Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.682
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

30 Ergebnisse für „befristungsgrund verkauf zeitmietvertrag“

23.8.2012
1151 Aufrufe
Nach meiner Kenntnis muss hierfür ein "qualifizierter Zeitmietvertrag" mit einem Befristungsgrund erstellt werden. Ich möchte die Eigentumswohnung nach Ablauf des Zeitraums zunächst renovieren, um sie dann evtl. zu verkaufen. Meine Frage: Reicht eine Renovierung als Befristungsgrund aus oder könnte der Mieter einen Weg finden, die Wohnung nach dem vereinbarten Zeitraum zu bewohnen?

| 17.2.2008
2852 Aufrufe
Wir wissen, dass ein Verkauf langfristig weiterhin geplant ist, und dass Häuser dieser Art eher nicht von Kapitalanlegern gekauft werden. ... Wenn wir auf einen Zeitmietvertrag ggf. lieber nicht eingehen sollten -- gibt es eine andere Möglichkeit, die wir vorschlagen sollten? Wir möchten ja eigentlich nur für eine gewisse Zeit eine Eigenbedarfskündigung nach Verkauf ausschliessen...
8.5.2010
2991 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Verkauf der Kauf zum 20.04.2013 / evtl. ... Wir wissen sehr genau, dass der Vermieter die Wohnung ggf. verkaufen will, um sein Ferienhaus zu modernisieren. ... Hat dieser alte Zeitmietvertrag evtl. noch Bestand?
27.3.2006
2707 Aufrufe
ich habe eine eigentumswohnung,die ich für 3 Jahre vermieten möchte ,da sie für unsere jetzige familiäre situation noch zu klein ist.zur zeit wohnen wir selbst noch zur miete .in 3 jahren möchten wir die wohnung für uns umbauen und selbst nutzen,oder vielleicht die wohnung verkaufen und eine größere kaufen.ich habe nun einen zeitmietvertrag nach §§ 575 BGB,in dem ich ja die geplante eigennutzung ankreuzen kann.reicht es aus,sich zusätzlich auch einen eventuell geplanten verkauf unterschreiben zu lassen,damit der mieter nach 3 jahren sicher ausszieht ? oder welche möglichkeit habe ich überhaupt,eine wohnung zu vermieten,wenn ich sie in 3 jahren eventuell verkaufen möchte? meine potenzielle mieterin hat 2 kleine kinder ,ist zwar mit 3 jahren mietdauer einverstanden,und über die geplante eigennutzung oder ev. verkauf informiert,aber ich habe so meine bedenken.
19.7.2007
1204 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Es geht um die Vermietung bzw. den Verkauf einer kleinen Hofanlage (Fachwerkhaus mit Stall und Weide), dessen Eigentümer ich bin. ... Mit ist bekannt, dass Zeitmietverträge nur mit ganz speziellen Gründen gültig sind, zu denen _nicht_ der geplante Verkauf des Objekts zählt.

| 30.5.2007
1697 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich hatte am 15.07.2001 einen Zeitmietvertrag für die Dauer von 5 Jahren abgeschlossen. Vertraglich war die Fortsetzung des Mietverhältnisses ausgeschlossen worden, denn in den Vertrag schrieb der Vermieter: Das Haus soll nach Beendigung des Vertrages verkauft werden. ... Ist der Zeitmietvertrag überhaupt wegen der genannten Begründung überhaupt wirksam und zu wann ist eine Kündigung möglich?

