Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.292 Ergebnisse für „arbeit bgb kosten mangel“

10.6.2012
Wir haben ihm mit dem Hinweis auf § 554 Absatz 3 Satz 2 BGB geantwortet, rechnen allerdings nicht damit, dass er Einsicht zeigen wird. ... Unsere Zweifel an einer gerichtlichen Aussicht auf Erfolg richten sich nun allerdings eher auf die zweite Voraussetzung des § 554 Absatz 3 Satz 4 BGB, der ausschließlich kumulierend mit einer Mieterhöhung eine Sonderkündigung ausschließt. ... Sind oben genannte Baumaßnahmen, Maßnahmen i.S.d. § 554 Absatz 3 Satz 4 BGB, also Baumaßnahmen mit nur einer unerheblichen Einwirkung auf die vermieteten Räume oder sind sie wohl eher als erheblich einzustufen?

| 3.8.2011
Unter anderem dort aufgelistet: - knapp 400€ für Arbeitsaufwand Endreinigung - 150€ Kosten Wäscherei und Reinigung = fast 600€ Reinigungskosten Der Passus im Mietvertrag besagt, dass ein Endreinigungsentgelt in Höhe von 100€ vereinbart ist, sofern eine regelmässige Reinigung durch den Mieter erfolgt ist. ... Lediglich der Standardpassus: Die Kosten für die Endreinigung werden vom Mieter übernommen, welcher sich ja offensichtlich auf den Mietvertrag bezieht. ... Meine Schritte bisher: - Per Mail an die Objektverwaltung mit ähnlichem Inhalt/Hinweis auf den MV wie hier den Kosten wiedersprochen. - Eine Kopie der Wäscherei-Rechnung eingefordert, die in meinen Augen auch unverhältnismässig hoch ist.
9.2.2014
Die ersten Arbeiten verliefen gut und schnell, er hat immer wieder von mir Geld für Material verlangt und bestätigt das ich zum Schluss eine Rechnung erhalte (diese benötige ich für die Bank für Renovierungskosten). ... Die Arbeiten wurden falsch ausgeführt, ich habe Ihn damit konfrontiert, er wollte nachbessern und alle Arbeiten auch die zuvor bereits bezahlten (Abschleifen der Wände und Streichen) innerhalb von 2 Tagen beenden. ... Er hat nun aus der Wohnung alle Werkzeuge entfernt und somit bleibe ich momentan auf den Kosten (zuviel bezahlt) und nicht Fertigstellung der Arbeiten sitzen.
20.5.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Insgesamt wurden Kosten in Höhe von ca. 8.000,-- Euro investiert. ... Wiederum wurden diese Arbeiten als mangelhaft durch den Mieter bewertet. In 2006 wurden diese Arbeiten erneut von dieser Fachfirma ausgeführt, dessen Kosten vom Vermieter nun in der Betriebskostenabrechnung geltend gemacht wurden.

| 5.8.2015
von Rechtsanwalt Michael Dligatch
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vermieter hat mir im Herbst 2013 mitgeteilt, dass er die Heizungsversorgung von Eigenversorgung auf Wärmelieferung Anfang 2014 umstellt, weil die Kosten angeblich dadurch geringer ausfallen würden. Nun habe ich die Betriebskostenabrechnung für 2014 erhalten und stellte fest, dass die Kosten der Wärmelieferung durch Dritte teurer sind, wie die Eigenversorgung. ... Kann ich als Mieter nicht erst durch die Nebenkostenabrechnung feststellen, ob sich die Kosten der Umstellung erhöht haben. 2.
8.6.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Hier: Ersatzpflanzung einer kl. kaputtgegangenen Hecke (15 x ca. 60 cm hohe Thuja-Pflanzen) Der Mieter (M.Bd.) steht auf dem Standpunkt, daß es sich hier nicht um Laufende Kosten handelt, also nicht umlegbar sei. ... (Wenn ein häufigerer Ersatz erforderlich wäre, würden die Kosten ja wesentlich höher sein!) ... (Sind nicht aperiodische Kosten im Jahr der Rechnungstellung umlegbar?)

