Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

117 Ergebnisse für „pkv kündigung“


| 11.10.2014
Am selben Tag noch schickte ich dann meine Kündigung, vorsorglich rückwirkend zum 01.01.2013 (Beginn der Pflichtversicherung), an meine PKV. Natürlich möchte die PKV diese Kündigung nicht akzeptieren und bietet mir statt dessen nur eine ordentliche Kündigung zum Ende 2014 an, mit der Begründung, dass eine außerordentliche Kündigung bei freiwilliger Versicherung nicht möglich sei. ... Daher die Frage: zu welchem Zeitpunkt kann ich in dieser ungewöhnlichen Lage die PKV kündigen und inwiefern kann ich gezahlte PKV-Beiträge zurück fordern?
26.9.2013
Darf/Soll ich die PKV heute schon kündigen? ... Kann man die PKV sozusagen "unter Vorbehalt" der neuen KV kündigen? Wenn der Fall enträte, dass die neue KV doch nicht wirksam wird, kann ich dann also wieder von der Kündigung zurücktreten?

| 14.11.2007
Hallo, da ich im Ausland bin habe ich die Anwartschaft meiner PKV gekuendigt vor ca. 6 Monaten. Ich habe aber die Absicht nach Dtl. zu kommen und da bald sogar Versicherungspflicht in Dtl. besteht habe ich bei der PKV nach einer Aufhebung der Kuendigung angefragt, dies wurde jedoch abgelehnt. ... Es waere zu schoen wenn ich die Kuendigung ruckgaengig machen koennte und zu den alten Konditionen in meinen Vertrag koennte.
7.9.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Kostenzusage der PkV für 100% der Zahnbehandlung und 80% des Zahnersatzes liegt mir seit anfang des Jahres vor. ... Kann oder muss ich dann die PkV ruhend stellen und was ist dann mit meinen Ansprüchen wegen der bisherigen Zahnbehandlung?

| 20.2.2019
| 55,00 €
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Damals wurde die Kündigung von der PKV vermutlich aufgrund eines Formfehlers nicht akzeptiert (Er hat die Kündigung nur telefonisch ausgesprochen und lediglich eine Kopie des Versicherungsscheines der GKV(AOK) an den DBV-Betreuer geschickt.). ... Erst nachdem mein Sohn sich in finanzieller Notlage, auch aufgrund des hohen monatlichen Abbuchungsbetrages von ca. 400,00 € durch die PKV, an mich, seinen Vater, gewandt hat, wurde mir das Ausmaß des früheren Verfahrensfehlers sichtbar. ... Auch nachdem mein Sohn Anfang Dezember 2018 die außerordentliche Kündigung wieder schriftlich aussprach, sowie in einem 2.

| 11.12.2009
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Von der GKV habe ich die Bestätigung der Kündigung bis zum genannten Datum erhalten, und ebenfalls von der PKV die neue Versicherungspolice im Oktober. ... Diese Bestätigung, mit meinem Widerruf der PKV wurde im November (Anfang der PKV sollte 01.12. sein) der PKV von der GKV zugefaxt. ... Die PKV hat im von Dezember 2009 auf Januar 2010 die Beiträge erhöht.
29.11.2012
Da ich seit längerer zeit kein eigenes Einkommen habe, möchte ich aus der PKV raus und mich über meinen Mann familienversichern lassen. ... Kann ich die PKV auch rückwirkend zum 31.12.2011 kündigen? ... Ich habe im Internet gelesen, dass es nur 3 Monate rückwirkend geht, bin mir aber nicht sicher und habe kein Vertrauen in die Aussagen der PKV.
9.8.2007
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin pflichtversichert in der GKV über meinen Mann und habe bei der PKV eine Ergänzungsversicherung für Stat. ... Meine Frage ist nun: Kann der Versicherer (PKV)den Vertrag in den ersten drei Jahren kündigen? ... Die Kündigung kann auf einzelne versicherte Personen oder Tarife beschränkt werden.

