Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

104 Ergebnisse für „2008 abrechnung betriebskosten nebenkostenabrechnung“

21.12.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Hallo, wir haben am 10.12.2009 unsere Nebenkostenabrechnung erhalten für das Jahr 2008. ... In der NK Abrechnung der Vermieterin ist ein Abrechnungszeitraum von Januar 2008 bis Dezember 2008 angegeben (anteilig unserer Nutzungsdauer). ... Die Abrechnung hat er seinem Mieter spätestens bis zum Ablauf des 12.

| 19.12.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nun stehen aber noch 2 Nebenkostenabrechnungen aus - von 2007 und 2008.
14.1.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo, ich habe am 21.12.09 die Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2008 erhalten, allerdings mit falschem Anhang. ... Dieser hat im übrigen meine Abrechnung erhalten. Das habe ich erst am 3.1. bemerkt, anschließend die Nebenkostenabrechnung an den Vermieter zurückgeschickt, mit der Bitte mir meine korrekte Abrechnung zuzusenden.

| 6.2.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Die Nebenkostenabrechnung wurde unsererseits Mitte Jan 2008 schriftlich reklamiert, mit der Bitte um Erstellung einer korrekten Abrechnung. ... Um die Sache abzuschließen, habe ich mein Einverständnis erklärt und gebeten die Abrechnung so zu erstellen. ... Nebenkostenabrechnung 2007/2008.

| 15.12.2008
Ich habe im Dez. 2008 die Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2007 für eine Wohnung erhalten, die ich von Dez. 2004 bis Juni 2007 bewohnt habe. ... Der Grundsteuer-Bescheid des Finanzamts mit der Änderung für die Jahre 2005-2008 datiert vom Juni 2008. ... Ist die Nachforderung der Grundsteuer-Nachzahlung für die Jahre 2005 und 2006 in der Abrechnung des Jahres 2007 rechtens?

| 29.7.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Gemäß der Abrechnung für diesen Zeitraum sind für mich aber nur Heiz- und Betriebskosten in Höhe von 2300,- € entstanden. ... 2.3: Der Anspruch auf Erteilung einer Nebenkostenabrechnung verjährt grundsätzlich gemäß § 195 BGB drei Jahre nach Abrechnungsreife. ... Ich habe aber schon im Jahre 2008 - vor Ablauf der 12-monatigen Einwendungsfrist - dem Vermieter mitgeteilt, dass seine Abrechnung formell nicht ordnungsgemäß ist und ihn zur formell ordnungsgemäßen Abrechnung aufgefordert.
6.12.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ausserdem hat der Vermieter trotz Anmahnung immer noch keine Nebenkostenabrechnung 2008 erstellt (179€ mon) Wie kann ich die Abrechnung durchsetzen oder kann ich die 179€ mon.Pauschale zurckfordern, wenn keine Abrechnung kommt ?

| 1.3.2010
Ende Dezember 2009 erhielt ich die erste Nebenkostenabrechnung (ohne Heizkosten) für den Abrechnungszeitraum 01.09.2008 - 31.12.2008. ... Meine Frage ist, muss ich die Heizkosten für den Zeitraum aus 2008 nachbezahlen, denn diese sind ja nicht innerhalb eines Jahres, also bis Ende 2009 abgerechnet worden. ... Es gilt eine monatliche Vorrauszahlung auf die jährlich abzurech- nenden Betriebskosten als vereinbart; der Vermieter erstellt einmal im Jahr eine Abrechnung.

| 19.7.2010
Auf der Eigentümerversammlung 2009 wurde die Nebenkostenabrechnung für 2008 beschlossen und genehmigt, was für einige Nachzahlungen und für andere Guthaben bedeutete. ... Es gäbe eigentlich empfindliche Abweichungen gegenüber der beschlossenen Abrechnung. ... Nun meine Fragen: 1) Kann die Nebenkostenabrechnung von 2008 nun noch (12 Monate später, aber aufgrund falscher(!)

| 28.4.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Im Dezember 2010 habe ich ihn per E-Mail darum gebeten, die Abrechnungen zu schicken. Die Nebenkostenabrechnung für 2008 und 2009 kamen ebenfalls im Dezember 2010. ... Nach diesem kann man die Betriebskosten ohne Umwege einklagen.

