Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

179 Ergebnisse für „gesellschafter gesellschafterversammlung frage kosten“

2.5.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Im vorliegenden Fall geht es um die Einberufung einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung durch einen Gesellschafter. ... Daher meine Frage: Kann ich als reiner Gesellschafter aufgrund der vorliegenden Tatsachen eine außerordentliche Gesellschafterversammlung einberufen? ... In der Gesellschafterversammlung soll mit Mehrheit der beiden reinen Gesellschafter mit sofortiger Wirkung der Geschäftsführer abberufen werden und ein neuer bestellt werden.

| 6.4.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ein Gesellschafter ist gleichzeitig Geschäftsführer. ... Frage: Muß ich Rechtsanwalt und Betreuer zur Gesellschafetrversammlung zulassen oder nur einen von beiden und wen. ... Wer trägt dann die Kosten.

| 10.10.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Sehr geehrter Anwalt, ich habe heute per Einschreiben mit Rückschein eine Einladung zur außerordentlichen Gesellschafterversammlung erhalten. Meine Frage ist nun, ob die genannte Tagesordnung überhaupt als Grund für eine außerordentliche Versammlung ausreicht und ob die schwammige Formulierung ausreicht, um sich angemessen auf die Versammlung vorzubereiten? Hier der Wortlaut: Ortsname, 8.10.2015 An die Gesellschafter der xxxx GmbH Ich lade Sie hiermit ein zu einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung der xxx GmbH am Samstag, den 24.10.2015, 10:00 Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft in xxxxx Ort, Straßenname Nr.
19.4.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Sehr geehrte Damen und Herren, eine kleine GmbH mit 2 Gesellschaftern (50:50), wobei ein Gesellschafter GF ist. zweiter Gesellschafter stirbt und die Anteile des 2. ... Kann Erbe/potentieller neuer Gesellschafter den Termin der Gesellschafterversammlung verschieben, wenn alle Fristen und Normen von GF eingehalten wurden? Wenn nein, ist Gesellschafterversammlung wirksam, wenn potentieller Erbe nicht an der Versammlung teilnimmt?

| 19.4.2010
von Rechtsanwalt Matthias Kassner
Guten Tag, muss sich ein alleiniger Gesellschafter-Geschäftsführer (es sind keine weiteren Gesellschafter oder Geschäftsführer vorhanden) einer GmbH (UG) in seiner Funktion als Geschäftsführer tatsächlich selbst per Einschreiben zur Gesellschafterversammlung (als Gesellschafter) einladen? Auch wenn Wohnort des Gesellschafter-Geschäftsführers und Firmensitz identisch sind? Und wenn ja, muss dies tatsächlich 14-Tage vor der geplanten Gesellschafterversammlung geschehen?

| 6.4.2014
Auch wünscht der 2.Gesellschafter nicht, dass der 1. ... Meine Frage: Muss ein Gesellschafter dulden, dass trotz Protest ein Außenstehender an einer Gesellschaftversammlung teilnimmt. Muss ein Gesellschafter dulden, dass ein zweiter Gesellschafter Informationen nach externm weitergibt.

| 3.8.2019
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Abend, darf ein besondere Vertreter nach § 46 Nr. 8 GmbHG an der Gesellschafterversammlung teilnehmen, sofern keine ausdrückliche Zustimmung aller Gesellschafter vorliegt?
28.11.2013
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Einladungen für eine Gesellschafterversammlung haben wir nie erhalten. Ich gehe davon aus, dass (seit über 10 Jahren) keine Gesellschafterversammlung stattfand. ... Nun zu meinen Fragen: 1) Welche Ansprüche haben ich und meine Brüder gegen den GF bzw. die Gesellschaft?

| 20.2.2014
Guten Tag ich bin 50% Inhaber einer GmbH in Deutschland und ich bin der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung. Es sind weitere X Gesellschafter die zusammen auch 50% an der Gesellschaft besitzen. ... Frage: Wenn bei einer Gesellschafter-Abstimmung 50% dafür sind und 50% enthalten sich der Stimme, habe ich als Vorsitzender den Stichentscheid. oder Wenn bei einer Gesellschafter-Abstimmung 50% dafür und 50% dagegen sind, habe ich als Vorsitzender den Stichentscheid?

