Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

16 Ergebnisse für „gmbh kg umwandlung“

19.1.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Tag, mich interessiert folgender Fall: A betreibt eine Einmann-GmbH und ist somit alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer. ... Oder bringt es etwas, die GmbH in eine GmbH & Co. KG umzuwandeln und A dann als Arbeitnehmer in der KG anzustellen, wobei er gleichzeitig Geschäftsführer der GmbH bleibt?
23.9.2009
Bis heute ist trotz mehrmaliger Aufforderung nichts passiert, ausser das sich die Gesellschaftsstruktur wie folgt geändert hat: Am 01.07.2009 wurde die A-GmbH umgewandelt in die B-GmbH & Co Kg, Umwandlungsstichtag ist der 01.01.2009. ... Ich denke, dies fällt aufgrund der folgenden Entwicklung leicht: Die B-GmbH & CO Kg wurde eine Woche später, am 08.07.2009 gelöscht. ... Ebenso verlief es mit der B-GmbH & Co KG.
27.6.2010
Eine nicht in das Handelsregister eingetragene Einzelfirma soll durch Ausgliederung in eine GmbH und Still umgewandelt werden. Es sollen die steuerlichen Vorteile der GmbH und Still und die niedrigen Gründungskosten im Vergleich zur GmbH und Co KG ausgenutzt werden. Gleichzeitig soll nach dem Umwandlungsgesetzt alles sauber laufen, damit keine steuerlichen Nachteile durch die Umwandlung entstehen.
29.12.2010
von Rechtsanwalt Dr. Roger Blum
Es geht um 2 Firmen (1 x GmbH "A" und 1 x GmbH & Co. KG "B") mit je 2 gleichen Gesellschaftern.
5.7.2019
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Hallo, wir sind eine GbR, die sich zu einer GmbH umwandeln möchte. ... Wie wir bereits in einer anderen Frage gesehen haben (https://www.frag-einen-anwalt.de/Gruendung-einer-GmbH-von-der-GbR-zur-GmbH--f3152.html), müssen dafür ja die bestehenden Verträge geändert werden.

| 9.5.2011
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Wir möchten 2 Firmen, eine Verwaltungs GmbH (A)die Komplementär in einer GmbH & Co. KG (B) ist zusammenführen durch Verkauf der Firma (B) an (A). Firma A ist nicht beteiligt an der KG.
29.6.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich möchte Betrieb A in eine GmbH umwandeln, mit dem Zweck meinen langfristig geschlossenen Gewerbemietvertrag (10 Jahre Laufzeit) haftungsrechtlich zu entschärfen. ... Frage 1: Wie kann ich einen einzelnen der beiden Betriebe gemäß Umwandlungsgesetz in eine GmbH umwandeln, ohne das der zweite Betrieb berührt wird, mit der Folge dass der betreffende Gewerbemietvertrag mitsamt aller Aktiva und Passiva des Betriebes A (nicht aber des Betriebes B) qua Gesetz und OHNE MITWIRKUNG DES VERMIETERS auf die GmbH übergeht?
4.6.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Meine Frage : Ist es z.B. möglich, daß die ´GmbH & Co. KG´ als KG-Einlage eine Immobilie hält, - welche nicht in das Aktienkapital definiert ist ? ... Hierzu ein reales Beispiel wie wir planen: 1) GmbH-Kapital -----> € 25.000 Management/Geschäftsf. 2) KG-Kapital -----> € 250.000 Immobilienwerte/ eigenständige Verwaltung; 3) Aktienkapital der KGaA -----> € 2.500.000 Investment in Gewerbe- immobilien; Ist diese Konstruktion realiiserbar ?
12.2.2007
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, ich möchte gerne eine Forderung endstanden zu Gunsten einer GbR - bei welcher ich ein Gesellschafter bin - und gegen einen Kunden auf die neue zwischenzeitlich gegründete Gesellschaft, eine GmbH & Co. KG bei der ich Geschäftsführer bin, übertragen.
15.1.2020
von Rechtsanwalt Sebastian Braun
Sehr geeherte Dame oder Herr, Ich habe eine Ein-Personen-GmbH auf der sich ein paar Gewinne angesammelt haben. ... Meine GMBH mietet ein mir privat gehörenden Haus als Büro. Nun würde ich auch das Haus an die GmbH verkaufen, dann könnte ich den Gewinn steuerfrei entnehmen, bin aber das Haus los, wenn die GmbH doch mal in die Insolvenz gehen sollte oder ich den Geschäftbetrieb einstelle.
15.3.2013
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Gegenüber der ursprünglichen GmbH habe ich noch eine Rechnung zu bezahlen. Im April 2012 wurde diese GmbH umgewandelt in eine GmbH & Co. KG.
20.7.2011
von Rechtsanwalt Philipp Hausner
Die OHG ist somit zur KG geworden. ... Kann der Gesellschafter B ohne Zustimmung der KG über seine Gesellschaftsrechte (§ 717 BGB) an der AB GbR verfügen? ... Für den Fall das sich heute der phG der KG und vormals Gesellschafter B der AB GbR eine Abfindung für seinen Geschäftsanteil an der AB GbR ausbezahlen ließe, wäre dann nicht die KG Anspruchsinhaber gegenüber dem Gesellschafter A der AB GbR?

| 27.5.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ist es möglich, dass ein Kommanditist (GmbH & Co.KG) aus der KG ausscheidet und seinen Anteil, im Wege einer Sonderrechtsnachfolge (ggf. nach Umwandlungsgesetz), einer zu gründenden privaten Stiftung überträgt

| 6.11.2012
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Nun würde sich eine GmbH anbieten, allerdings habe ich die notwendigen 25k€ nicht zur Verfügung und eine UG erscheint mir nicht sehr glaubwürdig (vielleicht täusche ich mich, immerhin wäre nach evtl 1-2 Jahren eine Umwandlung möglich).
3.2.2010
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Nach meiner Recherche würde sich eine LTD & Co KG anbieten, in wie weit entspricht dies den Voraussetzungen.?
1