Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

413 Ergebnisse für „übergabeprotokoll schönheitsreparatur“

1.6.2005
Nr. 11 Hat der Mieter Schönheitsreparaturen übernommen, so sind die fälligen Schönheitsreparaturen vor Beendigung nachzuholen. 11a) Sind die Schönheitsreparaturen noch nicht fällig, so hat der Mieter einen Kostenanteil an den Vermieter zu zahlen.... ... Schönheitsreparaturen? ... Da es aber jetzt kein Übergabeprotokoll gibt, würde ich gerne wissen, wozu ich als Mieter verpflichtet bin und wozu nicht?

| 12.6.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich habe kein Problem mit der Beseitigung der Mängel, die auf der Kopie meines Übergabeprotokolls vermerkt sind. Meine Fragen, gehören abgewohnte Türen zu Schönheitsreparaturen und haben die ein Recht von mir Nutzungsentschädigung zu verlangen, wenn ich keine Möglichkeit zur Beseitigung hatte?
28.10.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Folgende einzige Klausel zum Thema findet sich im Mietvertrag: "Die Schönheitsreparaturen übernimmt der Mieter auf eigene Kosten. Die Schönheitsreparaturen umfassen insbesondere: Anstrich und Lackieren der Innentüren sowie der Außentüren und Fenster von innen sowie sämtlicher Holzteile, Versorgungsleitungen und Heizkörper, das Streichen der Decken und Oberwände sowie der wischfeste Anstrich bzw. das Tapezieren der Wände. Der Verpflichtete hat die Schönheitsreparaturen fachgerecht vorzunehmen."
7.4.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt (inkl. abgetippten Passagen aus Mietervertrag und Übergabeprotokoll). ... Schönheitsreparaturen müssen fachgerecht ausgeführt werden. ... Folgende Mängel wurden festgestellt: (Handschriftlich): „Keine Mängel Bei Auszug weiß gemalerte Übergabe.“ Die Frage ist: Welche Schönheitsreparaturen müssen wir aufgrund des Mietvertrages und aufgrund des Übergabeprotokolls vornehmen, bzw. welche Kosten tragen?
21.1.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Nrn. 4 und 11 AVB) (..) weil die Miete diese Leistungen nicht deckt. §5 Vertragsbestandteile (1) Das Übergabeprotokoll wird bei der Wohnungsübergabe aufgenommen, unterschrieben und ausgehändigt (2) Folgende Unterlagen sind Bestandteile des Mietvertrages: - Die Allgemeinen Vertragsbestimmungen (AVB) in der Fassung April 1997 - Die Hausordnung in der Fassung 1979 - Die Benutzungsordnung Übergabeprotokoll (..) ... Nr. 4 Abs. 2 und den seit Ausführung der letzten Schönheitsreparaturen bis zur Räumung abgelaufenen Zeiträumen. Die Kostenanteile des Mieters werden zur Durchführung der Schönheitsreparaturen verwendet (Vgl.

| 27.7.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Diese war laut Übergabeprotokoll renoviert. Muss ich die Wohnung beim Auszug nun auch renovieren oder Schönheitsreparaturen übernehmen?
16.4.2008
Das Übergabeprotokoll beinhaltet sowie noch folgenden Passus am Ende: "[...]
1.3.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Das Übergabeprotokoll wurde von uns unterschrieben. ... NR 4 Erhaltung der Mietsache: 2) Schönheitsreparaturen sind fachgerecht zu machen. ... Der Anteil entspricht, soweit nicht anderes in NR 4 Abs. 3 gilt, dem Verhältnis zwischen den vollen Fristen und den seit Ausführung der letzten Schönheitsreparaturen bis zur Beendigung abgelaufenen Zeiträumen Das anteilige Geld wird für Schönheitsreparaturen verwendet.
25.3.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Es handelt sich um eine Kündigung nach Eintritt der Verpflichtung zur Durchführung von Schönheitsreparaturen. Schönheitsreparaturen wurden nur zum Teil während der Mietzeit durchgeführt und sind nach 8 Jahren Mietzeit eigentlich notwendig. ... § 13 Schönheitsreparaturen 1.Da in der Miete keine Kosten für Schönheitsreparaturen einkalkuliert sind, hat der Mieter während der Dauer des Miet¬verhältnisses die Schönheitsreparaturen auf seine Kosten auszuführen.
10.11.2006
Die Schönheitsreparaturen müssen fachgerecht ausgeführt werden. ... Rückgabe der Mietsache (1) Bei Ende des MV hat der Mieter die Mietsache vollständig geräumt, sauber und im ursprünglichen Zustand (Zeitpunkt der Übernahme der Mietsache)zurückzugeben (siehe auch Anlage Übergabeprotokoll) ... Anzumerken ist noch, dass die Wohnung neu renoviert übernommen wurde, davon steht aber im Übergabeprotokoll nichts.

| 6.4.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Es gab auch kein Übergabeprotokoll. ... Er ist für den Umfang der im Laufe der Schönheitsreparaturen ausgeführten Schönheitsreparaturen beweispflichtig. ... 3.Da es kein Übergabeprotokoll gab: Können seitens des Vermieters Ansprüche auf z.B. fehlende Türen erhoben werden?

