Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen

76 Ergebnisse für „freundin mieterin mietvertrag“

12.12.2006
2139 Aufrufe
Ich haben den Steuertip erhalten, dass es Sinn machen würde, den Mietvertrag alleine zu unterschreiben, weil ich dann nicht explizit offenlegen würde, dass ich mit meiner Freundin zusammen an meinem Arbeitsort Stadt A wohne. ... Muss Sie dafür im Mietvertrag als Mieterin stehen? ... Kann bzw. wird der Vermieter darauf bestehen, dass sie im Mietvertrag steht?

| 27.11.2006
3704 Aufrufe
von Rechtsanwältin Nina Marx
Im Mietvertrag sind sie und ich als Mietpartei eingetragen. ... Mietvertrag gesamtschuldnerisch. ... Den Mietvertrag kündigen?

| 26.2.2011
644 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Mieterin im selbstbewohnten Zweifamilienhaus, möchte in die von Ihr gemietete Wohnung eine Freundin aufnehmen. ... Vorallem stellt sich mir die Frage wenn ich meiner Mieterin kündige oder meine Mieterin kündigt, welche Rechte die quasi „Untermieterin" dann hat. Oder wäre es besser sie doch in den Mietvertrag mitaufzunehmen.
30.3.2006
7119 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo Anwälte, ich bin Vermieter und habe am 20 März mit einer Mieterin einen Mietvertrag zum 1 April 2006 unerzeichnet. ... Die Mieterin hat einen unterschriebenen Mietvertrag. ... Wir wollen Ihrem Freund ein Hausverbot aussprechen. können wir das so einfach oder hat er ein Besuchsrecht bei seiner Freundin?
29.11.2011
19986 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, ich möchte gerne einen Zusatz zu meinem Mietvertrag aufsetzen, weil meine Freundin zu mir zieht. ... Es muss auch drinstehen, dass meine Freundin den Mietvertrag selbst gelesen hat. ... Ich benötige jetzt einen entsprechend professionell formulierten Zusatzvertrag zum Mietvertrag.
9.7.2014
716 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Diese würde dann mit ihrer Freundin in das Haus einziehen. Hauptmieterin wäre meine Cousine laut Mietvertrag: Daher würde sie auch nur eine Miete in Höhe von 66% der ortsüblichen Miete + Betriebskosten etc. bezahlen. Allerdings würde sich die Freundin an diesen Kosten beteiligen in dem sie meine Cousine die hälfte der anfallenden Miete bezahlen würde und meine Cousine an mich weiterleitet.
7.10.2015
596 Aufrufe
Der Sachverhalt: Im März 2014 unterschrieb meine damalige Freundin, einen zum 15. des eben genannten Monats gültigen Mietvertrag, nach dem eine Untervermietung ausdrücklich nicht gestattet ist. ... Jegliche Erklärungs- oder Aufklärungsversuche, sowie Alternativvorschläge, den Mietvertrag simpel auf meinen Namen übertragen zu lassen scheiterten! ... Diese möchte mir nun helfen und wäre bereit den Mietvertrag auf mich zu übertragen, weswegen Sie ja auch hier bei dem Treffen vor Ort war.

| 17.8.2009
3465 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
s.g. damen und herren, mitte 2007 wurde ein mietvertrag abgeschlossen in dem beide unverheiratete partner als mieter angeführt sind. meine freundin hat den mietvertrag nie unterschrieben, der vermieter ist/war auch offensichtlich mit meiner alleinigen unterschrift zufrieden. 1. kann in diesem fall der mietvertrag auch nur GEMEINSAM von uns beiden rechtswirksam gekündigt werden? ... 6. kann ich nach dem auszug meiner freundin die wohnung überhaupt alleine rechtswirksam kündigen? ... bzgl. höhe des betreuungsunterhalts und überweisung ins ausland werde ich eine separate anfrage stellen. ich sollte wohl besser "ex-freundin" schreiben... besten dank!
2.10.2009
5883 Aufrufe
Im Mai 2008 zog die Mieterin ein. ... Nach etwa 4 Wochen habe ich der "Mieterin" den Mietvertrag vorgelegt, den sie jedoch bis zum heutigen Tage nicht unterzeichnet hat. ... Nun habe ich am 29.09.09 von meiner Mieterin "... die Kündigung des mündlichen Mietvertrages zum 30.10.2009" !!!

