Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

346 Ergebnisse für „auszug haus zahl einzug“


| 24.5.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Hallo, Nachfolgend eine Frage bzgl. der Renovierungspflicht bei Auszug. Zunächst ein kurzer Überblick über unsere Situation: - Einzug: 1.9.2002 - Auszug: 1.6.2006 - Haben Wohnung bei Einzug renoviert (Decken und Wände komplett gestrichen) - mündliche Absprache mit Hausverwaltung hierzu: Renovierung bei Einzug, dafür nicht bei Auszug - Mietvertrag enthält fixe Fristenregelung für Schönheitsreparaturen (s.u.) - Hausverwaltung verlangt Malerarbeiten/Renovierung bei Auszug unter Berufung auf das Übergabeprotokoll „Anstrich ca. 1 Jahr alt“ (weitere Auszüge s.u.) - der Anstrich war in schlechtem und vergilbtem Zustand, da in der Wohnung offensichtlich geraucht wurde (siehe Übergabeprotokoll „Brandflecken“) Unsere grundlegende Frage lautet: Sind wir in unserem Fall zu einer Renovierung bei Auszug verpflichtet oder nicht(z.B. wg. ... Mit freundlichen Grüßen Auszug aus dem Mietvertrag §9 Erhaltung der Mietsache 2.

| 21.10.2005
Vor ca. 2 Jahren wechselte der Eigentümer des Hauses bzw. der Wohnung. 1. ... Wie wir den Mietvertrag verstehen, hat der Mieter bei Einzug zu renovieren und braucht bei Auszug nicht zu renovieren, demnach bräuchten wir nicht renovieren, oder? ... Punkt Nun haben wir bei Einzug ca. 17.000 DM in die Wohnung investiert (incl.

| 21.7.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Fazit: Der Vermieter hat sich mit dem eigenen Auszug verkalkuliert und nutzt jetzt bis zum Schluss das Haus! ... Eine vollständigen Renovierung ist vor Einzug nicht mehr möglich. ... Von einer Renovierung bei Einzug ist nichts schriftlich vereinbart.

| 31.7.2005
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Weist der Vermieter nach, dass die Teppichböden bei Einzug von einer Fachfirma gereinigt worden sind, ist der Mieter bei Beendigung des Mietverhältnisses verpflichtet ebenfalls eine Reinigung durch eine Fachfirma vornehmen zu lassen. ... In dieser Zeit sind wir die dritten Mieter, beim Einzug wurde uns keine Rechnung einer Reinigung durch eine Fachfirma vorgelegt. Können wir den Teppichboden beim Auszug selbst reinigen?
10.1.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Hallo, mir gehört ein halbes Haus. ... Die letzte, mündlich getroffene Abmachung das Haus betreffend, lautet, mein Vater bezahlt mir monatliche Miete für das halbe Haus und kümmert sich um die Instandhaltung des Hauses. ... Kann ich erwirken, dass mir die aktuellen Namen der Mieter mitgeteilt werden, und dass mir bei zukünftigen Auszügen Bescheid gegeben wird, da ich den ersten Stock des Hauses eigentlich selbst nutzen möchte ( als Zweitwohnung ), nun aber diese Mieter dort wohnen, ohne dass ich über ihren Einzug in Kenntnis gesetzt wurde, geschweige denn gefragt ?
27.1.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Beim Einzug vor ca. 2,5 Jahren haben wir fast alle Teile der Wohnung neu gestrichen: Das Kinderzimmer gelb mit ca. 1m weiß oberhalb einer Bordüre, den Flur bordeauxrot ca. 1m hoch - ab Höhe 1m: weiß, die Küche hellgelb und das Wohnzimmer in einem hellen Grau. ... Auszüge aus dem Mietvertrag: ( Haus & Grund Verlag, Huyssenallee 50, 45128 Essen Mietvertrag 01/2006 ) §21 Beschädigungen der Mietsache und Kleinreparaturen (2) Kleine Reperaturen an Gegenständen, die dem ständigen Zugriff des Mieteres ausgesetzt sind, trägt bis zu einem Betrag von 75 Eur der Mieter. ... Teppichböden sind beim Auszug fachgerecht zu reinigen. $33 Sonstige Vereinbarung (handschriftliche Eintragung des Vermieters) Bei Auszug ist die Wohnung im renovierten Zustand zu übergeben.
15.11.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
•Vor dem Einzug habe ich mit meinem Partner einen von ihm entworfenen Privatvertrag unterschrieben, der folgenden Inhalt hat: Das von mir in größerem Umfang eingebrachte Geld wird mit von ihm durchgeführten Eigenleistungen und einer fiktiven für meine Tochter angesetzten „Miete“ verrechnet und mein „Partner“ zahlt eine höhere monatliche Rate als ich, so dass dann irgendwann ein Gleichstand erreicht ist und das Haus tatsächlich beiden Partnern zu 50% gehört. Außerdem heißt es, dass bei einem vorzeitigen Verkauf des Hauses zunächst versucht werden solle, das Haus 3 Monate auf dem freien Markt zu verkaufen. •Der in dem Vertrag beschriebene Gleichstand dürfte mittlerweile erreicht bzw. überschritten sein, da sich das Haus seit 6 Jahren weitgehend in Eigenleistung im Umbau befindet.

| 20.6.2011
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Beim Einzug habe ich die Wohnung weiß&#x2F;renoviert übernommen und anschließend farbig gestrichen. §9 lautet sinngemäß: "Schönheitsreparaturen sind für <...> im allgemeinen alle x Jahre auszuführen" ... und "Endet das Mietverhältnis vor Ablauf des Renovierungsturnus ohne die S.