| 12.2.2012
Nunmehr stellte ich fest, das es im Mietvertrag keine Renovierungsklausel gibt, die uns als Mieter diese Arbeiten auferlegt. ... Meine Fragen lauten nunmehr: 1.)Kann ich meine Kosten von 220 EUR nachträglich vom Vermieter erstattet verlangen? Kann ich eine Vergütung für meine erbrachte Arbeitsleistung vom Vermieter verlangen?
23.10.2012
Sofern meine Frau nicht wieder arbeiten geht haben wir in der aktuellen Situation kein Problem. ... (Ich weiss, dass bei einem Teilzeitjob mit 420+ Euro das Problem dann wieder durch die Arbeitgeberversicherung gelöst ist, aber das ist momentan leider keine Option) Um diesem ggfs. zukünftig entstehenden Problem also vorzubeugen, und auch weil ich seit Beginn der Vermietung in der Praxis sowohl die Mieteinnahmen auf mein persönliches Konto erhalte und im Gegenzug auch sämtliche Unterhaltungskosten, Reparaturen, etc. von meinem Konto begleiche möchte ich wissen, welche Möglichkeiten meine Frau hat mir die kompletten Mieteinnahmen (ggfs. nach § 398 BGB) abzutreten. Eine Teilung der Einnahmen je zur Hälfte würde uns rechnerisch nicht weiter bringen, auch die notarielle Eintragung eines Nießbrauchs hätte ich aus Kostengründen gerne vermieden sofern dies aus Ihrer Sicht möglich ist.
10.1.2008
Die relevanten Stellen des Mietvertrags bezüglich Schönheitsreparaturen und Renovierungsvereinbarung lauten: Seite 7: §7 Schönheitsreparaturen (1) Die Schönheitsreparaturen während der Mietdauer übernimmt auf eigene Kosten der Mieter. (2) Zu den Schönheitsreparaturen gehören das Tapezieren, Anstreichen oder Kalken der Wände und Decken. (3) Hat der Mieter die Schönheitsraparaturen übernommen, so hat er spätestens bei Ende des Mietverhältnisses alle bis dahin je nach Grad der Abnutzung oder Beschädigungerforderlichen Arbeiten auszuführen, soweit nicht der neue Mieter sie auf seine Kosten – ohne Berücksichtigung des Mieters – übernimmt oder dem Vermieter diese Kosten erstattet. ... Kommt der Mieter seiner Verpflichtung nicht nach, so kann der Vermieter nach fruchtloser Aufforderung des Mieters zur Durchführung der Arbeiten Ersatz der Kosten verlangen, die zur Ausführung der Arbeiten erforderlich sind. ... Es gibt ja mittlerweile genügend Urteile des BGB bezüglich Schönheitsreparaturen, bzw.
21.2.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Ich habe bei der Übergabe klar gestellt und auf dem Übernahmeprotokoll vermerken lassen, dass ich KEINE weiteren Arbeiten mehr ausführen werde. ... Ich habe darauf nicht reagiert, weil ich klar gestellt hatte, keine Arbeiten mehr auszuführen. ... Im BGB finde ich nichts anderes.
25.5.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Aus Kostenspargründen wird das Rohr nicht austauscht, sondern immer nur notdürftig geflickt. ... Durch das Loch in der Wand hört man die lauten Nachbarn, ein konzentriertes Arbeiten ist unmöglich. ... Kosten für Umzug und Neueinrichtung einer anderen Wohnung von der Wohnungsgesellschaft einklagen, wenn nicht endlich eine nachhaltige Reparatur stattfindet?
28.6.2009
Nun beauftragte unser Vermieter einen Bekannten, der die Arbeit ausführte. ... Wir bekamen nun eine Abrechnung für die Dachsanierung: Material insges. 712,37 Euro Arbeitslohn 650,00 Euro abzg.
30.7.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Bruttokaltmiete, mit der alle sonstigen "kalten" Kosten pauschal abgegolten sind. ... Erhöhung der Miete als Umlage der Kosten für den Einbau der Zwischenzähler, da eine Modernisierungsmaßnahme gemäß § 559 Abs. 1 BGB?! ... Welchen Betrag muss der Vermieter jetzt ansetzen, damit den Anforderungen des § 556a Abs. 2 S. 3 BGB entsprochen wird und die Miete richtig abgesenkt wird?

| 1.3.2015
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Bei Überschreitung der Fertigungsfristen haftet der Verkäufer - unbeschadet anderer gesetzlicher Ansprüche des Käufers - auf Verzögerungsschadenersatz nach Maßgabe der Vorschriften des BGB insbesondere nach §§ 280 Abs. 2, 286 BGB. ... Dort wurde wohl über die Einstellung der Arbeiten der Bauleitung sowie der Projektsteuerung informiert. ... Von Seiten der Projektgesellschaft wurde der Entschluss gefasst, die erhöhten Kosten zur qualitativen Verbesserung des Gebäudes zu übernehmen.

| 10.5.2015
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Meine Frau und ich haben seither viel Geld und Arbeit in den Erhalt und die Renovierung der Immobilie investiert, die auch teilweise die Wohnräume meiner Schwiegermutter umfassten. ... Mittlerweile sieht sie es nicht mehr ein, überhaupt irgendwelche Kosten zu tragen und beruft sich auf ihr kostenfreies Wohnrecht. ... Kosten jedoch ihr individuell zurechenbar sind, sehe ich mich mit meiner Forderung hier im Recht.

| 12.5.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Können wir jetzt einfach bevor A wirklich Widerspruch einlegt auf Nummer Sicher gehen, noch mal kündigen und zwar jetzt nach § 573a Abs. 1 und 2 BGB? ... Bei dem untervermieteten Zimmer handelt es sich um ein unmöbliertes Zimmer in unserer mitbewohnten Wohnung, auf das die Vorschriften des § 573a Abs. 1 und 2 BGB Anwendung finden und das auch ohne Vorliegen der Kündigungsgründe des § 573 BGB ordentlich gekündigt werden kann. ... Einer Fortsetzung des Mietverhältnisses nach § 545 BGB widersprechen wir vorsorglich.
19.7.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Trift der § 281 Abs 2 BGB zu, betr. der versäumten Nachfrist?? ... Der Mieter hat spätestens bis Ende der Mietzeit allle bis dahin je nach dem Grad der Abnutzung oder Beschädigung erforderlichen Arbeiten auszuführen, soweit nicht der neue Mieter sie auf seine Kosten übernimmt doder dem Vermieter diese Kosten erstattet. ... Kommt der Mieter seinen Verpflichtungen nicht nach, so kann der Vermieter nach fruchtloser Aufforderung des Mieters zur Durchführung der Arbeiten Ersatz und Kosten verlangen, die zur Ausführung der Arbeiten erforderlich sind.

| 10.5.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Im Zweifel ergänzen sich die Regelungen" Frage 3: Entsprechen diese Formulierungen einer starren Renovierungsfrist, die den Mieter gemäß § 307 BGB unangemessen benachteiligt und insgesamt zur Unwirksamkeit der Schönheitsreparaturklausel führt?
123·15·30·45·60·65