Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

295 Ergebnisse für „gesellschafter ausscheiden“


| 28.4.2013
Ich bin Geschäftsführender Gesellschafter eine Architekten GmbH. ... Welche Architektenhaftungsrisiken bleiben nach meinem Ausscheiden aus der GmbH? Bleibt nach meinem Ausscheiden die "Durchgriffshaftung" der Gesellschafter bestehen?
4.1.2017
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Mein zweiter Gesellschafter sagte mir ich könne nicht ohne weiteres ausscheiden.
16.6.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
In einer GbR mit 2 Gesellschaftern, 3 Angestellten und 2 Freiberuflern möchte einer der Gesellschafter ausscheiden. ... §3 (4) Kündigt ein Gesellschafter seine Verbindung mit der Gesellschaft auf, so folgt aus ihr nicht die Auflösung der Gesellschaft, sondern lediglich das Ausscheiden des kündigenden Gesellschafters. ... 2) Welches vorgehen raten Sie dem Geselleschafter der ausscheiden möchte und eine Auseinandersetzung anstrebt.

| 12.1.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die beiden Gesellschafter der GmbH sind auch die einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer in allen drei Gesellschaften. ... Für das Ausscheiden aus der Geschäftsführung soll ein entsprechender Gesellschafterbeschluss getroffen werden. Sollten hier besondere Vereinbarungen zur Haftung getroffen werden, da eine KG überschuldet ist, oder ist dies obsolet, da die Gesellschaft bereits vor Ausscheiden überschuldet war?
7.7.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Guten Tag, nach Neugründung einer GmbH A mit zwei Gesellschaftern, einer hiervon geschäftsführend (Gesellschafter GF), nimmt der zweite Gesellschafter (NF) selbstständig und ohne Kenntnis des Geschäftsführers (GF), eine Überweisung an Dritte (Gesellschaft B bei der der Gesellschafter NF Geschäftsführer ist) vor. ... Eine Kontovollmacht an Gesellschafter NF wurde nicht erteilt. ... Sachverhalts ein Ausscheiden des Gesellschafters erzwungen werden?

| 31.5.2008
von Rechtsanwalt Markus Winter
. § 29 GmbHG - Der ausscheidende Gesellschafter verliert ab dem Zeitpunkt des Bekanntwerdens des Ausscheidens sein Stimmrecht. - Ein Gesellschafter kann seinen Austritt nur mit 6-monatiger Frist zum Monatsende erklären. - In jedem Falle des Ausscheidens eines Geselischafters aus der Gesellschaft ist der Betreffende verpflichtet, seine Geschäftsanteile auf die verbleibenden Gesellschafter bzw. auf die Gesellschaft zu übertragen.

| 8.8.2016
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Die Gesellschaft besteht aus drei Partnern. ... Diese ermittelt sich wie folgt: Bemessungsgrundlage sind 125% des durchschnittlichen Netto-Umsatzes der letzten drei vollen - vor dem Ausscheiden liegenden - Geschäftsjahre. ... "Übernimmt der Gesellschafter innerhalb von fünf Jahren nach seinen Ausscheiden Mandanten der Gesellschaft, so wird der nach Absatz a.) ermittelte Wert dieser Mandate auf das Abfindungsguthaben angerechnet." .......

| 15.6.2009
von Rechtsanwalt Stefan Musiol
Die GbR wird seit 01/2009 von den anderen Gesellschaftern weitergeführt, die auch im prozentualen Verhältnis ihrer Anteile meine Beteiligungsanteile übernommen haben. Nun wird seitens der GbR behauptet, dass ich trotz des Ausscheidens aus der GbR weiterhin verpflichtet bin, entsprechend meiner damaligen Anteile, mich an den Kreditraten zu beteiligen. ... In diesem Zusammenhang wird in einem gesonderten Absatz darauf verwiesen, dass der ausgeschiedene Gesellschafter jedoch keine Befreiung von oder wegen Sicherheitsleistungen verlangen kann.

| 12.5.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Ich bin geschäftsführender Gesellschafter und halte 50% der Anteile, mein Kompagnon hält ebenfalls 50%. Da er allerdings nicht aktiv im Unternehmen mitarbeitet und auch keinerlei Interesse mehr an der Gesellschaft hat (wir haben keine nennenswerten Umsätze), möchte er seine Anteile abstoßen und aus der Gesellschaft austreten. ... Wie gesagt, mein Kompagnon möchte einvernehmlich aus der Gesellschaft ausscheiden, es geht nicht um eventuelle Vergütungen usw.