| 11.1.2008
Wir teilten ihm mit, dass wir das Haus nehmen würden, wenn noch Laminat in 2 Zimmern gelegt wird. ... Wir machten eine Mängelliste und haben schließlich den Vermieter konfrontiert und haben ihm Bilder von seinem Haus gezeigt. Er wusste nichts von diesem Zustand und das die Nachmieter das Haus so hinterlassen haben.
29.5.2006
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Die Genossenschaft kann verlangen, dass Einrichtungen beim Auszug zurückbleiben, wenn sie das Mitglied angemessen, entschädigen. ... 2) Falls ja, sind wir verpflichtet, die Tapeten zu entfernen (die entsprechenden Wände waren bei Einzug nicht tapeziert)? Sind die anderen aufgeführten Kosten auch zu zahlen?

| 5.12.2010
von Rechtsanwalt Marko Setzer
Auszug entfernt der Mieter die Tapeten. ... Bei Einzug wurde vom Mieter neu tapeziert. ... Der Teppichboden war bei Einzug total "verhunzt", mit dem Vermieter war damals (mündlich, nicht protokolliert)vereinbart dass der Mieter einen neuen Teppichboden auf eigene Kosten auf den alten aufbringen darf.
21.5.2006
Ich zog vergangenes Jahr im Mai in ein Appartement, bekam beim Einzug allerdings keinen Mietvertrag. Mir wurde gesagt, ich müsse die Kaution erst zahlen, wenn dieser fertig wäre. ... Außerdem haben wir unsere Wohnungen in zarten Farben gestrichen und wüssten gern, ob wir beim Auszug alles weißen müssen.

| 29.4.2008
Muss ich zahlen? ... Wenn er dies so macht- muss ich dann zahlen? ... Es handelt sich um einen Standard-Mietvertrag des Stuttgarter Haus-und Grundbesitzervereins 04&#x2F;02.

| 19.5.2006
August 2003 als Mieter in ein Haus eingezogen und haben das Mietverhältnis zum 31.7.2006 gekündigt. ... Hier sei insbesondere auf den Auszug des Mieters hingewiesen. ... Muss ich etwas komplett neu streichen, was bei unserem Einzug nicht gestrichen war (z.B.
24.8.2007
von Rechtsanwalt Robert Weber
Darufhin hat er mir ein Schreiben zukommen lassen, worin er ein weiteres Mietverhältnis von meiner regelmäßigen Zahlung abhängig machte; er formulierte dies "auf Probe". Da ich die darauffolgende, nächste reguläre Miete, nicht zahlen konnte, hat er mir die fristlose Kündigung; vorsorglich ordentliche Kündigung zum 30.09.2007 zugeschickt. ... Dummerweise habe ich meinem Vermieter bei unserem letzten Treffen handschriftlich auf seinem Exemplar der fristlosen&#x2F;ordentlichen Kündigung einen Auszug zum 15.09.2007 meinerseits vermerkt.

| 24.9.2010
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
" Antwort : " Wir lassen die Verbrauchswerte IMMER bei Auszug eines Mieters mittels einer Zwischenablesung durch den beauftragten Messdienst ablesen..." ... Ich habe aber in Erfahrung bringen können von anderen Mietern im Hause, dass meine Whg. rund 3 Monate leer gestanden hat. ... VOR meinem Einzug denn abgelesen wurde.

| 1.8.2006
Es gibt zum einen den Formularmietvertrag und zum anderen eine Anlage, die einen Satz zur Endrenovierung enthält (die relevanten Auszüge sind unten beigefügt). Die Wände des Hauses befinden sich weitgehend in Neuzustand (Nichtraucher, nur wenige Bohrlöcher), Ein Anstrich wäre aus unserer Sicht allenfalls in der Küche nach Ausbau der Einbauküche notwendig). ... Wurde die Wohnung bei Einzug und&#x2F;oder während der Mietzeit entsprechend der in §16 enthaltenen Regelung renoviert, dann hat der Mieter bei Vertragsende nur die nach dem dort vereinbarten Fristenplan fälligen Arbeiten fachgerecht durchzuführen.
14.8.2009
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Endet das Mietverhältnis und sind zu diesem Zeitpunkt Schönheitsreperaturen noch nicht fällig so ist der Mieter verpflichtet die Kosten für die Schönheitsreparaturen aufgrund eines Kostenvoranschlages eines vom Vermieter auszuwählenden Malerfachgeschäftes an den Vermieter nach folgender Maßgabe zu bezahlen: Liegen die letzten Schönheitsreparaturen seit Vertragsbeginn länger als 1 Jahr zurück, so zahlt der Mieter 20% der Kosten aufgrund eines Kostenvoranschlages eines Malerfachgeschäftes an den Vermieter; liegen sie länger als 2 Jahre zurück 40%, länger als 3 Jahre 60%, länger als 4 Jahre 80%, dem Mieter ist es unbenommen, nachzuweisen, daß die Kosten des Voranschlages höher sind als ortsüblich. Der Mieter ist berechtigt, seiner anteiligen Zahlungsverpflichtung dadurch zuvorzukommen, daß er vor dem Ende des Mietverhältnisses Schönheitsreparaturen fachgerecht ausführt oder ausführen läßt, gegebenenfalls in kostensparender Eigenarbeit.
123·5·10·15·18