Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

245 Ergebnisse für „gmbh verkauf“


| 22.3.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Hallo ich möchte meine GmbH verkaufen, ich habe als Geschäftsführer mir ein privat Darlehn von 220t€ entnommenen im laufende Jahren , jetzt möchte ich die Firma verkaufen , kann der neuer Käufer den privat Darlehn einfach übernehmen ?
19.4.2017
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Den GmbH-Mantel verkaufen: das wäre mir sogar am liebsten, aber von einem Verkauf hatte man mir abgeraten, da das Stammkapital nicht mehr vollständig vorhanden ist. In dem Fall haftet wohl auch der Verkäufer für eine eventuelle Unterbilanzierung beim Verkauf da es wie eine Neugründung behandelt wird? ... Die GmbH ruhen lassen: das wäre mir die zweitliebste Option, da ich die GmbH ggf. später nochmal benötige.

| 21.9.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Der GmbH-Sitz wurde verlegt und der Käufer hält 100 % der Geschäftsanteile und ist alleiniger Geschäftsführer der GmbH. ... Das Recht, gegen für die Zeit bis zum Verkauf der GmbH geltende rückwirkende Steuerbescheide Einspruch einzulegen, bzw. ... "XYZ GmbH in 23456 Fiktivstadt".
10.1.2014
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich benötige meine 2001 in Ba-Wü gegründete Einmann-GmbH (Informatik) wg.
31.5.2015
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Hintergrund ist das ich kurz vor dem Verkauf meiner GmbH stehe und mich als Geschäftsführer vor Regressionen etc. schützen möchte. Ich habe mir das GmbH Gesetz angeschaut und ich finde keine befriedigende Antwort. ... Ich habe auch hier Befürchtungen das vom Käufer später behauptet werden könnte, ich hätte dies nach Verkauf der GmbH erstellt.
8.2.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Seit 1990 bin ich Inhaber einer Einzelfirma. 2009 gründete ich eine GmbH dazu. ... Da ich auch die Einzelfirma schließen möchte, stellt sich die Frage inwieweit kann das Finanzamt Ansprüche über die Einzelfirma an mich stellen, die über den Verkauf der GmbH bzw. die Schließung der Einzelfirma hinausgehen? Schließe ich die Einzelfirma vor dem GmbH Verkauf und erlischt dadurch die Organschaft?
15.1.2019
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Alex Park
Aktuell sind Mutter (A) und Tochter GmbH (B) am operativen Geschäft aktiv. ... Die Mutter-GmbH (A) würde die Tochter (B) übertragen und keine Neuverträge mehr abschließen, Mitarbeiter wechseln in die derzeitige Tochter (B) und Leasingverträge werden an die Ex-Tochter-GmbH (B) weiterberechnet, bis eine Abmeldung der heutigen Mutter-GmbH (A) möglich ist. - Kann die Mutter-GmbH (A) die Tochter-GmbH (B) an eine neu gegründete Holding-GmbH / UG (P 100% Gesellschafter) (C) möglichst kostenneutral verkaufen? - Kann die Mutter GmbH die Tochter-GmbH an die Holding (C) für weniger als den im August 2017 gezahlten Kaufpreis an den Urspungseigentümer verkaufen?
7.8.2017
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich habe eine aktive GmbH mit gutem Bonitätsindex. Jetzt will ich diese GmbH gerne veräußern und habe einen Interessenten der mir gutes Geld bezahlt. ... Die Firma mit den Geschäftsanteilen würde auch an diesem Tag verkauft werden.
29.9.2006
Ich bin gemeinsam mit meinem Noch-Ehemann Gesellschafter einer GmbH.

| 6.7.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Unser Unternehmen (GmbH, Softwarebranche) hat bisher seinen Sitz in der Schweiz. ... Also ist der Umzug nach, bzw. die Neugründung der Firma als GmbH in Deutschland notwendig.

| 27.11.2012
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Dabei ist anzumerken, dass ich in der späteren GmbH der Geschäftsführer sein werde. ... Ist es dann nach der offiziellen Gründung der GmbH relativ einfach möglich, die komplette Marke in die GmbH zu übernehmen? ... Gibt es noch andere/bessere Wege vorweg (privat) angemeldete Marken in eine GmbH zu übertragen?

| 25.5.2014
Sehr geehrte Rechtsanwälte, Ich besitze eine GmbH, die seit 2010 nicht mehr am Geschäftsleben teilnimmt und die ich gerne stillegen/löschen/verkaufen etc. möchte Die GmbH wurde im September 2000 von mir gegründet. ... Im Jahre 2008 hatte ich den Treuhänder gebeten, da die Gmbh von der Insolvenz bedroht war, seine Anteile für 1 Euro zu verkaufen, darauf hin habe ich wie auch auf andere Anliegen davor nie mehr eine Antwort erhalten. ... 3.Kann einen sogenannten GMBH-Mantel verkaufen?
19.3.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin Gesellschafter (später C genannt) einer GmbH mit 24,5% Beteiligung. ... Die GmbH bestand aus 3 Gesellschaftern, A 51%, B 24,5%, C 24,5. ... Der jetzige Kaufpreis der GmbH wird mit 10000 € festgelegt.

| 16.8.2011
von Rechtsanwalt Stefan Musiol
Hallo, es besteht folgender Sachverhalt: Ende Juni 2011 habe ich einen 25%-igen Gesellschaftsanteil an einer GmbH "X" erworben und bin dort seit 01. ... Nun möchte ich eine Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH "Y" gründen, die vollständig mir gehört und den 25%igen-Gesellschaftsanteil der GmbH "X" an die Vermögensverwaltungsgesellschaft "Y" verkaufen/übertragen. ... Der Übertrag/Verkauf soll zeitnah und möglichst "unkompliziert" erfolgen.
11.11.2008
Aufgrund eines Austritts eines anderen Gesellschafters habe ich den Geschäftsführern mitgeteilt, das sich meine Anteile verkaufen möchte. ... Gleichzeitig wiesen mich die Geschäftsführer darauf hin, dass man keinen Verkauf an Dritte zulassen werde. ... Ich hatte mit der Gläubigerbank vereinbart, dass der Erlös aus dem Verkauf der Geschäftsanteile die Verbindlichkeiten gegenüber der Bank ablösen sollte.
5.4.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Im Mai 2005 habe ich die GmbH meiner Frau übernommen. ... Die GmbH sowie die Einzelfirma haben bis zum heutigen Tage ihre Geschäfte ordentlich weitergeführt. ... Nun zu meiner Frage: Kann man mich, als ehemaligen GF der GmbH, noch mit in die Verantwortung für die anstehenden Steuernachzahlungen der mir nicht mehr gehörenden GmBH nehmen ??

| 9.5.2011
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Wir möchten 2 Firmen, eine Verwaltungs GmbH (A)die Komplementär in einer GmbH & Co. KG (B) ist zusammenführen durch Verkauf der Firma (B) an (A).
26.5.2010
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo, ich habe eine Frage und versuche diese nun möglichst Namen-neutral zu stellen: Ich bin Gesellschafter einer GmbH mit dem Zweck des Verkaufs von US-Motorrädern. ... Die GmbH hat noch 2 weitere Gesellschafter (nennen wir sie 1,2 und 3) und einen Geschäftsführer (A). ... Oder gibt es ggf. eine Haftung von dem Geschäftsführer A, da wir, die anderen Gesellschafter (2 und 3), nichts von dem Verkauf des Bootes wussten?
123·5·10·13