| 1.3.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Nebenkostenabrechnung 2012 wurde mir zugestellt. Aufgrund des hohen Allgemeinstromes habe ich mir vom Vermieter die Abrechnung zusenden lassen. ... Der Vermieter schreibt mir: Gemäß § 556 Abs. 3 S. 1 BGB ist über die Vorauszahlungen für Betriebskosten jährlich abzurechnen.
29.6.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe Fragen zur Nebenkostenabrechnung für meine Wohnung, die ich gerade für das Jahr 2008 erhalten habe. ... Müsste der Vermieter nachweisen, dass eine solche Vereinbarung tatsächlich bestand oder wäre dies für die Abrechnung 2008 unerheblich ? ... Gibt es eine rechtliche Möglichkeit die Nebenkostennachforderung für 2008 zurückzuweisen indem ich mich auf den Standpunkt stelle, durch die bisher ausgebliebenen Nebenkostenabrechnungen musste ich von einer Nebenkostenpauschale ausgehen (daher habe ich auch nie nach Nebenkostenabrechnungen gefragt) oder muss in den sauren Apfel beiße und diese Zahlen, obwohl es die erste Abrechnung in 8 Jahren Mietzeitraum ist ?
12.8.2008
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich habe in meinem Einfamilienhaus eine Einliegerwohnung vermietet von September 2007 bis Juni 2008. ... Insofern ist diese Umlageregelung ausgesprochen mieterfreundlich, so dass ich nach den Abrechnungen für Gas, Strom, Wasser im Vorjahresvergleich auf jeden Fall drauf zahle (Die Gasrechnung ist sogar doppelt so hoch). ... Kann ich verlangen, dass ein Teil der auf dem Pfandsparbuch liegenden Kaution als Sicherheit für die Betriebskosten- und Stromnachzahlung an mich ausbezahlt wird?
7.1.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, als Vermieter habe ich Ende 2009 eine Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2008 erstellt, die vom ehemaligen Mieter nun als "nicht ordnungsgemäß und nicht den gesetzlichen Anforderungen entsprechend" zurückgewiesen wird. ... Die Abrechnung erfolgt aus historischen Gründen nach Punkten (ich denke aber, das Prinzip ist identisch wie wenn die Abrechnung nach Wohnfläche wäre). ... Der Mieter sagt, die Abrechnung dürfe erst ab 15.05.2008 laufen.

| 30.1.2009
Bei Betriebskosten wurde Gebäudebrand- und Elementarschadenversicherungsumlage angekreuzt. ... Bei den Nebenkostenabrechnungen in den gut 9 Jahren Miete ( ausgezogen im Oktober 2008) haben wir folgende Versicherungen bezahlt ( laut Rechnungskopien ) Feuerversicherung bei einer Versicherungsgesellschaft sowie eine Gebäudeversicherung und Haftpflicht bei einer anderen Versicherungsgesellschaft. ... Haben dies jetzt nach Streitigkeiten wegen der Endabrechnung, nach dursicht der vergangenen Nebenkostenabrechnungen und alten Rechnungen sowie des Mietvertrages bemerkt.

| 28.7.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Die Nachforderung kam in 2008 für die letzten 4 Jahre. ... Die Forderung der Stadt kam im April 2008. ... Nach überwiegender Ansicht in Rechtsprechung und Literatur schuldet der Mieter grundsätzlich - nach entsprechender Abrechnung - aus den mit dem Vermieter getroffenen vertraglichen Vereinbarungen den sich aus der Nebenkostenabrechnung ergebenden Nachzahlungsbetrag in voller Höhe.
12.1.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Für den Mieter ist es die erste Abrechnung, da der Vorverwalter es leider die letzten Jahre versäumt hat eine zu erstellen. Nun fordert der Mieter in einem Brief vom 07.01.2011 die Abrechnungen 2006, 2007 und 2008. ... Meine Fragen lauten daher: Kann der Mieter tatsächlich die Abrechnungen für 2006, 2007 und 2008 fordern?

| 3.1.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Meine letzte Nebenkostenabrechnung vom ehemaligen Vermieter ging vom 01.01.2007 bis 31.12.2007, die ich Ende 2008 (am 06.12.) mit einer dicken Nachzahlung erhalten habe. Bis heute habe ich noch keine Abrechnung aus dem Jahr 2008 erhalten (dem ehemaligen Vermieter ist meine neue Adresse bekannt - sie wurde ihm schriftlich mitgeteilt). Soweit ich weiß, hätte die Abrechnung für 2008 bis zum 31.12.2009 vorliegen müssen.
123·5·6