Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

217 Ergebnisse für „gewerbe nebenkosten“

26.9.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Eine Mietpartei (A) betreibt nun ein Gewerbe (C), wozu ein Raum der Mietwohnung genutzt wird (Büro, Arbeitszimmer). ... Mit dem Gewerbe besteht vermieterseitig kein separates Vertragsverhältnis. ... Müll o.ä. wird durch das Gewerbe nicht in nennenswertem Umfang generiert (Papier / gelber Sack werden kostenlos entsorgt); Strom und Wasser werden ohnehin verbrauchsabhängig pro Wohnung abgerechnet.

| 12.7.2019
| 80,00 €
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Wir meinen, dass wir die Nebenkosten nicht bezahlen müssen, da das Verhältnis von Miete zu Nebenkosten (2:1) schon mal grob unbillig ist und viele der Kosten (Heizung, Wasser, Müll, Abwasser) gar nicht anfallen können. Gemäß §2 WoFIV fallen für Kellerräume keine Nebenkosten an. ... Müssen wir die Nebenkosten für den Kellerraum bezahlen?
12.3.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Mietdauer: Unbefristet Miete und Nebenkosten: 300,00€ incl. ... Ich bezahle aber zu den 300€ noch 150€ Nebenkosten, die aber nicht im Vertrag vereinbart wurden, dies wurde erst Monate später verlangt und auch nicht schriftlich festgehalten. ... Nebenkosten hätte man doch dann extra aufführen müssen?
24.3.2013
Frage zu: MIETRECHT / NEBENKOSTEN-ABRECHNUNG / MÜLL Wir wohnen in einem Doppelhaus. ... Die Gewerbe-Einheiten sind jeweils ca. 100m groß. ... Das Gewerbe produziert große Mengen an Müll – insbesondere Verpackungsmüll.
21.11.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Vermietet wurden die Raeumlichkeiten im Maerz 2003,vereinbart wurde im Mietvertrag eine Nebenkostenpauschale von 150,- per Monat. ... Eine Nebenkostenabrechnung fuer 2005 und 2004 wurde bislang mit dem Hinweis einer "nicht genau feststellbaren Verbrauch " abgelehnt. ... Muessen wirklich alle Nebenkosten in eine Abrechnung?
28.3.2017
Bezüglich Nebenkosten ist folgender Satz:" Zusätzlich trägt der Mieter Nebenkosten, bezüglich dere er befugt ist unmittelbar Verträgemit den jeweiligen Versorgern abzuschließen." ... Jetzt behauptet der Mieter Zitat: "in unserem Mietvertrag ist eine Inklusivmiete vereinbart und eine Umlage der Nebenkosten somit nicht rechtens." ist das jetzt gerecht?
9.1.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herrn, Als Vermieter eines Gewerbeobjektes haben wir eine Mietpartei, die Ihre Nebenkostenabrechung nicht begleicht. ... Da die Vorauszahlung auf die Nebenkosten inkl. der Heizkosten für das 230m² Objekt nur 100€ betrug, da der Mieter das Objekt als Lager angemietet hatte, jetzt dor aber eine Werkstatt und ein Ladengeschäft betreibt war für das Jahr 2006 eine Nachzahlung von ca. 1.400€ fällig. Darufhin wurden schriftlich die Nebenkosten für den Mieter angepasst.
22.4.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, seit 2006 wohnen wir in einer Mietswohnung, welche früher mal ein Geschäft (Gewerbe) war. ... Alle Mieter haben die Nebenkostenabrechnungen nie beanstandet, weil keine Zweifel an der Richtigkeit bestand. ... Es besteht jedoch seit Jahren generell kein Gewerbe mehr, ist er verpflichtet dies beim Gemeindeamt zu melden?

| 1.8.2007
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Nebenkosten vereinbart (nicht gesondert aufgeführt).
21.7.2008
Das obwohl jährliche Nebenkostenabrechnungen vorgelegt und beglichen wurden. Die Nachforderungen betreffen die von mir nicht bezahlte Mehrwertsteuer auf die Nebenkosten (auf die Miete habe ich die MWSt bezahlt). Frage : Sind MWST-Kosten auf Nebenkosten bei einem Gewerbemietobjekt überhaupt berechtigt?

| 10.1.2010
Im Mietvertrag (unserem) ist vereinbart, dass die Nebenkosten gem. den Anteilen der jeweils zu den einzelnen Kosten gehörenden Parteien gem. gemieteten Quadratmetern abgerechnet werden. ... Wie ist diese Terrasse im Hinblick auf die entsprechenden Nebenkosten zu bewerten. ... Welche Nebenkosten wären ggf. bei einer MUSS-Regelung betroffen?
22.9.2012
von Rechtsanwalt Arwin Kieback
Nun habe ich eine Nebenkosten Nachzahlung für die Jahre 2008, 2009,2010,2011 bekommen in Höhe von ca. 22000 € In dem Schreiben wird dies so erklärt das die Hausmeisterkosten versehentlich nicht weitergegeben wurde. ... In den Jahren 2004 und 2005 wurden diese Nebenkosten auch nicht weitergereicht.
27.8.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich habe daraufhin den Vermieter darauf angesprochen und gebeten eine "vorgewerbliche" Trennung der Nebenkosten vorzunehmen. Leider erklärte mir der Vermieter, dass er dies nicht vornehmen werde, da der Kindergarten kein Gewerbe ist. ... Handelt mein Vermieter korrekt oder muss er eine "vorgewerbliche" Trennung der ermittelten Nebenkosten des Hauses vornehmen?

| 14.7.2016
von Rechtsanwalt Robert Weber
Guten Tag, ich bin 2014 in ein erstsaniertes Haus gezogen (Gewerbe). ... Im Mietvertrag unter den Nebenkosten ist KEIN Kabelanschluss erwähnt, allerdings gab es 2014 für das Haus noch keine Auswahlmöglichkeit für andere Telefongesellschaften ohne Kabel.
20.10.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Mein Vermieter rechnet nun wie folgt ab: Gesamt Nebenkosten Brutto abzgl. ... Ich verliere somit die gesamte, in den Nebenkosten enthaltene, Mehrwertsteuer. ... Auch gibt es keine besonderen Vereinbarungen zu den Nebenkosten.

| 3.7.2013
Gewerbe-Mietverhältnis endete im Dezember 2012. ... Kann ich eine Nebenkostenabrechnung verlangen? ... Eine Gewerbe-Rechtsschutzversicherung endete im April 2014.
19.3.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Wir bezahlen 164,00 € Nebenkosten (78,00 € für Heizung und Warmwasser, 86,00 € für die restlichen Betriebskosten). ... Nun die Fragen: 1.Kann der Vermieter nachstehend aufgelistete Kosten hälftig auf uns umlegen, obwohl ein Teil des Hauses gewerblich genutzt wird (§556a Abs. 1 S.1 BGB - Betriebskosten des Gewerberaumes müssen vorweg abgezogen werden)?

| 23.11.2010
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Bei den Nebenkosten werden die Positionen nach qm berechnet. ... Die KiTa ist aus meiner Sicht ein Gewerbebetrieb (Elternbeiträge usw als Umsatz). Kann ich darauf bestehen dass dies bei der Nebenkostenberechnung mit berücksichtigt wird ?
123·5·10·11