| 30.5.2009
2248 Aufrufe
Eine Freundin hat als Mieterin Türen aus der Mietwohnung entfernt und in Ihrem Kellerraum aufbewahrt. ... Darauf wollte sich der Vermieter nicht einlassen, er hält sich an die Mieterin. Wird ein Gericht diesen Versuch meiner Freundin den Hausmeister zur Schadensregulierung einzuspannen eher negativ werten („Eingeständnis einer Verantwortung“)?

| 17.10.2006
9254 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Der ehemalige Eigentümer ist nach Einschaltung eines Gerichtsvollziehers ausgezogen, die Freundin beruft sich auf einen rechtsgültigen Mietvertrag, der ein Jahr vor der Zwangsversteigerung mit dem ehemaligen Vermieter bzw. ihrem Freund geschlossen wurde. Lt. diesem Mietvertrag hatte ihr Freund von ihr 20.000 Euro für einen Wasserschaden als Mietvorauszahlung zum Abwohnen erhalten. ... Mietvertrag mit 120,- Euro beziffert.

| 28.7.2016
267 Aufrufe
Meine Frau wollte zusammen mit einer Freundin eine Großtagespflege eröffnen. Dazu wurde ein Mietvertrag über 5 Jahre von beiden unterschrieben. ... Der Vermieter hat erklärt meine Frau mit Einverständnis der Freundin sofort aus dem Mietvertrag entlassen zu wollen.Schriftliche Forderungen liegen bisher nicht vor.
3.1.2012
834 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Meine Freundin hat im Oktober 2011 einen gewerbl. Mietvertrag für eine kleinen Laden gezeichnet. ... -Muss die Partnerin unterschreiben auch wenn diese erst im Januar 2012 Mieterin gewesen wäre?
29.5.2018
| 52,00 €
88 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Meine damalige Freundin war bei der Unterzeichnung dabei. Jedoch läuft der Mietvertrag auf mich alleine (eine Unterschrift). Der Vermieter gab meine damalige Freundin beim Amt als Mieterin an.

| 14.12.2013
895 Aufrufe
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Die Mieterin hatte die Kündigung für möbelierten Wohnraum erst zum 17.11. überreicht - somit verlängerte sich der Mietvertrag bis zum 31.12. ( Sie war damals, - dies war der Streitfall im Glauben -, sie habe schon vorher gekündigt und somit habe der Mietvertrag nur bis zum 30. ... Nun ist die Mieterin wohl nicht zufrieden mit dem Rechtsstand (da sie ja mit einer anderen Kündigungsfrist insgeheim gerechnet hat) und erwartet seit heute, dass sie die Restzeit bis Ende Dezember noch abwohnen darf und möchte die Schlüssel zurück. ... Sie war so unverschämt und wollte eine Freundin bei uns in der Wohnung unterbringen.

| 9.6.2013
2738 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Zur Sachlage, chronologisch gegliedert - Freundin und Ex-Freund ziehen in die Wohnung ein, der Mietvertrag enthält folgende Klausel: 1. Mietvertrag auf unbestimmte Zeit Der Mietvertrag läuft auf unbestimmte Zeit und beginnt am 01.04.2012. ... Miete von 540 € (was ca. 50 % des Einkommens meiner Freundin ausmacht) und ab Oktober eine Finanzierung zu bedienen (ca. 290 € mtl. ) Nun meine Frage: Kann meine Freundin außerordentlich kündigen?
25.4.2012
1050 Aufrufe
von Rechtsanwalt Markus Koerentz
Ich habe hier eine Mitbewohnerin, die mit einem normalen Mietvertrag im 2. ... Grund ist, ich möchte mit meiner Freundin zusammen ziehen und sie bei mir einziehen lassen. Und dafür brauchen wir den Platz oben für meine Freundin.
30.8.2017
226 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Ich habe darum gebeten, dass Sie mit in dem Mietvertrag aufgenommen werden soll. ... Diese Lösung finden wir beide nicht toll - und meine Partnerin möchte unbedingt als Mieterin in dem Vertrag aufgenommen werden. ... Mieterin gesehen wird?
123·4