Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

577 Ergebnisse für „abrechnung auszug“

1.1.2017
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben beim Auszug vergessen, das Heizöl auf den beim Einzug dokumentierten Stand wieder aufzufüllen. ... Er möchte nun für die fehlenden 600 Liter einen völlig fiktiven Preis (0,80€/Ltr) verrechnen, während wir argumentieren, dass wir entweder den Preis zahlen, der beim Auszugsdatum marktüblich war (ca. 0,53€/Ltr) ODER dass wir bei der nächsten vollen Befüllung durch den Nachmieter "unseren" Anteil an den Vermieter erstatten, also einen realen Preis für die 600 Liter (auch hier liege wir bei ca 55ct/Ltr, nicht bei 80).
12.3.2013
Heizkosten- und Warmwasserkosten-Abrechnung für den Abrechnungszeitraum 01.01.2012 - 31.12.2012. ... Unmittelbar nach unserem Auszug aus der Wohnung erfolgte eine Zwischenablesung (Auszug am 29.06./ Zwischenablesung am 18.07.). ... Die uns vorliegende Abrechnung beinhaltet weiterhin im Bereit "Energiekosten" Bezüge vom 01.08.2012 (!).
11.12.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben beim Auszug vergessen, das Heizöl auf den beim Einzug dokumentierten Stand wieder aufzufüllen. ... Er möchte nun für die fehlenden 600 Liter einen völlig fiktiven Preis (0,80€/Ltr) verrechnen, während wir argumentieren, dass wir entweder den Preis zahlen, der beim Auszugsdatum marktüblich war (ca. 0,53€/Ltr) ODER dass wir bei der nächsten vollen Befüllung durch den Nachmieter "unseren" Anteil an den Vermieter erstatten, also einen realen Preis für die 600 Liter (auch hier liege wir bei ca 55ct/Ltr, nicht bei 80).

| 10.2.2012
Im Mietvertrag ist festgelegt, dass der vereinbarte Abrechnungszeitraum für NK der 01.01 bis 31.12 j.J. ist. ... Der Verwalter und auch ich als Vermieter sind der Auffassung das der Abrechnungszeitraum der 01.01 -31.12. 2006 mit einem anteiligen Nutzungszeitraum 01.01 - 31.05 2006 bis Ende 2007 abgerechnet werden können. Ein Gespäch mit dem Anwalt hat uns nicht weitergebracht, da er der Auffassung ist, dass nach den "Ausführungsanweisungen" die Abrechnung wie bereits beschrieben bis zum 31.05.2007 hätte erfolgen müssen.

| 28.10.2009
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
(abrechnungszeitraum 1.1.-31.12 normalerweise fristgerecht) techem konnte die Abrechnung nicht eher erstellen, da die Stadtwerke erst im Sept. die endrechnung erstellen. Nun bekomme ich ein Schreiben von meinem Mieter, das er die Abrechnung (Nachzahlung 100Eur) nicht zahlt, da diese 12 Monate nach seinem Auszug, nach geltendem Recht nicht zulässig sein soll. wie ist nun die Rechtslage ?

| 21.4.2008
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Guten Abend, ich würde Sie bitten mal folgende Abrechnung sich anzuschauen und zu beurteilen.

| 3.4.2011
Ich habe im März meine zweite eigene Wohnung, in der ich seit knapp 4 Jahre wohne (Einzug: August 2004; Auszug Juni 2008), fristgerecht gekündigt. ... Die Heizkostenabrechnung bezieht sich auf den Zeitraum: 01.04.2006 bis 31.03.2007 Die Abrechnung wurde vom Ablesedienst laut Blatt angeblich erst am 31.03.2008 erstellt und mir mit einem auf 19.04.2008 datierten Brief mit Bitte um Nachzahlung vom Verwalter am 21.04.2008 zugestellt (nur in den Briefkasten gelegt, kein Einschreiben).

