Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

111 Ergebnisse für „gesellschafter vertrag kündigung anteil“

28.4.2011
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Kündigung der GmbH-Anteile mit einer Frist von 6 Monaten zum Ende des Geschäftsjahrs (=Kalenderjahr). ... Bei einer Kündigung hat der Kündigende zu dulden, dass seine Anteile eingezogen oder abgetreten werden können. ... Wenn ich meine Anteile kündige, die GmbH oder die Gesellschafter sich aber weigern, zu übernehmen, bin ich auch nach der Kündigung noch soviel Herr über meine Anteile, um sie frei zu verkaufen, oder habe ich dazu kein Recht mehr, und wäre den Kollegen ausgeliefert?

| 12.8.2009
Da ich aufgrund verschiedner Indizien den Eindruck hatte, dass der zweite Gesellschafter außerhalb der Gesellschaft geschäftlich tätig ist, er das aber abstritt, habe ich Einblick in seine geschäftlichen e-mails genommen, die über den Account der Gesellschaft laufen. ... Fristlose Kündigung bleibt vorbehalten." Der Vertrag sieht für das Einsichtsrecht vor: "Jeder Gesellschafter ist berechtigt, sich über die Angelegenheiten der Gesellschaft durch Einsicht in die Geschäftsbücher und Papiere zu unterrichten und sich aus ihnen eine Übersicht über den Stand des Geschäftsvermögens anzufertigen."
15.4.2008
von Rechtsanwalt Eckart Johlige
Als Geschäftsführer einer GmbH und zugleich Gesellschafter (30% Anteil) möchte ich sowohl als GF als auch als Gesellschafter aus der Gesellschaft aussteigen/zurücktreten. Meine Kündigungsfrist als GF beträgt 6 Monate zum Halbjahr/Jahr dh zum 31.12.2008. ... Wie kann ich als GF und als Gesellschafter aussteigen/zurücktreten, auch wenn mein Mitgesellschafter (auch GF) dies nicht möchte und mir die Anteile nicht abkaufen will?

| 21.1.2016
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Diese ist eine UG mit einem Geschäftsführer, zwei Gesellschafter und 900€ Stammkapital. ... Ich bin als Gesellschafter und Mitglied der Geschäftsleitung gekennzeichnet, mein Partner als Geschäftsführer. Kann ich als Gesellschafter kündigen indem eine neue Gesellschafterliste mit aktualisierten Anteilen an die Handelskammer schicke und einen Vertrag zur Übertragung meiner Anteile an meinem Partner mit ihm unterzeichne?
12.4.2011
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Vor Abtretung eines Gesellschaftsanteils an einen Nichtgesellschafter ist dieser Anteil zunächst den übrigen Gesellschaftern in notarieller Form zum Kauf anzubieten. Das Angebot ist zuzustellen. ...der Kaufpreis ist nach den Bestimmungen dieses Vertrages über die Anteilsbewertung zu errechnen.. § 14 Austritt und Kündigung Jeder Gesellschafter kann aus wichtigem Grund seinen Austritt aus der Gesellschaft erklären oder für seine Person die Gesellschaft kündigen... Austritt und Kündigung können nur zum Ende des Geschäftsjahres(Kalenderjahr) erfolgen.... § 16 Bewertung und Abfindung In Fällen des Ausscheidens eines Gesellschafters erhält der betroffene Gesellschafter eine Vergütung, die dem Wert seines Anteils unter Auflösung der stillen Reserven entspricht.Ein Firmenwert bleibt in jedem Fall außer Ansatz.

| 3.12.2012
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Stand: Schriftlicher GbR-Vertrag ist vorhanden, 2 Gesellschafter, jeder hat diesselben Rechte und Pflichten, Beteiligung Gesellschaftsvermögen zu je 50%, Kündigung gem. ... Gesellschafter einen GbR-Vertrag (s.o.) geschlossen. ... Gründe ausreichend für eine ausserordentliche Kündigung des GbR-Vertrages?
8.12.2006
Mein Anteil beträgt 2/5. Die Gesellschafter sind laut Vertrag entsprechend ihrer Anteile am Gesellschaftsvermögen beteiligt. ... Für den Fall der Kündigung sind die anderen Gesellschafter zur Anteilsübernahme berechtigt (verpflichetet ??).
29.11.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich bin Gesellschafter in einem Kleinunternehmen - GmbH von 3 Gesellschaftern. (Anteile 50%, 40%, 10% - mein Anteil ohne Geschäftsführerstatus, ich bin Angestellter) Ich habe einen Arbeits- und einen Gesellschaftervertrag, die ich kündigen möchte. ... Natürlich hätte ich gern, dass beide Verträge gleichzeitig auslaufen.