| 21.1.2016
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Diese ist eine UG mit einem Geschäftsführer, zwei Gesellschafter und 900€ Stammkapital. ... Ich bin als Gesellschafter und Mitglied der Geschäftsleitung gekennzeichnet, mein Partner als Geschäftsführer. Kann ich als Gesellschafter kündigen indem eine neue Gesellschafterliste mit aktualisierten Anteilen an die Handelskammer schicke und einen Vertrag zur Übertragung meiner Anteile an meinem Partner mit ihm unterzeichne?

| 11.8.2021
| 62,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Der Mietvertrag ist von allen Gesellschaftern in ihrer Funktion als geschäftsführende Gesellschafter unterschrieben. Nun treten die Gesellschafter C und D aus der GbR aus. Die übrigen Gesellschafter A und B wollen die GbR weiterführen.

| 18.7.2013
Für diie UG gibt es einen Notarvertrag ohne Regelung zum Ausscheiden eines Gesellschafters. ... Gesellschafterversammlung 02/2013 (einstimmige Beschlüsse) Gesellschafter C übergibt seine kompletten Geschäftsanteile an Gesellschafter B. ... Kaufpreis notariell beglaubigt Jetzt meine Frage: Hat Gesellschafter C NACH SEINEM AUSSCHEIDEN noch rechtliche/ gesetzliche Ansprüche bezüglich der "Vereinbarung über Provisionen aus alten Verträgen", die laut Gesellschafterbeschluss bestehen bleiben sollen ?

| 21.9.2019
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Eine Bar hat drei Gesellschafter in der Rechtsform einer GbR und wurde vor 21 Monaten eröffnet. ... Der dritte Gesellschafter will die Bar weiter betreiben und die beiden Gesellschafter ausbezahlen. ... Steht den beiden ausscheidenden Gesellschaftern in jedem Fall die volle Einlage zu?

| 12.8.2009
Ich bin einer von zwei zwei Gesellschaftern (je 50%) einer GbR im Bereich der Freischaffenden Berufe. ... Da ich aufgrund verschiedner Indizien den Eindruck hatte, dass der zweite Gesellschafter außerhalb der Gesellschaft geschäftlich tätig ist, er das aber abstritt, habe ich Einblick in seine geschäftlichen e-mails genommen, die über den Account der Gesellschaft laufen. ... Dies schließt der Gesellschaftsvertrag aus: "Keiner der Gesellschafter darf ohne schriftliches Einverständnis des anderen Gesellschafters außerhalb der Gesellschaft ohne Rücksicht auf die jeweilige Branche geschäftlich tätig werden.

| 5.10.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Drei davon wollen nun durch Kündigung ausscheiden. Wir haben für diesen Fall folgenden Text in unserem GbR-Vertrag: (1)Scheidet ein Gesellschafter aus der Gesellschaft aus, so errechnet sich der Anspruch der erbrachten Leistungen nach dem Anteil der Jahresleistung im letzten Kalenderjahr, die nach Ablauf des Wirtschaftsjahres durch Rechnungsabschluß errechnet wird. (2)Darüber hinaus besteht Anspruch auf eine Abfindung, die dem Anteil der Kapital- und sonstigen Vermögenswerte des Gesellschafters in Prozent an der Gesellschaft zum Zeitpunkt seines Ausscheidens entspricht. Andere Ansprüche bestehen für den Ausscheidenden nicht.
13.2.2008
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Nun ist die Situation eingetreten, dass zwei GbR-Gesellschafter das Ausscheiden des dritten für erforderlich halten, um nicht die Fortführung der ganzen - noch im Aufbau befindlichen - Firma aufs Spiel zu setzen. ... Die beiden verbleibenden Gesellschafter wollen die Firma alleine fortführen. Der Gesellschafter, um den es geht, möchte nicht kündigen, da er befürchtet, trotz Ausscheidens auf einem Drittel der Firmenschulden sitzen zu bleiben.
25.10.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
KG und bin selber auch Geschäftsführer und einziger Gesellschafter der GmbH. ... Ich kann nun also notariell beurkundet aus der KG als Gesellschafter ausscheiden, so dass gemäß § 738 BGB meine Kommanditanteile an die Komplementär-GmbH anwachsen. ... Und das Finanzamt würde daraufhin dann den Jahresgewinn der KG Anteilig auf die Kommanditisten verteilen, so dass ich, wenn ich zum 31.10. als Gesellschafter ausscheide, dann auch nur 10/12 des Jahresumsatzes versteuern muss, und die anderen 2/12 übernimmt der neue Kommanditist.
1.2.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
. € bei weiteren 2 Gesellschaftern. ... Ich möchte, da ich eine neue Anstellung gefunden habe und seit der Kündigung meines alten Arbeitgebers ALG beziehe diese antreten und von der Gesellschaft abstand nehmen.
123·5·10·15