Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

14 Ergebnisse für „berhaupt eigenbedarf“

23.8.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Der Vermieter hat nun die weitere Nutzung als (Wohn)raum zum 30.09.08 untersagt und gleichzeitig die gesamte Nutzung wegen "Eigenbedarf" gekündigt, obwohl er ein Haus weiter wohnt (EFH) und noch 1 Haus besitzt.
22.9.2008
Er enthält keine Eigenbedarfsklausel. ... Welche Möglichkeiten haben wir den Pachtvertrag zu kündigen bzw. gibt es überhaupt eine Möglichkeit den Pachtvertrag zu kündigen, wenn kein außerordentlicher Kündigungsgrund wie bspw.

| 16.5.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben unseren vormaligen Mieter wegen Eigenbedarf aus der Wohnung gekündigt. ... Hat der ehemalige Mieter überhaupt Anspruch auf Ersatzleistung für weitere Fahrten zur Arbeitsstätte, Maklergebühren, Kfz-Ummeldung usw.? ... Haben wir uns strafbar gemacht, wegen angeblich vorgetäuschtem Eigenbedarf?
14.7.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Was wäre denn überhaupt ein Grund - nur der klassische Eigenbedarf?
12.8.2008
Im gleichen Zuge meldet der Eigentümer Eigenbedarf für seine zwei ca 28 Töchter an, die noch in der elterlichen Wohnung wohnen und nun gerne meine Wohnung bewohnen möchten. ... - kann überhaupt vor Gericht glaubhaft gemacht werden, dass Eigenbedarf vorliegt, wenn im gleichen Zuge ein Kaufangebot vom Vermieter gemacht wurde?
21.5.2008
Und ist das alles überhaupt so in Ordnung?

| 14.7.2008
von Rechtsanwältin Nina Marx
Meine Fragen: a) Kann sich der obere Mieter weigern, überhaupt Arbeiten (Unkraut, Rasenmähen, Schnee) durchzuführen. b) Gehört dazu auch das Beschneiden der Sträucher – was er vorher (gegen Geld) gemacht hat, und (nach meinem Verständnis) zur Pflege des Vorgartens dazu gehört. c) Ist eine Weigerung (vor allem Schnee, aber auch Hecke am Bürgersteig, die Dornen hat – Gefahr für Kinder-Augen auf Rad, wenn zu lang) ein Kündigungsgrund? ... Oder müssen dafür besondere Gründe (Eigenbedarf, oder Gefährdung: wegen Weigerung Dornen-Hecke oder Schnee) vorliegen?

| 30.11.2010
Bei der ersten Besichtigung wurde mir von den 2 Mietern zum Thema Eigenbedarfskündigung eröffnet, dass sie niemals ausziehen werden, noch müssen. ... Kündigungsverzichtsabreden steht nichts in den Mietverträgen. - Meine Fragen: 1) Ist die Vereinbarung über unbefristete Mietmietvertrag mit Kündigungsverzicht sozusagen "auf Ewig" überhaupt standhaft? ... Habe in BGH - Entscheidung gelesen, dass Kündigungsverzichtserklärungen über 4 Jahre unwirksam seien. 2) Könnte ich trotz dieser getroffenen mündlichen Vereinbarung, wegen Eigenbedarf nach Kauf, ordentlich mit Fristeinhaltung kündigen, ohne Jahre zu warten?
19.8.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
(Ist unter den oben genannten Voraussetzungen der Erwerb als Bruchteilgemeinschaft überhaupt möglich ?)

| 7.8.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Mit Eigentumsübergang zum 01.05.08 haben wir der Mieterin dann form- und fristgerecht wegen Eigenbedarfs zum 31.10.08 gekündigt, womit wir auch eine Fortsetzung/Verlängerung des Mietverhältnisses ausgeschlossen haben. ... Wir haben aber bis heute überhaupt keine August-Miete – auch nicht anteilig – erhalten. Es stellen sich nun für uns folgende Fragen: Ist die Aufhebung des Mietvertrages trotz fehlender Unterschrift unsererseits überhaupt gültig?
1.6.2008
Wir haben seit 2 Jahren ein Einfamilienhaus mit Garten gemietet. Dem Vermieter gehören ebenfalls die vermieteten Gewerbeflächen( Cafe,Blumenladen etc.) vor unserem Haus. Nun erhielt er von der Stadt die Aufforderung, die nötigen Parkplätze zu schaffen.

| 20.8.2008
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Guten Tag, ich habe dieses Jahr zum ersten mal eine Wohnung in meinem Haus vermietet,mit teilnutzung vom Garten.Der Mieter hat nun Bunte Zaunfiguren am Gartenzaun angebracht,owohl ich ausdruecklich darum gebeten hatte am auesseren des Hauses nichts zu veraendern.Der Gartenzaun geht zur Strasse hin.Ich habe den Mieter gebeten die Zaunfiguren abzunehem,ersten weil ich nicht gefragt wurde und zweitens weil es mir nicht gefaellt,drittens weil ich darum gebeten hatte keine auesserlichen Veraenderrungen an meinem Haus vorzu nehmen.Der Mieter weigert sich die Figuren ab zu nehmen,mit der Begruendung,das man wegen ein paar Zaunfiguren doch nicht nachfragen muesste und ausserdem sei ich sowieso nur zweimal im Jahr zu Hause da ich im Moment in den USA taetig bin.
21.5.2008
Von der Käuferseite, die übrigens das Gebäude überhaupt nicht begutachtet haben, sei angeblich der Kaufvertrag schon vor über eine Woche unterschrieben worden.
1