| 21.11.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Die Abrechnung für 1.1.08 bis 31.12.2008 trug das Datum 30.12.2009 und kam aber eigentlich postalisch erst Anfang Januar 2010 bei mir an, welche ich aus Kulanzgründen allerdings kommentarlos beglichen habe. ... Mir liegt nun die Nebenkostenabrechnung für die ehemalige Wohnung (6-Familienhaus) für den Abrechnungszeitraum 1.1.2009 bis 31.12.2009 vor. Der für mich relevante und berechnete Anteil ist für die Zeit 1.1.2009 bis 30.04.2009 (Tag des Auszuges) ausgewiesen.
31.3.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Dies tat er in den Jahren bis zu seinem Auszug auch. ... Wir haben gleich nach Auszug in 2017 den Tank auf unsere Kosten wieder befüllt, und möchten nun die Differenz von 23 Einheiten (entspricht ca 500 Euro) auf Basis der Betankungsrechnung vom 5.Mai 2017 im Zuge der Nebenkostenabrechnung für 2017 erstattet bekommen. Ist dieses Vorgehen mit der gültigen Rechtssprechung vereinbar, oder wie können wir die Kosten für die Heizöldifferenz zwischen EInzug und Auszug in Rechnung stellen?

| 9.11.2011
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Bei der Ablesung 2003 wurde festgestellt, daß einer der beiden Wasserzähler defekt ist - dieser wurde jedoch bis zu meinem Auszug nicht ausgewechselt. ... Ist es korrekt, wenn ich jetzt (18.3.05) eine Abrechnung für den Zeitraum 1.6.03-31.5.04 erhalte? ... Wie lange habe ich Zeit um auf die ich die falsche Abrechnung zu reagieren?
26.4.2011
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Mein Mieter ist nach Auszug zu einem Anwalt gegangen da ich die Kaution erst einmal einbehalten habe wegen kaputtem Waschbecken und wegen zerstückelter Fußbodenleiste. ... Kann man verjährte Abrechnungen wirklich noch Einklagen? Das Waschbecken hatte bei Auszug des Mieters einen Sprung und musste ersetzt werden - jetzt wird behauptet dass das Waschbecken schon so alt wäre dass ich darauf keinen Anspruch mehr hätte.
1.11.2015
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Abrechnung 2009: Zum Auszug des Mannes wurden die Stände per Fax wieder übermittelt und sollten bei der Abrechnung berücksichtigt werden. ... Es wurde bei uns alle Stände von Null ( 01.01.07 ) bis Stand Ablesung ( 31.12.07) gerechnet,- dabei lief der Zeitraum ja erst ab 01.09., währenddessen bei meinen Mietern von meinen Endständen weitergezählt wurde ( Endstand Auszug 2007 bis Ablesung Sept 2008 statt von 0 bis Stand Auszug 2008) Die Techem hat uns !!! 4 Abrechnungen!!!
14.4.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
Die Beheizung des Hauses erfolgt durch Propangas, die Abrechnung durch Lieferrechnung der Tankauffüllung, lt.

| 1.3.2016
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Die Zeit lief und die Abrechnung und die Kaution kamen nicht. ... Nach einem Jahr seit dem Auszug am 24.08.2008 habe ich ihm eine Aufforderung für Kautionsrückzahlung per Post geschickt und am 17.9.2008 ungefähr 60% der Kaution (433,7€) überwiesen bekommen. ... Danach habe ich mit dem Vermieter noch telefonisch gesprochen und er hat mir einen Grund genannt, warum er noch nicht die Abrechnung hat und zwar, weil die Firma, die die Abrechnungen für ihn gemacht hat, ist pleite und er musste eine neue Firma suchen und die Abrechnungen neu machen lassen.

| 11.1.2015
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Sehr geehrte Rechtsanwälte, ich habe von meiner Vermieterin die Abrechnung der Kaution erhalten, die jedoch sehr oberflächlich ist. Daher meine Frage: Wie konkret muss eine solche Abrechnung aussehen?

| 23.11.2010
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Hallo, Ich habe einen Gewerberaum angemietet. Mietbeginn war April , mietende 1.Mai 2015. Ich würde normalerweise die Nebenkostenabrechnung erst gegen Mitte/Ende April bekommen aber wollte hier mal anfragen, ob ich ein Recht darauf habe , jetzt schon eine Abrechung zu erhalten, und Ende Mai dann eben eine Zweite mit dem Restverbrauch?
14.1.2020
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Beispiel aus aktueller Abrechnung: Gesamtkosten = 7641,61 50% Grundkosten 3820,--€ davon für 105 qm = ca 1083,-- € 50% Verbrauchskosten 3820,-- € für meine Einheiten = 1659,-- € Die Werte meines Verbrauchs wurden per Fung abgelesen, so dass ich nicht wie bis 2009 eine Kontrolle der Werte habe.
123·5·10·15·20·25·29