Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.196
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

331 Ergebnisse für „fristlos kaution miete mieter“

7.10.2005
6546 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
September (ansonsten fristlose Kündigung) aber nichts bis heute. Eigentlich wollte ich jetzt fristlos kündigen,die Mieterin sprach mir jedoch eben auf Band, sie hätte die Miete überwiesen. ... Meine Frage: Kann ich auch wegen der nichtbezahlten Kaution fristlos kündigen, die Wohnung war komplett renoviert mir Laminat etc. und ich befürchte, daß die Mieter in einer Nacht- und Nebelaktion die Wohnung (ich weiß nicht wie) verlassen.

| 13.2.2014
1128 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
In dem Mietvertrag steht dazu, dass „im Falle, dass der monatliche Mietpreis nicht bezahlt werden kann, kann die Kaution einbehalten werden und muss binnen 14 Tage vom Mieter wieder aufgestockt werden, ansonsten wird eine fristlose Kündigung durch den Vermieter ausgesprochen". ... Die Vermieter haben jetzt angefangen, das Bad zu reparieren und das Geld dafür nehmen sie aus meiner Kaution. Ich befürchte, dass die Vermieter im Falle der Nichtbezahlung der Miete dann sagen, dass die Kaution jetzt durch die von ihnen initiierten Reparaturen nicht vollständig ist und dass ich sie aufstocken muss.

| 5.4.2013
7439 Aufrufe
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein paar Unsicherheiten im Vorgehen gegen meinen aktuellen Mieter, der die Miete für März und seit heute auch für April und auch die Kaution schuldig geblieben ist. ... Antwort Mieter „… da ist was mit dem Dauerauftrag schief gelaufen…" •Kein Mieteingang für März bis 25.03.2013 •25.03.2013 Mahnung an den Mieter wegen fehlender Märzmiete, Fristsetzung zur Zahlung bis 10.04.2013 •25.03.2013 Mahnung an den Mieter wegen Nichtzahlung der Kaution, Fristsetzung zur Zahlung bis 10.04.2013 •05.04.2013 kein Eingang der Miete für April •05.04.2013 Miete März und Kaution kein Eingang Meine Fragen: Kündigung bezogen auf die Mietrückstände: a: Ist eine fristlose/außerordentliche Kündigung ohne Einhaltung einer Frist (ich würde bis 30.04.2013 zu gestehen) aus wichtigem Grund (Zahlungsrückstände in zwei aufeinander folgenden Monaten) möglich? ... Kann der Mieter einen Schadenersatz bei fristlosere/außerordentlicher Kündigung gegen mich geltend machen?

| 13.4.2016
693 Aufrufe
von Rechtsanwalt Frank Dubbratz
Von dieser Kaution hat der Mieter bis heute (13.4.) noch gar nichts bezahlt. Aufgrund meiner Erfahrungen mit seinen Mietzahlungen (er hat die erste Miete sehr verspätet, die dritte Miete bis heute, 13.4., gar nicht bezahlt) gehe ich davon aus, dass er die Kaution nicht bezahlen wird. ... Was muss ich bei der fristlosen Kündigung beachten?

| 30.11.2010
3341 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Der Ehemann weigert sich die vereinbarte Kaution zu zahlen,bevor nicht kleinere Mängel in der Wohnung (zum Beispiel die Tapeten in einem Raum schlagen kleine Falten an einer Stelle.An zwei geschlossenen Fenstern zieht es. ... Jedenfalls möchten wir die vereinbarte Kaution.Bei Nichtzahlung drohen wir mit Kündigung.

| 25.10.2010
1791 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Ich wollte eine Wohnung mieten,aber ein paar sachen gefielen uns nicht.Der Vermieter hat aber versprochen, die Nässe- und Schimmelschäden im Hausflur zu beseitigen.Weiterhin hat er uns empfohlen die Heizkosten um 20€ zu erhöhen, weil der vorherige Mieter Nachzahlungen hatte.Alles OK und wir nahmen die Wohnung(unbefristeten Mietvertrag unterschrieben,Mietkautionssparbuch übergeben).Einen Tag später sprach ich zufällig mit dem Vormieter.Dieser war schockiert,weil er in einem Jahr 1500€ Heizkosten nachzahlte und die Wohnung war nie warm.Er saß mit Jacke im strengen Winter im Wohnzimmer.Die Schäden im Flur sind auch schon ewig und werden auch nicht repariert,sagte er mir!... Ich kündigte aus diesen Gründen fristlos!... Mein Problem ist das Kautionssparbuch,welches er nicht mehr rausgeben will!

