Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

17 Ergebnisse für „versicherung pkv schaden gkv“

1.8.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Jetzt wollte ich unseren Nachwuchs dann doch in der GKV bei meinem Freund anmelden und die PKV ruhen lassen. ... Doch einfach die PKV abmelden geht nicht. ... Ich hab irgendwo gelesen, dass dann die GKV die Versicherung meines Kindes kündigen kann.
7.9.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Kostenzusage der PkV für 100% der Zahnbehandlung und 80% des Zahnersatzes liegt mir seit anfang des Jahres vor. ... Kann oder muss ich dann die PkV ruhend stellen und was ist dann mit meinen Ansprüchen wegen der bisherigen Zahnbehandlung?

| 25.10.2014
In einem Internetforum meldete sich ein Makler (Makler B) zu Wort, der erklärte, ich solle meine jetzige Versicherung kündigen und einen Antrag im Rahmen der Öffnungsaktion (für neue Beamte) der PKV stellen. ... Ich kündigte die PKV zum 01.05.2014 und schloss auf seinen Rat keine Anwartschaftsversicherung ab und wechselte zurück in die GKV für den Zeitraum der Kündigung bis zu meiner geplanten Neuverbeamtung am 15.08., was möglich war, da ich als Student eingeschrieben war nach meiner Entlassung aus dem Dienst. ... Die Mehrkosten, die mir durch eine freiwillige Versicherung in der GKV entstehen, belaufen sich monatlich auf 350 Euro.
28.6.2013
Problematisch ist indes, dass der Mandant folgend von keiner PKV mehr aufgenommen wird (aufgrund des unattraktiven Gesundheitszustand) und auch die GKV sicherlich eine Ablehnung erteilt, da sein Arbeitsentgelt über der Versicherungspflichtgrenze liegt. ... Welche Möglichkeiten bestehen um in die GKV zurückzukommen, sofern es welche gibt? Wäre es möglich, dass der Vertrag mit der PKV rückwirkend unwirksam ist und der Mandant in die GKV zurückkehrt?
16.6.2013
von Rechtsanwalt Michael Hilpüsch
Blöderweise habe ich es in dieser Zeit verpasst mich bei eine GKV anzumelden. Dies wollte ich nun nachholen, da auch die letzten Versuche bei einer PKV angenommen zu werden sich zerschlagen haben. Nun teilte mir die GKV (AOK), bei der ich auch vorher bereits KV war, mit, dass eine freiwillige KV für Beamte nur in den ersten drei Monaten der Verbeamtung erfolgen kann und dies so auch nicht rückdatiert werden kann.
23.6.2010
von Rechtsanwalt Thomas Stein
Wir beide sind finanziell potent, so daß ich mir aussuchen kann ob wir nun nun PKV oder GKV versichert sein wollen. ... -Versicherung liegen. ... Beispiel (2) Britische PKV, wie oben ============================ - alles bleibt wie in Beispiel (1) - Versicherung PKV, wie oben beschrieben - Urlaub, wie oben beschrieben Detail-Frage: Wenn meine Frau gerne arbeiten möchte, muß sie ja beim Arbeitgeber eine "Mitgliedsbescheingung KV" einreichen.
30.6.2020
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Nun neigt sich das Studium dem Ende entgegen, wir wollen uns selber bei unserer GmbH anstellen und gleichzeitig von der aktuellen (studentischen) PKV in die GKV wechseln. ... Danach schließen wir Anstellungsverträge mit der GmbH, wechseln aber nicht zurück in die PKV, sondern nehmen die obligatorische Anschlussversicherung laut § 188 Abs. 4 SGB V in Anspruch und bleiben somit automatisch freiwillig in der GKV. ... Inwiefern gibt es andere Wege, den Weg von der PKV in die GKV zu beschreiten?
12.6.2008
Es geht um die PKV meiner Frau. ... Der jetzige Stand ist folgender: Es besteht seit 01.05.2007 eine Versicherung bei einer GKV durch direkte Anmeldung (wie angeraten). Die Versicherung bei der PKV besteht mangels expliziter Kündigung ebenfalls noch.

