Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

34 Ergebnisse für „gesellschaft geschäftsführer ausscheiden satzung“

4.1.2017
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Mein zweiter Gesellschafter sagte mir ich könne nicht ohne weiteres ausscheiden.

| 21.1.2016
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Diese ist eine UG mit einem Geschäftsführer, zwei Gesellschafter und 900€ Stammkapital. ... Ich bin als Gesellschafter und Mitglied der Geschäftsleitung gekennzeichnet, mein Partner als Geschäftsführer. Kann ich als Gesellschafter kündigen indem eine neue Gesellschafterliste mit aktualisierten Anteilen an die Handelskammer schicke und einen Vertrag zur Übertragung meiner Anteile an meinem Partner mit ihm unterzeichne?

| 12.5.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Da er allerdings nicht aktiv im Unternehmen mitarbeitet und auch keinerlei Interesse mehr an der Gesellschaft hat (wir haben keine nennenswerten Umsätze), möchte er seine Anteile abstoßen und aus der Gesellschaft austreten. ... Reicht es, dass ich als Geschäftsführer eine neue Gesellschafterliste zum HR per EGVP anmelde und wir eine privatschriftliche Vereinbarung über die Übertragung der Anteile treffen oder ist zwingend eine notarielle Beglaubigung notwendig? ... Wie gesagt, mein Kompagnon möchte einvernehmlich aus der Gesellschaft ausscheiden, es geht nicht um eventuelle Vergütungen usw.
7.12.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
KG hat 2 Inhaber/Geschäftsführer A und B. Inhaber/Geschäftsführer A kündigt fristgerecht. ... Besteht ein Wettbewerbsverbot nach dem ausscheiden aus der Gesellschaft für A?
15.5.2017
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin mir nicht sicher ob ich hier richtig bin, aber vielleicht kann mir doch geholfen werden. Mein Mann und eine zweite Personen haben Januar dieses Jahres ein Restaurant eröffnet und mein Mann hat die Idee eingebracht und die zweite Person das Geld. Leider hat sich die zweite Person Mitte/Ende Februar gegen das Lokal entschieden, so dass er nicht mehr im Lokal tätig war, sonder uns nur einen weiteren Monat mit den Einkäufen unterstützt hat (er hat die Besorgungen gemacht).
30.1.2011
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich bin als Gesellschafter A zum alleinvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt und der Einzige, der das Tagesgeschäft führt und entsprechendes Know-How einfließen lassen kann. ... Sie machen geltend, dass ich als Geschäftsführer erklärt hätte, dass es keine gesetzlichen Vorschriften gäbe. ... Gleichzeitig sollen Gesellschafter C und D aus der Gesellschaft ausscheiden bzw. ihre jeweiligen Gesellschaftsanteile im Rahmen dieser Vereinbarung zu 1 EUR den Gesellschaftern A und B anbieten, damit wir die Gesellschaft dann zu einem anderen Zweck nutzen können.

| 27.4.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Ich werde formal als Geschäftsführer übernehmen. ... "Der von den Gesellschaftern gefasste Beschluss über die Abberufung muss dem davon betroffenen Geschäftsführer mitgeteilt werden.
20.6.2011
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Eine Änderung des Gesellschaftsvertrages b. die Auflösung der Gesellschaft. c. die Beschlüsse zur Vertretung, Geschäftsführung und Bestellung oder Abberufung von Geschäftsführern (§ 6, 7 und 8 dieser Satzung). d. die Errichtung von Zweigniederlassungen oder Beteiligung an anderen Unternehmen. (5)Soweit das Gesetz nicht zwingend eine Gesellschafterversammlung oder dieser Vertrag die Abstimmung mit qualifizierter Mehrheit von mindestens 75 % vorsieht, bedarf es der Abhaltung einer Versammlung nicht, wenn sämtliche Gesellschafter sich mit der Beschlussfassung außerhalb einer Versammlung einverstanden erklären. (.....)" "§ 14 Gesellschafterveränderungen (1)Das Ausscheiden eines Gesellschafters führt nicht zur Auflösung der Gesellschaft. ... Die Abfindung hat der erwerbende Gesellschafter zu zahlen. ... Die Chemie zwischen Person A und B stimmt nicht mehr, grundsätzlich möchte Person B auch aus der GmbH ausscheiden.
5.12.2011
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Gesellschafter A und B sind Geschäftsführer und haben jeweils 37,5% Geschäftsanteile, C und D zusammen 25%. ... Gesellschafter C und D wollen die Gesellschaft kündigen. ... Gewinne werden i.d.R. ins nächste Jahr vorgetragen werden um schwankende Zahlungseingänge der Kunden besser abfedern zu können, sowie der regelmässigen Erhöhung der Geschäftsführer Gehälter und deren Tantiemen.

