Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.068
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Über 10.000 Ergebnisse für „beleg mietvertrag“

12.3.2010
1504 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Heute (12.03.2010) meldete sich die Schwester von einem Mieter und möchte alle Belege einsehen.
21.2.2013
684 Aufrufe
Meine Ex- Ehefrau ist aus dem gemeinsamen Mietvertrag ausgetreten. ... Ich möchte dass der alte Mietvertrag bestehen bleibt (die Konditionen sind günstig da alter Mietvertrag von 1987). Der Vermieter möchte nun einen neuen Mietvertrag mit mir machen.
20.3.2007
2305 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Wir haben am 01.06.2005 einen Mietvertrag abgeschlossen. ... Die Mieter können während dieser Zeit aus dem Mietvertrag mit der gesetzlichen Kündigungsfrist nur ausscheiden, wenn nachweislich ein Umzug aus beruflichen Gründen nötig ist.
11.1.2015
935 Aufrufe
Ich habe um Einsicht in alle relebanten Belege dafür per Einschreiben mit Rückschein gebeten und nun auch Belege in Kopie vorliegen. ... Nur zu diesen Kosten liegt mir kein Beleg oder eine Rechnungsgrundlage vor. Im Mietvertrag stehen auch keine Kosten extra ausgewiesen.

| 28.11.2012
1399 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Muss der Vermieter den Sohn zu gleichen Konditionen den Mietvertrag "überschreiben". Oder muss der Sohn sich als neuer Mieter neu für die Wohnung "bewerben" und dann einen neuen Mietvertrag akzeptieren oder u. ... Oder schon jetzt darauf zu drängen, den Sohn als zweiten Mieter in den Mietvertrag aufzunehmen?

| 20.1.2012
1543 Aufrufe
Der Mietvertrag ist am 31.10.2010 von beiden Parteien unterschrieben worden und hatte seine Gültigkeit ab dem 01.12.2010. ... Der Mietvertrag wurde zum 30.07.2011 von beiden Seiten gekündigt, da meine damalige Lebensgefährtin eine neue Wohnung gefunden hatte. ... Ich hatte einen Vergleich und dem Vermieter vorgeschlagen , seine Eigenleistung mit 715 EURO ohne Belege zu vergüten.
23.9.2016
483 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Stand heute ist der Kandidat jedoch von seiner mündlichen Vereinbarung zurückgetreten und wird den Mietvertrag nicht unterschreiben (eine Woche vor Monatsende).
24.6.2005
3091 Aufrufe
Den Mietvertrag haben beide unterschrieben 2. Die Miete wird von meinem Konto (ist auch das Konto im Mietvertrag) per Dauerauftrag überwiesen. ... Über die meisten Anschaffungen habe ich Belege mit meiner Unterschrift und meinen Kontodaten (Also von mir angeschafft) 5.
28.10.2014
422 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo, habe zusammen mit meiner Frau einen Mietvertrag am 19.09.2014 unterschrieben. ... Sie bedauerte dass sehr und sagte dann solle ich den Mietvertrag einfach zurückschicken. ... Jedoch schickte Sie uns dann am 16.10.2014 den Mietvertrag wieder zurück und teilte uns mit, dass wir den Mietvertrag nur schriftlich kündigen könnten und auch 3 Monatsmieten inkl.

| 17.4.2013
978 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Joerss
Ich unterschrieb den Mietvertrag, der eine Mindestmietzeit bis 31.12.2013 vorsah. ... Ich schrieb und erklärte, dass ich gerne Belege für die Rechnung hätte, z.B. genaues Datum, Uhrzeit und Teilnehmer der jeweiligen Besichtigungen, Rechnungen für die Online-Inserierung bzw. das Herausnehmen. ... In dem Schreiben hatte ich einen Kompromiss vorgeschlagen: Lächerliche 150 Euro wollte ich wenigstens von den 901 Euro zurück haben, dann wäre die 750-Euro-Rechnung für mich in Ordnung (auch ohne Belege/Beweise).

| 29.10.2014
556 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
In meinem Mietvertrag steht unter §33 Sonstige Vereinbarungen handschriftlich: " Der Mieter übernimmt die Wohnung komplett renoviert.
21.3.2016
616 Aufrufe
Ein schriftlicher Mietvertrag ist vereinbart.
4.4.2009
4508 Aufrufe
In meinem Mietvertrag steht zu den Nebenkosten: Neben der Miete sind monatlich zu entrichten: "Wasser-/Warmwasser, Heizung, Müllabfuhr, Hausverwaltung, Hausreinigung, ...." von Strom für Treppenhaus, Gartenpflege/Schneeräumen, Versicherungen und Grundsteuern steht da nichts. Muss ich diese Kosten auch bezahlen, zumal keine Belege dafür beigefügt sind ?
11.1.2014
458 Aufrufe
Belege zufällig gefunden. ... Und den Gleichzeitigen Mietvertrag. ... Können wir diesen Mietvertrag kündigen?
9.3.2014
572 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Guten Tag, wir überlegen gerade, einen neuen Mietvertrag zu unterschreiben, stören uns aber gerade an einigen Klauseln des Vertrages. ... Des weiteren wird im Mietvertrag eine Anteilsklausel formuliert, die besagt: 4. ... Sollen wir den Mietvertrag so unterschreiben?

| 16.11.2018
| 65,00 €
72 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Im bestehenden Mietvertrag ist aber noch festgehalten, dass das vorhandene Parkett beim Auszug geschliffen werden muss. ... Sollten wir vor dem Verkauf des Hauses den Mietvertrag entsprechend aktualisieren lassen und können wir uns auf die schriftliche Notiz berufen?

| 8.8.2013
3478 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ich würde gerne den folgenden Mietvertrag vor Unterzeichnung prüfen lassen. ... Neben der allgemeinen Prüfung interessieren mich insbes. folgende Punkte: - Weist der Mietvertrag Mängel auf (vorallem Punkte zu unseren Lasten)? - Gibt es bedenkliche Klauseln im Mietvertrag?

| 6.1.2013
2492 Aufrufe
Gemäß Mietvertrag gilt die Heizkostenverordnung. ... Wir teilten ihm mit, dass wir grundsätzlich Zahlungsbereit seien, wenn er die in seiner Rechnung präsentierten Forderungen belegen könne. Der Vermieter verweigert nunmehr eine Vorlage eines solchen Beleges und erklärte, keine Rechnung mehr zu besitzen.
123·125·250·375·500