Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

247 Ergebnisse für „kfz schaden“

10.5.2009
Meine Freundin hat mit meinem PKW an diesem beim Rückwärtsparken einen Schaden selbst verschuldet, Kostenpunkt ungefähr 1000 Euros (Neulackierung). ... Ihre Privat-Haftpflicht (wovon ich ausgehe) oder Ihre KFZ Haftpflicht?

| 28.8.2007
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Die Haftpflicht hat einen "Schaden" reguliert, rund 385 Euro bezahlt u.mir mitgeteilt die Beitragsmehrbelastung würde in den nächsten 3 Jahren 350 Euro betragen bzw. könnte ich das vermeiden indem ich den Schaden gänzlich selbst begleiche. ... Ich bin sauer u. zwar in erster Linie auf meine KFZ-Haftpflicht. ... Gespräch mit dem Fahrer des anderen KFZ eine bessere Chance gehabt zu haben eine möglicherweise nicht gerechfertigte Forderung abzuwenden.

| 22.8.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Laut DEKRA-Gutachten entstand ein Schaden von 1378,14€. ... So erfuhr ich von dem Schaden. ... Privat-Haftpflicht oder KFZ-Haftpflicht?

| 20.11.2013
Haftet meine KFZ-Haftpflicht wenn jetzt zb. ein Marder die Gasschläuche durchbeißt und durch das evtl. ausströmenden Gase ein Brand entsteht, oder es durch eine andere Ursache in der Scheune brennt und durch die Hitze mein Gastank Explodiert und dadurch zb. die Scheune komplett zerstört wird.
21.1.2013
Mein Arbeitgeber verlangt, dass ich den Schaden meiner Haftpflichtversicherung melde und einen Fall konstruieren soll, in der der Schaden nicht durch die Nutzung eines Kfz entstanden ist. Ich bin aber der Meinung, dass der Schaden teilweise durch die Betriebsversicherung abgesichert ist, was auch meine eigenen Recherchen ergeben haben. ... Die Schadenssumme ist mir nicht bekannt.

| 11.3.2016
Hallo, ich habe vor ca. 3 Jahren einen Schaden gemeldet bzw. meine Kfz-Werkstatt. ... Den Schaden hat sie aber nie repariert. ... Da ich nun keine Lust mehr habe, mich hinhalten zu lassen, möchte ich gern das Geld von der Kfz-Werkstatt, um den Schaden woanders reparieren zu lassen.

| 19.10.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Guten Tag, ich hatte am 10.09.03 einen KFZ Schaden verursacht. ... Auf dieser Rg. steht es seien alle gemeldeten Schäden bis zum 04.12.2003 berücksicht worden. ... Nun am 04.10.2004, über ein Jahr nach dem Schaden, bekomme ich eine Rechnung, in der es heißt ich müsse den Schaden selber zahlen.

| 22.10.2020
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Axel Doering
Im KFZ Haftpflichtversicherung am 13.11.2019 hatte ich eine Schaden, und vor dem Schaden war ich im SF Klasse 4. Nach dem Schaden, am 28.11.2020 habe ich ein andere Fahrzeug versichert, und bin ich weiter im SF Klasse 4 platziert. ... Meine Frage ist, wenn der Vorversicherer hat die SF Klasse bestätigt, aber ohne eingerechnete Schaden, kann die neue Versicherer diese Schaden separat von dem bestätigte SF Klasse übernehmen ?
27.11.2020
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Axel Doering
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mit einem privat geliehenen KfZ einer Freundin bei einer Gefälligkeitsfahrt für sie eben dieses KfZ beschädigt (Auffahrt auf ein stehendes Objekt). ... Kann ich den Schaden - an dem privat geliehenen KfZ selbst - über meine Privathaftpflichtversicherung abwickeln lassen?
19.5.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, erst Anfang März habe ich ein KFZ erworben.
13.1.2018
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Haftung bei Kfz Diebstahl Hallo, ich habe eine Frage zur Haftung bei einem Kfz Diebstahl. ... Wer haftet für diese Schäden daraus? ... Also Schäden am Firmenwagen wird die Versicherung nicht übernehmen.
9.7.2019
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Sehr geehrter Experte im Rechtsschutz, gerne suche ich Ihre Hilfe um die SF-Runterstufung der KFZ-Versicherung wegen eines ungemeldeten und unerstattenden Schaden. Der Schaden ist so passiert: In der Nacht am 01.11.2018 war das Wetter sehr schlecht und es regnete sehr stark. ... Die Kosten sind nicht hoch, deswegen habe ich den Schaden nicht bei dem Versicherer gemeldet.
22.6.2010
Dieses Kind verursacht beim öffnen der Beifahrertür an unserem Auto einen Schaden. ... Was passiert nun wenn die KFZ Versicherung einspringt und feststellt das es ein Kind unter 7 Jahren ist. ... Wie stehen unsere Chancen auf Erfolg den Schaden ersetzt zu bekommen?

