Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.783
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

73 Ergebnisse für „eigenbedarf vermietung wohnen“

16.9.2010
1747 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
War somit der Eigenbedarf bereits bei Abschluss des Mietvertrages absehbar ?

| 7.8.2011
2025 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Da die Vermietung unwirtschaftlich ist und die Nervenbelastung aufgrund der geschilderten Umstände sehr groß und vorallem kein Ende dieses Horrors abzusehen ist, erwäge ich ernsthaft, obwohl so auch sehr hohe Kosten anfallen, meinen Wohnort in Stadt B zu verlegen und w/Eigenbedarf zu kündigen. ... Wahrscheinlich lasse ich Wohnung Stadt A leerstehen, Vermietung kommt für mich sowieso nie mehr in Betracht. ... Gibt es Mindestanforderungen für die Wohnungseinrichtung Stadt B, die bei Eigenbedarf nachzuweisen wäre?

| 29.9.2008
1808 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Die Eigentümer- familie besitzt zudem die ehemalige Dorfschule, welche als Familienferienhaus genutzt wird, und das Haus, in welchem wir zur Miete wohnen. ... Es ärgert mich sowieso schon, dass wir in einem Haus zur Miete wohnen, wo mir eines gehört, aber zumindest als gelegentliche Wohnmöglichkeit will ich es nutzen. ... Das Haus gehört in seinen Augen einfach zu seinem Imperium, und er bleibt dort der Erinnerung an meine verstorbene Mutter und seine ehemalige Familie wegen wohnen.

| 30.1.2011
1771 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Wir haben ca. 25.000 € in das Haus investiert, weil wir von einer langfristigen Vermietung ausgegangen waren.

| 27.3.2006
1881 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Gibt es eine Möglichkeit der befristeten Vermietung, etwa an ein Unternehmen (juristische Person) oder Vermietung in Form einer WG?

| 30.6.2005
2557 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Das sich die finanzielle Situation meines Arbeitgebers so verschlechtern würde, war letztes Jahr zum Zeitpunkt der Vermietung nicht vorauszusehen und zu erwarten.
12.7.2007
3207 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Im ersten Stock wohnen wir Vermieter, im EG wohnt eine Dame, im DG gibt es 2 Ferienwohnungen, die wir mit Kurzzeitverträgen vermieten. ... Frage: Ist aus diesem Grund eine Eigenbedarfskündigung bei der Mieterin der EG-Wohnung möglich?

| 4.12.2015
415 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Momentan wohne ich mit meiner Lebensgefährtin und unserem Kind in der Eigentumswohnung meiner Lebensgefährtin, zahle monatlich eine Art Miete. ... Diese würde ich neu vermieten um Eigenbedarf anmelden zu können, falls der Fall eintreten würde, dass ich aus der Wohnung meiner Lebensgefährtin ausziehen müsste. ... Was würde passieren, wenn dies ungünstigerweise schon relativ bald nach Vermietung einträfe?
13.2.2015
493 Aufrufe
Wir wohnen oben, unten wohnen die Mieter, die wir kündigen wollen. Situation unten: Frau (30 - 40), Mann (30 - 40), 1 Kind (ca. 5), Die wohnen ca. 2 Jahre dort. ... Wir wollen das Haus kaufen, weil wir es kennen und langsam mehr Platz brauchen für die Drillinge (Oben und Unten um die 100 qm2) ICh wollte Fragen, ob es ein großes Risiko ist bei Eigenbedarf zu kündigen?
3.1.2007
1689 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Mein Vermieter hat mir mit einer Kündigungsfrist (3 Monate) wegen Eigenbedarf zum 31.03.2007 gekündigt. Ich wohne erst seit 11 Monaten in meiner Wohnung und habe im Februar 2006 mit meinem Vermieter einen Zeitmietvertrag auf 5 Jahre (ohne Angaben von Gründen) abgeschlossen, in dem allerdings nur drin steht, dass ich (Mieterin) auf mein gesetzliches Kündigungsrecht verzichte. ... Ferner inseriert er gerade unter „Vermietung“ für die mit im Haus liegende freie 2-Raum-Wohnung, welche für mich nicht in Frage kommt.

| 25.8.2012
641 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
guten abend, wir besitzen bereits ein neues, großes haus und möchten ein weiteres, in gleicher größe, dazukaufen. wir planen unser jetziges haus zu vermieten und in das neue haus einzuziehen. das dazukommende haus ist seit 18 jahren an eine alleinerziehende mutter vermietet. weiterhin nutzt die mieterin das haus auch für ihre praxis. die frage ist, können wir überhaupt eigenbedarf geltent machen da bei uns nicht die notwendigkeit des einzuges besteht, sondern es ein reines ´luxusproblem´ ist. falls wir keinen eigenbedarf geltent machen können, wie können wir das objekt für uns nutzen bzw. wie können wir kündigen und welche fristen werden dort greifen. herzlichen dank
10.4.2017
182 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Eine kommerzielle Vermietung als Ferienwohnung ist derzeit nicht geplant. ... Wie wünschen eine objektive Risikoeinschätzung zur Durchsetzbarkeit einer etwaigen Eigenbedarfskündigung – kein Best-Case-Szenario.
15.11.2011
2706 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Ich würde gerne meine voll möblierte Wohnung, die stadtnah gelegen ist, an Mitarbeiter von ortsansässigen Unternehmen für „Wohnen auf Zeit" vermieten. ... Daher die Frage: welchen Kündigungsmöglichkeiten unterliegt die Vermietung von voll möblierten Wohnungen nach dem Mietrecht? ... Eigenbedarf angeführt werden?
8.6.2011
2703 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Mein Vermieter hat mir nun die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt. ... Bei Unterzeichnung des Mietvertrages war nie die Rede davon, dass hier in Kürze Eigenbedarf anstehen könnte. ... Den Eigenbedarf möchte ich nicht anfechten, ich werde ausziehen um in Ruhe wohnen zu können - möchte jedoch wissen, ob es möglich ist einen finanziellen Vorteil aus der unglücklichen Situation zu ziehen.
6.2.2005
3922 Aufrufe
von Rechtsanwalt Rolf Tarneden
Die Mieter wohnen seit 1,5 bzw. 3 Jahren in den Wohnungen. Sind Kündigungen wegen Eigenbedarfs in beiden Fällen möglich bzw. erfolgsversprechend und welche Vorgehensweise ist sinnvoll?

| 17.1.2012
2059 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich wohne seit 03/2007 in einem Zweifamilienhaus. ... Da meinte er, dann wird er halt Eigenbedarf anmelden und angeben, er würde die Wohnung als Büro nutzen.Außerdem meinte er, der Mietvertrag wäre sowieso nichtig, da damals er schon Eigentümer des Hauses war, und Oma nur Nießbrauch hatte.

| 16.12.2008
2049 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Ich bin aus dem mir zu 80 % gehörenden Haus ausgezogen ich wohne derzeit in einem Raum meines Büros. ... Kann ich nach Kauf Kündigen wegen Eigenbedarf. 2.
30.12.2010
1763 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Kann ich den Mietvertrag mit 12-monatiger Kündigungsfrist rechts-verbindlich kündigen, oder muss ich davon ausgehen, dies nur schwer durchsetzen zu können, weil die Leute schon so lange dort wohnen?
123·4