Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.024 Ergebnisse für „auszug kaution vermieter“

26.7.2010
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Hallo, ich habe folgende frage: Wir sind am 01.06.2010 aus einer mietwohnung ausgezogen, hierbei wurde die Wohnung korrekt übergeben, übergabeprotokoll liegt vor, nun sagt der vermieter das ein Schaden im Hausflur vorliegt der angeblich vor einem halben jahr entstanden ist, und er daher 150 Euro von der Kaution abziehen möchte, als wir jedoch da gewohnt haben, wurde dies nie erwähnt. Ist es rechtens das der Vermieter 150 Euro von der Kaution abzieht, nur weil er jetzt auf die idee gekommen ist, und im Übergabeprotokoll davon nichts erwähnt wurde? Der Vermieter ist bekannt , das er bei auszug immer etwas von der kaution abzieht?

| 23.7.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Ich bin im Mai 2007 ausgezogen und habe meine Kaution zurückgefordert. Ich weiß nicht in welcher Form der Vermieter dieses Geld verwaltet hat, aber ein Mietkautionskonto oder Sparbuch haben wir nicht gemacht. Ich habe auf den Kontoauszügen angegeben Miete mit Kaution 100,00 DM.
13.11.2009
Folgendes Problem: Mann und Frau unterschreiben einen Mietvertrag, nach 5 Monaten trennen sich beide sprechen mit dem Vermieter der dann Mann aus dem Vertrag nimmt und Frau allein mit den Kindern in Wohnung verbleibt.Frau zahlt monatlich immer die Miete, jedoch kann sie die Kaution nicht einzahlen auf Grund ihrer finanziellen Situation. Jetzt pfändet Anwalt des Vermieters die Kaution beim EX Mann der Ja schon lange raus ist(über 8 Monate).
3.5.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Hier wurde uns mitgeteilt, dass man die Wohnung erst zum 01.11.11 wieder vermieten konnte und somit für die Monate September und Oktober die Kaltmiete als Schadensersatzforderung geltend machen will und mit der Kaution verrechnet wird plus Anwaltsgebühren. ... Wir sind innerhalb der Duldungsfrist ausgezogen und haben den Vermieter 14 Tage vor Auszug informiert. ... Darf er hier eine Schadensersatzforderung über die Monatsmieten geltend machen und diese mit der Kaution verrechnen?
11.10.2012
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Die Wohnung (außer dem bereits viele Jahre genutzen Bad) war frisch renoviert, im Mietvertag war festgehalten, dass der Vermieter beim Auszug renoviert, nicht aber, dass er dafür die Kaution einsetzen würde. ... Als zwei Jahre nach dem Auszug die Kaution immmer noch nicht zurück überwiesen war, behauptete der ehem. Vermieter auf Nachfrage, er habe dem ehem.

| 25.1.2010
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Beim Auszug hat uns unser Vermieter mitgeteilt, dass wir den Schimmel einfach überstreichen sollen. Als wir uns weigerten (schon wegen der Nachmieter) wurde uns erklärt, dass das in Ordnung ist und der Vermieter ein Unternehmen beauftragt. ... Jetzt, 3 Monate nach unserem Auszug aus der Wohnung haben wir unsere Kaution noch immer nicht erhalten, sondern den Brief eines RA der uns im Auftrag des Vermieters auffordert, den Schimmel entfernen zu lassen und die Wohnung zu streichen.

