, der das Haus schätzen soll, vor unserer Haustüre.Und gleichzeitig meldet sich ein 2 ter Erbe, nämlich der Sohn der Verstorbenen. Durch ihn haben wir jetzt erfahren, das seine Schwester eine Eigenbedarfskündigung gegen uns erwirken will, weil sie das Haus nie verkaufen wollte und die feine Familie nur einen Deppen gesucht hat, der das Haus auf den neusten Stand bringen soll, damit der gemeinsame Sohn hier einziehen kann.
18.3.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Wohnung ist 2 Zimmer 1 Geschoss im Haus wo 3 WE gibt, 2 von denen Gehoren Vermieter und dritte ist fur Miete. Als ich Vermieter gesagt habe am 7 Maerz, dass ich mache Kundigung , die sagten kein problem, ich habe die 17 Maerz wieder gesehen ( von 7 bis 17 und jetzt bin ich in Ferien Apartment). ... Im Haus sogar in Eingang sind uberall trockene Holz stucken, da die im Keller mit porzellan irgendwas machen, kochen oder etc.

| 26.2.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Begründet war die Kündigung mit dem Platzbedarf der 9-köpfigen Familie in der DHH neben uns, beide DHH sollte für diese Familie nun zu einem Haus verbunden werden. ... Eigentlich hat unsere Vermieterin uns aber nicht gekündigt, um das Haus ihrer Tochter und dem Schwiegersohn samt Kindern zu Wohnzwecken zu überlassen/vermieten (das wäre für mich eigener Bedarf bzw. Bedarf der Familie), sondern sie hat uns gekündigt, um die DHH an den Schwiegersohn verkaufen zu können, der sie dann selbst nutzen wollte.

| 10.7.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Dem ist mittlerweile nicht mehr so, ich werde das Haus verkaufen. ... Kann ich das Haus jetzt schon einem Makler übergeben und besteht die Chance, dass die Mieter dann auch nach den 5 Jahren ausziehen müssen oder muss ich die 5 Jahre abwarten und kann es erst dann verkaufen?
123·5·8