| 21.8.2013
Meine Fragen: -Kann ich noch rückwirkend bei meiner PKV kündigen? ... Ich weiß aber nicht ob ich die erforderliche Dokumente bis Ende August zusammen bekomme und rechtzeitig bei der PKV sein werden. ... -Falls ich nicht mehr rückwirkend kündigen kann, kann ich dann die Kündigung zum Monatsende wahrnehmen, oder muss ich doch eine ordentliche Kündigung machen und bis zum 30.09.2013 die Kündigung einreichen?
5.10.2012
ich bin 43 jahre alt und seit 2001 in der PKV, vorher war ich 6 jahre in der GKV. meine lebensumstände haben sich gändert, ich würde die Möglichkeiten ausloten um wieder in die GKV zurück zukehren. ... 2.)muss ich Kündigungsfristen von der PKV einhalten bzw wartezeiten abwarten. 3.)Was passiert, wenn ich nach dem Jahr wieder über der Bemessungsgrenze liege, muss ich wieder in die PKVwechseln, gibt es eine zeitliche Grenze dafür. 4.)kann ich Ihre Antwort gegenüber einer GKV bzw PKV verwenden?
19.6.2017
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Vorab wurde separat eine Kündigung per Mail an die PKV gesendet. ... Auf dem Antrag bei der GKV war zusätzlich nochmal ein Abschnitt zur Kündigung bei der PKV. ... Als der Mitgliedsnachweis der GKV ein paar Tage nach Antrag vorlag wurde dieser an die PKV gesendet.

| 10.3.2013
Auf Anraten des damals zuständigen Versicherungsvertreters, den ich telefonisch informierte, bin ich damals in der Gruppenversicherung geblieben und habe die DKV nie aktiv über die Kündigung des Arbeitsverhältnisses informiert. ... In den AGB der PKV habe ich folgenden Wortlaut gefunden: § 14 - Ende der Versicherung Die Versicherungen der Versicherten bzw. ... - Kann die PKV die bestehenden Verträge einseitig kündigen - auch die Versicherung meiner Tochter?

| 1.11.2010
Was muß ich meiner PKV vorlegen, um meine Kündigung wirksam zu machen z.B.
4.1.2010
Seit Dezember bin ich in einer PKV vollversichert. ... Auch die PKV hat für den Dezember 2009 und jetzt in 2010 Beiträge abgezogen. ... Kann ich meine Beiträge von der PKV zurückverlangen?
27.6.2012
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Sehr geehrte Anwälte, Istzustand : - ich bin 53 Jahre - ich bin seit 14 Jahren in der PKV - ich war 24 Jahre Angestellter - ich bin seit 13 Monaten freiberuflich tätig - mein freiberufl.
6.11.2006
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Gemäß den Versicherungsbedingungen ist bei Eintritt einer gesetzlichen Versicherungspflicht eine Kündigung innerhalb von zwei Monaten rückwirkend möglich. Nach Ablauf dieser Frist ist eine Kündigung nur noch zum Ende des Monats möglich, in dem der Nachweis erfolgt. Meine Versicherung verweigert mir nun jedoch die Kündigungsmöglichkeit zum Ende des Monats mit der Begründung, dass diese Kündigunsmöglichkeit nur Versicherten zustehe, die aus Unwissenheit die rückwirkende Kündigung versäumt hätten. 1) Können Sie mir bitte sagen, ob mir die Kündigung zum Monatsende zusteht, auch wenn ich absichtlich die Frist für die rückwirkende Kündigung versäumt habe?
15.2.2013
Ich möchte aus finanziellen Gründen aus der PKV in die GKV wechseln, aber weiterhin immatrikuliert bleiben.
5.1.2015
PKV hat mich am 5.12. angerufen und darauf angesprochen. ... PKV läuft seit 10 Jahren, Altersrückstellungen bekomme ich nicht mit. ... Ist bei einer Kündigung dieses Geld auch futsch?
123·5·6