Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

69 Ergebnisse für „krankenversicherung krankenkasse ausland gesetzlich“

16.4.2013
von Rechtsanwältin Maike Domke
Meine Frage ist – was für Möglichkeiten gäbe es eine Krankenversicherung sowohl mich als auch meine Familie zu bekommen. Kann man sich bei einer deutschen (gesetzlichen?) Krankenkasse versichern, wenn man den Arbeitgeber im Ausland (Belgien) hat?
15.1.2014
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Nach Ihrer Auskunft besteht ab der Heirat die Möglichkeit, sie bei mir, der sich in einer gesetzlichen Krankenkasse bin, mitzuversichern Sie braucht aber bis dahin eine eigene Krankenversicherung. ... Sie hat bisher selbstständig als Tanz- und Sprachlehrerin gearbeitet: Wieso kann sie sich nicht freiwillig in einer gesetzlichen Krankenkasse versichern? ... Welche Möglichkeiten hat meine Freundin, in Deutschland in einer gesetzlichen Krankenkasse aufgenommen zu werden?
13.4.2013
von Rechtsanwältin Maike Domke
Müssen wir etwas zur gesetzlichen Krankenkasse meiner Lebenspartnerin in Deutschland berücksichtigen? Kann ich meine private Krankenversicherung ruhen oder aussetzen lassen? ... Kann meine Lebenspartnerin jederzeit in Ihre alte gesetzliche Krankenversicherung zurückkehren?

| 15.11.2010
Meine Frage ist nun, wie ich in die gesetzliche Krankenkasse zurück komme, bzw. ob und wie ich im nächsten Jahr, wenn ich das Studium abgeschlossen habe, von der privaten KV zurück in die gesetzliche KV quasi nahtlos wechseln könnte. Wie sieht die Sachlage aus, wenn ich vorgeben würde, die letzten zwei Jahre im Ausland gewesen zu sein, und wie müsste ich den Aufenthalt bei einem gesetzlichen Krankenversicherer nachweisen? ... Gibt es eine gesetzliche Krankenversicherung die mich ohne Strafbeiträge aufnehmen würde?
9.1.2018
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Hallo Zusammen, meine Lebenspartnerin (Heirat ist in Deutschland erfolgt) ist in Deutschland wohnhaft ist, jedoch noch nie eine Krankenversicherung hatte (Drittland) und ich als Ehemann, Sie nicht in meiner privaten Krankenkasse aufnehmen will. ... Kann die Ausländerbehörde durch die Hochzeit (Standesamt-Bescheinigung liegt vor) jetzt die Aufenthaltsgenehmigung mit Arbeitserlaubnis erteilen? Wenn die Ehefrau jetzt eine Job mit einem Bruttobetrag von 600 Euro findet, dann kann doch die Ehefrau in die gesetzliche Krankenkasse gehen ohne in meine private Krankenkasse zu gehen?
17.5.2013
Wird zur Berechnung des Krankenversicherungsbeitrag bei der gesetzlichen Krankenkasse meine BU Rente mit einbezogen,telefonisch hat mir die GKV mitgeteilt ..nein.. nach 4 monate kam nun endlich der beitragsbescheid und hatte als Grundlage doch die Bu-Rente.. Einspruch habe ich schon eingereicht wurde aber nicht berücksichtigt-Grundlage meines Einspruchs war diese Antwort.Was kann Ich jetzt noch tun. http://www.frag-einen-anwalt.de/Wechsel-von-der-privaten-zur-gesetzlichen-Krankenversicherung-__f140189.html

| 2.9.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, im August 2009 stellte ich einen Antrag auf eine freiwillige Krankenversicherung bei der xxx (gesetzliche Direktkrankenkasse). Es wurde daraufhin jedoch eine Mitgliedsbescheinigung meiner vorherigen Krankenkasse verlangt, die ich zunächst nicht vorlegen konnte da ich zuvor durch einen mehrjährigen Auslandsaufenthalt in Frankreich krankenversichert war. ... Nach Vorlage der Mitgliedsbescheinigung der französischen KK lehnt die xxx meinen Antrag nun jedoch ab mit der Begründung: „Die Mitgliedserklärung hätte 3 Monate nach dem Ende Ihrer letzten gesetzlichen Krankenversicherung (31.12.08), also bis zum 31.03.09 eingereicht werden müssen."

| 17.6.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Die Fragen die sich ergeben: Ich möchte aufgrund meiner Erkrankung in einer gesetzlichen Krankenversicherung aufgenommen werden. ... Was muss ich da bei einem Arbeitsvertrag beachten so dass ich in die gesetzliche Krankenkasse meines Arbeitgebers ohne etwaige Probleme aufgenommen werden kann? Bin ich Rückzahlungspflichtig bei meiner alten privaten Krankenversicherung selbst wenn ich nun bei meinem neuen Arbeitgeber durch die Anstellung wieder gesetzlich versichert wäre?

