Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

515 Ergebnisse für „haftung gesellschaft“


| 27.9.2007
von Notarin und Rechtsanwältin Silke Terlinden
Meine Frage: Ich bin alleiniger Gesellschafter einer englischen Limited und ich hafte mit einem englischen Pfund. ... Habe ich als Gesellschafter bei dieser Konstellation irgendwelche Haftungsrisiken? ... -Gesellschafter bei Insolvenz zur Kasse gebeten werden, weil das Haftungskapital der Ltd. sehr gering ist.
6.3.2014
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geehrter Herr Anwalt, inwieweit haften Gesellschafter untereinander für die Fehler des jeweils anderen Gesellschafters bei einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) bspw. bei der nicht ordnungsgemäßen Erledigung bestimmter betriebsrelevanter Aufgaben?

| 19.8.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Der Kläger beruft sich auf die Haftung der GbR-Gesellschafter analog § 128 GbR nachdem die Gesellschafter für sämtliche Verbindlichkeiten als Gesamtschuldner haften. ... Der Gesellschaftsvertrag beinhaltet folgende Formulierung zur Haftung: „Die Gesellschafter haften gegenüber den Gläubigern der Gesellschaft mit dem Gesellschaftsvermögen als Gesamtschuldner. ... Die Rechtsprechung des BGH zur „strengen“ GbR-Haftung auch bei sogenannten „GbR mbH“ sieht nach meinen bisherigen Recherchen für die Gesellschafter von Immobilienfonds Ausnahmen vor (vgl.

| 30.11.2016
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Fragen: 1) Kann durch Gründen einer UG (haftungsbeschränkt) durch A und die Durchführung der Tätigkeiten von A als geschäftsführender Gesellschafter eine Durchgriffshaftung auf A / den/die Gesellschafter verhindert werden, wenn A die Tätigkeiten gemäß der Unfallverhütungsvorschriften/gesetzlichen Regelungen/anerkanntem Stand der Technik durchführt? D. h. würden Sie A raten, um das Risiko der Privathaftung zu minimieren, die Durchführung der sprengtechnischen Tätigkeiten nicht als Privatperson (mit Betriebshaftpflicht) sondern im Rahmen seiner UG (haftungsbeschränkt) (ebenfalls mit Betriebshaftpflicht) durchzuführen? ... 3) Sehen Sie eine Gefahr, dass ein Gesellschafter B der UG (haftungsbeschränkt), welcher nur als Geldgeber fungiert, in die Haftung genommen werden kann?
31.8.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich betreibe zur Zeit unter einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (corp.) in Panama ein Geschäft im Internet. ... Allerdings soll die Panama-Gesellschaft weiterhin bestehen. Die Panama Gesellschaft soll Eigentümerin der Domains sein.

| 8.6.2017
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
in einem Beteiligungsvertrag (siehe unten) habe ich mit § 4 zu regeln versucht, dass die Haftung (von Forderungen, offene Posten, Schulden beim Finanzamt usw.) die vor dem 10.02.2006 entstanden sind, nicht von mir zu vertreten sind und auch nicht von mir zu begleichen sind. ... K + L und S, Straße Nr., PLZ Ort § 2 Beteiligungsform Herr B wird ab dem 10.02.2006 als aktiver Gesellschafter für die Firmen tätig. ... Die Haftung für die in der Vergangenheit (vor dem 10.02.2006 der Partnerschaft) liegenden Geschäftsaktivitäten liegt ausschließlich bei A.
29.2.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hinsichtlich der Haftung ist im Pachtvertrag vereinbart, dass die Gesellschafter der AG selbstschuldnerisch haften. ... Jetzt lehnen die Gesellschafter aber eine Haftung ab mit dem Hinweis,die Vorstände hätten keine Ermächtigung gehabt, den Pachtvertrag mit der selbstschuldnerischen Haftungsvereinbarung für die Gesellschafter zu unterzeichnen. Können sich die Gesellschafter mit dieser Argumentation der Haftung entziehen?
3.10.2016
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Wie bei einem gesamtschuldnerischen Haftungsbescheid?

