Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

75 Ergebnisse für „bgb fenster heizkörper heizung“

8.5.2015
von Rechtsanwältin Jenny Weber
Der Heizkörper im Wohnzimmer lief mehrere Monate durchgehend auf voller Leistung und es war uns nicht möglich den Heizkörper abzuschalten. ... Eigentlich ist es doch nur 1 Heizung??) ... Ausserdem wurde bei der Begehung der Wohnung festgestellt, dass die Fenster in einem sehr schlechten Zustand sind (und es auch schon vor Einzug waren).

| 22.1.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Nun haben wir festgestellt, dass der Heizkörper im Schlafzimmer heizt, wenn die Fenster geöffnet sind, obwohl er komplett abgedreht ist. Wir wissen nicht, wie lange er das schon tut - leider haben wir es erst jetzt bemerkt, da wir uns nun näher mit unseren Heizkörpern beschäftigt haben und die Heizung durch unser Bett verstellt ist. Die Heizung im Schlafzimmer ist fast immer abgedreht und wir schlafen meist mit offenem Fenster.

| 11.2.2010
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Fenster Doppel-Iso Glas. bis unter die Decke. ... Küche: In einer Nische ist ein Heizkörper unter dem Fenster, in der anderen Nische nicht, im Umkreis am Fenster wo kein Heizkörper ist sind es 10-12 Grad. Die Heizung im Badezimmer ist hinter dem Waschmaschinenplatz angebracht und fast vollständig davon verdeckt.
29.1.2014
Da in meinem alten Mietvertrag auch Heizkörper und Türen erwähnt sind: "Insbesondere bei Beendigung der Mietzeit sind die Mieträume fachgerecht zu renovieren: Decken und Wände sind mit Dispersionsfarbe zu streichen, Fenster, Türen und Heizkörper zu lackieren. ... " So sind die Fenster, Heizungen und Türen doch nicht von mir zu renovieren, da das Urteil von 2007, das nicht beeinhaltet oder? ... Nun zu meinen Fragen: Ein verrosteter Heizkörper, ein Wasser-Haupthahn, der nicht mehr funktioniert, eine Glastür von 1968, die wegen Defektes von mir durch eine neue Tür ohne Glas ausgetauscht wurde, ein Waschbecken, das in der 80er Jahre Farbe beige nicht mehr zu bekommen war und das ich vor 2 Jahren gegen ein weißes habe austauschen lassen, eine Badewanne, die mehr als 20 Jahre alt ist und bereits Abnutzungserscheinungen zeigt, ein defektes Rollo von 1968?
22.6.2019
| 40,00 €
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Das heißt Neue Fenster, Neu Wohnungstür, komplett Neues Bad, Komplett Neu Elektro Leitungen und Sicherungskasten und Steckdosen. ... Heizkörper Thermostat Ventile neu. ... —Euro Neu beabsichtigte Neu Kalt Miete 1250,--Euro Lage Flörsheim/Main Meine Frage darf ich das und kann ich im Formular/Mietvertrag ankreuzen: „Die nach § 556 d Absatz 1 BGB zulässige Miete wird in Mietvertrag überschritten, Weil es sich um die erste Vermietung nach einer umfassenden Modernisierung der Wohnung handelt" Wenn der zukünftige Mieter das Unterschreibt ist dann alles Ok.
2.9.2010
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Seit Frühjahr 2009 ist mein Dachfensterin der Küche undicht, es regnet rein, die Wand unter dem Fenster weißt Wasserflecken auf. Es handelt sich um ein einfachverglastes Holzfenster (Holz ist porös und rissig) Der Vermieter wurde sofort über die Mängel aufgeklärt, versuchte den Schaden mit isolierband zubeheben, half aber nicht, nach dreimaliger Prüfung wurde ein neues Fenster vom Vermieter bestellt, welches immer noch nicht eingesetzt wurde. ... Dazu war über Monate ein Heinzungsventil kaputt, welches der VErmieter wusste, die Heizung lief ohne, das ich sie anschaltete.
25.7.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Der Mieter ist verpflichtet, auf seine Kosten die Schönheitsreparaturen (das Tapezieren, Anstreichen oder Kalken, der Wände und Decken, das Streichen der Fußböden, Heizkörper einschschließlich Heizrohre, der Innentüren sowie der Fenster und Außentüre von innen) in den Mieträumen in angemessenen Zeitabschnitten auszuführen. ... Soweit die Räume samt Fenster und Türen in frischen Zustand übernommen wurden, sind sie in diesem Zustand zurückzugeben. ... Der Satz liest sich also: Soweit die Decken, Wände in Bad und Wc samt Fenster..... 3.Sind die Anstricharbeiten an Fenstern, Türen oder Heizkörpern in den letzten 5 Jahren vor Vertragsbeendigung ausgeführt worden und ist ein Neuanstrich aufgrund der Abnützung noch nicht erforderlich, so hat der Mieter anstelle seiner Vertragsverpflichtung zu Absatz 2 eine Entschädigung für die Abnutzung zu leisten.

