Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

242 Ergebnisse für „geschäftsführer insolvenz“

3.10.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Guten Tag, Ich bin als Geschäftsführer einer GmbH bestellt worden, und musste danach feststellen daß die GmbH bereits seit gut drei Wochen in der vorläufigen Insolvenz ist. ... Pikanterweise ist die betroffene Gesellschaft eine 100% Tochter einer anderen GmbH, die seit geraumer Zeit in der Insolvenz ist, und durch den Insolvenzverwalter vertreten wird. Laut eigener Aussage wußte der Insolvenzverwalter nicht davon.
23.4.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Die Firma ist akut von der Insolvenz bedroht, ein Insolvenzantrag wurde aber noch nicht gestellt. Einer der Geschäftsführer hat wegen einer anderen Beschäftigung seine Geschäftsführung niedergelegt. ... - Gibt es eine Möglichkeit für mich, der inakzeptablen Situation zu entgehen, alleiniger Geschäftsführer zu sein und dadurch die Insolvenz alleine durchführen zu müssen?

| 11.1.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
hallo, folgende situation: - person "X" ist geschäftsführer einer gmbh die schnellstmöglichst die insolvenz beantragen sollte. - der geschäftsführer hat nur 49% anteile an der gmbh. - der geschäftsführer hat den gesellschafter person "Y", der 51% anteile der gmbh besitzt, über die aktuelle wirtschaftliche situation und das vorhaben der insolvenzabwicklung informiert. - person "Y" akzeptiert keine insolvenz und besteht auf vortführung bzw. ist nicht mehr zu erreichen. - WICHTIG: der geschäftsführer hat keinen arbeitsvertrag mit der gmbh. frage : - der geschäftsführer möchte am liebsten seinen job einen neuen geschäftsführer übertragen und somit die abwicklung nicht selbst -> über sich ergehen lassen <-. ist das möglich ? kann der geschäftsführer einen neuen geschäftsführer berufen ? - kann der geschäftsführer die insolvenz durchziehen auch ohne die zustimmung von person "Y" beste grüße

| 8.12.2013
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wir - zwei GmbH-Geschäftsführer - haben zur Absicherung unserer Keditlinie von insgesamt 100.000 € jeweils eine selbstschuldnerische Bürgschaft in Höhe von 100.000€ abgeschlossen. Heißt das, dass beispielsweise im Falle einer Insolvenz und der vollen Ausnutzung der Kreditlinie, die Bürgschaften jeweils zu 50% in Anspruch gnommen werden kann.
2.4.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Tag, hier der Fall: Der einzige Geschäftsführer legt mit sofortiger Wirkung sein Amt nieder und teilt den Gesellschaftern dies schriftlich mit. ... Insolvenz.
20.11.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nach 3 Monaten bekommt er ein Angebot als Geschäftsführer der Y GmbH zu arbeiten. ... Meine Frage lautet : Darf ein Geschäftsführer nach anmeldung einer Insolvenz für eine GmbH danach nochmals Geschäftsführer sein? ... Bezieht sich das nur auf verurteilte Geschäftsführer oder grundsätzlich für jeden Geschäftsführer der eine Insolvenzantrag für die GmbH gestellt hat?
9.11.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Mir wurde nun mehrfach Informationen zugestellt, dass einer der Geschäftsführer, auf Grund vorheriger Insolvenz-Vergehen, gar nicht hätte zum Geschäftsführer bestellt werden können. (diese Info kommt von einem Konkurrenz-Startup) Frage: prüft das Registergericht bei einer Eintragung einer GmbH in das Handelsregister vorab beim Bundeszentralregister, ob die zu bestellenden Geschäftsführer keine anders lautenden Eintragungen als die notariell beglaubigten haben, oder wir das idR nicht automatisch durchgeführt?
11.5.2013
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Wie soll sich der Geschäftsführer der A GmbH verhalten? Schnellstmöglich Insolvenzantrag stellen? ... Kann eine Insolvenz der A GmbH verhindert werden, wenn der Großhändler ein Zahlungsaufschub gewährt?

