Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

201 Ergebnisse für „haus miteigentümer interesse“


| 19.8.2010
4644 Aufrufe
Vor ca. 2,5 Jahren wurde der damalige gemeinsame Beschluss gefasst das Haus zu verkaufen, da keiner von uns es behalten will. ... Weiterhin hat er angekündigt das Haus nach meinem Auszug vermieten zu wollen. ... Und könnte er tatsächlich das Haus (ein Reihenhaus) alleine vermieten?
10.1.2009
2959 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Hallo, mir gehört ein halbes Haus. ... In diesem Haus wohnt besagtes Geschwister mit unserem Vater zusammen. ... Die letzte, mündlich getroffene Abmachung das Haus betreffend, lautet, mein Vater bezahlt mir monatliche Miete für das halbe Haus und kümmert sich um die Instandhaltung des Hauses.

| 14.10.2014
1789 Aufrufe
Ist es tatsächlich so, dass besagter Miteigentümer diesen Lichtschacht auch ohne meine Zustimmung für solche Aktionen nutzen darf? ... Darf mir dieser Miteigentümer tatsächlich verbieten, Änderungen an dem Lichtschacht auszuführen? ... Aufgrund der schwierigen Situation im Haus wird in den kommenden Wochen eine ausserordentliche Eigentümerversammlung stattfinden, daher wären Angaben zu einem Gesetzestext von Vorteil.
28.5.2006
2254 Aufrufe
guten tag, wir haben ein haus. mir gehört 1/3 u. meiner mutter 2/3. nur ich lebe hier. nun wird es von mir geräumt um zu verkaufen, da meine mutter es verkaufen will u. ich ihren anteil nicht ablösen kann u. ich auch keine nutzungsentschädigung zahlen kann. nun meine frage, jeder steckte geld u. arbeit rein. darf ich beim auszug die parkettböden entfernen u. mitnehmen???

| 23.4.2014
1770 Aufrufe
Hallo, im vergangenen Jahr haben 2 Miteigentümer Gartenarbeiten durchgeführt und stellen jetzt in der Eigentümerversammlung 500 € in Rechnung. ... Die Hausverwaltung hat den 2 Miteigentümern keinen Auftrag erteilt. ... Muss man die aus meiner Sicht eigenmächtige Handlung der beiden Miteigentümer bezahlen?

| 19.8.2012
5252 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Mack
2 letzte Häuser in einer Häuserreihe besitzen zu je 1/2 ein Grundstück, welches im Grundbuch als "1/2 Miteingetumsanteil am Grundstück ... ... Dieser Grundstück ist die eigentliche und einzige Zufahrt/Zugang zum Haus und Garage von B, die Zufahrt ist nur "1-Auto"-breit, d.h stellt die Familie A ihr Auto in die Zufahrt vom eigenen Haus ab, ist die Zufahrt für B nicht mehr passierbar. Stellt jedoch Familie B das Auto vor Garage, befindet sich das Fahrzeug zwar teils auf dem Gemeinschaftsgrundstück, stört Familie A jedoch nicht, wenn diese das Grundstück als Zufahrt zum Haus nutzen will.

| 12.8.2007
5546 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe eine Frage zu meinen prozessualen Rechten als Beklagte und beigeladene Miteigentümerin’ Der Streit geht darum, daß ein Miteigentümer eine Nutzungsänderung samt Umbau seiner Einheit plant, mit der die übrigen Miteigentümer nicht einverstanden sind. ... Mir kommt es nun so vor, als spiele sich alles nur zwischen Richter, Kläger und Verwalter ab und wir – als beklagte Miteigentümer – haben nur eine Statistenrolle und dürfen womöglich gar nur zuhören ? ... Dürfen die beklagten Miteigentümer in dem schriftlichen Vorverfahren auch teilnehmen, d.h. über einen Anwalt einen Schriftsatz einreichen?
19.6.2007
3941 Aufrufe
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Deshalb wurde vereinbart, daß die Mauer an der Garage des oberen Eigentümers (die an dem dem Haus gegenüberliegenden Ende des Grundstücks liegt) eine Höhe von 60 cm haben sollte. Das würde beim Haus eine Höhe von ca. 25 cm ergeben. Für den Garten direkt am Haus haben wir das Sondernutzungsrecht, für den Rest des Gartens der obere Eigentümer.

