Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

24 Ergebnisse für „kv krankentagegeld“

21.4.2020
von Rechtsanwalt Michael Krämer
Die Versicherung beinhaltet auch eine Krankentagegeldversicherung an dem 43. ... Steht mir die Forderung von Krankentagegeld an meine PKV zu? In den Antragsformularen zum Krankentagegeld meiner PKV ist dieser Fall nicht vorgesehen.
28.12.2012
Daraufhin hat mir KV mitgeteilt , dass das Krankentagegeld nur noch bis zum ........ gezahlt wird.( 3 Monate nach BU Feststellung ) Daraufhin habe ich meine private und die gesetzliche BU beantragt. ... Das Problem ist, wenn dies dann wirklich so wäre, dass mein Krankentagegeld höher war als die gezahlte BU Rente der BU Versicherung. KV und private BU sind bei unterschiedlichen Versicherungen.
4.10.2017
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Hallo, ich habe bei meiner privaten KV auch eine Krankentagegeldversicherung. ... Nun hat mir die KV während meiner Abwesenheit einen "Ermittler" geschickt, der dummerweise einer Mitarbeiterin entlockt hat, dass ich im Ausland bin.
28.3.2007
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Ich habe eine private KV mit Krankentagegeld in Höhe von 100,- € täglich abgeschlossen. ... Tag, so dass ich seit Anfang Dezember 2006 Krankentagegeld in Höhe von 100,- täglich erhalte. ... Zumal hat meine PKV seit Dezember 2006 Krankentagegeld von 100,- € täglich bezahlt.

| 21.1.2010
von Rechtsanwältin Susanne Ziegler
Von 1999 - 31.03.2009 versichert bei x ohne Krankentagegeld. Seit 1.4.2009 versichert bei y ohne Krankentagegeld( Wechsel wg. ständiger Beitragserhöhung) Seit 1.4.2009 Krankentagegeld versichert bei z.

| 23.7.2012
Das Arbeitsamt übernahm die Beiträge der KV, inkl. ... KV-Beitrag, als Nachweis zu. ... Ich antwortete auf das Schreiben und teilte mit, dass ich in meinen Berechnungen auf 90€ TG (EK 2011 + KV Beitrag + Rentenbeitrag)käme und nicht mehr wie angenommen Arbeitslos sei sondern als Freiberufler gemeldet sei.
26.9.2013
Bis dahin habe ich aber noch nicht die Police der neuen KV und sollte es doch noch an irgendetwas scheitern, besteht die Gefahr, ohne KV dazustehen? Kann man die PKV sozusagen "unter Vorbehalt" der neuen KV kündigen? ... Wie ist das mit dem Krankentagegeld?
21.10.2010
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Ich soll der Krankenkasse das Ergebnis innerhalb von 4 Tagen mitteilen, da sie sonst das Krankentagegeld kürzen wollen?!? ... Kann sie das Krankentagegeld kürzen? ... Ich bin mir mittlerweile sicher, dass die Gutachten dem kaufmännischen Sachbearbeiter, nicht einem Arzt oder medizinischen Dienst (gibts sowas bei privaten KV?)
18.6.2012
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Als Selbständiger habe ich im Rahmen einer privaten KV auch eine Tagegeldversicherung mit sechswöchiger Karenzzeit. ... Meine KV hat für mich sofort nach Krankmeldung einen Gutachtertermin für den 14.05. veranlasst(passend zur Karenzzeit). ... Mein Therapeut war jedoch anderer Meinung hat mir 100 %ige AU bis zum 07.06. bescheinigt und danach bis voraussichtlich 22.06. 50 %.Meine KV will mir nur 50 % des versicherten KT vom 14.05. bis zum 10.06.

