Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

31 Ergebnisse für „pkv kündigung gkv vvg“

26.9.2013
. - habe am 25.09.2013 eine Schweizer Krankenversicherung nach Grenzgängermodell beantragt, die Police soll mir angeblich in ca. 2 Wochen zugestellt werden - in D bin ich bei einer PKV versichert - ich möchte gerne die PKV verlassen und nach Beendigung der Tätigkeit wieder in die GKV in D wechseln. Darf/Soll ich die PKV heute schon kündigen? ... Wenn der Fall enträte, dass die neue KV doch nicht wirksam wird, kann ich dann also wieder von der Kündigung zurücktreten?

| 11.10.2014
Am selben Tag noch schickte ich dann meine Kündigung, vorsorglich rückwirkend zum 01.01.2013 (Beginn der Pflichtversicherung), an meine PKV. Natürlich möchte die PKV diese Kündigung nicht akzeptieren und bietet mir statt dessen nur eine ordentliche Kündigung zum Ende 2014 an, mit der Begründung, dass eine außerordentliche Kündigung bei freiwilliger Versicherung nicht möglich sei. Zusammen mit den Beiträgen der PKV und den rückwirkenden Beiträgen der GKV seit 05/2014 kommt da eine stattliche Summe für diese Doppelversicherung zusammen.
5.10.2012
ich bin 43 jahre alt und seit 2001 in der PKV, vorher war ich 6 jahre in der GKV. meine lebensumstände haben sich gändert, ich würde die Möglichkeiten ausloten um wieder in die GKV zurück zukehren. ... Frage 1)ab wann könnte ich in die GKV wechseln, wenn absehbar ist, dass ich die Bemesseungsgrenze nicht erreiche? 2.)muss ich Kündigungsfristen von der PKV einhalten bzw wartezeiten abwarten. 3.)Was passiert, wenn ich nach dem Jahr wieder über der Bemessungsgrenze liege, muss ich wieder in die PKVwechseln, gibt es eine zeitliche Grenze dafür. 4.)kann ich Ihre Antwort gegenüber einer GKV bzw PKV verwenden?
7.9.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Kostenzusage der PkV für 100% der Zahnbehandlung und 80% des Zahnersatzes liegt mir seit anfang des Jahres vor. ... Kann oder muss ich dann die PkV ruhend stellen und was ist dann mit meinen Ansprüchen wegen der bisherigen Zahnbehandlung?
15.2.2013
Ich möchte aus finanziellen Gründen aus der PKV in die GKV wechseln, aber weiterhin immatrikuliert bleiben. Im Internet bin ich auf viele Möglichkeiten gestoßen, z.B. der in Anspruchnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung >12 Monate, auch während des Studiums, um in die GKV Wechseln zu können.
1.8.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ich hatte mich dann aber für die PKV entschieden. ... Jetzt wollte ich unseren Nachwuchs dann doch in der GKV bei meinem Freund anmelden und die PKV ruhen lassen. ... Doch einfach die PKV abmelden geht nicht.
29.11.2012
Da ich seit längerer zeit kein eigenes Einkommen habe, möchte ich aus der PKV raus und mich über meinen Mann familienversichern lassen. Ich habe die Sache mit der GKV geklärt. ... Kann ich die PKV auch rückwirkend zum 31.12.2011 kündigen?
19.6.2017
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Vorab wurde separat eine Kündigung per Mail an die PKV gesendet. ... Auf dem Antrag bei der GKV war zusätzlich nochmal ein Abschnitt zur Kündigung bei der PKV. ... Als der Mitgliedsnachweis der GKV ein paar Tage nach Antrag vorlag wurde dieser an die PKV gesendet.

| 14.11.2007
Hallo, da ich im Ausland bin habe ich die Anwartschaft meiner PKV gekuendigt vor ca. 6 Monaten. Ich habe aber die Absicht nach Dtl. zu kommen und da bald sogar Versicherungspflicht in Dtl. besteht habe ich bei der PKV nach einer Aufhebung der Kuendigung angefragt, dies wurde jedoch abgelehnt. ... Es waere zu schoen wenn ich die Kuendigung ruckgaengig machen koennte und zu den alten Konditionen in meinen Vertrag koennte.
28.6.2013
Die Kündigung (Rücktritt) der Versicherung ist meines Erachtens legitim da verschiedene Zustände bei Vertragsabschluss nicht mitgeteilt wurden. ... Welche Möglichkeiten bestehen um in die GKV zurückzukommen, sofern es welche gibt? Wäre es möglich, dass der Vertrag mit der PKV rückwirkend unwirksam ist und der Mandant in die GKV zurückkehrt?