| 3.7.2007
1651 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
- Der geplante Verkauf nach einem Jahr ist kein akzeptierter Grund zur Befristung, auch wenn der Mieter das jetzt schon weiss und im Mietvertrag akzeptiert ??
15.6.2011
1067 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Die OG Wohung ist per Zeitmietvertrag für 3 JAhre auslaufend am 31.12 .2011 vermietet. ... Wenn wir die Wohnung jetzt verkaufen gehen dann die Bedingungen des Mietvertrages auf den neuen Eigentümer über ? Sprich der Zeitmietvertrag endet weiterhin am 31.12 .2011 , sofern der neu Käufer die Wohung eigenutzen will ?
27.5.2005
1965 Aufrufe
am 13.08. 2000 habe ich eine wohnung mit wirkung zum 01.12.2000 für 5 jahre bis zum 30.11.2005 an eine familie mit zwei kindern vermietet. der mietvertrag (mustermietvertrag ) sieht keine verlängerung vor,weil "der vermieter die räume dann für eines seiner kinder benötigt". drei monate vor ablauf der vertragszeit muss ich als vermieter schriftlich dem mieter mitteilen, ob die genannte verwendungsabsicht noch besteht.berufung auf §568 BGB ist für beide seiten ausgeschlossen. meine frage: ich habe zwar 3 verheiratete kinder,von denen ein ehepaar dort einziehen möchte/könnte, aber eigentlich möchte ich etwas anderes. ich möchte der in der wohnung lebenden familie einen neuen zeitmietvetrag bis wiederum max. 5jahre geben, um die verfügungsgewalt über die wohnung ( eigentlich ist es ein haus ) zu behalten. es kann sein, dass ich das haus einmal verkaufen möchte oder das eines meiner kinder später dort einzieht ,wenn meine frau und ich älter sind. es ist uns jetzt noch a bisserl früh unsere kinder so nah bei uns zu haben. also: ein neuer vertrag für die bisherigen mieter mit der möglichkeit sie bei bedarf doch sicher loszuwerden. wie geht das am besten??
7.7.2008
1532 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater und ich vermieten derzeit als Erbengemeinschaft ein älteres Einfamilienhaus, das evlt. in den nächsten Jahren verkauft werden soll (Zeitpunkt ungewiss), um die Finanzierung einer evtl. ... Bis jetzt haben wir immer einen Zeitmietvertrag auf 5 Jahre geschlossen, der aber Anfang des Jahres ausgelaufen ist. ... Zeitmietvertrag oder ein unbefristeter Mietvertrag mit der Klausel auf evlt.

| 29.5.2013
515 Aufrufe
Danach soll das Haus evtl. verkauft werden oder aber Vermieter meldet Eigenbedarf an. ... Bei einem Zeitmietvertrag von 10 Jahren ist eine ordentliche Kündigung während der Vertragslaufzeit ja nicht möglich.Vermieter möchte sich aber in Bezug auf den Mietzins nicht 10 Jahre binden.

| 15.1.2008
2273 Aufrufe
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Folgender Fall: wir haben nach dem 1.9.2001 einen Zeitmietvertrag über ein Wohnhaus geschlossen, der im Sept. nächsten Jahres endet. ... Jetzt will die Vermieterin, weil sie angeblich illiquide ist, das Haus verkaufen.

| 27.3.2006
1881 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Nach Ablauf der Befristung soll die ETW dann frei (ohne Mieter) verkauft werden.

| 10.7.2007
3888 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Es wurde unter "Zeitmietvertrag" 5 Jahre angekreuzt. ... Dem ist mittlerweile nicht mehr so, ich werde das Haus verkaufen. ... Kann ich das Haus jetzt schon einem Makler übergeben und besteht die Chance, dass die Mieter dann auch nach den 5 Jahren ausziehen müssen oder muss ich die 5 Jahre abwarten und kann es erst dann verkaufen?
24.2.2007
1720 Aufrufe
Meine Fragen lauten nun: a) Ist es möglich in dem Mietvertrag eine Zusatzvereinbarung zu treffen, dass er (wie schon bei Besichtigung der Wohnung darauf hingewiesen)bei Verkauf der Immobilie wieder ausziehen muss oder wie könnte man das Problem sonst noch lösen?
25.2.2009
2409 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich kann mir vor dem Hintergrund, dass ich nun das Haus verkaufen will, nur vorstellen, dass er bis zu dem Zeitpunkt, an dem ein Käufer gefunden wurde, weiter mieten kann (ggf. mit neuem Mietvertag).

| 25.10.2017
126 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Sollte die von uns z.Zt. bewohnte Mietwohnung zum Verkauf angeboten werden, bräuchten wir zur Finanzierung der Verkaufserlös aus o.g . ... Wohnung verkauft werden, da der Erlös, dann zu unserem Lebensunterhalt verwendet werden soll.
22.4.2009
4931 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Der Mietvertrag muss befristet sein, damit ich das Grundstück irgendwann selbst nutzen oder bebauen oder verkaufen kann. ... -------------------------------------------------------- Zeitmietvertrag für ein Grundstück Zwischen: Vermieter und Mieter wird folgender Mietvertrag geschlossen: §1 Mietobjekt 1. ... Der Mieter hat die Besichtigung des Grundstücks und der Gebäude im Falle der Kündigung des Mietverhältnisses oder bei beabsichtigtem Verkauf des Grundstücks in der Zeit von 9 bis 19 Uhr zu gestatten.
12