Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.903 Ergebnisse für „bgb haus kündigung mieter“


| 17.9.2013
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Randdaten: Mieter hat sich in eine 2Personen Wohngemeinschaft im Hause von Mutter eingemietet. ... Aus Bedrohung gegenüber dem Mieter (bzw. deren bevollmächtige Person) = Fristlose Kündigung. b.) ... Die Kündigung(en) ist/sind zum nächstmöglichem Termin gewünscht.

| 20.10.2016
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben ein Mehrfamilienhaus gekauft und haben in diesem Haus Probleme mit einem Mieter. ... Mitmieter haben bereits Mietminderung angedroht und auch Kündigungen........ Laut googlen kann man den Mieter durch nachhaltige Störungen des Hausfriedens kündigen (Kündigungsgrund nach § 543 Abs. 1 BGB).

| 30.4.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ich habe ein Haus von meiner Mutter geerbt, in dem Sie bis zu Ihrem Tod lebte. ... Und der übliche Inhalt zur Kündigung aus wichtigem Grund. ------------------------ Wir möchten den Mieter so schnell wie möglich kündigen. ... Der Mieter ist übrigens bislang an diesem Wohnsitz nicht gemeldet.

| 10.5.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Das Haus soll verkauft werden. ... Ich gehe von der Möglichkeit der ordentlichen Kündigung nach §573 (3) aus. ... Welche Möglichkeiten der außerordentlichen Kündigung besteht mit möglichst kurzer Frist (< 5 Monate) ?

| 14.9.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Das Haus ist akt. vermietet an eine Familie (2 Erw. + 2 Kinder: 17 + 22 J.). ... Welche Formvorschriften und Inhalte muss ich beachten, damit ich eine wirksame Kündigung erhalte? ... Welche Kündigungsfrist ist von meiner Seite einzuhalten (m.E. wohl 9 Mon., schriftl., am Besten per Einschreiben )?
26.9.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, wir besitzen 2 nebeneinander liegende Reiheneinfamilienhäuser,die Gärten der Häuser wurden zusammengelegt.In einem Haus wohnt unsere Tochter mit ihrer Familie, das andere Haus ist an eine Familie seit 2 Jahren vermietet.Wir wollen der Mieterfamilie kündigen und von dem Sonderkündigungsrecht nach §573a BGB Gebrauch machen. ... Da man sich aber nur auf §573a stützen kann, wenn man selbst mit im Haus wohnt, haben wir vor, unsere Tochter mit ins Grundbuch eintragen zu lassen, damit sie den Mietern kündigen kann. Meine Frage: Reicht das für eine Kündigung aus, wenn sie zusammen mit uns im Grundbuch steht, oder müßten wir unserer Tochter die Häuser überschreiben?
9.3.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Dabei wird eingeräumt, der Mieter könne die fristlose Kündigung unwirksam machen, indem er umgehend mindestens 300 Euro zahlt. ... Der Mietvertrag sieht ein außerordentliches Kündigungsrecht des Vermieters bei Zahlungsverzug vor. ( Vertrag Haus u. ... Ich habe bei der 1. fristlosen Kündigung nicht auf die Zahlung der kompletten rückständigen Miete bestanden.

| 10.7.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Dem ist mittlerweile nicht mehr so, ich werde das Haus verkaufen. Die Mieter können es selbst nicht erwerben. Kann ich das Haus jetzt schon einem Makler übergeben und besteht die Chance, dass die Mieter dann auch nach den 5 Jahren ausziehen müssen oder muss ich die 5 Jahre abwarten und kann es erst dann verkaufen?
25.11.2016
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Jetzt das Problem: Der Mieter mischt sich in der Besichtigung immer negativ ein. ... Der Mieter meint viele wären sich darüber nicht bewusst. ... und kann ich den Mieter abmahnen?
1.8.2015
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Wir haben ein ehemaliges Einfamilienhaus gekauft, das nach Umbau als Zweifamilienhaus an zwei Mieter vermietet ist. ... - Greift § 573a BGB in diesem Fall, wenn wir die eine Wohnung beziehen und dann nach § 573a BGB kündigen. ... - Was ist außerdem zu beachten um beiden Mietern rechtssicher zu kündigen?

| 21.10.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Eine schriftliche Mahnung, die Miete pünktlich zu bezahlen und die Kautionsrate zu bezahlen erfolgte auch schon im September, leider nur mit normaler Post, nicht mit Einwurf-Einschreiben. ... Ist die ordentliche Kündigung in jedem Fall wirksam wenn damit zu rechnen ist, dass eine der beiden Mietparteien der Kündigung nicht widersprechen wird? ... Ich suche einen guten Mietrechtsanwalt für mein Haus in Erfurt!
13.2.2015
Hallo, wir wollen ein Haus kaufen. Dieses Haus ist als Zweifamilienhaus angegeben. Wir wohnen oben, unten wohnen die Mieter, die wir kündigen wollen.

| 30.7.2012
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Sehr geehrte Anwälte, ich habe zusammen mit meiner Tante Häuser geerbt. ... Es gibt nun in den Häusern etliche Mieter die entweder keine Miete zahlen oder ihre Wohnung nach Ende der Mietzeit offensichtlich nicht abgegeben haben und keine Miete mehr zshlen, Schlüssel nicht abgeben usw. ... Wenn nun ein Mieter garnicht mehr zahlt bzw. kündigt und dann ein Anspruch nach § 546 BGB auf Herausgabe besteht oder eine Räumungsklage geführt werden muss, braucht man doch den Mietvertrag oder ?
13.1.2008
Guten Tag,wir benötigen Hilfe um dem Mieter kündigen zu können, der in einem Haus wohnt, das unsere Mutter(78)von unserem verst. ... Haus suchen. ... An einer geschickten und zündenden Formulierung der Kündigung wären wir natürlich auch interessiert.

| 15.3.2017
von Rechtsanwalt Dr. Tim Greenawalt
Außer mir leben noch zwei weitere Personen in der WG, d.h. ich habe zwei Mieter (Mieter 1 ein Raum 20qm, Mieter 2 zwei Räume 10+6qm). ... Er wohnt seit 3,5 Jahren in meinem Haus. ... Meine Fragen: Brauche ich eine Begründung für die Kündigung, wenn ich selbst im Haus und in der Wohngemeinschaft lebe&#x2F;wohne?

| 5.1.2015
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Am 20.05.2014 haben ich und meine Partnerin ein vermietetes Haus gekauft. Die Mieter wohnten zu diesem Zeitpunkt über 9 Jahre in dem Haus weswegen die Kündigungszeit 9 Monate beträgt. Wir kündigten unseren Mietern Frist und Regel gerecht zum 28.02.2015, natürlich mit der Aufforderung das Haus bis zum o.a.

| 17.11.2014
Ist eine außerordentliche Kündigung eines Mietvertrages mit einer Frist von 14 Tagen durch einen Mieter zulässig mit der Begründung, er habe sein Studium abgeschlossen und kurzfristig ein auswärtiges Arbeitsangebot erhalten. Der Mieter bietet an, bei der Suche nach einem Nachmieter zu helfen. Sofern die außerordentliche Kündigung unzulässig ist, sollte diese zurückgewiesen und auf den ordentlichen Kündigungsweg mit der 3 Monatsfrist hingewiesen werden.
123·15·30·45·60·75·90·96