| 2.11.2019
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Dadurch entstand ein Kabelbrand in der Fahrzeugelektrik, der erhebliche Schäden verursachte. Dies meldete ich entsprechend meiner Kfz-Versicherung, bei der ich eine Vollkasko-Police besitze. ... Man "werde sich melden, könne eine Regulierung des Schadens aber nicht versprechen".

| 22.2.2008
Der Schaden liegt bei ca. 1.500 €. Dies habe ich der Haftpflichtversicherung eingereicht, die jedoch den Schaden ablehnt, da Schäden des Eigentümers,Besitzers, Halters oder Führers eines Kraftfahrzeuges wegen Schäden, die durch den Gebrauch des Fahrzeugs verursacht werden nicht versichert seien. Dieser Schaden würde in die KFZ-Haftpflichtversicherung fallen.

| 1.10.2012
Sehr geehrter Rechtsanwalt /Rechtsanwältin, ich habe eine deutsche KFZ-Haftpflichtversicherung und bei demselben Versicherer zugleich eine Vollkaskoversicherung, die ich im Juli jeweils für das kommende Jahr im Voraus bezahle. ... Vollkaskoversicherung im Versicherungsfall innerhalb des gesetzlich zulässigen Jahres bis zur Ummeldung des Wagens mit einem Schweizer Nummernschild, den Schaden regulieren? ... Mein KFZ-Versichere weiß bisher nicht, dass ich vor 2 Monaten in die Schweiz gezogen bin, da eventuelle Post des Versicherers an meine Eltern geht.

| 6.1.2021
| 55,00 €
von Rechtsanwalt Axel Doering
Ebenso die Kfz-Haftpflicht, des Zugfahrzeugs. Nun drängt der Vermieter des Anhängers darauf, dass wir einen Sachverständigen beauftragen, der d Schaden entspr. begutachtet. ... Schäden am Anhänger durch die Vermietung abzusichern) verpflichtet ist......
14.4.2010
Eine der beiden Personen ging zu dem älteren Paar und erklärte Ihnen, dass ich-die Besitzerin des beschädigten Autos-im nächsten Geschäft arbeite und sie so mit mir Kontakt aufnehmen können.Beide Personen machten keine Anstalten, blieben weiter sitzen und nach einer Weile fuhren sie fort.Ich erhielt die Information über den Hergang der Sache und das Autokennzeichen der Beiden.Ich reichte einen Kostenvoranschlag bei der Versicherung ein(es handelt sich um einen Lackschaden),die Zeugen wurden befragt und äusserten sich zu der Angelegenheit.Ich möchte betonen, dass ich aus Gutmütigkeit im Interesse der älteren Herrschaften von einer polizeilichen Anzeige Abstand genommen habe.Zwischenzeitlich habe ich den Schaden in Ordnung bringen lassen. Das Problem ist Folgendes.Trotz Zeugenaussagen bestreitet der Verursacher den Schaden.Jetzt soll auch noch ein Sachverständiger zu Rate gezogen werden.Muss ich jetzt auch noch mein Auto zur Sachverständigenprüfung geben?
123·5·10·13