| 15.10.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Gesellschafter A: 10.000 Euro – Geschäftsführender Gesellschafter Gesellschafter B: 25.000 Euro Gesellschafter C: 5.000 Euro B) Folgende Symptome begleiten die GmbH-Gründung: 1.Gesellschafter A hat seinen Anteil durch Gehaltsverzicht eingezahlt. ... 3)Wenn ja, welchen maximalen Betrag kann die private Haftung des Gesellschafters B, wenn die Verbindlichkeiten der GmbH 75.000 Euro betragen? 4) Gibt es andere "Gründungsfehler", die zu einer privaten Haftung des Gesellschafters führen könnten?

| 7.5.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Gesellschafter der Firma sind andere Personen. ... Nun meine Frage : Inwieweit ist eine Haftung hier für mich gegeben, wenn z.B. ein Produkt nicht funktioniert und der Kunde eine Klage anstrebt? ... Zudem besteht über die Gesellschaft eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung.

| 24.4.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Ich würde gerne die Haftung dieser GmbH durch die einer anderen GmbH ersetzen.
31.7.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Darüber hinaus ist der director bei allen 3 Ltd´s derselbe(dieser ist aber kein Gesellschafter!). Meine Frage: Gibt es ein Szenario, bei dem die privaten Gesellschafter der Mutter - Limited persönlich für einen "Missstand (z.B.

| 14.6.2015
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Nach einem weiteren Jahr komme ich als neuer Gesellschafter hinzu und steige bei A mit einem Drittel ein. Den Mietvertrag will der Vermieter nicht umschreiben (hat ja 3 Leute noch in der Haftung). ... Wichtig: Ich habe den Gesellschafteranteil nicht von B und C übernommen/ gekauft sondern bin erst nach einem Jahr nach Ende dieser GbR mit A eine neue gesellschafliche Kooperation eingegangen.
8.1.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Gesellschafter einer Limited. ... Insgesamt gibt es 2 Gesellschafter. Nach meiner Information ist damit meine Haftung für die Limited auf diese 500 Anteile beschränkt.

| 25.7.2012
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Die GmbH wird vertreten durch 3 Minderheits(8%)-Geschäftsführer-Gesellschafter. ... Die Gesellschaft, die Geschäftsführer oder beide? Kann die Gesellschaft die Geschäftsführer für die Nachzahlungen als Vermögensschaden in Haftung nehmen?

| 21.9.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Verkäufer waren zwei Gesellschafter, mit jeweils 80 % und 20 % der Gesellschaftsanteile. ... Meine Frage lautet nun: Im Geschäftsanteilsübertragungsvertrag vom April 2008 haben die beiden Gesellschafter (dort "Verkäufer" genannt) ihre Anteile an den namentlich genannten Käufer (mit Privatanschrift dort "Käufer" genannt) übertragen. ... Ich möchte nur wissen, ob aufgrund der namentlichen Nennung des Käufers als Privatperson im Kaufvertrag und der Forderung des FA gegen die GMBH die Rechtsgrundlage einer Haftung gegeben ist oder nicht.
11.1.2013
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Sehr geehrte Damen und Herren, mir stellt sich die Frage, inwiefern eine Gesellschaft mit begrenzter Haftung seinen geschäftsführenden Gesellschafter bei seinen unternehmerischen Tätigkeiten schützt. In welchen Fällen kann trotz begrenzter Haftung der Durchgriff auf das private Vermögen des geschäftsführenden Gesellschafters vorgenommen werden? Dafür habe ich den folgenden, fiktiven Fall vorbereitet, der mein Anliegen verdeutlichen soll: Ein geschäftsführender Gesellschafter führt ein Beratungsunternehmen als GmbH.
6.5.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Wenn die GmbH die Forderungen aus dem Ordnungsgeldverfahren nicht bedienen kann, können Geschäftsführer/Gesellschafter persönlich dafür haftbar gemacht werden?
123·5·10·15·20·25·26