Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

560 Ergebnisse für „privat kündigung“


| 14.1.2011
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ich habe 2001 eine private Rentenversicherung bei der Debeka abgeschlossen (nicht fonds-gebunden, Tarif A1), die ich zum 31.12.2010 gekündigt habe, um die Beiträge mit höherer Rendite anzulegen. Nun behauptet die Debeka, die Versicherung ließe sich nicht kündigen (§6 ihrer Rentenversicherungs-AGB) und wandelte die Kündigung deshalb eigenmächtig in eine Beitragsfreistellung um.
19.6.2017
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Ich war bis 10/2010 ca. 7 Jahre selbstständig und privat versichert, musste die Geschäfte aber schließen und landetet in der Privatinsolvenz. ... Vorab wurde separat eine Kündigung per Mail an die PKV gesendet. ... Auf dem Antrag bei der GKV war zusätzlich nochmal ein Abschnitt zur Kündigung bei der PKV.

| 11.10.2014
Situation: aufgrund meiner Eigenschaft als eingeschriebener Student im Alter von 38 Jahren bin ich schon seit etlichen Jahren privat krankenversichert. ... Am selben Tag noch schickte ich dann meine Kündigung, vorsorglich rückwirkend zum 01.01.2013 (Beginn der Pflichtversicherung), an meine PKV. Natürlich möchte die PKV diese Kündigung nicht akzeptieren und bietet mir statt dessen nur eine ordentliche Kündigung zum Ende 2014 an, mit der Begründung, dass eine außerordentliche Kündigung bei freiwilliger Versicherung nicht möglich sei.

| 27.9.2013
von Rechtsanwalt Michael Hilpüsch
Sie hat seit 01.09.2009 eine private Berufsunfähigkeitsversicherung (monatliche Beitragszahlung). ... Macht es Sinn, die Kündigung zu widerrufen? (Ob überhaupt eine wirksame Kündigung vorlag, kann ich nicht beurteilen).
27.9.2012
Hallo, es geht um "Schulden" bei der privaten Krankenversicherung. Folgender Fall: Ich war während meiner Selbständigkeit im Jahre 2011 privat Versichert - aufgrund dass die Geschäfte nicht liefen, konnte ich meine Beiträge nicht mehr zahlen und gab die Selbständigkeit auf - indem ich mein damaliges Gewerbe zum 01.07.2011 abmeldete. ... Nachdem dann mehr als vier Wochen vergangen waren und ich noch immer nicht Bescheid bekam - rührte ich mich nochmal bei ihm - diesmal sagte er: ich müsse noch eine Kündigung schreiben - da die alte Kündigung aufgrund dass ich keine Mitgliedsbescheinigung faxte, nicht wirke.
6.11.2006
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Ende September habe ich meine private Krankenversicherung zum 01.10.06 gekündigt und den Nachweis meiner Versicherungspflicht an die private Krankenversicherung geschickt. ... Nach Ablauf dieser Frist ist eine Kündigung nur noch zum Ende des Monats möglich, in dem der Nachweis erfolgt. ... 2)Falls ja, kann ich auch eine Anwartschaft oder Ruhen meiner privaten Krankenversicherung für die Dauer meiner gesetzlichen Versicherungspflicht rechtlich einklagen?
19.10.2010
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor ca. 10 Jahren eine private Rentenversicherung mit integr. ... Nun habe ich gelesen, dass sich seit 2007 die Gesetzeslage für Selbständige verbessert habt und es die Möglichkeit gibt, private Rentenversicherungen auf eine nach §851c ZPO konforme Versicherung umzustellen und so mit einem Pfändungsschutz auszustatten. ... Wenn die Kündigung notwendig ist, gibt es bessere Alternativen (851c konforme Versicherungen) bei anderen Versicherern?
17.9.2014
Mein Sohn [4 Jahre] und ich sind privat krankenversichert. Ich habe vor 3 Jahren meine private KV gewechselt [von CENTRAL nach HUK] und meinen Sohn dahin mitgenommen. Nachdem meine Kündigung von CENTRAL akzeptiet worden war, wurde die bezüglich meines Sohnes nicht akzeptiert.