| 4.7.2013
Sehr geehrte Rechtsanwältin, sehr geehrter Rechtsanwalt, Ich bin Freiberufler und habe seit 2002 eine Private Krankenversicherung bei der Halleschen (NK2) mit einer Krankentagegeldversicherung (KT43) in Höhe von EUR 160/Tag. ... Ein Krankentagegeld ist in dieser Höhe nicht mehr notwendig, zumal die Krankenversicherung im Leistungsfall ohnehin nur das Krankentagegeld welches der Einnahmesituation der letzten (ggf. beiden) Jahre entspricht, bezahlt. ... Mir wäre es wichtig zu wissen, ob hier ein möglicher Rückerstattungssanspruch besteht den ich ggü. der KV einfordern kann.

| 16.11.2016
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Also setzte ich mich mit der Versicherung in erbindung - wie immer telefonisch - und bat darum, mein Leistungspaket um für mich damals nicht mehr sinnige Tarife (Krankentagegeld, Zahnersatz 80-100 %, Zweibettzimmer etc.) zu reduzieren. Dafür mir aber eine Regelleistung analog einer gesetzlichen KV angeboten wird. ... Stets im Glauben, analog einer gesetzlichen KV versichert zu sein.

| 14.8.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Liebes Anwaltsteam, im Moment benötige ich bei folgender Fragestellung fachlichen Rat: Ich bin seit ca. 4 Monaten arbeitsunfähig gemeldet und beziehe seitdem (abzüglich der ersten 3 Wochen) Krankentagegeld von meiner privaten Vollversicherung. ... Er empfahl der KV auch diese Ergebnisse abzuwarten. ... Hier nun meine Fragen: 1.Kann ich diesem Schreiben der KV widersprechen?

| 26.3.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Krankentagegeld auf Niveau Arbeitslosengeld (= 90.-- Euro pro Tag) reduziert. Aufgrund längerer Krankheit wurden die 90.-- Euro Tagegeld auch tatsächlich von der KV bezahlt. ... Nun zur Frage: Die KV verlangt von mir jetzt eine BWA oder einen sonstigen Einkommensbescheid für die Zeit vom 23.07.07 bis 09.10.07 mit dem Ziel, die Leistung einzustellen.
24.9.2004
Jetzt hatten wir dadurch über 4 Wochen Verdienstausfall und hatten auch extra eine Krankentagegeld-Leistung über 55,00 Euro täglich ab dem 22. ... Darf man das Krankentagegeld denn einfach am Status eines Gewerbes ausmachen?
22.3.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Ich bin bei einer PKV zusatzversichert mit Krankentagegeld ab dem 21. ... Nun teilt mir die P''''KV mit, daß ab dem Datum Arbeitsunfähigkeitsfeststellung die von mir vereinbarte Karenzzeit wg. 6 bzw. 12 Monatsfristen erneut zum Tragen kommt.
5.9.2008
Ich bin davon ausgegangen, das in dieser Zeit meine private Krankenversicherung weiterhin Krankentagegeld zahlt, da mein Arbeitgeber auf dem Wiedereingliederungsplan die Frage nach Zahlung von (Teil-)Arbeitsentgeld verneint hat. ... In den Versicherungsbedingungen meiner KV §1 Abs.3 steht, dass die Arbeitsunfähigkeit im Sinne dieser Bedingungen nur vorliegt, wenn die versicherte Person ihre berufliche Tätigkeit nach medizinischem Befund vorüberliegend in keiner Weise ausüben kann, sie auch nicht ausübt und in keiner anderweitigen Erwerbstätigkeit nachgeht. ... Außerdem hätte meine KV schön weiter bezahlt, wenn ich keine Wiedereingliederung gemacht hätte und noch länger 100% Arbeitsunfähig gewesen wäre.

| 25.2.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin privat KV Voll versichert und habe ein Krankentagegeld mit abgesichert. ... Die Allianz als KV Versicherung zahlt seit 01.2014 das KTG nicht mehr, weil die Versicherungsfähigkeit wegefallen sei.

| 19.6.2012
Ich bin seit 16 Jahren in einer PKV mit Krankentagegeld.
12