| 26.2.2008
von Notarin und Rechtsanwältin Silke Terlinden
Nach Androhung juristischer Schritte hat er nun Insolvenz angemeldet, um sich der Zahlungsverpflichtung zu entziehen.
10.6.2021
| 61,00 €
von Rechtsanwalt Alex Park
Ich könnte angeblich dem Finanzamt die sofortige Einstellung des Geschäftsbetriebes mitteilen, das Gewerbe abmelden und mich als Geschäftsführer absetzen und dies dem Handelsregister mitteilen. ... Wäre es bei Verbindlichkeiten nicht eine Insolvenz wenn man diese nicht begleichen kann? ... Kann ich mich wirklich Geschäftsführer absetzen wenn die UG noch nicht gelöscht ist der Geschäftsbetrieb jedoch eingestellt ist?
23.6.2017
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Guten Tag, folgendes Szenario: Dortmund, 2016. 2 ausländische Gesellschafter gründen eine GmbH und stellen einen deutschen Geschäftsführer ein. ... Der angestellte Geschäftsführer ist von den Gesellschaftern enttäuscht. ... Muss er zu diesem Zeitpunkt bereits die Notbremse ziehen und Insolvenz anmelden.
26.11.2013
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben eine LTD, die eine 100% Tochter unser Deutschen GmbH ist und müssen eine zukünftige Insolvenz oder Abwicklung in Betracht ziehen. ... Mit welchen Schritten (Dauer) und Kosten müssen wir bei einer Insolvenz oder Abwicklung der LTD rechnen? Mit wie viel Zeitaufwand für den Director müssen wir bei einer Insolvenz oder Abwicklung der LTD rechnen?
25.2.2009
Ich wurde Mitte 2008 in der Gesellschafterversammlung als Geschäftsführer eingesetzt, da der bisherige Geschäftsführer/Gesellschafter durch Insolvenz einer anderen eigenen Firma als Geschäftsführer sein Amt niederlegen musste. ... Ich möchte nun das Amt des alleinigen Geschäftsführers niederlegen, bin mir aber über eine ordendliche Vorgehensweise nicht ganz im klaren.
10.10.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Die Geschäftsführer sind sich darüber einig, dass Verträge die von einzelnen Geschäftsführern (ggf. privat) unterzeichnet wurden, nach dem Prinzip behandelt werden, als ob alle Geschäftsführer diese unterzeichnet hätten. Während der Amtslaufzeit der Geschäftsführer wurde ein Vertrag mit einem Dritten, mit privaten Bürgschaften der Geschäftsführer von allen drei Geschäftsführern unterzeichnet. ... Die Firma A muss nach zweijähriger Geschäftstätigkeit Insolvenz anmelden.
23.4.2013
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo ich möchte als Geschäftsführer meinen Amt niederlegung da ich die Branche und Berufsfeld ändern möchte. die GmbH hat drei Gesellschafter Person 1 mit 4 % alleiniger Geschäftsführer ( ich ) Person 2 mit 25% nicht mehr aktiv dabei Person 3 mit 71% aktiv dabei in meinem angestelltenvertrag habe ich eine kündigungsfrist 6 Monatge zum Jahresende muß ich die einhalten ?

| 30.5.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Meine Frage nun kann ich noch Geschäftsführer meiner eigenen UG werden?
14.12.2012
Es verbietet mir aber die Insolvenz anzumelden. ... Kann ich mein Amt als Geschäftsführer niederlegen ohne gravierende Probleme zu bekommen? Der Insolvenz der GmbH folgt bei uns beiden eine Privatinsolvenz, da wir für alles unseren Kopf verbürgt haben.
14.8.2018
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Situation: Ein betrieblicher KFZ-Leasingvertrag wurde noch vor der GmbH-Insolvenzeröffnung seitens des Leasingebers (LG) wegen Nichtzahlung gekündigt. ... Aufgrund eines Eigen-Insolvenzantrags wurde vom Amtsgericht das Insolvenzverfahren 01/17 eröffnet und ein Insolvenzverwalter bestellt. ... Aus Sicht der GmbH handelt es sich bei der neuen KFZ-Steuerschuld um KEINE persönliche Steuerschuld des GF sondern um eine nach der Insolvenz neu hinzugekommene Forderung gegen die GmbH, die aus einer etwaigen Vermögensmasse (die es vermutlich nicht gegen wird) der GmbH nur durch den Insolvenzverwalter bezahlt werden kann.
123·5·10·13