| 19.10.2012
654 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Meine Tochter hat ein eigenes Haus und kein Interesse, das Gemeinschaftseigentum zu bewohnen. Aufgrund meines Alters möchte ich das Haus verkaufen und ein erstes Gespräch mit meiner Tochter verlief positiv. ... Das Haus ist fast schuldenfrei, ich vermute, sie will mehr als die ihr zustehenden 25% aus dem Hausverkauf, sonst unterschreibt sie den Kaufvertrag nicht.

| 22.2.2008
16083 Aufrufe
Dieser Bereich mit den Stellflächen befindet sich links neben dem Haus. Wir haben auf der rechten Seite des Hauses, ebenfalls außerhalb von Verkehrswegen, eine Garage, die als Sondereigentum eingetragen ist. ... Dieses Vorgehen bemängelte nun in der letzten Eigentümerversammlung ein Miteigentümer.

| 11.10.2013
3436 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Hilpüsch
Hallo und guten Tag, vor unserem Haus (Eigentümergemeinschaft - 14 Parteien) sind neben zugewiesenen Parkflächen (Sondernutzungsrecht) auch Besucherparkplätze (Gemeinschaftseigentum). ... Daran hat jetzt ein Eigentümer Anstoß genommen und die Hausverwaltung aufgefordert, dies zu unterbinden. ... Der Eigentümer ist Kapitalanleger (wohnt nicht selbst im Haus) und seine Mieter haben keine Autos.

| 9.5.2011
944 Aufrufe
Nach kurzer Zeit hatte sich mein Exfreund im gesamten Haus eingerichtet und die Schlösser ausgetauscht. Unter Androhung von Gewalt wurde mir der Zutritt zum Haus untersagt. ... Verkaufen möchte mein Exfreund das Haus nicht und hat auch schon eine neue Beziehung.

| 19.4.2005
2187 Aufrufe
Ich zahle Miete an die Erbengemeinschaft und bin im Grundbuch als Miteigentümer eingetragen.
7.4.2006
3154 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
HALLO, meine Mutter u. ich haben ein Haus, sie zu 2/3 u. ich zu 1/3, nur ich wohne hier mit Familie.
27.8.2010
4563 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, in Kürze beabsichtige ich mit in das Haus meiner Freundin (Alleinerziehend mit dort lebender 7-jähriger Tochter aus ihrer zweiten Partnerschaft) und ihrem (einzigen) 19-jährigen Sohn (aus erster Ehe) einzuziehen. Der Sohn ist vor kurzer Zeit aus dem Haus ausgezogen. ... 5.Kann der Sohn meinen Einzug in das Haus verhindern, oder gar meinen Widerauszug durchsetzen?

| 7.5.2013
1510 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Gibt es weitere Folgen für Mieter und Miteigentümer? Kann die Miteigentümerin gegen den Mieter oder Miteigentümer vorgehen, da er den Vertrag ohne die Miteigentümerin mit dem Mieter schriftlich abgeschlossen hat ? ... Kann es zu Schadenersatz gegenüber dem Miteigentümer kommen oder aber muss wenn der Mieter die Miete nicht zahlt, hier der eine Eigentümer alleine die Räumungsklage bezahlen, weil nur er den Vertrag unterzeichnet hat?
28.6.2009
2033 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Sehr geehrte Damen und Herrn, meine Ex-Lebensgefährtin hat sich vor 4 Jahren von mir getrennt 1 gemeinsames Kind und ein gemeinsames Haus 50/50 % ist aus dieser Verbindung geblieben. ... 4.kann ich da sie und unser Kind sich bedroht fühlten den Einzug verweigern, da ich damit rechnen muss das sie sich wieder als Opfer hinstellt und versuchen wird mich auf diese weise aus dem Haus zu bekommen?

| 16.7.2009
4636 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Miteigentumsanteil zu xxx,x/1000 verbunden mit dem Sondereigentum an allen Räumen des Hauses, das im Aufteilungsplan mit Nr. x bezeichnet ist! ... Zwei von den 4 RH-Miteigentümern stimmten nämlich diesem Beschluss zu. ... Die 2 RH-Miteigentümer, haben ja eigenmächtig eine Rechtsposition an die 5 anderen TG-Teileigentümer aufgegeben/verschenkt, gegen den Willen der 2 anderen RH-Miteigentümer Ich meine: weil doch die 4 RH-Miteigentümer und die TG-Teileigentümer 2 Parteien mit unterschiedlichen Interessen sein müßten?
123·5·10·11