| 13.8.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
An der Gesellschaft dieses Kunden in der Rechtsform einer GmbH ist der Freiberufler mit 12,5% Gesellschaftsanteil beteiligt. ... Nach meiner Kenntnis ist dieser Freiberufler aufgrund seines Gesellschafterstatus weder als scheinselbständig noch als arbeitnehmerähnlich selbständig einzustufen.
22.3.2013
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Im Gesellschaftsvertrag steht dazu: Die Stammeinlagen sind bei Gründung der Gesellschaft sofort zu 50% an die Gesellschaft in bar einzuzahlen, die zweite Hälfte auf Anforderung der Gesellschaft mit dreimonatiger Frist. Dazu meine Fragen: Wie ist der Auszug aus dem Gesellschaftsvertrag zu „interpretieren"? a) Ich hätte den zweiten Teil meines Stammkapitalanteils bereits binnen drei Monaten nach Gründung der GmbH einzahlen müssen oder b) „auf Anforderung der Gesellschaft" bedeutet, dass in einer Gesellschafterversammlung zunächst mehrheitlich beschlossen und ich dann mit einer Frist von drei Monaten einzuzahlen habe?
31.10.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wir sind 2 Gesellschafter zu je 50% Anteilen einer GmbH. ... Das Gehalt muss ja eigentlich auf der Gesellschafterversammlung beschlossen werden. ... Für die Beantwortung der Frage danke ich sehr herzlich im Voraus.
1.1.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Hallo Eine GmbH mit zwei Gesellschafter-Geschäftsführern, die jeweils 50% halten. ... Er war geschickt wie man sehen kann, es war ohne Frage mein Versehen, nun ist der Beschluss für die GmbH aber gravierend (Gesellschafterdarlehensrückzahlung) und setzt normalerweise eine Gesellschafterversammlung voraus. ... Sind die von beiden Gesellschaftern gefassten Beschlüsse rechtens?
17.12.2014
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, eine GmbH hat zwei Gesellschafter, beide halten 50%. ... Jahres hat ein Gesellschafter, ich, zusätzlich 200.000 € privat eingezahlt, um die Produktionskosten für das einzige Produkt der Gesellschaft zu decken: Produkt P. ... Zwei Fragen zu a) und c): 1) Angenommen, der Gewinn betrüge nach Abzug von Verbindlichkeiten wie Steuern, Investoren-Umsatzbeteiligung, anderer Umsatzbeteiligungen und Unkosten exakt 200.000 €.
6.3.2014
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geehrter Herr Anwalt, inwieweit haften Gesellschafter untereinander für die Fehler des jeweils anderen Gesellschafters bei einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) bspw. bei der nicht ordnungsgemäßen Erledigung bestimmter betriebsrelevanter Aufgaben? Für die Beantwortung meiner Frage danke ich Ihnen.
31.3.2011
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Hallo, wir sind mit mehreren Gesellschaftern an einer kleineren GmbH beteiligt. Da mein Zeitrahmen ziemlich beschränkt ist, möchte ich mich in der nächsten Gesellschafterversammlung durch einen Bekannten vertreten lassen, der auch das Stimmrecht ausüben soll. ... Kann ich den Bekannten nur für eine bestimmte Gesellschafterversammlung bevollmächtigen oder kann ich auch eine Vollmachtsurkunde für alle Versammlungen innerhalb der nächsten 3 Jahre ausstellen?
19.11.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Kann eine GmbH bzw. deren Geschäftsführer eine Handlungsvollmacht an einen der Gesellschafter gem. § 54 HGB erteilen oder ist das ein Problem, da dieser ja Inhaber von Anteilen der GmbH ist und somit es ggf. eine "Insichvertretung" wäre?

| 21.1.2016
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Diese ist eine UG mit einem Geschäftsführer, zwei Gesellschafter und 900€ Stammkapital. ... Ich bin als Gesellschafter und Mitglied der Geschäftsleitung gekennzeichnet, mein Partner als Geschäftsführer. Kann ich als Gesellschafter kündigen indem eine neue Gesellschafterliste mit aktualisierten Anteilen an die Handelskammer schicke und einen Vertrag zur Übertragung meiner Anteile an meinem Partner mit ihm unterzeichne?
123·5·9