Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

250 Ergebnisse für „krankenversicherung versicherungspflicht“


| 9.5.2017
von Rechtsanwältin Maike Domke
., beihilfeberechtigt, seit 1987 ohne zusätzliche Krankenversicherung, verheiratet, Ehefrau bezieht geringe Altersrente, bei Renteneintritt ohne Anspruch auf ges. Krankenversicherung wegen fehlender Beitragsjahre, wg. geringer eigener Einkünfte als Ehepartner beihilfeberechtigt. ... Es besteht eine Versicherungspflicht.
10.11.2016
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Folgend die Antwort der LKK Hinweis zur Versicherungspflicht in der landwirtschaftlichen Kranken- und Pflegekasse: Versicherungspflicht zur landwirtschaftlichen Kranken- und Pflegekasse besteht für Sie auch dann, wenn Sie in Thailand einer Beschäftigung nachgehen. ... Sollten Sie in Thailand jedoch außerhalb der Landwirtschaft hauptberuflich selbständig erwerbstätig sein, ist diese Versicherungspflicht ist gemäß § 2 Absatz 4a Zweites Gesetz über die Krankenversicherung der Landwirte (KVLG 1989) ausgeschlossen. ... Es ist einfach unvorstellbar das man fuer eine Krankenversicherung zahlen soll und keine Leistungen dafuer bekommt!!
15.1.2014
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Sie weisen auf die Möglichkeit einer privaten Krankenversicherung hin. ... Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Freundin(33) begehrt in eine deutsche gesetzliche Krankenversicherung aufgenommen zu werden. ... Des weiteren darf auch keine weitere Versicherungspflicht bzw.
12.2.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, ich war bei der PKV versichert, begann aber am 01.11.2010 eine Anstellung bei der ich in die Gesetzliche Krankenversicherung zurück musste.
9.1.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, meine private Krankenversicherung hat mir zum 30.06.2007 aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten gekündigt. Ab 1.7. habe ich somit keine Krankenversicherung. ... Von meinem Arbeitgeber habe ich die Zahlung der Krankenversicherung erhalten, so dass ich ansonsten verpflichtet wäre, die steuerfreien Beiträge zurückzuzahlen.
26.8.2014
Wegen Überschreitens der Pflichtversicherungsgrenze (Info durch den AG) hat mein Sohn seine Krankenversicherung telefonisch informiert, weiterhin freiwillig versichert zu werden.
6.1.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, besteht von meiner Seite aus eine Versicherungspflicht für meine 3 Kinder? Hintergrund ist der, das meine jetzt geschiedene Ehefrau im Trennungsjahr die Trennung von sich und den 3 Kindern aus der privaten Krankenversicherung wollte und das sie sich und die Kinder selbst versichert. Nachdem diese Trennung der privaten Krankenversicherung vonstatten ging, möchte sie wieder von mir, das ich die 3 Kinder bei mir privat kranken versichere.
6.11.2006
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Ende September habe ich meine private Krankenversicherung zum 01.10.06 gekündigt und den Nachweis meiner Versicherungspflicht an die private Krankenversicherung geschickt. Gemäß den Versicherungsbedingungen ist bei Eintritt einer gesetzlichen Versicherungspflicht eine Kündigung innerhalb von zwei Monaten rückwirkend möglich. ... 2)Falls ja, kann ich auch eine Anwartschaft oder Ruhen meiner privaten Krankenversicherung für die Dauer meiner gesetzlichen Versicherungspflicht rechtlich einklagen?
28.12.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Nun habe ich gelesen, dass ich in diesem Fall eigentlich eine Befreiung von der Versicherungspflicht hätte beantragen müssen. ... Falls seit 1.11.2011 eine Versicherungspflicht bestand, was passiert dann mit den Beiträgen, die ich in die PKV einbezahlt habe und was mit den bereits erfolgten und abgerechneten Behandlungen für meine ältere Tochter und mich als Privatpatient?
7.2.2012
Hierzu habe ich Voraussetzungen zu schaffen, welche auch die Krankenversicherung betreffen.
9.5.2012
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Folgende Frage zu Privaten Krankenversicherung: Ich bin seit vielen Jahren (über 5) privat krankenversichert. In den vergangenen Jahren war ich selbständig und daher von der Versicherungspflicht ausgenommen. ... Daher die Frage: Kann ich mich unter diesen Umständen bei Annahme des Teilzeitvertrags von der Versicherungspflicht befreien lassen?