| 7.8.2011
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Zu den Schoenheitsreparaturen gehören: das Entfernen aller Tapeten, Tapezieren und Anstreichen der Wände und Decken innerhalb der Wohnung, das Streichen der Heizkörper und Heizrohre sowie anderer Versorgungsleitungen, der Innentueren, de Fenster (..) und Aussentueren von Innen sowie der übrigen Holzteile, bei uebermaessigen Abnutzungsspuren das Abziehen und Abschleifen der Parketfussboeden und Innentreppen und danach deren Versiegelung, die Reinigung der Teppichböden. ... Bei den genannten Fristen handelt es sich hinsichtlich Heizkörper, Heizrohre sowie Türen und Fenster um Regelfristen. ... Er hat in den Mietraeumen für eine saubere Reinigung und ausreichende Lüftung und Heizung zu sorgen....
20.11.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Die Heizungen sind zwar noch einwandfrei (wenn auch unten anders aufgeführt, sie waren am Tag der Abnahme nur noch verschmutzt) allerdings steht im Mietvertrag auch drin, dass diese alle fünf Jahre zu streichen sind. ... Die Innenanstriche der Fenster, Türen, Heizkörper u.ä. sind alle fünf Jahre durchzuführen. 3.Der Mieter ist ohne Zustimmung des Vermieters nicht berechtigt, von der bisherigen Ausführungsart abzuweichen. 4.Der Mieter hat dafür Sorge zu tragen, das Etagenheizungsanlagen, Warmwasserboiler, Durchlauferhitzer usw. mindestens einmal im Jahr auf seine Kosten von einer Fachfirma gewartet, gereinigt bzw. entkalkt werden.
30.9.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Da der Vermieter nach unserem Auszug evtl. umfangreiche Erneuerungsarbeiten duchführen will (neue Fenster, Duchbrüche im Mauerwerk)lautet sein !!
9.10.2019
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Orth
Die Warmwasserleitungen für Brauchwasser und Heizung sind hier in diesem Raum stellenweise nicht isoliert - somit kühlen diese im Winter schon so stark aus das die Heizung natürlich auf Hochtouren läuft. 3. ... Der Fensteröffnung im Heizraum ohne Fenster und den freiliegenden Leitungen in diesem Raum 3. ... Es kann ja nicht sein das im Heizraum kein Fenster ist !?
10.5.2005
Unsere Mietwohnung gehört einem privaten Eigentümer,wird aber durch ein Immobilienbüro verwaltet.Diesem haben wir alle Reparaturen und Mängel zu melden und von da werden dann die Aufträge an Firmen in unserer Region vergeben.Unsere Wohnung hat einen kleinen Wintergarten von ca. 6qm.Im Februar lief der Heizkörper aus,wir meldeten das,die beauftragte Heizungsfirma behob den Schaden kurzfristig. Ca.4 Wochen später lief der Heizkörper wieder aus,diesmal war es ein anderes technisches Problem,so dass im April eine grösseree Reparatur erfolgte,bei der der Heizkörper entfernt wurde,sowie ein Teil der Trockenbauwand herausgesägt werden musste.Da nun Malerarbeiten notwendig sind,liess die Heizungsfirma den Heizkörper im Wintergarten liegen und wir vereinbarten,den Vermieter sofort über die notwendigen Malerarbeiten zu informieren und dann anschliessend die Angelegenheit beendet werden kann.Wir informierten umgehend das Immobilienbüro.Die zuständige Dame gab den Auftrag nach ihren Angaben sofort weiter.Seit ca.4 Wochen warten wir nun auf den Anruf der Malerfirma,haben zwischenzeitlich wöchentlich beim Immobilienverwalter uns gemeldet und nachgefragt ,ständig wird uns versichert"dass alles schnellstmöglich erledigt wird".Nun ist es so,dass der Heizkörper seit ca.4 Wochen quer in unserem Wintergarten liegt,wir nicht heizen konnten,einen "Schandfleck" an der Wand haben,an der Stelle,wo dieser Heizkörper hingehört....Ich denke wir sind unserer Mängelanzeigepflicht genügend nachgekommen.Unser Wintergarten ist so in diesem Zustand auch für uns nicht nutzbar.Nun meine Frage:Steht uns eine Mietminderung zu,in welcher Höhe,gibt es dafür eine Tabelle?

| 29.1.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Schönheitsreparaturen: Kleinreparaturen und Wartungen Der Mieter ist insbesondere verpflichtet, auf seine Kosten die Schönheitsreparturen (z.B. das Tapezieren von Rauhfaser, d.h. das Ersetzen der Wand- und Deckentapeten und Anstreichen derselben mit weißer Wandfarbe, das Anschleifen und die Versiegelung der Fußböden, der Heizkörper inkl. der Heizrohre, der Innentüren inkl. der Türzargen, [...], der Balkongeländer innen, Erneuern der Sockelleisten, anteiliger Ersatz von PVC- und Teppichbodenbelägen, [...]), in dem nachstehenden Turnus fachgerecht auszuführen:" DER FOLGENDE ABSATZ WURDE IM MIETVERTRAG VON HAND DURCHGESTRICHEN: "Bei Küche, Bad, Toilette 3 Jahre, bei allen übrigen Räumen 5 Jahre. Reinigen, Anschleifen und Lackieren von Türzargen, Innentüren, Holzfenstern, Heizkörpern, Heizrohren mindestens alle 7 Jahre, Teppichböden [...] alle 10 Jahre, [...]." ... - Lackieren der Türen, Balkongeländer, Heizungen, etc.?

