Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

78 Ergebnisse für „versicherung lebensversicherung auszahlung“


| 28.6.2013
Ich habe vor circa 20 Jahren eine Lebensversicherung abgeschlossen. ... Die zweite Möglichkeit sei laut dre Bank die LV zu kündigen, oder eine Auszahlung bei der LV zu beantragen. Ich habe nur 801 Euro im Monat ich kann wedre einen Kredit davon bezahlen noch die Versicherung kündigen dann habe ich keinEinkommen mehr.

| 20.10.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, mit Datum vom 14.04.1993 habe ich eine Fondsgebundene Lebensversicherung bei der WWK als Altersvorsorge abgeschlossen. ... Die Versicherung würde im Jahr 2018 offiziell auslaufen. ... Hat die Versicherung das Recht einen derart hohen Betrag einzubehalten, obwohl der Fehler der frühzeitigen Auszahlung durch die Versicherung verursacht wurde?
30.10.2011
Guten Tag, ich hätte da eine Frage bezüglich einer anstehenden Auszahlung einer Lebensversicherung. 1. Soweit ich weiß sind Versicherungen, die vor 2005 abgeschlossen wurden, mindestens 12 Jahre gelaufen sind und mindestens 5 Beitragsjahre aufweisen, steuerfrei. Heißt das jetzt, dass das Finanzamt bei der Auszahlung auf das Konto des Versicherungsnehmers nicht dem Finanzamt gemeldet wird bzw. gemeldet werden muss?

| 21.7.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Was passiert, wenn meine Lebensversicherung (ohne Arbeitgeber usw.) die Ablaufsumme auszahlt? ... Zweite Variante: Was passiert, wenn ich im Jahr der Auszahlung unterhalb der Beitragsbemessungsgrenze falle, weil ich einen schlechter bezahlten Job hätte?
3.5.2007
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Sehr geehrte Damen und Herren, zum 01.12.1996 schloss ich (heute 44 Jahre alt) eine Lebensversicherung zum Jahresbeitrag von 3.408 DM (1.742,48 Euro) ab, die im Zuge von Gehaltsumwandlungen als eine Direktversicherung geführt wurde. Zeitwert der Versicherung gemäß neuestem Leistungsspiegel rund 16.500 Euro. ... Meiner Ansicht nach handelt es sich bei dieser Versicherung seit dem 01.07.2006 nicht mehr um eine unkündbare Direktversicherung, da ich damals als neuer Versicherungsnehmer eingetragen wurde.

| 3.11.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Nun heute morgen ein Anruf der Cosmos Direkt mit der Mitteilung, der "Ehemann" hätte gegen die Auszahlung an mich Einspruch erhoben und das Geld würde nun, bis zu einer persönlichen Einigung der Parteien oder dem Rechtsweg beim AG Saarbrücken hinterlegt!!?? Es gäbe BGH Entscheidungen aus 2008 und es wäre nicht so wie der Laie denkt, dass natürlich der Empfänger der Leistung, die von der Versicherung immer als Schenkung dargestellt wird, automatisch den Betrag bekommt, wenn auf Seiten der erben Ansprüche gelten gemacht werden, die Schenkung zu widerrufen????? ... Für mich alles schwer nachvollziehbar, da ich über ein Jahrzehnt, auch nach unserer Trennung, noch Prämien für die Versicherung bezahlt habe und mir immer sicher war, dass sie dann auch als Absicherung den Betrag erhält.

| 7.11.2017
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
(auch für die Lebensversicherung In diesem Fall gab es auch eine Lebensversicherung. ... Trotz allen Bemühungen erfolglos, sodass die Versicherung nun meinem Stiefvater die Versicherungsleistung ausgezahlt hat. ... Ist es nun Sinnvoll gegen die Versicherung vorzugehen, oder auf Herausgabeanspruch gegen meinen Stiefvater zu klagen?

| 22.10.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, Ende des Monats kommt bei mir eine Kapital-Lebensversicherung zur Auszahlung. In einem Abrechnungsschreiben teilt mir der Versicherer jetzt mit, daß er mir "aufgrund der aktuellen Entwicklung auf den Kapitalmärkten" eine seit dem 01.01.08 durch das Versicherungsvertragsgesetz vorgesehene Beteiligung an den Bewertungsreserven NICHT gutschreiben kann.

| 27.11.2014
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Ich habe für meine Tochter eine Lebensversicherung abgeschlossen, als sie 16 Jahre alt war. ... Da sie kein Vermögen haben durfte, hat sie mir diese Lebensversicherung geschenkt, da bei Kündigung dieser Versicherung mit hohem Verlust nur 500 EUR herausgekommen wären. ... Durch mehrfaches Beleihen der Lebensversicherung waren allerdings am Ende nur noch 1.500 in dieser Versicherung, die ich verbraucht habe.