| 19.8.2013
Unwirksame Klausel bei den Schönheitsreparaturen? ... Das Fragliche wäre der folgende vom Vermieter handschriftlich zum Schönheitsreparaturen-Paragraph (Unterpunkt "5. ... Als Anlage zum Mietvertrag wurde beim Einzug ebenfalls ein Übergabeprotokoll vom Vermieter verfasst, das wir unterschrieben haben.

| 12.4.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Schönheitsreparaturen an Sie. ... Schönheitsreparaturen sind fachgerecht auszuführen. ... Hat der Mieter die Schönheitsreparaturen übernommen, so sind die nach Nr. 5 Abs. 2 fälligen Schönheitsreparaturen rechtzeitig vor Beendigung des Mietverhältnisses nachzuholen. 4.
10.1.2008
Ich habe die Wohnung frisch gestrichen (Wände und Decken)übernommen, wobei kein Übergabeprotokoll ausgefertigt wurde. ... Er hat dies alles im Übergabeprotokoll vermerkt, welches ich nicht unterschrieben habe. ... Summierung von Schönheitsreparaturen.

| 1.7.2013
Ich habe mit ihm ein gemeinsames Übergabeprotokoll unterzeichnet, auf dem vom Vermieter handschriftlich „Wohnung ohne offensichtliche Mängel" vermerkt wurde. ... Wenn ein beidseitig unterschriebenes Übergabeprotokoll vorliegt, dass die Mängelfreiheit der Wohnung bestätigt, dann hat dieses doch auch eine rechtliche Wirkung oder wie steht dies im Verhältnis zu einer gültigen Abgeltungsklausel? ... Sind Schönheitsreparaturen nach diesem Zeitpunkt vom Mieter fachgerecht durchgeführt worden, so beginnen die Fristen ab diesem Zeitpunkt neu zu laufen. c) Zu den Schönheitsreparaturen gehören das Anstreichen und Tapezieren der Wände und Decken, die fachgerechte Pflege der Fußböden, das Streichen der Heizungsrohre und Heizkörper, der Innentüren, der Fenster und Außentüre von innen. 2.a) Eine nach Ziff. 1 entstandene, aber nicht erfüllte Verpflichtung zur Durchführung der Schönheitsreparaturen hat der Mieter bis zur Beendigung des Mietverhältnisses nachzuholen. b) Endet das Mietverhältnis vor Eintritt der Verpflichtung zur Durchführung der Schönheitsreparaturen gemäß § 9a Ziff. 1, so ist der Mieter verpflichtet, die anteiligen Kosten für die Schönheitsreparaturen auf Grund eines unverbindlichen Kostenvoranschlages eines vom Vermieter auszuwählenden Maler-Fachbetriebes an den Vermieter nach folgender Maßgabe zu zahlen: - Liegen die Schönheitsreparaturen der Wände und Decken für die Nassräume (Küchen, Bäder, Duschen) während der Mietzeit länger als 1 Jahr zurück, so zahlt der Mieter 1/3, liegen sie länger als 2 Jahre zurück, 2/3 der hierfür ausgewiesenen Kosten. - Liegen die letzten Schönheitsreparaturen für die Wohn- und Schlafräume/Flure/Dielen und Toiletten während der Mietzeit länger als 1 Jahr zurück, so zahlt der Mieter 1/5 der Kosten auf Grund dieses Kostenvoranschlages an den Vermieter, liegen sie länger als 2 Jahre zurück, 2/5, länger als 3 Jahre 3/5, länger als 4 Jahre 4/5 der ausgewiesenen Kosten. - Liegen die Schönheitsreparaturen für Fenster, Türen, Heizkörper in o.g.
6.1.2017
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Zu den Schönheitsreparaturen gehören insbesondere das Anstreichen bzw. ... Dies wurde alles im Übergabeprotokoll vermerkt. ... Des Weiteren habe ich kein Übergabeprotokoll erhalten bei Auszug, nur die Abrechnung per Mail.
18.1.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Die Hausverwaltung behält nun einen Anteil meiner Kaution für angeblich "nicht durgeführte Schönheitsreparaturen" ein, anteilig gerechnet entsprechend dem Turnus im Mietvertrag (s.u.). Im Übergabeprotokoll ist der Zustand durchgehend als "i.O." gekennzeichnet. ... Der prozentuale Anteil bemisst sich nach dem Verhältnis des Zeitraumes seit Durchführung der letzten Schönheitsreparaturen während der Mietzeit zum vollen Renovierungsturnus.
20.4.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Der Mietvertrag sieht Schönheitsreparaturen mit "weichen" Klauseln vor, wie etwa Wände Decken sind in der Regel alle 3, 5, bzw 7 Jahre zu streichen. ... Jetzt ist mir im Übergabeprotokoll, welches beim Einzug gemacht wurde, folgendes aufgefallen: Es steht bei Wände und Decken der Vermerk frisch getüncht.
123·5·10·15·20·21