Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.630
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

23 Ergebnisse für „eigenbedarf vermietung wohnen“


| 26.4.2015
346 Aufrufe
B und C wohnen damit gemeinsam in einer 2er Studenten WG. ... Kündigung wegen Eigenbedarf - Begründung?

| 17.10.2005
9831 Aufrufe
von Rechtsanwältin Nina Marx
., wie Sie sicherlich schon erfahren haben, haben wir das Haus in dem Sie wohnen gekauft.
11.8.2013
4084 Aufrufe
Vorliegender Mietvertrag beruht auf einer ursprünglichen befristeten 2-jährigen Vermietung bis zum 01.06.1986. ... Eigenbedarf besteht, da wir bereits ein Kind haben und aktuell in einer selbst genutzten Eigentumswohnung wohnen. ... - Wie ist die Sachlage "Lange Mietdauer" versus Eigenbedarf durch Familienzuwachs im Falle eines Rechtsstreites in Relation zu setzen?

| 30.6.2009
6348 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Nach einem persönlichen Gespräch mit dem Vermieter ( älteres Ehepaar ) wissen wir, das dieser Grund nicht eintreten wird und eher ein Verkauf, bzw. eine erneute mehrjährige Vermietung gewünscht wird. Der Vermieter hatte uns das Haus bereits zum Kauf angeboten, darum sind wir hier gewiss in der Annahme, das Eigenbedarf nicht geltend gemacht wird. ... Unsere Frage: Sollte der Vermieter das ablehnen, können wir dann einfach im Haus wohnen bleiben und nach Ablauf des 30.06.2010 die Miete einfach weiter zahlen?
15.11.2011
2688 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Ich würde gerne meine voll möblierte Wohnung, die stadtnah gelegen ist, an Mitarbeiter von ortsansässigen Unternehmen für „Wohnen auf Zeit" vermieten. ... Daher die Frage: welchen Kündigungsmöglichkeiten unterliegt die Vermietung von voll möblierten Wohnungen nach dem Mietrecht? ... Eigenbedarf angeführt werden?
10.4.2017
164 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Eine kommerzielle Vermietung als Ferienwohnung ist derzeit nicht geplant.

| 29.9.2008
1789 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Die Eigentümer- familie besitzt zudem die ehemalige Dorfschule, welche als Familienferienhaus genutzt wird, und das Haus, in welchem wir zur Miete wohnen. ... Es ärgert mich sowieso schon, dass wir in einem Haus zur Miete wohnen, wo mir eines gehört, aber zumindest als gelegentliche Wohnmöglichkeit will ich es nutzen. ... Das Haus gehört in seinen Augen einfach zu seinem Imperium, und er bleibt dort der Erinnerung an meine verstorbene Mutter und seine ehemalige Familie wegen wohnen.

| 4.12.2015
395 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Momentan wohne ich mit meiner Lebensgefährtin und unserem Kind in der Eigentumswohnung meiner Lebensgefährtin, zahle monatlich eine Art Miete. ... Diese würde ich neu vermieten um Eigenbedarf anmelden zu können, falls der Fall eintreten würde, dass ich aus der Wohnung meiner Lebensgefährtin ausziehen müsste. ... Was würde passieren, wenn dies ungünstigerweise schon relativ bald nach Vermietung einträfe?

| 27.3.2006
1863 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Gibt es eine Möglichkeit der befristeten Vermietung, etwa an ein Unternehmen (juristische Person) oder Vermietung in Form einer WG?

| 25.10.2010
1139 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Hinzu zu fügen sei es noch innerhalb dieser Wohn gemeinschaft betreibt die Vermieterin eine art Pansion/ Herberge als Klein Unternehmerin.

| 26.10.2010
1798 Aufrufe
(Beispiele: ich möchte in eine andere Stadt ziehen, ich möchte wieder alleine wohnen etc.) - Wenn nein, kann im Untermietvertrag festgelegt werden, dass der Vermieter dem Untervermieter ohne Angabe von Gründen kündigen kann?

| 6.5.2013
967 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo und guten Tag, wie, meine Freundin und ich, beide im Mietvertrag, haben letzte Woche duch unseren Vermieter persönlich eine Kündigung wegen angeblichem Eigenbedarf bekommen. Wir wohnen seit ca. 2 Jahren in einem Drei-Parteienhaus. ... Eine Ersatzwohnung könnte uns nicht angeboten werden, aber der Vermieter hat in der selben Straße, ca, 150 Meter entfernt aktuell ein Haus öffentlich zur Vermietung ausgeschrieben.
3.1.2007
1672 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Mein Vermieter hat mir mit einer Kündigungsfrist (3 Monate) wegen Eigenbedarf zum 31.03.2007 gekündigt. Ich wohne erst seit 11 Monaten in meiner Wohnung und habe im Februar 2006 mit meinem Vermieter einen Zeitmietvertrag auf 5 Jahre (ohne Angaben von Gründen) abgeschlossen, in dem allerdings nur drin steht, dass ich (Mieterin) auf mein gesetzliches Kündigungsrecht verzichte. ... Ferner inseriert er gerade unter „Vermietung“ für die mit im Haus liegende freie 2-Raum-Wohnung, welche für mich nicht in Frage kommt.

| 7.8.2011
2006 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Da die Vermietung unwirtschaftlich ist und die Nervenbelastung aufgrund der geschilderten Umstände sehr groß und vorallem kein Ende dieses Horrors abzusehen ist, erwäge ich ernsthaft, obwohl so auch sehr hohe Kosten anfallen, meinen Wohnort in Stadt B zu verlegen und w/Eigenbedarf zu kündigen. ... Wahrscheinlich lasse ich Wohnung Stadt A leerstehen, Vermietung kommt für mich sowieso nie mehr in Betracht. ... Gibt es Mindestanforderungen für die Wohnungseinrichtung Stadt B, die bei Eigenbedarf nachzuweisen wäre?
15.11.2005
7481 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Meine Fragen: Kann er vor Ablauf der Mietzeit uns wegen Eigenbedarfes kündigen, wenn er das Haus erben sollte, er wohnt zur Miete ist verh. ohne Kinder !

| 8.12.2011
4630 Aufrufe
Guten Tag, wir sind eine 3-köpfige Familie (Tochter 8 Monate) und wohnen seit 2 Jahren in einer Mietwohnung (3 Zimmer, ca. 120 qm, 720€ KM). ... Der künftigte Käufer (älteres Ehepaar, Ärztin und Unternehmer) hat angekündigt ab Januar 2011 Eigenbedarf anzumelden, mit der Begründung sie würden in unsere Wohnung ziehen wollen um die oberen Wohnungen (die deutlich größer als unsere sind) renovieren zu können. ... Wäre der Eigenbedarf anfechtbar?
3.4.2008
7248 Aufrufe
Das Recht zur ordentlichen Kündigung des Vermieters (Kündigung wegen Eigenbedarf, als Einliegerwohnung, Teilkündigung und Verwertungskündigung §§ 573, 573a, 573b BGB) ist daher ausgeschlossen.

| 19.11.2016
259 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ich habe meine Wohnung an drei Studenten (A,B,C) vermietet. Diese haben ursprünglich einen befristeten Mietvertrag unterschrieben für drei Jahre. Es sind alle drei Studenten als Mieter in den Vertrag eingetragen.
12