| 16.10.2013
Leider kann ich nicht eindeutig beweisen, dass diese Kündigung nicht ordnungsgemäß ist. Da ich tief enttäusch von der Leistungen dieser Krankennkasse bin, will ich unbedingt in eine GKV zurückkehren. ... Bin ich in diesem Zusammenhang versicherungspflichtig oder nicht und was muss ich noch beachten damit ich in die GKV reibungslos zurückkehren kann?

| 21.8.2013
Meine Fragen: -Kann ich noch rückwirkend bei meiner PKV kündigen? ... Ich weiß aber nicht ob ich die erforderliche Dokumente bis Ende August zusammen bekomme und rechtzeitig bei der PKV sein werden. ... -Falls ich nicht mehr rückwirkend kündigen kann, kann ich dann die Kündigung zum Monatsende wahrnehmen, oder muss ich doch eine ordentliche Kündigung machen und bis zum 30.09.2013 die Kündigung einreichen?
19.11.2019
| 140,00 €
von Rechtsanwalt Sebastian Braun
d) Lege ich das Ergebnis der PKV und/oder GKV vor? ... c) Würde diese mich wieder in irgendeiner Art an die PKV binden oder darf ich in der GKV freiwillig versichert bleiben? ... 4) Wenn die PKV mich am 16.
9.8.2007
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin pflichtversichert in der GKV über meinen Mann und habe bei der PKV eine Ergänzungsversicherung für Stat. ... Meine Frage ist nun: Kann der Versicherer (PKV)den Vertrag in den ersten drei Jahren kündigen? ... Die Kündigung kann auf einzelne versicherte Personen oder Tarife beschränkt werden.

| 25.10.2014
Weil ich mich mit der Entscheidung der VVG Anzeigepflichtverletzung sehr unwohl fühlte machte ich mich auf die Suche nach Rat. ... Ich kündigte die PKV zum 01.05.2014 und schloss auf seinen Rat keine Anwartschaftsversicherung ab und wechselte zurück in die GKV für den Zeitraum der Kündigung bis zu meiner geplanten Neuverbeamtung am 15.08., was möglich war, da ich als Student eingeschrieben war nach meiner Entlassung aus dem Dienst. ... Ich solle weiter in der GKV bleiben und mich melden, wenn meine Untersuchungen nicht mehr anzeigepflichtig seien.
2.9.2016
Da die Bedingungen für eine Familienversicherung nicht mehr gegeben waren hat die GKV diese zum 29.02. 2016 gekündigt. ... Die PKV sagt das der Vertrag gültig sei und hat bereits Zahlungen eingezogen, die GKV sagt das wir nicht ordentlich gekündigt haben und somit eine Doppelversicherung vorliege und weigert sich die freiwillige Versicherung auf den Zeitraum 03/16 bis 06/16 zu beschränken. ... Ist der Vertrag mit der PKV rechtskräftig?

| 11.12.2009
Die GKV sollte bis Ende November 2009 laufen, anschließensd die PKV ab Anfang Dezember 2009. Von der GKV habe ich die Bestätigung der Kündigung bis zum genannten Datum erhalten, und ebenfalls von der PKV die neue Versicherungspolice im Oktober. ... Diese Bestätigung, mit meinem Widerruf der PKV wurde im November (Anfang der PKV sollte 01.12. sein) der PKV von der GKV zugefaxt.

| 15.1.2011
Nun möchte ich natürlich eine Kündigung der alten GKV erreichen. Angeblich könnte ich selbst die Krankenkasse gar nicht kündigen, das müsste das Sozialamt für mich erledigen, bzw. eine Stornomeldung veranlassen Meine Fragen: besteht hier ein Konflikt zwischen PKV und GKV? Hat das Auswirkungen auf die Mitgliedschaft in der PKV, da sich die Mitgliedschaften überschnitten?
12