28.6.2013
Nachdem Gesundheitliche Probleme aufkamen hat die Versicherung anzeigepflichtige Fehler festgestellt und ist folgend zum 06.06.2013 vom Vertrag zurückgetreten mit folgenden Worten: Wir treten deshalb gemäß § 19 Abs. 2 VVG mit sofortiger Wirkung von Ihrem Krankenversicherungsvertrag zurück". ... Problematisch ist indes, dass der Mandant folgend von keiner PKV mehr aufgenommen wird (aufgrund des unattraktiven Gesundheitszustand) und auch die GKV sicherlich eine Ablehnung erteilt, da sein Arbeitsentgelt über der Versicherungspflichtgrenze liegt. Demnach steht er nach etwa eineinhalb Jahren PKV nun ohne Krankenversicherung dar, obwohl eine Versicherungspflicht vorliegt.
23.10.2014
Seine internationale private Krankenversicherung deckt uns beide komplett in Deutschland ab. ... Ich habe jetzt zwei Krankenversicherungen. ... Ich fühle mich gezwungen, deutsche gesetzliche Krankenversicherung zu haben.
10.1.2012
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Als ich dann Anfang 2009, dem Ruf eines Kunden folgend, wieder eine Festanstellung annahm, wurde ich aufgrund der damaligen Gesetzeslage pflichtversichert, mit der Aussicht, nach dem Ablauf von 3 Jahren, also Ende 2011, wieder zurück zu meiner privaten Kasse wechseln zu können. c) Um meine Anrechte bei meiner Privatkasse zu wahren, vereinbarte ich damals ein Ruhendstellen meiner privaten Krankenversicherung, die sog. ... Diese Ruhend-Vereinbarung enthält einen Passus, nach dem die Ruhendstellung nur für die Zeit meiner Versicherungspflicht gilt d) Im Jahr 2010 veabschiedete der Gesetzgeber eine Reform der Krankenversicherung. Nach diesem neuen Gesetz, und ohne mein Wissen, wurde meine Versicherungspflicht nun bereits Anfang 2011, und nicht wie ursprünglich gedacht 2010, wieder aufgehoben. g) Ende 2011 habe ich nun meine Pflichtversicherung gekündigt und beantragt, gemäß meiner Ruhendstellungs-Vereinbarung wieder in meinen alten privaten Versicherungstarif aufgenommenzu werden.
9.1.2018
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Hallo Zusammen, meine Lebenspartnerin (Heirat ist in Deutschland erfolgt) ist in Deutschland wohnhaft ist, jedoch noch nie eine Krankenversicherung hatte (Drittland) und ich als Ehemann, Sie nicht in meiner privaten Krankenkasse aufnehmen will.
7.1.2015
Meine Eltern beabsichtigen aus dem Ausland zurückzukehren. Beide waren bis 1966 in der BRD pflichtversichert (Studenten und zeitweise Angestellte). Meine Mutter (deutsche) kann dies Nachweisen (Quittungen), mein Vater konnte den Nachweis bisher nicht finden.
26.3.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Guten Tag, ich bin selbstständig (privat Kranken- und Pflegeversichert) und habe einen Nebenjob mit 30 Arbeitsstunden in der Woche. Nun möchte eine gesetzliche Krankenkasse eine "Versicherungsrechtliche Beurteilung einer Beschäftigung bei selbstständiger Tätigkeit" von mir und gegebenenfalls mein Arbeitgeber eine Gehaltsrückforderung. Ist die KK und mein AG dazu berechtigt, mich rückwirkend Kranken- und Pflegezuversichern, obwohl ich das bereits bin ?
17.9.2014
Meine Frau war als meine Ehefrau alleine (SIE SELBST)bei der DKV privat versichert. Jetzt hat sie ein Arbeit gefunden(kleiner Verdienst 750,00 brutto) und musste sich bei der AOK pflichtversichern, also ist sie jetzt bei zwei Versicherungen versichert. Sie möchte jetzt die private Vollversicherung kündigen und bei dieser eine größere Zusatzversicherung abschließen.Welche Schwierigkeiten sind zu erwarten???
123·5·10·13