Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

47 Ergebnisse für „versicherung zahl haftpflichtversicherung haftung“

6.12.2013
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Somit muss die Haftpflicht (HUK) des Gegenüber 50% zahlen. ... Damit würden sämtliche bestehenden Versicherungen (2x Haft- beidseitig, 1x Kasko bei mir) hochgestuft. „ 2.)... Kommt die Versicherung damit durch?
22.6.2010
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Welche Versicherung müsste regulieren? Die Haftpflichtversicherung der Eltern des fremden Kindes oder die KFZ Haftpflichtversicherung der Autobesitzer? ... Denn dann muss die Versicherung doch zahlen....reicht es hier schon aus das die Eltern hinter dem Auto stehen, sich unterhalten und die Kinder an den Türen "rumspringen" und keiner merkt was?
19.10.2010
Ich habe eine Haftpflichtversicherung und gehe davon aus, dass der Versucherungsschutz greift, da die Schuhe ja noch nicht in meinen Besitz übergegangen sind. Ich möchte jetzt vor allem das gute Verhältnis zum Fachgeschäft nicht belasten und wissen, ob die Versicherung den vollen Kaufpreis erstattet (oder nur deren EK), oder aber ob die Versicherung nur den Preis der Reparatur übernimmt (soweit möglich) und ob ich das als Versicherungsnehmer steuern kann.

| 5.8.2014
Ich verfüge leider über keiner Haftpflichtversicherung. ... Zitat Ende Allerdings ging die fällige Versicherungsprämie genau am Schadenstag bei dem Konto der Versicherung ein (leider hatte ich versäumt nach Fälligkeit und auch Mahnungen die Prämie zu zahlen. ... Kann die Versicherung die bereits zugesagte Deckung widerrufen?
2.7.2014
von Rechtsanwältin Maike Domke
Meine Haftpflichtversicherung beinhaltet sowohl Leihgaben als auch Gefälligkeitsschäden. Die Versicherung teilte mir nun aber, zunächst mündlich, mit, dass eine Dauerleihgabe nicht versichert sei. ... Oder müßte die Verleiherin sich mit meiner Versicherung auseinandersetzen?
15.11.2017
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
OG bis zum EG) Der Handwerker hat seine Haftpflichtversicherung informiert. ... Meine Ansprüche gegenüber der Haftpflichtversicherung darlegt. Und den kompletten Schriftverkehr mit der Versicherung, bis zum Abschluss der Reparatur führt.

| 22.11.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Die Versicherungsprämie wird vierteljährlich fällig. ... Es kommt vor, dass die Versicherungsprämie erst nach Ablauf der festgesetzten Zahlungsfrist in einer qualifizierten Mahnung des Versicherers zur Zahlung angewiesen wird. Tritt zwischen Zahlungsfrist und Zahlungseingang beim Versicherer ein Versicherungsfall ein, wird sich der Versicherer wohl auf Leistungsfreiheit berufen.
9.7.2008
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Meine Versicherung schickt einen Gutachter zum "Gegner", der an dem über 20 Jahre alten Auto einen wirtschaftlichen Totalschaden ermittelt (500,- Euro). ... Die gegnerische Versicherung zahlt nichts und begründet dies damit, dass ihr Versicherter angibt, Klagen zu wollen. Im Fall einer Klage hätte ich eine Entscheidung des Gerichts mit einer 50% Haftung akzeptiert und wäre durch meine Versicherung bei Gericht vertreten worden.
4.7.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Die Mieter hat den Schaden seiner Haftpflichtversicherung gemeldet, mit den Angaben das sie viermal nachgesehen hätten und alles in Ordnung gewesen wäre (während des waschens). Somit zahlt jetzt die Haftpflichtversicherung nichts, mit der Aussage wir können dies unserer Gebäudeleitungswasserversicherung melden. Solch eine Versicherung haben wir allerdings nicht und haben dies der Haftpflichtversicherung gemeldet.
17.3.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
(Kündigungsfrist ist 12 Monate) Für welche Teile des Schadens wird mein Bruder haftbar gemacht und welche Teile sind Sache des Vermieters und dessen Versicherungen?
11.3.2016
Der AG hat keine Hausratversicherung für das Büro abgeschlossen und daher seinen Schaden bei meiner Haftpflichtversicherung geltend gemacht (Inventarschaden ca. 4.500,00). Meine Haftpflichtversicherung hat eine Zahlung abgelehnt mit der Begründung, dass ich lediglich als Privatperson Versicherungsschutz habe, nicht aber während der Ausübung meiner beruflichen Tätigkeit. ... Frage 2: Besteht die Gefahr, dass sowohl mein AG als auch die Versicherungen des Gebäudeeigentümers mich persönlich für den entstandenen Schaden haftbar machen können?
25.10.2010
Die Regulierung hat sich aber von Seiten der Versicherung hingezogen, auch auf Grund interner Unklarheiten der Versicherung. ... Da schon viel Zeit vergangen ist und auch die Versicherung (mündliche Aussage) ein Verschulden bei sich sieht und daraus auch Probleme bei der Klärung, sie aber einen Prozeß vermeiden möchte, bietet sie mir einen Vergleich an. ... Zusätzliche Vereinbarungen: Es wurde kein Anerkenntnis zur Haftung abgegeben von Seiten der XXXX.
28.10.2004
Nun weigert sich die Versicherung den Schaden zu zahlen, obwohl ich den Schaden zugegeben habe. Die Versicherung rät nun dem Geschädigten, mich persönlich anzuzeigen und seinen Anspruch gerichtlich geltend zu machen. ... Ich erwäge eine Kündigung der Versicherung aufgrund dessen Verhalten.

| 15.6.2007
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Dies fiel mir allerdings erst nach 5 Jahren auf, bis dahin hatte ich 1835,- Euro für eine Versicherung bezahlt, die ich für beendet hielt.
5.7.2014
Gemäß den Vorschriften habe ich den Diebstahl nicht nur der Kriminalpolizei unverzüglich gemeldet, sondern auch der Hausverwaltung sowie meiner Versicherung. ... Muss dies meine Versicherung zahlen und zahlt Sie überhaupt? ... Ich habe das Gefühl, dass die Hausverwaltung immer stets versucht solche Angelegenheiten von Ihrer Versicherung fernzuhalten, obwohl Sie eigentlich dazu verpflichtet ist.
21.10.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Wir haben den Schaden ordnungs- und fristgemäß ihrer Haftpflichtversicherung gemeldet, da sie der Schadensverursacher ist. Die Versicherung hat nun die Regulierung ihrerseits mit folgender Begründung abgelehnt: „Nach §823 BGB ist die Haftung für die Beschädigung von Sachen in der Regel bei schuldhaften Verhalten gegeben. ... Es kann doch nicht sein, dass die Versicherung nur zahlt, wenn sie den Fernseher mutwillig beschädigt hätte!?
28.2.2010
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Unsere Haftpflichtversicherung für die Anlage wird aber sagen: „Wenn Sie die Anlage nicht nach dem Stand der Technik erstellt, sondern ein nicht zugelassenes Montagesystem verwendet haben zahlen wir nicht“. ... Deshalb zahlen wir nicht.“ Dann bliebe noch die persönliche Haftung. ... Wir zahlen nicht“.
123