| 23.11.2010
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Ich besitze seit vielen Jahren eine private Krankenversicherung, bei welcher der Gesamtbeitrag aus Hauptversicherung, 10%igem Zuschlag, Krankentagegeld und gesetzlicher Pflegepflichtversicherung besteht. ... Ich schrieb ein Fax, und der Konzern schickte mir eine Kopie der angeblich an mich gegangenen Kündigung vom Februar. ... Habe ich nun eine Chance, die Kündigung nichtig werden zu lassen, sodass der ursprüngliche Versicherungsschutz besteht ?
28.9.2010
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Worauf habe ich Rechtsanspruch wenn ich meine private Krankenversicherung kündige und 4 Wochen später diese Kündigung nicht mehr wünsche ?
16.11.2011
Es wird mir darin bestätigt, dass meine Kündigung erhalten wurde. ... Meine Fragen sind: 1.War meine Kündigung gültig? ... Entstehen für mich irgendwelche Nachteile (finanziell, rechtlich (Falschaussage)), wenn die private Krankenkasse bspw. die ihr vorliegende Bestätigung der Kündigung verwendet und damit die Gültigkeit der Kündigung belegt?
4.3.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Bis Sept.2009 war ich Privatkranken versichert. ... Auf eine Rücknahme der Kündigung hat sich die PKV zum Schluss nicht eingelassen. ... "Mein wille lag ja schlieslich durch die schriftliche Kündigung vor".Da ich meine Entscheidung auf Grundlage der Empfehlung des Mitarbeiters getroffen habe, bin ich der Meinung, dass die PKV die Kündigung zurücknehmen müsste.

| 17.3.2006
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Sehr geehrte Damen und Herren, nach einem Schadensfall im Januar 2006 erhielt ich von dem betreuenden Versicherungsvertreter die Info, dass die Versicherung den Vertrag kündigen möchte und empfahl mir, der Kündigung durch eigene Kündigung zuvorzukommen, da dies vorteilhaft bei der Suche nach einer neuen Versicherung wäre. ... Die Kündigung ist schriftlich zu erklären. ... Sie können jedoch bestimmen, dass die Kündigung zu einem späteren Zeitpunkt, spätestens jedoch zum Ende des laufenden Versicherungsjahres, wirksam wird.
10.1.2012
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Beschreibung der Situation. a) Ich bin seit etwa 10 Jahren berufstätig und war seit jeher mit meinem Einkommen über der Pflichtversicherungs-Grenze und bis 2009 privat krankenversichert. ... Hier nun meine Fragen 1) Welche Rechte habe ich noch bei meiner alten Privat-Krankenkasse und wie kann ich diese sichern? ... (hier ist zu notieren, dass meine derzeitige gesetliche Krankenkasse noch nicht auf meine Kündigung reagiert hat)

| 10.9.2015
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Ich habe auch ein Kündigungsrecht ohne Frist (ggf. auch per sofort). Ich habe meinerseits nach der Kündigung durch die Versicherung zum 15.9 gekündigt. ... Ist die Versicherung im Recht, dass eine Kündigung meinerseits nach bereits erfolgter Kündigung durch die Versicherung nicht mehr möglich ist?

| 20.9.2013
von Rechtsanwalt Michael Hilpüsch
Habe ich Anspruch auf Rückzahlung oder einen Ausgleichsbetrag, falls ich den Beitragsentlastungstarif fürs Alter bei meiner Privaten Krankenversicherung kündige?

| 7.12.2016
Am selben Tag 29.11.2016 habe ich die Kuendigung zusammen mit der Bescheid an die private Krankenkasse per Post geschickt. Die Private Krankenversicherung hat meine Kuendigung laut Post am 01.12.2016 erhalten (einschreiben) laut ihre schreiben am 02.12.2016. Daher will die private Krankenkasse meine rueckwirkende Kuendigung nicht annehmen und oben drauf will diese Krankenkasse die Kuendigung erst ab 01.01.2017.
7.9.2017
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Jetzt habe ich die Kündigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt abgeschickt und die Versicherung antwortete mit dem erst frühestens mir kündbarem Termin zum 15.06.2018...
123·5·10·15·20·25·28