| 25.6.2009
von Rechtsanwalt Stefan Musiol
Mein Partner kündigt nun vor mir fristgerecht den Vertrag. Frage: - Kann ich ebenfalls den Vertrag kündigen, was eigentlich meine Absicht war? ... - Welche Textpassagen sollten in meiner Kündigung enthalten sein?
4.3.2013
Ich führe seit 10 Jahren eine Gbr mit 1 Geschäftspartner (50/50 ohne Vertrag). Jetzt möchte ich meine Anteile kündigen. ... Kann ich mit meiner Kündigung die Auflösung des Unternehmens bestimmen, oder kann mein Partner rechtlich durchsetzen, das Unternehmen gg. eine Abfindungszahlung alleine weiterzuführen, obwohl ich u.U. nicht damit einverstanden wäre (Leider hat er mir bei dem Versuch, meine Anteile zu verkaufen Steine in den Weg gelegt)?
16.6.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Beim Gesellschafter-Vertrag handelt es sich um einen Standardvertrag mit nur sehr geringen Modifikationen zu Beispielsweise: http://www.hgoldmann.de/Service/pdf_07.pdf. Wie und ob greift folgende Regelung aus dem Gesellschafter-Vertrag in dem Fall, dass einer der beiden Gesellschafter seinen Vertrag kündigt oder vom anderen gekündigt wird? ... Der Gesellschaftsanteil des ausscheidenden Gesellschafters geht auf die verbleibenden Gesellschafter im Verhältnis ihrer Anteile über. 1) Erhält der verbleibende Gesellschafter die 50% der Anteile des anderen und kann diese in eine Einzelpersonen-Gesellschaft überführen?

| 22.12.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Ich bin einer von 2 Gesellschafter-Geschäftsführer einer 2-Mann GmbH mit je 50% Anteilen. ... Kündigung nach AV (unbefristet): - "...Vertrag ersetzt alle bisherigen arbeits- und dienstvertraglichen Vereinbarungen ersatzlos." - "....Kündigungsfrist 6 Monate zum Quartalsende für beide Parteien." ... Ist es erforderlich beide Verträge, d.h. meine Stellung als Gesellschafter und Geschäftsführer gesondert schriftlich zu kündigen?
4.11.2013
Wie kann man seine Gesellschaftsanteile an einer GmbH los werden, wenn nach der Kündigung weder die anderen Gesellschafter, noch die Firma selbst oder Dritte die eigenen Anteile erwerben möchte? Können zum Beispiel die Anteile ohne eine Genehmigung der Gesellschafter an das Unternehmen kostenlos übertragen werden ?

| 12.3.2012
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Die Regelungen dazu lauten summarisch: a) Die Kündigung muss mit einer Frist von 12 Monaten erfolgen. b) Durch den Austritt wird die Gesellschaft nicht aufgelöst, sondern von den verbleibenden Gesellschaftern fortgesetzt. c) Der austretende Gesllschafter muss seine Geschäftsanteile an die übrigen Gesellschafter abtreten. d) Falls keiner der Gesellschafter die Abtretung annimmt, müssen die Anteile nach Wahl der Gesellschaft entweder an die Gesellschaft selbst abgetreten werden oder können von der Gesellschaft eingezogen werden. ... Einer der Gesellschafter (A) möchte nun gerne seinen Anteil an einen familienfremden Dritten verkaufen. ... Hat A eine Chance, trotz der Blockade seiner Mitgesellschafter seinen Anteil doch zu verkaufen ?

| 7.8.2013
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Bedingung von Gesellschafter 2 und 3 ist aber ein Interner Vertrag unter allen dreien, dass die Entscheidungsmehrheit auf 65% herabgesetzt wird. ... Frage 4: Vor der GmbH Gründung wurde ein Vertrag aufgesetzt, dass Gesellschafter 1 zum Geschäftsführer bestellt wird und ein Bruttogehalt in Höhe von 4.000,- Euro erhält. ... Müssten die beiden anderen Gesellschafter den Vertrag auch mit unterschreiben?
27.8.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Beide Gesellschafter sind zu 50% an Gewinn und Verlust beteiligt. Der Gesellschaftsvertrag ist ein ganz normaler Vertrag ohne Klauseln oder ähnliches. ... Dass die Miete dann diese 2 Monate nicht weitergezahlt wird, wäre ja so, da die Gesellschaft ja dann ab 01.01.2009 nicht mehr besteht.
3.12.2012
Eine GbR besteht aus zwei Gesellschaftern (50-50 Anteil). ... Gesellschafter A möchte kündigen, Gesellschafter B jedoch nicht. ... Muss Gesellschafter A Schadensersatzforderungen von Gesellschafter B bzw.
18.4.2012
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Zur Zeit ist auch ein Auftragsbestand an zu spielenden Verträgen bis Jahresende vorhanden. ... Ich war Gründungsmitglied dieser Band und habe sie auch nach außen hin als Gesellschafter vetreten. ... Meine Aufgaben als Vetretung nach außen habe ich aber mit meiner Kündigung niedergelegt.
123·5·6