| 12.11.2007
13191 Aufrufe
Der Mieter sollte gemäß Mietvertrag eine Kaution nach gesetzlichen Vorgaben (3 Raten) zahlen, bei Mietbeginn ist die erste Rate fällig. Nun habe ich nach der Mietvertragsunterzeichnung von Zahlungsschwierigkeiten des neuen Mieters erfahren, daher habe ich vor Schlüsselübergabe die Kaution und die erste Miete erbeten, leider aber nur mündlich. ... Ich habe daraufhin fristlos gekündigt.
15.10.2006
2219 Aufrufe
Die Kaution und Miete wurde bis jetzt immer rechtszeitig gezahlt. ... Können wir Sie fristlos kündigen, aufgrund der Tatsache, dass Sie Mahnbescheide und Pfändungen hatte bevor Sie bei uns eingezogen ist.... Fristloser Kündigung für den Mietausfall haftbar machen?

| 9.11.2006
8787 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Der Mieter hat bis heute weder die Nebenkosten für beide Monate (Oktober und November) noch die Kaution, noch die Miete für November gezahlt. ... Die Miete für Oktober wurde aufgrund von geleisteter Gartenarbeit erlassen.
24.9.2007
2374 Aufrufe
Für die Kaution habe ihnen ihnen mündlich einen Aufschub auf die 1. ... Die Miete kam immer verspätet, 5. ... Reichen die genannten Gründe schon zu einer fristlosen Kündigung bzw. ist diese -angesichts der "Lage" der Mieter- überhaupt durchsetzbar?

| 13.11.2013
683 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich möchte den Mieter nun selbst kündigen und nicht mittels eines Anwalts. ... PS: Sollte er diesen und nächsten Monat keine Miete zahlen, werde ich ihn Fristlos kündigen!! ... Nach der zweiten fristlosen Kündigung - kann er diese Kündigung nicht mehr anfechten, da es eben die zweite innerhalb weniger Monate ist - ist das korrekt?

| 21.6.2016
495 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mieter ist zum 01.02.2016 eingezogen und hat mir versichert, daß Miete und Kaution (2Monatsmieten) vom Sozialamt übernommen werden. Die Kaution und die erste Miete (Februar) wurden nicht überwiesen. ... Ich habe ihn darauf hin am 14.06.2016 wegen nicht gezahlter Kaution und Mieten mit 14-tagesfrist bis zum 28.06.2016 fristlos gekündigt.

| 27.3.2012
726 Aufrufe
Ich habe dem Mieter telefonisch mit geteilt, dass ich ihre gezahlte Kaution einbehalte. Nun, am 20.03. kam ein "Einspruch" gegen die fristlose Kündigung. ... Ab dem Zeitpunkt hätte ich weder Miete noch Kaution.
19.7.2005
6274 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Bei einem Treffen vor dem 15.07. mit mir als Vermieter, dem Mieter und dem Makler hat der Mieter mündlich vorgeschlagen, bis vor dem 18.07. die halbe Monatsmiete für Juli und die Hälfte der Kaution zu überweisen und am 18.07. um 15 Uhr die Wohnungsübergabe vorzunehmen. ... Wenn der Mieter zu einem neuen Übergabezeitpunkt erscheint und jedoch a. weder die halbe Kaution bezahlt hat oder in bar bezahlt, b. die Halbe Julimiete nicht bezahlt hat oder nicht in bar mitbringt darf ich dann die Übergabe verweigern? ... Z. angespannt ist, den Einzug nun auch von der Zahlung der vollen Kaution abhängig machen?

| 13.2.2012
1267 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Sie ist seit März 11 vermietet, doch der Mieter hat die Kaution nicht bezahlt und seit Oktober 11 auch keine Miete mehr (was bei der Versteigerung nicht erwähnt wurde). ... Hätte er nicht dem Mieter Anfang November schon fristlos kündigen müssen (2 Zahltermine der Miete waren da verstrichen)? ... mit in die fristlose Kündigung aufnehmen, die ich jetzt nach Ende der Zwangsverwaltung schreiben muss?
1.6.2010
1327 Aufrufe
Guten Tag, es wurde bisher keine Kaution gezahlt, da bei Abschluss des Vetrages mündlich abgemacht wurde, dass 1. der Schaden im Bad (Schimmel) behoben und 2. ein Übernahmeprotokoll erstellt wird.
4.1.2007
3215 Aufrufe
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Die Mieter baten für die Kaution (2 Monatsmieten) eine Bankbürgschaft stellen zu dürfen. ... Der Mieter hat sich jetzt nicht mehr gemeldet. Frage: Darf ich als Vermieter fristlos kündigen?????
5.9.2011
1176 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Mir war nicht klar, dass Sabrina und Gary die Miete nicht voll gezahlt haben. ... Nun bitte ich dich darum den Mietvertrag fristlos zu kündigen und unsere Kaution zum Ausgleich der Mietschulden verwendest. ... Im Bezug auf die gesamte Kaution hast du aufgrund von §426 Absatz 1 BGB und den Anspruch auf Aufrechnung der Mietschuld durch die Kaution kannst du durch §387 gültig machen.
123·5·10·15·17