Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

36 Ergebnisse für „begründung gemeinschaftlich instandhaltung kosten“


| 2.12.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
-Für die Kosten der Instandhaltung und Instandsetzung des gemeinschaftlichen Eigentums wird eine Instandhaltungsrücklage gebildet (§3 S2 Begründung von Sondereigentum). ... -Gebäudekomplexe: Es wird bestimmt dass sämtliche Kosten der Unterhaltung, Instandhaltung, Erneuerung und des Betriebs allein und ausschließlich vom jeweiligen Eigentümer .... zu tragen ist (§13 S12 Begründung von Sondereigentum). ... Bzw. wie müssen die Kosten aufgestückelt werden?
27.8.2009
Gemeinschaftliches Eigentum Gemeinschaftliches Eigentum sind das Grundstück sowie die Teile, Anlagen und Einrichtungen der Gebäude, die nicht im Sondereigentum stehen. c. ... Reparaturarbeiten auf seine Kosten hat durchführen lassen. ... Der Mieter wollte seine Kosten nicht selber tragen und machte von seinem Recht des gemeinschaftlichen Eigentums gebrauch.

| 4.7.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Der gemeinschaftliche Vorgarten liegt seit mehreren Jahren brach und wurde nicht bearbeitet. ... Der andere Eigentümer verweigert jeglichen Eingriff in den Vorgarten mit der wörtlichen Begründung: "Hätte ich was geändert haben wollen, hätte ich es ja längst schon ohne Sie gemacht. ... Selbst auf mein Angebot es auf unsere Kosten zu machen, lehnt er ab.

| 23.12.2007
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Das "gereinigte" Abwasser wurde dann an das gemeinschaftliche Abwassersystem angeschlossen, dass bisher zur Entwässerung der Regenrinnen und Tiefgarage zuständig war. ... Sind die Rohrleitungen in diesem Fall nicht als Sondereigentum von E zu sehen auch wenn Sie durch gemeinschaftliches Eigentum laufen? ... Die Kosten für die ständige Reinigung der Abwasseranlage der Tiefgarage (also nach dem Fettabscheider) wird der Gemeinschaft als Instandhaltung in Rechnung gestellt.

| 7.12.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Unter dem nachhaltigen Eindruck dieses Geschehens haben wir uns damals spontan entschlossen, auf eigene Kosten eine Sicherheitstür einbauen zu lassen. ... Mein Antrag an die Hausverwaltung, die Kosten für die Reparatur des Türschlosses zu übernehmen wurde abgelehnt mit der Begründung, dass für den Türaustausch eine Zustimmung der Gemeinschaft erforderlich gewesen wäre.

| 3.9.2014
Die Befürworter der Fällung lehnen eine regelmässig durchzuführende fachmännische Baumkontrolle einmal oder zweimal jährlich mit der Begründung ab, dass sie ja die Fällung wollen. Dann sind sie nicht bereit, noch Kosten für die Baumprüfung zu tragen. ... Nun meine Fragen: Darf ein Wohnungseigentümer diese Pflegemassnahme bzw. die regelmässige Baumkontrolle ohne Zustimmung der anderen Eigentümer beauftragen, wenn er die Kosten alleine trägt?
4.7.2010
von Rechtsanwalt Jörg Braun
Instandhaltungen des Verschlages tragen?!
18.12.2013
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Die Verwaltung der Wohneigentümergemeinschaft lehnt die Kostenübernahme des Dachfensterwechsels in meiner Eigentumswohnung mit folgender Begründung ab: … entgegen Ihrer Meinung, ist in der Teilungserklärung vom 09.01.1996, zu den Fenstern eine eindeutige Regelung getroffen worden. 1. ... Nach §6 Abs. 1., obliegt lediglich die Instanthaltung am gemeinschaftlichen Eigentum den Wohnungseigentümern gemeinschaftlich. ... Muss ich oder die Gemeinschaft der Wohnungseigentümer, in diesem Fall, die Kosten für die Instanthaltung und Instantsetzung der Fenster tragen?
27.5.2007
Hallo,bevor ich meine Frage stelle,eine kurze Situationsbeschreibung:Ich kaufte 2002 eine ETW in einem Haus mit 10 Einheiten.Dies ist die Wohnung,in der ich aufgewachsen bin und meine Eltern sind nun meine Mieter.Der Verkäufer des Hauses(ehemaliger Vermieter meiner Eltern)verkaufte an einen Käufer,der wiederum alle Wohnungen als ETW verkaufte.Von diesem kaufte ich.Der Verkäufer ging kurz danach pleite.2 Wohnungen standen leer,3 Wohnungen waren von irgenwem bewohnt,bezahlten aber keine Nebenkosten.Der Verwalter sagte,da ein Versorgungsvertrag fürs ganze Haus bestehe,müßten wir Zahlenden diese Kosten mittragen.Dies tun wir jetzt schon seit Jahren.Irgendwann standen die 5 Wohnungen zur Versteigerung.Jetzt endlich haben diese seit Anfang 2007 einen neuen Besitzer.Es werden also bald Nebenkosten bezahlt und meine Belastung sinkt,worüber ich mich sehr freue.Der neue Besitzer Renoviert nun.Er tauschte auch die Sicherungskästen aus,die sich jedoch im Hausflur befinden.Mit diesen Kästen und Leitungen hat meine Wohnung absolut nichts zu tun.Der Käufer schickt uns nun eine anteilige Rechnung.
7.7.2012
.), wenn in der Teilungserklärung Regelungen in Form einer Begründung von Sondernutzungsrechten am Garten vereinbart sind?

