Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

35 Ergebnisse für „antwort eigentümer hausordnung hausverwaltung“


| 12.12.2010
von Rechtsanwalt Robert Weber
Vor wenigen Tagen habe ich eine neue Hausordnung als Eigentümer einer Wohnanlage mit 4 Parteien zugesendet bekommen, weil in der Eigentümerversammlung eine Ergänzung beschlossen wurde. ... Ich bin der letzte / neueste Eigentümer in der Anlage. ... Darauf habe ich folgende Antwort erhalten: "Die Hausordnung wird in der Regel gemeinsam mit der Gemeinschaftsordnung festgelegt.

| 13.3.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Das Haus wird von einer Hausverwaltung betreut. ... Ich habe nicht die Hausverwaltung hierzu gefragt und auch nicht die notarielle Gemeinschaftsordnung gelesen, da die Hausordnung für mich eindeutig war. ... Mein Nachfrage bei der Hausverwaltung hat ergeben, das der "Gemeinschaftsordnung immer der Vorrang vor der Hausordnung" eingeräumt wird, und das jeder Richter, das so entscheiden würde.

| 20.7.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Ich habe bereits eine eMail an die Hausverwaltung geschickt und eine Abstimmung unter den Eigentümern vorgeschlagen - Pro oder Contra entsprechender, einheitlicher Aufkleber. ... Kann mir die Hausverwaltung/Hausordnung wirklich untersagen, ein Werbeverbot an meinem Briefkasten anzubringen? ... Gilt dies auch für Eigentümer und setzt sich dieses Urteil über die Hausordnung hinweg?
20.11.2014
von Rechtsanwalt Christian Spielbauer
In Hausordnung steht hecken dürfen max. 2 mt. ... Nun hat eine Gartenfirma unsere hecken im Auftrag von der neuen Hausverwaltung richtig geschlachtet. ... Danke im voraus für Ihre Antwort.

| 2.1.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Wir sind eine kleine WEG mit 3 Einheiten/5 Eigentümer. Für das Objekt besteht eine Hausverwaltung. ... Basis war vielmehr eine mündliche Absprache unter Zustimmung aller Eigentümer.

| 19.8.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Das Dokument liegt nun vor, abgesprochen wurde, dass alle Eigentümer dies an ihre jeweiligen Mieter weiterleiten. Aussage der Hausverwaltung: Eine Unterschrift wie beispielsweise "Gelesen und verstanden" braucht man nicht. ... Vielen Dank für ihre Antwort !

| 8.11.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Auf Nachfrage meines Vermieters bei der Hausverwaltung erklärt diese, dass es ihnen nicht zusteht, von der Regelung der Eigentümergemeinschaft in der Hausordnung abzuweichen, und empfehlen meinem Vermieter, dringend von einer Erlaubnis zur Hundehaltung Abstand zu nehmen, da Mitbewohner allein in der Verschmutzung des Hauseingangs, der Flure und der Treppenhäuser eine erhebliche Störung sehen könnten. ... 2.Muss sich mein Vermieter und Eigentümer der Wohnung in diesem Fall tatsächlich der Hausordnung der Eigentümergemeinschaft unterordnen? ... Wäre in diesem Fall eine Mehrheit ausreichend, oder muss jeder Eigentümer zustimmen?)
5.4.2014
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Die Hausverwaltung war vom Bauträger bereits festgelegt und schickte beides. ... Nun, nach der Übergabe, erhalte ich eine Hausordnung von der Hausverwaltung zugeschickt. ... Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Antwort.
18.2.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Auf der nächsten Eigentümerversammlung (Eigentumswohnung in Mehrfamilienhaus) soll eine Änderung der Hausordnung beschlossen werden, wonach bei Ruhestörungen zunächst zweimalig Abmahnungen erteilt und danach eine "Geldstrafe" in Höhe von 150 Euro verhängt werden soll.

| 6.2.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Frage: Ist dieser Anspruch der Hausordnung zumutbar und rechtlich haltbar? ... Über die Hausverwaltung wird der gesamte Treppenaufgang einmal wöchentlich geputzt, wofür wir auch zahlen. ... Regelung in der Hausordnung ist noch akzeptabel?

| 18.6.2015
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Hallo, bei uns handelt es sich um eine Eigentümer Gemeinschaft von 40 Wohnungen auf 4 Häuser verteilt. ... Da es jedoch in dem ein oder anderen Haus nicht zur Zufriedenheit der Vermieter/Eigentümer/Hausverwaltung geschah, sollte nun über eine externe Vergabe (13,- Euro pro Wohnung/Monat) abgestimmt werden. Da in dem Haus, in dem ich wohne die Hausordnung sehr gut funktioniert und auch die anderen Eigentümer dieses Hauses mehrheitlich gegen eine externe Vergabe sind, war mein Vorschlag, für jedes der 4 Häuser getrennt abzustimmen, um unnötige Kosten zu vermeiden.

| 20.9.2007
Hausverwaltung und ein im Haus wohnender Eigentümer verweigern bisher die Zustimmung. ... Offensichtlich hat die Hausverwaltung bisher Eigentümer B. zu meinem Anliegen befragt. ... (nach Link i: ja) Ich wäre dankbar, wenn Sie die Antworten stets auf meinen konkreten Fall beziehen könnten.
18.10.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Weiter werden wir von Eigentümern, anderer WEGs, angesprochen, warum wir nicht zahlen würden. ... Da hält sich die Hausverwaltung gänzlich komplett raus. Besteht die Möglichkeit auch da ggfls. auch gegen die Hausverwaltung anzugehen?
17.11.2014
Hausordnung verboten. Jegliche Verantwortung seitens der Hausverwaltung bzw. ... Aushänge dadiert v. 2008 -eine wichtige Sache wo es um das Eigentum von den Bewohnern geht, hätte man deutlicher kundgeben sollen (z.B. auf die Eingangstür kleben, Einwurf in Briefkästen...)

| 21.12.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Frage, darf die Hausverwaltung das generell und ohne Beschluß der Eigentümerversammlung verbieten ?

| 1.12.2008
von Rechtsanwalt Robert Weber
Eine Hausordnung besteht im Übrigen nicht, auch sind die anderen Wohnungseigentümer an einer Hausordnung nicht interessiert, da ja ein „harmonisches“ Verhältnis unter den Eigentümern herrscht. ... Könnten wir verlangen, dass die Hausverwaltung von einer externen Hausverwaltung übernommen wird, wenn objektiv beurteilt werden kann, dass die Hausverwaltung ihren Verpflichtungen nicht nachkommt? ... Können wir darauf bestehen, dass eine Hausordnung eingeführt wird?

| 1.8.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
In der von der Eigentümer-Gemeinschaft beschlossenen Hausordnung ist die Haltung von Haustieren grundsätzlich untersagt. ... Dazu habe ich nun zwei Fragen: 1) Ist ein solches grundsätzliches Tierhaltungsverbot auch für Eigentümer überhaupt zulässig? ... Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort.
27.7.2007
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Bei der kommenden Eigentümerversammlung wird sich die bisherige Hausverwaltung nach der Hälfte der Tagesordnungspunkte verabschieden und die Leitung der weiteren Versammlung dem Beirat übertragen. ... Die bisherige Hausverwaltung besitzt die Vollmacht über mehrere Wohnungen, so dass eventuell nach dem Weggang keine Mehrheit der Anteile vorhanden ist.
12