Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

294 Ergebnisse für „schaden fahrzeug“

5.9.2006
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe an meinem Fahrzeug einen Schaden der offensichtlich entstanden ist, als jemand versuchte das Auto aufzubrechen oder einfach nur aus lange Weile dachte er macht mal was kaputt. ... Wird solch ein Schaden durch meine Kaskoversicherung (Vollkaskoversicherung) ersetzt? Bzw. muss Sie diesen Schaden ersetzen.

| 13.2.2012
Anfang Februar bin ich von dem Unternehmen darüber informiert worden, dass der folgende Mieter einen Schaden an dem Fahrzeug gemeldet hat. ... Vor meiner Nutzung des Fahrzeugs war der technische Service des Unternehmens letzter Nutzer des Autos und hat keine Schäden am Fahrzeug festgestellt. ... Die vermietende Firma teilte mir in einem weiteren Telefonat mit, daß dieser Schaden nur durch Aktion meinerseits, also nicht etwa durch einen Parkrempler durch ein anderes Fahrzeug, aufgetreten sein kann.

| 9.12.2008
Meine Frau fuhr mit ihrem Dienstwagen rückwärts mein Fahrzeug an. Dabei entstand ein Schaden von ca. 1500€ an meinem Fahrzeug. ... Die Versicherung (Ecclesia) weigert sich den Schaden zu bezahlen und stellt sich auf den folgenden Standpunkt: Der Wagen ist auf den Namen meiner Frau angemeldet, die Versicherung läuft ebenfalls auf ihren Namen.
31.8.2014
Irgendwann war dann ein Gutachter von der Versicherung meines Nachbarn Vorort und hat den Schaden aufgenommen. ... Der Gutachter sagte auch Vorort, das wenn ich das Fahrzeug von meiner BMW WErkstatt richten lassen will, die Versicherung den vollen Rechnungsbetrages meiner Werkstatt zu zahlen hätte. ... Schriftlich dazu wenn ich das Fahrzeug reparieren lassen würde bekäme ich den Mwst.

| 26.7.2011
Hallo, ich hatte während einer Fahrt als ehrenamtlicher Helfer eines Vereins während einer Veranstaltung einen Unfall mit einem gesponsorten Bus, nur Blechschaden. Muss ich jetzt die Kosten tragen, die an dem Bus entstanden sind? Danke im Voraus.
14.4.2010
Eine der beiden Personen ging zu dem älteren Paar und erklärte Ihnen, dass ich-die Besitzerin des beschädigten Autos-im nächsten Geschäft arbeite und sie so mit mir Kontakt aufnehmen können.Beide Personen machten keine Anstalten, blieben weiter sitzen und nach einer Weile fuhren sie fort.Ich erhielt die Information über den Hergang der Sache und das Autokennzeichen der Beiden.Ich reichte einen Kostenvoranschlag bei der Versicherung ein(es handelt sich um einen Lackschaden),die Zeugen wurden befragt und äusserten sich zu der Angelegenheit.Ich möchte betonen, dass ich aus Gutmütigkeit im Interesse der älteren Herrschaften von einer polizeilichen Anzeige Abstand genommen habe.Zwischenzeitlich habe ich den Schaden in Ordnung bringen lassen. Das Problem ist Folgendes.Trotz Zeugenaussagen bestreitet der Verursacher den Schaden.Jetzt soll auch noch ein Sachverständiger zu Rate gezogen werden.Muss ich jetzt auch noch mein Auto zur Sachverständigenprüfung geben?

| 7.11.2011
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Die Vollkasko-Versicherung des Pkw lehnt die Schadensübernhame jedoch ab.

| 26.3.2015
Durch den Brand meines Fahrzeuges (Totalschaden) wurde das Fahrzeug einer Nachbarin (Schaden durch deren TK abgewickelt) sowie Zaun und Bäume eines anderen Nachbarn (dieser begehrt Kostenübernahme durch meine Kfz.... Menschen und Gebäude kamen zum Glück nicht zu Schaden. Von einem Sachbearbeiter (der Kaskoabteilung) meiner Versicherung (die den materiellen Schaden an meinem Fahrzeug schnell und zufriedenstellend abgewickelt hat) bekam ich zunächst telefonisch die Auskunft, es sei (was die Ansprüche von mitgeschädigten Nachbarn angeht) sehr entscheidend, WARUM mein Fahrzeug Fahrzeug gebrannt habe und ob mich als Fahrzeughalter evtl. ein Verschulden treffe bzw. höhere Gewalt durch Brandstiftung vorliege.
17.9.2015
Sehr geehrte(r) BearbeiterIn, es geht um Veränderungen am Fahrzeug (Demontage des serienmäßigen Dieselpartikelfilter/Kat). ... Frage: Darf eine Versicherung wissentlich ein Fahrzeug versichern, welches keine Betriebserlaubnis besitzt? ... Frage: Wie konkret muss die Änderung am Fahrzeug der Versicherung beschrieben werden, um rechtssicher zu sein?

