Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.067 Ergebnisse für „gewerbe vermieter“

26.9.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Eine Mietpartei (A) betreibt nun ein Gewerbe (C), wozu ein Raum der Mietwohnung genutzt wird (Büro, Arbeitszimmer). ... Meiner Einschätzung nach handelt es sich daher um eine nicht dem Vermieter gegenüber unterrichtungspflichtige Tätigkeit (BGH 14.07.2009, AZ: VIII ZR 165/08). ... Mit dem Gewerbe besteht vermieterseitig kein separates Vertragsverhältnis.

| 1.4.2016
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Eine Protokoll-Übergabe von seitens des Vermieters gab es nicht, obwohl wir uns am Übergabe-Termin treffen wollten. ... Der Elektriker hatte in der ersten Rechnung auch die Glühbirnen und anderer diverse Leuchten drinn, wo ich ihm bestätigte, dass ich die Leuchten zahle und der Vermieter die Arbeiten für Kabelverlegegung etc.
10.4.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Der Vermieter ging dagegen davon aus, dass der Vertrag noch wesentlich länger läuft. ... Allerdings wurde in Unkenntnis dem Vermieter kein Rückgabetermin schriftlich nachweisbar angeboten. ... Der Brief wurde dann verschlossen an der Hauspforte des Vermieters abgegeben (Selbes Grundstück wie Mietsache, Wird vom Vermieter betrieben, Pförtner also wohl beim Vermieter angestellt) und der Empfang des Briefs quittiert.

| 3.7.2013
Gewerbe-Mietverhältnis endete im Dezember 2012. ... Seither hat sich der Vermieter/Hausverwalter in keiner Weise gemeldet. ... Eine Gewerbe-Rechtsschutzversicherung endete im April 2014.
13.9.2016
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Diese hat er mit zur Verfügung gestellt. ( Manche Maschinen sind bereits über 10 Jahre alt und es gibt dementsprechen keine Rechnung als Nachweis) Andere Werkzeuge die ich angeschafft habe werden für die Ausübung des Gewerbes benötigt. ... Kann der Vermieter das so einfach ? ... Ich würde den Vermieter anzeigen weil er sich nicht an das Vermieterpfandrecht hält.
22.12.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Heute bekam ich die Antwort das ich mich schön still verhalten sollte ansonsten würde man mich aufgrund des Gewerbes fristlos kündigen. ... Darf aufgrund des Gewerbes überhaupt noch gekündigt werden? ... Gibt es hierfür eine Frist zu wann sie mich hätten auffordern müssen das Gewerbe zu unterlassen?
6.11.2019
| 80,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mein Lebensgefährte ist selbst als Nachmieter zu diesem Objekt, Gewerbe und Wohnen, gekommen. ... Diese wurden abgelehnt, obwohl alle solvent sind, mit der Begründung, wir sollen bis Ende drin bleiben und dann auf unsere Kosten eine Maklerin, eine Bestimmte vom Vermieter, beauftragen. ... Abgelehnt vom Vermieter, er akzeptiert keinen anderen Untermieter, unsere wirtschaftliche Situation sei ihm egal, er will, das es so bleibt wie bisher und wir sollen zum Ende diese Maklerin bestellen und Zahlen.

| 22.3.2018
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Wie ist die rechtliche Situation nach diesen 10 Jahren, wenn ich mein Gewerbe weiter betreiben möchte. ... Was habe ich für Rechte, wenn zum Beispiel der Vermieter diese Immobilie verkauft? ... Wie sieht es aus, wenn der Vermieter Insolvenz anmeldet.