| 23.8.2010
Hallo, ich bin ende letzten Jahres aus meiner Wohnung ausgezogen und hatte für diese Wohnung aber vorher 1125 Euro Kaution hinterlegt. Zum Zeitpunkt meines Auszugs waren 3 Warmmieten offen in Höhe von ca. 750 Euro. ... Weil ich habe ja mehr Kaution gezahlt als Miete noch offen ist!
28.10.2016
Es wurde vereinbart dass die bestehenden Schäden aus der hinterlegten Kaution finanziert werden sollen, des Weiteren wurde von mir ein Nachmieter gestellt, der auch von der Vermietungsgesellschaft akzeptiert wurde. ... Der Mietvertrag ist allerdings seit dem 30.11.2015 beendet und die Kaution wurde, wie bereits geschildert, ausgezahlt. Kann der Vermieter diese nun wieder zurückfordern, obwohl dieser die Kaution an mich auszahlte, weil dem Vermieter keine Kosten aus einer eventuellen Schadensbeseitigung entstanden sind?
2.7.2015
Das Alter des Parketts betrug zum Zeitpunkt des Auszuges 19 Jahre. ... Nach mehrmaliger Aufforderung zur Rückzahlung der Mietkaution hat mir der Vermieter zwischenzeitlich 154,96 Euro als Mietkautionsrückzahlung überwiesen. ... Falls nicht: innerhalb welcher Frist muss ich dem Vermieter mitteilen, dass ich die Zahlung der 154,96 nicht als Rückzahlung der Kaution anerkenne bzw. innerhalb welcher Frist verfallen meine Ansprüche auf Rückzahlung der Kaution, auch wenn ich bereits einen Teil derselben erhalten habe?
21.2.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Der Mietvertrag sieht nur eine "saubere" Wohnung bei Auszug vor. ... Darüber hinaus habe ich auch 9 Monate nach Mietende noch immer nicht meine Kaution zurück. ... Kann ich jetzt mit Fristsetzung die Abrechnung der Kaution verlangen?
12.4.2011
Jetzt 4 Monate später, auf Nachfragen wo die KAution bleibt, kommt ein Schreiben, zusammen mit der Nebenkostenabrechnung für 2009+2010 und der Heizkostenabrechnung für 6-11/2010. ... Laut Vermieter geht dies über eine vertragsgemäße Nutzung hinaus. ... Also ich überweise die Kaution dann in drei Monaten.!
24.3.2006
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Dieses Schriftstück hat der Vermieter ebenfalls unterschrieben. ... Muss ich das mit dem Ex klären oder ist der Vermieter verpflichtet mir die Kaution auszubezahlen (oder zumindest die Hälfte da sie ja nicht wissen von wem das Geld damals kam)?! ... Nochmals die konkrete Frage: Wie komme ich an die gezahlte Kaution?

| 27.3.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Vermieter hat unterschrieben, dass alles einwandfrei war. ... Bei der Hausrückgabe wusste er auf einmal nichts mehr, behauptete ich hätte die Kündigung zurückgezogen und er würde mir die Kaution nicht zurückzahlen, da er so schnell keinen neuen Mieter finden würde (einen Monat nach unserem Auszug zogen neue Leute ein, so dass mir auf jeden Fall ein Teil der Kaution zusteht bzw. die komplette, da ich ja ordnungsgemäß gekündigt habe) ----> Wie soll ich vorgehen? ... Zumindest für Briefkasten, Hausnummer etc. hatte uns der Vermieter eine Ablöse bei Auszug versprochen.
22.3.2012
Bei meinem Auszug waren von meiner Seite 3 Monatsmieten offen, da ich sicherstellen wollte, dass ich mich nicht in die Reihe der Gläubiger einreihen muss. Ich bat sie damals aus diesem Grund um eine Verrechung - Sie sollte mir eine Übersicht über folgende Punkte zukommenlassen: • Meine noch offenen Mietschulden • Meine Nebenkostenabrechnung 2010 • Meine Nebenkostenabrechnung 2011 • Meine Kautionsansprüche (3 Kaltmieten) • Ihre Ansprüche an diese Kaution Nachdem Sie faktisch unwahre Ansprüche an meine Kaution stellte und ich Sie darauf hinwies, brach sie mit der Ankündigung einen Anwalt einzuschalten den Kontakt ab. ... Auch ist für einen Kautionsrückzahlungsanspruch Bedingung, dass verbindlich festgestellt ist, dass dem Vermieter keine Ansprüche aus dem ehemaligen Mietverhältnis mehr zustehen.
1.1.2017
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben beim Auszug vergessen, das Heizöl auf den beim Einzug dokumentierten Stand wieder aufzufüllen. Dass unser Vermieter diese Kosten mit der Kaution verrechnen darf, ist unstrittig. ... Aber ist es nicht so, dass auch der Vermieter nicht einen Anspruch auf den Wert des Heizöls (der vlt vor 5 Jahren höher war), sondern nur auf die Menge an Heizöl hat?
22.7.2008
Dieses Schreiben ging der Vermieterin per Einschreiben-Rückschein zu und zwar am 02.07.08. ... Kann sie die entstandenen Kosten nun von der Kaution abziehen obwohl wir uns um Ausbesserung bemüht haben? ... Darf die Vermieterin nun die komplette Kaution für 6 Monate zurückhalten oder nur einen Teil?
1.12.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Nach meinem Auszug wurde trotz mehrerer Anrufe und Briefe an den Vermieter bisher keine Kaution ausgezahlt! ... lies mir der Vermieter dann endlich eine Abrechnung zukommen, in der er von meiner Kaution diverse Abzüge vornahm. ... Monate nach Auszug & Wohnungsübergabe?
24.9.2018
von Rechtsanwalt Bernhard Schulte
Wann muss der Vermieter die Kaition zurückzahlen?
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·52