| 19.11.2006
von Notarin und Rechtsanwältin Silke Terlinden
Wir sind beide 50% Gesellschafter. ... Gesellschaft. ... Firma, deren Geschäftsführer ich bin, sie ist nur Mitarbeiterin, hat gegenüber den anderen Gesellschaftern einen Rangrücktritt vereinbart.

| 30.4.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Ich besitze keine Anteile und bisher gab es einen zweiten GF, der aber kurz nach meiner angestrebten Kündigung, aber vor meinem arbeitsrechtlich fristgerechten Ausscheiden, geht. ... Relevante Einschränkung etc. aus der Satzung und dem Arbeitsvertrag ergeben sich nicht. ... - Die Gesellschafter sind momentan im Ausland.)
12.8.2014
Guten Tag, ich bin Gesellschafter (50%) einer GmbH. ... Habe ich das Recht aus der Gesellschaft aus zusteigen? ... Also auf beide Gesellschafter?

| 12.2.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich bin Gesellschafter einer GmbH (20% der Anteile) und möchte meine Mitgliedschaft möglichst schnell kündigen. Da die Kündigung erst zum 31.12.2013 möglich ist, möchte ich vom Recht der außerordentlichen Kündigung Gebrauch machen: Einer der übrigen Gesellschafter (technischer Geschäftsführer) hat in einem Streitgespräch meine Position in der Firma in Frage gestellt bzw. meine Arbeit entwertet. ... Ich vermute, dass die übrigen Gesellschafter daraufhin den Einzug meiner Anteile beschließen werden.

| 31.3.2016
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Stammkapital: 750 EURO Gesellschafter A: 250 EURO -> Geschäftsführer, Darlehensgeber, alleintätig Gesellschafter B: 250 EURO -> Mitläufer Gesellschafter B: 250 EURO -> beteiligt sich ab und an am Tagesgeschäft Da ich in vielen Themen, besonders mit Gesellschafter B, uneinig bin, und auch der einzige bin der Zeit investiert möchte ich die UG auflösen (durch Gesellschafterbeschluss).

| 8.9.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
In der Satzung/ Gesellschaftsvertrag ist keine Klausel, die eine Abfindung, Kündigung o.ä. aufführt. ... Die Satzung ist auf knapp 2 Seiten gefasst und ähnelt einem Musterformular aus einem Schreibwarengeschäft. ... Meines Wissens habe ich einen zivilrechtlichen Anspruch auf eine Abfindung, unabhängig von dem Grund meines Ausscheidens.

| 27.1.2013
Ich bin Geschäftsführer und einer der drei Gesellschafter eines Start-Ups (GmbH), welches am 27.01.2010 mit einem "Standard-GmbH-Vertrag" gegründet wurde (kann auf Wunsch zugesandt werden). 1. ... Müssen Gesellschafter Jahresfehlbeträge per Gesetz schon anteilig kompensieren, wenn man keinen Verlustvortrag beschließt? ... Wenn drei Gesellschafter ein Start-up gründen und einer das Unternehmen nach 6 Monaten verlässt, nicht mehr an dem Start-Up mitarbeitet.
24.10.2006
Hallo, wir sind eine Familien-GmbH mit 3 Gesellschaftern. ... M hat nun angekündigt, aus Altersgründen demnächst als Geschäftsführerin ausscheiden zu wollen. ... Welche Folgen hat es, wenn die Gesellschafter sich (mehrheitlich?
17.4.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Hallo, letztes Jahr wurde ich Gesellschafter einer GmbH (Neugründung). ... Hälfte meiner Stammeinlage zu erbringen und welches Recht habe ich auf die Rückerstattung nach meinem Ausscheiden aus dieser GmbH? ... Weder als Gesellschafter noch als Geschäftsführer.
12