Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.106 Ergebnisse für „gmbh gesellschaft“


| 8.1.2023
| 61,00 €
von Rechtsanwalt Alex Park
Sehr geehrte Damen und Herren, Unsere GmbH hat beschlossen, unser Unternehmen an einen Investor zu verkaufen. ... Um den Investor einen Einstieg in unsere GmbH zu ermöglichen, würde ich dem Investor meine Anteile zum Kauf anbieten.

| 8.1.2023
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Alex Park
Sehr geehrte Damen und Herren, Ein praktizierender Anwalt ist gleichzeitig Geschäftsführer und Gesellschafter mit 50% einer GmbH.

| 5.1.2023
| 75,00 €
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
Vor ca. 2 Jahren wurde uns (ca. 35 Gesellschafter) nach Bewerbungsgesprächen von einem vorgeblich sehr reichen Mäzen Posten in einer zu gründenden, gemeinnützigen Stiftung versprochen. Zwischenschritt sollte die Gründung einer GmbH & Co KG sein, in die dann jeder Gesellschafter 20.000€ einbezahlt hat. ... Wir Gesellschafter stecken jetzt mit unserem GF und den Schrottimmobilien in der GmbH & Co KG fest.
30.12.2022
| 70,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
folgender Fall: 2 Mann GmbH (50/50), getrennte Standorte. ... Ist das ein Grund für eine (a) Abberufung als GF, (b) Einziehung der GmbH Anteile 2.
19.11.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
Ich habe mein Unternehmen verkauft. Nun möchte ich, dass die Firmenadresse nicht mehr auf meiner Privatadresse läuft. Kann ich diese irgendwie selbst ummelden, obwohl ich nicht mehr Geschäftsführerin bin?
14.11.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich habe einen Geschäftsführervetrag abgeschlossen mit Text: „Herr Meier wurde mit Gesellschafterbeschluss zum handelsrechtlichen Geschäftsführer der Gesellschaft bestellt." Es handelt sich um GmbH mit einem Gesellschafter.
8.11.2022
| 125,00 €
von Rechtsanwalt Alex Park
In einer GmbH sind die Anteile der Gesellschafter wie folgt aufgetelt: Gesellschafter A: 33,33 % Gesellschafter B: 33,33 % eigene Anteile GmbH: 33,33 % (eingezogen von einem ehemals 3. ... Gesellschafter A möchte verkaufen, Gesellschafter B macht von seinem Vorkaufsrecht Gebrauch. ... Mit (1) 33,33 % vom Buchwert oder mit (2) 50 % vom Buchwert, sodass die GmbH eigenen Anteile zu Gunsten des Verkäufers berücksichtigt werden.

| 14.9.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
Im Handelsregister ist eingetragen: "Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden." Muss die Gesellschaft in dieser Phase eine Adresse führen, unter der die Gesellschaft für die Gläubiger erreichbar ist?

| 2.9.2022
| 200,00 €
von Rechtsanwalt Alex Park
Es geht um 3 verbundene Gesellschaften (alle GmbH), hier Mutter, Tochter, Enkel genannt. ... Die Frage ist: Wem gehört die Enkel GmbH? Aus Rechtsgründen der Mutter GmbH?

| 15.8.2022
| 61,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wir möchten den Liquidator unserer GmbH wechseln. ... Kann ich, als einer der beiden Gesellschafter, als Liquidator tätig werden?

| 27.7.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Es geht um eine GmbH & Ko.KG. Die Firma gehört 2 Gesellschaftern zu jeweils 50%. ... Nun möchte der Gesellschafter, der das Unternehmen verlassen möchte, dieses abwickeln.
12.6.2022
| 70,00 €
von Rechtsanwalt Alex Park
Der Gesellschafter von GmbH A ist eine natürliche Person, die 100 % ihrer Anteile hält. ... Meine Frage: Wie findet die Übertragung der GmbH B-Anteile von GmbH A auf ihren Gesellschafter zum Ende der Liquidation statt? ... Ist gar ein Verkauf der Anteile von GmbH A an ihren Gesellschafter notwendig?
6.6.2022
| 65,00 €
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
Guten Tag, Gerne würde ich den Geschäftszweck meiner GmbH erweitern. ... Die Gesellschaft ist außerdem berechtigt Branchenübliche Artikel zu vertreiben. Die Gesellschaft kann sich auch an anderen Unternehmen beteiligen und deren Geschäftsführung und Vertretung übernehmen.
6.6.2022
| 95,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Kann man den Gesellschaftern (2) ein festes Gehalt zahlen?
16.5.2022
| 120,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Falls ja, welche Konsequenzen entstehen hieraus, insbesondere für mich als einer der beiden Geschäftsführer 2.Hebt die mündliche getroffene Vereinbarung und die konkludent erfolgten Handlungen meinen bestehenden Vertrag auf oder muss ich mich dem Vorwurf der Untreue stellen Folgende Ausgangslage: Ich bin Gesellschafter (50%) und Geschäftsführer einer 2 Personen GmbH. ... Ich habe nun Leistungen für einen bestehenden Kunden erbracht und diese nicht über die Gesellschaft abgerechnet. ... Mein Geschäftspartner sieht hier jedoch eine Verletzung meines Dienstvertrags, der Geschäfte im Gegenstand der GmbH auf eigene Rechnung untersagt.
16.5.2022
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Matthias Richter
In meine Rolle als Gesellschafter-Geschäftsführer möchte ich das Gehalt auf 0€ festlegen. ... Die Ein-Mann-UG soll auf einen längeren Zeitraum (> 5 Jahre) ausschließlich mich als Gesellschafter haben und wird nicht verkauft.

| 29.4.2022
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nach einer spannenden Anfangsphase hatte ich dann 3 Jahre später einen privaten Investor gefunden, der 30% für einen 6stelligen Betrag bezahlt hat und mit mir gemeinsam das Startup in eine GmbH umgewandelt hat. Laut Handelsregister ist der Stand heute: Er: Gesellschafter mit 30% Anteil Ich: Gründer und Geschäftsführer mit 70% Anteil Wir verstehen uns bis heute sehr gut und arbeiten gut und eng zusammen.
28.4.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage wäre, wenn Entlastungen des Vorstandes/Geschäftsführung durch Rechnungsprüfer, schriftlich und mündlich in den jeweiligen Gesellschafterversammlungen der Geschäftsjahre 2013 bis 2020 erfolgt ist , sind nachträgliche Schadensersatzansprüche gegen den Geschäftsführer und seine Erfüllungsgehilfen ausgeschlossen ? In diesem Fall sind in 2015 Unregelmäßigkeiten/Differenzen im Nachhinein festgestellt worden. Die Entlastung des Vorstandes für das Jahr 2020 wurde im übrigen in 01/2022 erteilt -nach Feststellung der Differenz in 2015.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·55·56