| 16.11.2018
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Da ich in Polen als Künstler in Polen neben gesetzliche Rentenversicherung auch zusätzlich ein Beitrag als Künstler bezahlt hatte aber die BFA hat diese Beiträge als Privatretenversicherung betrachtet hat, habe ich bei Polnische Rentenversicherung (ZUS) eine Rente von beantrag und ZUS hat dieser Antrag anerkannt. ... Diese Rente nach Polnischen Recht, als alle Renten in Polen, ist von Krankenkassenbeiträgen befreit. Ich habe alle Einkommen natürlich gemeldet und zu meine Überraschung hat Techniker Krankenkasse zu dieser Rente ein zusätzliches Beitrag zu Krankenversicherung verlangt Darf meine Krankenkasse " TK" von diese Rente zusätzliche Beiträge zu Krankenversicherung fördern?

| 17.1.2014
Ich wurde von meinem Arbeitgeber ins Ausland entsendet und bin hier über eine Firmenpolice versichert. ... Aktuell denke ich darüber nach, ob es interessant sein könnte, in die gesetzliche Krankenversicherung zu wechseln. Meine Frage: Bin ich bei meiner Rückkehr nach Deutschland berechtigt, mich in einer Krankenkasse zu versichern, oder müsste ich mich - mit neuerlicher Gesundheitsprüfung - wieder privat versichern?
19.1.2021
| 48,00 €
Folgende sind meine Daten. 1- Ich bin ausländischer Student in Deutschland, 37 Jahre alt, 2- Ich bin seit 2016 in Deutschland, studierte in einem Masterstudiengang in einer Hochschule aber endgültig nicht bestandener Prüfung exmatrikuliert worden. 3- Ich habe heute von anderer Hochschule einen Zulassungsbescheid bekommen. Auf diesem Zulassungsbescheid fordern sie von mir Befreiungsbescheid einer gesetzlichen Krankenkasse. ... Ich war noch nie in Deutschland gesetzlich versichert, weil ich über 30 Jahre alt bin.
24.12.2019
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Sehr geehrte Herr Anwalt, Ich bin freiwillig in der gesetzlichen Krankenkasse in Deutschland versichert. Ich möchte ins EU Ausland umziehen und mich in Deutschland abmelden. Ich möchte weiterhin freiwillig in der gesetzlichen Krankenkasse in Deutschland versichert bleiben. 1.Kann ich trotzt Abmeldung in Deutschland weiterhin in Deutschland freiwillig in der gesetzlichen Krankenkasse versichert bleiben?
5.10.2012
Ich arbeite seit einem Jahr als Entwicklungshelfer im Ausland und war, zusammen mit meiner Familie, waehrend dieser Zeit (sowie einer 2-monatigen Vorbereitungszeit in Deutschland) ueber meinen Arbeitgeber in einer privaten Krankenkasse versichert. Meine Frau und mein Sohn sind nun aus gesundheitlichen Gruenden wieder nach Deutschland zurueckgekommen und moechten gerne wieder in die (gesetzliche) Krankenversicherung aufgenommen werden. ... Wie sind die Moeglichkeiten ueber diesen Weg wieder in die gesetzliche Krankenversicherung aufgenommen zu werden?
6.10.2011
Herr Schmidt hat 2 Krankenversicherungen private (Barmenia) und gesetzliche KV mit Pflege (AOK).

| 13.1.2007
Sehr geehrte Frau Anwalt, sehr geehrter Herr Anwalt, ich habe folgendes Problem zu lösen: Ich lebe seit 2001 im Ausland. ... Hier im Ausland habe ich einen ausländischen Arbeitsvertrag und bin in der gesetzlichen ausländischen Krankenkasse versichert. ... Meine Frage ist nun, ob es bei einer eventuellen Rückkehr nach Deutschland die Möglichkeit gibt, dass ich mich wieder gesetzlich versichere und welche Schritte wären hierfür notwendig ?

| 6.1.2010
Zur Ausgangssituation: ich war bisher über meinen Vater privat familienversichert im Ausland bei seinem Arbeitgeber, einer europäischen Behörde. ... Stand der Dinge: derzeit bin ich ohne Krankenversicherung. Mir wurde geraten, mich vorzeitig zu exmatrikulieren und Hartz IV zu beantragen um in eine gesetzliche KV zu kommen.
29.5.2007
ich bin nach 5 jahren in england wieder nach deutschland zurueckgekehrt und mir wurde mitgeteilt, dass ich mich nur privat krankenversichern kann, da ich nie in deutschland arbeitstaetig war. ich hatte eine anwartsschaftsversicherung in den ersten 2 oder 3 jahren, habe die aber dann gekuendigt. im moment bin ich arbeitslos. meine frage: habe ich anrecht auf gesetzliche krankenversicherung oder muss ich mich privat versichern?
10.2.2019
Gleichzeitig arbeitet sie in Deutschland freiberuflich und ist hier bei einer öffentlichen Krankenkasse.
123·4