Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

18 Ergebnisse für „kv rückkehr“

23.9.2019
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Danach konnte ich durch Verwaltungsprobleme nicht mehr in meine private KV zurückkehren, obwohl ich eine Anwardschaftsversicherung hatte (nicht Gegenstand dieseser Frage). 3.) ... Diese Mitteilung habe ich bei der Anmeldung an die gesetzliche KV vergessen mitzuteilen. 5.)

| 24.6.2019
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Zum Zeitpunkt meines Ausscheidens war ich freiwillig in der gesetzlichen KV (TK) krankenversichert.
13.4.2013
von Rechtsanwältin Maike Domke
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Lebenspartnerin ist gesetzlich versichert und ich privat. Nun planen wir aus beruflichen Gründen einen Umzug nach Spanien, oder event. auch Malta. Wir wollen uns in dem Land privat krankenversichern, wo unsere berufliche Zukunft liegt.

| 18.11.2019
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Im Oktober beschied mir die TK, dass sie mich (und die Kinder) bei meiner Rückkehr gerne (weiter) gesetzlich versichern würde. Nun wurde heute jedoch ein entsprechender Antrag bei der TK per Telefonanruf abgelehnt:  Gesetzlich versichern könne ich mich nun eben doch nicht  - Da ich ja vor der Beschäftigung in der Schweiz, als beihilfeberechtigter Beamter, privat versichert war - Da ich vor der Verbeamtung auch als Angestellter privat versichert war - Da jetzt bei Rückkehr nach D der bestehenden gesetzlichen Versicherung in der Schweiz und dem E106 bei der TK keine Bedeutung zukomme - Ich eben mit dem Einkommen über der Bemessungsgrenze liege Es wäre also nichts zu machen, ich müsse mich zwingend privat versichern.
7.1.2020
von Rechtsanwalt Sebastian Braun
Gesucht: Anwalt mit Erfahrung im Zusammenhang Wechsel PKV zu gesetzlicher KV/ „Pflichtversicherung im Ausland"/ UK-Versicherungssystem NHS im Zusammenhang Pflichtversicherung Seit 2006 bin ich privat krankenversichert bei der Signal Iduna (vorher Deutscher Ring). ... Meine Fragen: Was muss ich machen, um sicherzustellen, dass ich bei einer Rückkehr nach Deutschland (in 12 Monaten oder später) aus dem System der PKV in die gesetzliche KV eintreten kann? Wie kann ich verhindern, dass die NHS in UK nicht als „Pflichtversicherung „ angesehen wird und ich bei einer Rückkehr in Deutschland wieder in die PKV muss.
26.9.2013
Bis dahin habe ich aber noch nicht die Police der neuen KV und sollte es doch noch an irgendetwas scheitern, besteht die Gefahr, ohne KV dazustehen? Kann man die PKV sozusagen "unter Vorbehalt" der neuen KV kündigen? Wenn der Fall enträte, dass die neue KV doch nicht wirksam wird, kann ich dann also wieder von der Kündigung zurücktreten?
23.6.2010
von Rechtsanwalt Thomas Stein
Nach 13 Jahren plane ich (deutsch, 47j) die Rückkehr (mit meiner Thai-Ehefrau, 31j) nach Deutschland. ... Durch meine langjährige Auslandstätigkeit, habe ich sehr gute Erfahrungen mit der britischen KV "BUPA-International" machen können. ... Werden nicht-deutsche KV''''''''''''''''en wie z.B. die BUPA-International anerkannt?
19.2.2013
Zur Zei bin ich privat krankenversichert, würde aber gerne wieder in die gesetzliche KV wechseln, da ich schon jetzt kaum noch die Beiträge bezahlen kann..

| 6.4.2015
In einem Artikel habe ich gelesen, dass eine Rückkehr in die GKV bis zur Vollendung des 55.
10.12.2019
von Rechtsanwalt Sebastian Braun
Anmerkungen: Ich habe weder vom Arbeitgeber noch von der KV die Aufforderung erhalten, einen Nachweis über eine private KV zu erbringen. ... Nach meiner Recherche hätte mich die KV spätesten nach sechs Wochen ohne Nachweis einer privaten KV zwangsversichern und zur Beitragszahlung auffordern müssen. ... Die Fehldeklaration ist mir erst nach meiner Rückkehr aus der Elternzeit im Oktober 2019 durch das Schreiben die Nachfrage der KV an meinen Arbeitgeber bewusst geworden und erst dann habe ich den Vorgang nachvollzogen.
27.2.2015
Worauf muss ich alles achten und mich einstellen und welche Möglichkeiten habe ich, mit meiner "KV" zu verhandeln (Obdachlosigkeit etc. habe ich nachgelesen, stimmt das???)

| 27.2.2005
Gesetzt den Fall das Kind wird privat versichert, kehrt aber nach einiger Zeit wieder in den Haushalt meiner Ex-Partnerin zurück, ist dann die Rückkehr zur gesetzlichen KV möglich?

| 19.1.2015
Für die Dauer des Auslandsaufenthaltes wurden die Krankenversicherungsverträge aller Familienmitglieder auf "ruhend"gestellt mit Anwartschaft auf Reaktivierung bei Rückkehr. ... Da dies einer gesetzlichen Versicherung gleich kommt, habe ich das Recht, zurück in die gesetzliche KV zu wechseln. ... Darüber hinaus habe ich die privaten Versicherer gebeten, die Krankenvollversicherung auf Zusatzversicherungen zur gesetzlichen KV/PV umzustellen.
3.5.2012
meine schwester wird voraussichtlich 2013 nach frankreich ziehen, d.h. ihren Wohnsitz dorthin verlegen und sich von deutschland abmelden. ihre eigene Physiotherapiepraxis in der sie weiterhin arbeiten wird bleibt in deutschland. meine frage: muß sie sich zwingend in deutschland versichern (sie ist derzeit privat kranken versichert) oder kann sie ihre deutsche versicherung kündigen und sich in frankreich neu versichern
2.5.2010
Meine Frage nun: Kann ich ohne Probleme wieder in die gesetzliche KV wechseln und wenn ja, mit welchen Beitrag habe ich zu rechnen.
18.2.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Guten Tag! Ich bin bereits seit über 10 Jahren selbständig und privat-krankenversichert, hab eine Einzelfirma. Seit drei Jahren bin ich zudem geschäftsführender Gesellschafter einer GmbH (alleiniger Gesellschafter, ein neuer wäre innerhalb der Familie jederzeit problemlos möglich).
20.12.2007
Ich bin selbständig, verheiratet mit 1 Kind und seitdem freiwillig in der GKV versichert.Meine Frau ist nicht berufstätig und bei mir mit familienversichert.Im August hatte ich ein Beratungsgespräch mit einem freien Versicherungsmakler, der mir eine private KV für mich und meinen Sohn empfahl.
1