| 14.2.2014
6Uhr völlige Dunkelheit,Ausfahrt nicht ausgeleuchtet.Trotz großem Bogen mit rechtem Hinterreifen über eine Steinkante gefahren .Hier lagen 2 Betonklamotten .Einer verfing sich und riß mir meine hintere Schürze teilweise ab,was ich nicht bemerkte.Bei der Rückkehr zur Tankstelle bemekrte ich die Steine rechts (war wohl schon öffter passiert abriebspuren und plastikteile zeugten davon ) lings war großzügig ein Rasenberg.Da Ein und Ausfahrt nicht gekennzeichnet bzw.nicht beleuchtet wie verhält es sich mit der Haftung. Tankstellen Ein und Ausfahrte gehören doch zum öffentlichen Verkehrsraum. Ich wäre für eine Antwort Dankbar Wagner

| 17.6.2018
von Rechtsanwältin Vicky Neubert
Darüber wurde ein Gutachten vom gleichen Gutachter der den Schaden für die Versicherung aufgenommen hat angefertigt. ... Die Versicherung hat nun einen Aufkäufer Angebot mit Restwert 7500 € der Schaden Netto ist 10.000 € der Gutachter kalkulierte den Fahrzeug Wert unbeschädigt auf 15.000 € . ... Also den Schaden abzüglich des Ankaufspreises.
13.3.2009
Hallo, wir hatten einen Schaden an unserem Fahrzeug, der an sich bereits durch die Versicherung des Verursachers behoben wurde. ... Es ist bei diesem Fahrzeug normal, dass sich diese Teile mit den Jahren ausbleichen. ... Der Schaden vorher war kleiner, als nun der Farbunterschied (unserer Meinung nach).
1.2.2017
Guten Tag, ich biete im Nebenerwerb meine Dienstleistung als LKW Fahrer auf Stundenlohnbasis OHNE eigenes Fahrzeug an. Wer trägt im Falle eines Unfalls oder Schadens an dem Fahrzeug der Auftraggebers, bzw. dem gegnerischen beschädigten Fahrzeug die Kosten (z.B. Rückstufung des Schadenfreiheitsrabattes, Abgerissene Plane,....)?
26.6.2014
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Guten Tag, ich biete im Nebenerwerb meine Dienstleistung als LKW Fahrer auf Stundenlohnbasis OHNE eigenes Fahrzeug an. Wer trägt im Falle eines Unfalls oder Schadens an dem Fahrzeug der Auftraggebers, bzw. dem gegnerischen beschädigten Fahrzeug die Kosten (z.B. Rückstufung des Schadenfreiheitsrabattes, Abgerissene Plane,....)?

| 28.8.2007
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Begründung: Die beiden Wasserabläufe unterhalb der Windschutzscheibe waren mit Laub verstopft, wodurch das Regenwasser nicht ausreichend ablaufen konnte, in den Motorraum schwappte und dort die Schäden verursachte. ... Muss die Versicherung daher nicht trotzdem den Schaden übernehmen ?
1.11.2011
An dem Stossfänger des anderen Fahrzeuges war absolut nichts zu sehen, nicht der kleinste Kratzer oder Abplatzung, Sprung, Delle, nicht einmal Abdrücke vom Lack meines Stossfängers, eben einfach - nichts. ... Die Haftpflicht hat einen "Schaden" reguliert, rund 385 Euro bezahlt u.mir mitgeteilt die Beitragsmehrbelastung würde in den nächsten 3 Jahren 350 Euro betragen bzw. könnte ich das vermeiden indem ich den Schaden gänzlich selbst begleiche. ... Es ist zwar nicht 100%ig auszuschließen das nicht doch tatsächl.ein Schaden an dem anderen Fahrzeug entstanden ist, ich halte das aber für eher unwahrscheinlich.
4.10.2012
Guten Tag, vor einigen Wochen ist ein LKW in mein parkendes Fahrzeug gefahren und hat dabei einen Schaden verursacht (Heckklappe eingedellt). ... Wenn ich das Fahrzeug jetzt reparieren lasse, kann ich die MwSt von der Versicherung einfordern? ... Beispiel: Schaden lt.
123·5·10·15