| 11.12.2013
Hallo, Eckdaten: - bei der PKV seit 05/2011 - normal gesund und keine vorsätzliche Pflichtverletzung von verschwiegenen Erkrankungen!!! ... Sie gehört inhaltlich zur OP. 4) Mitte September --> Universa will Entbindung der Schweigepflicht von vorheriger GKV, vom Orthopäden und vom Hausarzt-->Genehmigung erteilt 5) Fälligkeit der Rechnung zum Oktober, alles bereits bezahlt vom Versicherungsnehmer 6) im Oktober Diverser Emailverkehr zwischen PKV aufgrund offener Posten--> Universa schreibt keine Bezahlung bis GKV und Ärzte nicht ihre Informationen gegeben haben, Formular bezüglich Sportunfall von PKV erhalten und ausgefüllt 7) Im November nichts gezahlt worden, keine Informationen erhalten 8) Dezember 1. und 2. Mahnung vom Versicherungsnehmer an die PKV gesandt 9) Dezember Antwort der PKV, keine Bezahlung bis nicht die GKV geantwortet hat, Ärzte haben in der Zwischenzeit geantwortet, Kurios: jetzt fehlende Entbindung der Schweigepflicht o.a. von einem Hautarzt fehlend, richtig!
10.1.2012
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Diese Ruhend-Vereinbarung enthält einen Passus, nach dem die Ruhendstellung nur für die Zeit meiner Versicherungspflicht gilt d) Im Jahr 2010 veabschiedete der Gesetzgeber eine Reform der Krankenversicherung. Nach diesem neuen Gesetz, und ohne mein Wissen, wurde meine Versicherungspflicht nun bereits Anfang 2011, und nicht wie ursprünglich gedacht 2010, wieder aufgehoben. g) Ende 2011 habe ich nun meine Pflichtversicherung gekündigt und beantragt, gemäß meiner Ruhendstellungs-Vereinbarung wieder in meinen alten privaten Versicherungstarif aufgenommenzu werden.
20.1.2011
Die PKVs schränken den Begriff nun in den Bedingungen ein. ... Wenn ja: Wenn dieser Auschluss erst im Kleingedruckten steht und vorher vom Versicherungvertreter schriftlich in der Übersicht steht: 100 % der Heilmittel, habe ich dann evtl. ... Die Versicherungen erstatten dann meißt aus Kulanzgründen, was schon etwas verdächtig erscheint, weil man das Thema wohl nicht anhängig machen will.

| 5.4.2013
Guten Morgen, ich habe aufgrund zweier kleinerer Rechnungen (107 € u 31) die Aufforderung seitens meiner PKV erhalten, eine Einverständniserklärung zur Schweigepflichtentbindung zu unterzeichnen. Dieses möchte ich auf keinen Fall tun, ich hab zwischenzeitlich aufgrund von Eintritt der Versicherungspflicht wieder in die GKV gewechselt. Welche Konsequenzen erwarten mich im schlimmsten Fall, wenn ich die Einverständniserklärung verweigere und wie reagiere ich am besten in Richtung PKV (bisher hab ich nicht reagiert, erhalte nun aber wöchentlich schriftliche Aufforderungen).
25.9.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Dann hätte ich in der PKV bleiben dürfen. ... Ich bin in der PKV geblieben. ... Auch Mitte 2007 hat das Steuerbüro mir eine Nachberechnung der GKV-Beiträge rückwirkend bis Anfang 2006 eines jeden Monats eingereicht, d.h. der AG-Anteil an der PKV wurde zurückgerechnet und die Beiträge der GKV wurden abgezogen.

| 1.12.2007
Werde ich als Bürger meiner Rechte nach <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/BGB/823.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 823 BGB: Schadensersatzpflicht">§ 823 BGB</a> beraubt, nur weil ich eine Versicherung abgeschlossen habe, die auch für den Schaden aufkommen könnte? Gibt es auch bei den PKV so etwas wie einen automatischen Übergang des Schadenersatzanspruches an die Versicherung wie im Falle der GKV? ... Der finanzielle Schaden ist ja doch mir entstanden.
23.5.2012
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
D.h. wenn mein Freund, der derzeit selbständig ist, eine PKV zu 600,- EUR/Monat abschließt wäre die Nachzahlung 36*600,-, aber wenn er sich anstellen lassen würde und in den GKV ginge zu einem Monatsbeitrag iHv 100,- betrüge die Nachzahlung 36*100,-? ... 4.a) Wenn mein Freund nun für drei Monate nach Spanien zurückginge und sich dort für 3 Monate versichern würde und dann wieder nach Deutschland käme und hier eine PKV abschließen würde; müsste er auch dann nachzahlen? ... "ja": Wäre die Antwort nein, wenn er statt PKV in BRD dann GKV abschließen würde?

| 2.3.2013
Der Tarif der PKV wurde sodann in eine Krankenzusatzversicherung umgewandelt. ... Nun ist der fremde Versicherungsmakler der Meinung, dass mein damaliger (und auch noch derzeitiger) Berater einen Fehler gemacht hat, da er mich nie über die Möglichkeit einer Anwartschaft für die PKV während meiner GKV-Zeit informiert hat. Ich selbst wusste auch überhaupt nicht, dass die Möglichkeit besteht während der GKV einen Anwartschaft für eine PKV abzuschließen.
1