| 1.2.2007
Die diversen Info´s über Lebensversicherungen kündigen, jedoch kommt es auf die Abschussdatum an, haben mich an meine beitragsfreie LV erinnert: Deshalb meine Frage: 1993 schloss ich eine Lebensversicherung (Beginn 01.12.1993) mit dem Tarif GBVL2F + B/A, ab. ... Damals wollte ich die Auszahlung nach 12 Jahren, wg. der steuerlichen Vorteile (soweit ich mich noch erinnere). ... Oder ist die Versicherung nicht mehr an die Auszahlung gebunden?

| 17.9.2013
Diese hatte eine Altersrente durch eine Einmalzahlung am 01.04.2003 bei einer Versicherung eingezahlt und die Auszahlung sollte am 01.05.2015 erfolgen. ... Die Versicherung verzögert die Auszahlung seit über zwei Jahren und ist nun bereit, die Auszahlung vorzunehmen, verweist jedoch darauf, dass Kapitalerträge versteuert werden müssen. ... Weiterhin zögert die Versicherung wie schon erwähnt die Auszahlung seit Juni 2011 und ich bestand auf Verzinsung der Auszahlungssumme seit Juni 2011 bis heute.

| 15.6.2011
Ich möchte meine Frau als unwiderruflich Bezugsberechtigte in meine Lebensversicherungen eintragen. ... Falls die Einragung anfechtbar wäre, könnte ich dann nach Einsetzung meiner Frau die Versicherungen kündigen und das Kapital an meine Frau auszahlen lassen (vor einer Insolvenz). ... Was sollte ich also tun, um meine Frau anfechtungssicher als unwiderruflich Bezugsberechtigte für meine Lebensversicherungen einzutragen?

| 27.6.2018
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Guten Tag, ich habe eine fondsgebundene Lebensversicherung bei einer britischen Gesellschaft abgeschlossen. ... Nun überlege ich die Lebensversicherung wegen des Brexits zu kündigen. ... Sehen Sie durch den Brexit ein Risiko für die reibungslose Auszahlung der Versicherung, und würden Sie mir zu einer Kündigung raten?

| 17.3.2013
Beim Abschluss einer Kapitallebensversicherung 1990, bei der Alten Leipziger, wurde mir eine Auszahlung des Betrages, durch die Einberechnung von Überschussanteilen, für 2023 in Aussicht gestellt, das Schlussalter lt. ... Greift eventuell eine Art "Prospekthaftung", (da der Ziel der Kapitalbildung ja war mit Rentenalter das Geld zur Verfügung zu haben), mit der ich gegen die Versicherung vorgehen kann? Wieweit muss die Versicherung ihre Berechnungsgrundlagen offenlegen, zumal die Alte Leipziger , wohl zumindestens früher, die Überschussanteile intern gespreizt hat.

| 5.4.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor ca. 17 Jahren eine Lebensversicherung/Direktversicherung beitragsfrei stellen lassen. ... Ich habe daraufhin diese Versicherung gekündigt, der Kündigungsgrund wurde die oben geschilderte Situation angegeben und bat die Versicherung um auszahlung des Guthabens. ... Ich bin dringend auf die Auszahlung angewiesen da ich andernfalls nicht einmal Hartz 4 bekomme.
22.10.2009
Mein ehemaliger Arbeitgeber, hat für mich eine Lebensversicherung abgeschlossen. ... Frühestens zum Zeitpunkt der vorgezogenen Altersrente mit 60 sei es möglich, diese Versicherung zu kündigen und den Rückkaufwert ausgezahlt zu bekommen! ... Ist es möglich die Auszahlung genau an diesem Tag abzurufen?

| 19.11.2010
Diese Person überredete meinen Freund, die Mitte 2001 abgeschlossene Versicherung zu kündigen und zwei neue Versicherungen mit Wirkung zum 1.1.2004 neu abzuschließen: Eine Einzel-Berufsunfähigkeitsversicherung bei der C-Versicherung (Monatsbeitrag ca. 20 Euro mit Dynamisierung) und eine fondsgebundene Lebensversicherung bei der S-Versicherung (Monatsbeitrag ca. 60 Euro mit Dynamisierung). ... Kündigung mit Geltendmachung der BGH-Rechtsprechung zur Auszahlung eines Mindestguthabens)? (Anmerkung: Die neue BGH-Rechtsprechung bzgl. einer Mindestrückerstattung bei Kündigung von Lebensversicherung lässt sich auf die in 2001 und mit Wirkung für den 1.1.2004 gekündigte Lebensversicherung wg.
21.3.2018
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe seit 1.12.2003 über meinen Arbeitgeber eine Rentenversicherung laufen, bei der ich die versicherte Person bin und die Firma der Versicherungsnehmer . ... Nun überlege ich, diese Versicherung zu kündigen, da ich derzeit Kapitalbedarf habe. Die Versicherung würde der Kündigung auch zustimmen.
123·4