| 9.12.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
die Kosten ungefähr?

| 8.4.2008
Objekt: Dreifamilien Haus mit 3 ET-Wohnungen - ETW - X 2 Wohneinheiten (Mehrheit MEA) - ETW - Y 1 Wohneinheit/Garage Begründung des Wohnungseigentums (Auszüge) Teilung des Grundstücks und des darauf befindlichen Dreifam.Hauses in Miteigentumsanteile gem. § 8 WEG in folgender Weise: Miteigentumsanteile X/100 verbunden mit Sondereigentum der Wohnungen 1,2,3, der dazugehörigen Keller bzw. ... Vereinbart ist in der Begründung, als Inhalt des Sondereigentums, dass die Beteiligten zur alleinigen Nutzung die Terrassen/Balkone bzw. die im Plan bezeichneten KFZ- Stellplätze erhalten. ... Für Instandhaltung und Instandsetzung des Sondereigentums und den Sondernutzungsrechten unterliegenden Grundstücksteile kommen die ET /Nutzer auf.

| 31.5.2016
Die Begründung sollte mit Gesetzestext/Urteilen unterlegt sein. 2) Die zentrale Heizungsanlage im Keller wird demnächst aufgrund des Alters zu erneuern sein. ... Die Begründung sollte mit Gesetzestext/Urteilen unterlegt sein.
13.12.2018
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
, teilweise schon kleine Abbröckelungen in seiner Badezimmerwand sind (sichtbar somit zunächst also nur im Sondereigentumsbereich) und erwartet, dass von uns bzw. der Gemeinschaft die Ursachen ermittelt werden mit der Begründung, dass die Ursachen ja im Gemeinschaftsbereich liegen könnten oder im Sondereigentum der danebenliegenden Wohnung, denn dort sei neulich das, an seinem Bad angrenzende Bad, komplett saniert worden mit Stemmarbeiten usw. ... Und, falls ja, wenn der Eigentümer die Rückerstattung verweigert mit der Begründung, dass ja nicht er den Gutachter beauftragt hatte? ... Hier natürlich auch die Frage, wenn der die Rückzahlung verweigert mit der Begründung, nicht er habe den Gutachter beauftragt.

| 15.12.2011
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
vor kurzer zeit haben sie mir schon einal sehr geholfen. nun meine frage ich wohne in einer eigentümmergemeinschaft mit 12 wohnungen kürzlich wurden in allen wohnungen lt beschluss der eigentümerversammlung in allen wohnungen neue geräte für die gegensprechanlage eingebaut die hausverwaltung rechnet nun den austausch der geräte nach miteigentumsanteil ab da ich in einer wohnung zwei geräte habe und in der anderen wohnung eins und den grössten miteigentumsanteil besitze soll ich nun für die anderen mitbezahlen ich dachte es würde so abgerechnet jede wohnung ein gerät und somit auch die kosten pro wohnung für eine muss ich natürlich zwei bezahlen ist die abrechnung nach miteigentumsanteil korrekt ?

| 4.12.2018
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Hallo, wir verwalten eine WEG, deren Erdgeschosseigentümer seit Jahrzehnten die direkt an ihre Wohnung grenzenden Gartenflächen, jeweils etwa 8 - 10 qm, mit Plattenbelägen, Rabatten usw. versehen und bis zum heutigen Tage immer alles selbst auf eigene Kosten unterhalten haben. ... Dass sein Vorgänger bisher die Fläche auf eigene Kosten unterhalten hat, interessiert ihn nicht. ... Kosten für all diese Gemeinschaftsflächen aufkommen (mit der sich sicherlich daraus ergebenden Folge, dass die Gemeinschaft dann ab sofort auch über die Art der Gestaltung entscheiden bzw. beschließen darf, was andererseits unter den Erdgeschosseigentümern zu Unmut führen würde, würde man "ihre" auf eigene Kosten selbst angelegten Flächen zerstören oder umgestalten)?
12.3.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Kann der Verwalter ohne Begründung Anträge ablehnen und ohne Begründung Vorschriften treffen?
27.8.2019
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Dies ist allerdings keine Option für meine Freundin, da dieser Garten wenn überhaupt nur in sehr kleinen Teilen und nur gemeinschaftlich nutzbar ist. ... Kann man eine Begründung einfordern? ... Muss der neue Eigentümer einen abgeschlossenen Lagerraum zur Verfügung stellen bzw. für die Kosten aufkommen?
12