| 4.11.2018
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Die HV hat folgendes geantwortet: „wir nehmen zur Kenntnis, dass Sie einer beruflichen Tätigkeit in Ihrer Wohnung nachgehen, bei der es sich um ein Stilles Gewerbe handelt. ... Dann habe ich beantwortet, ob das bedeutet, dass ich das Gewerbe nicht anmelden darf. ... Frage: Wenn ich mit meinem Vorhaben weiterverfolge, das Gewerbe anzumelden, muss ich mit bestimmten Konsequenzen rechnen?
12.10.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Eine pauschale Untervermietgenehmigung mit lediglicher Anzeigepflicht, wie von mir gewünscht, lehnt der Vermieter ab. ... Der Vermieter darf seine Zustimmung nur verweigern, sofern ein wichtiger Grund vorliegt." ... Unabhängig welches Gewerbe, egal ob medizinisch oder was anderes zB Computer, Fotograf oder Schriftsteller?

| 18.1.2009
Da ich zu dem Zeitpunkt mein Gewerbe neben der Schule betrieben habe (und somit nur nachmittags konnte) und mein Vermieter extrem schlecht zu erreichen war, ist die Schlüsselübergabe erst im April 08 erfolgt. Mahnung o.ä. vom Vermieter ist nicht erfolgt. Nun will der Vermieter von Januar bis April eine "Nutzungsentschädigung" in Höhe der vollen Miete inkl.
22.4.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, seit 2006 wohnen wir in einer Mietswohnung, welche früher mal ein Geschäft (Gewerbe) war. ... Das der Vermieter zur Trennung von gewerblich und privat verpflichtet ist, wissen wir. Es besteht jedoch seit Jahren generell kein Gewerbe mehr, ist er verpflichtet dies beim Gemeindeamt zu melden?

| 8.4.2010
von Rechtsanwalt Robert Weber
Juli 2009 - VIII ZR 165/08 (Bundesgerichtshof), Link: http://bit.ly/4j8bHE # Ist die Rechtsform des Gewerbes beschränkt? ... Rechtsform an meiner/m Klingel, Briefkasten anbringen (lassen) oder kann dies die Vermieterin versagen. Ich muss ja gewährleisten, dass wichtige Post auch ankommt. # Kann die Vermieterin bei diesen Bedingungen eine Erlaubnis zur teilgewerblichen Nutzung des Wohnraumes versagen?
3.11.2004
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Die werden aber zu über 50 Prozent von den Mitarbeiter der Gewerbe genutzt. ... Doch vor ca. 1 Jahr hat der Vermieter weitere Räume an Gewerbe (Versicherungsmakler) vermietet. ... Frage: Ist der Vermieter verpflichtet ausreichente Parkplätze zur Verfügung zu stellen, wenn er ein Haus zu ca. 70 Prozent an Gewerbe und zu ca. 30 Prozent an Bewohner vermietet?

| 7.9.2010
Daraufhin hat der Vermieter zu Recht gekündigt. ... Der Vermieter hat jedoch mit Stichtag die Schlüssel ausgetauscht. ... Doch wird das wohl der Insolvenzverwalter entscheiden und nicht der Vermieter.
15.8.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich wollte mit meinem Vermieter verhandeln, dieser sagte jedoch immer: "Geben sie erst einmal den Laden auf, erst dann glaube ich , das es nicht mehr weiter geht.... Der Vermieter hat auf meine Bitte um Ratenzahlung nicht reagiert. ... Der Vermieter hatte mir nach zwei Monaten fristlos gekündigt, da ich vorerst keine Miete gezahlt habe und er sonst keinen Mietvertrag mit der Nachmieterin abschließen könne.

| 22.12.2010
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren, in meinem Gewerbemietvertrag steht folgender Passus: "Die NK werden in Form monatlicher Abschlagszahlungen erhoben und sind jährlich nach dem Stichtag 31.12. eines jeden Jahres mit dem Mieter abzurechnen."

| 14.7.2009
von Rechtsanwalt Marek Schauer
Ich habe ein KFZ Gewerbe, will eine Betriebshaftpflichtversicherung abschließen und benötige daher den Gewerbemietvertrag für meine Räumlichkeiten. Trotz mehrmaliger Aufforderung bekomme ich keinen Gewerbemietvertrag. Ist der Vermieter dazu verpflichtet Mein Gewerbe betreibe ich seit 12.2004 MFG
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·54