| 23.2.2012
Schönheitsreparaturen, nämlich das Anstreichen, Kalken oder Tapezieren der Wände und Decken, das Streichen der Fußböden und den Innenanstrich der Fenster, das Streichen der Türen, Heizkörper, Versorgungsleitungen sowie sämtliche anderen Anstriche innerhalb der Wohnung einschließlich derjenigen an Einbaumöbeln. ... Der Mieter hat auf seine Kosten die mitvermieteten Anlagen und Einrichtungen in den Mieträumen wie Rollläden, Licht und Klingelanlagen, Schlösser, Wasserhähne, Heizkörperventile, Toilettenspüler, Wasch- und Abflussbecken, Öfen, Badeöfen, Thermen, Herde und ähnliche Einrichtungen in gebrauchsfähigem Zustand zu halten und alle an diesen Anlagen notwendig werdenden Reparaturen auf seine Kosten durchführen zu lassen.
23.8.2016
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
In der Abrechnung stand, dass sich unsere Vermieter 200 € der Kaution einbehalten wegen: -intensiver Reinigung der Fenster, Oberlichter, Rahmen und Heizung ( es gibt 2 Heizkörper). ... Wir haben unsere Fenster immer gereinigt. ... Wir haben vor dem Auszug alle Fenster gereinigt.
23.10.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Ab diesem Zeitpunk gab es ständig Probleme mit der Heizung. ... Meine Eltern wurden zu dieser Maßnahme nicht einmal gefragt oder auf evtl. höhere Folgekosten für Heizung hingewiesen. ... Der geforderte Rückbau der Heizung auf den ursprünglich verbauten Heizkörper wäre aufgrund der Entstehung unnützer Kosten nicht möglich.
13.10.2012
Heizkörper wurden nie gestrichen. ... Lasieren der Fenster (innen) und Türen, der Zentralheizungskörper einschließlich der Heizungsrohre und sonstiger Versorgungsrohre, sowie die sachgemäße Pflege der Fußböden und das Reinigen der Teppichböden. ... Müssen Heizkörper oder Türen lackiert werden ?
25.1.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
hallo und guten abend, ich habe leider ein paar anhaltende probleme mit meinem vermieter. wir sind vor 4 monaten in eine wohnung eines komplett neu renovierten hauses eingezogen. es hat sich jedoch schon früh herausgestellt, dass bei der renovierung nur geschlampt und billigste materialien verbaut wurden. derzeit haben wir noch das/die probleme(e), dass 1. unser wohnzimmer (wahrscheinlich auf grund des für die größe viel zu kleinen heizkörpers) nur auf ca. 16-17 grad raumtemperatur aufheizen lässt 2. die schalldämmung insgesamt meines erachtens mangelhaft ist, am meisten stört uns, das wirklich ganz normale gehgeräusche bzw. schritte der mieter in der wohnung über uns in unserer wohnung laut und deutlich zu hören sind. das liegt denke ich an einer mangelhaften trittschalldämmung (es ist in allen wohnungen laminat verlegt worden). den mietern über uns können wir eigentlich keinen vorwurf machen da es sich um ganz normale gehgeräusche handelt, also kein lautes trampeln oder ähnliches. aber wie gesagt, es ist hier wirklich in unserer wohnung alles zu hören. 3. die fenster wurden in der ganzen wohnung erneuert bis auf die in unserem schlafzimmer (lt. aussage des vermieters waren die noch in ordnung). aber genau diese fenster sind zum einen zugig und wenn wir abends im bett liegen ist es extrem nervig, die fahrgeräusche der autos und lkw´s zu hören. es geht soweit, dass wir tatsächlich jedes wort der durchsagen in den bahnhofslautsprechern (der bahnhof ist ca. 150m luftlinie entfernt) mithören können - wie gesagt, jedes einzelne wort klar und deutlich. wir haben den vermieter bereits mit den problemen konfrontiert und es wurde uns gesagt dass a) eine raumtemperatur von 16-17 grad ja ausreichend sei (o-ton des vermieters: "ich schlafe sogar im winter mit offenem fenster) b) er keine beeinträchtigung durch die wahrnehmbaren geräusche in der oberen wohnung sieht und die trittschalldämmung ausreichend sei (was m.e. nicht der fall ist) c) er uns anbot die fenster mit isolierband abzudichten - aber keinen austausch vornehmen wird. daher nun meine frage, was ich jetzt tun kann. nach meinem empfinden stellen diese sachen einen mangel dar, der entweder zu beheben ist oder aber eine dauerhafte senkung der miete zur folge haben sollte. wie gesagt, das ganze haus wurde komplett renoviert letztes jahr, soweit ich weiss muss sich an die zur zeit der renovierung geltenden vorschriften zur schall.
123·4