Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

102 Ergebnisse für „gmbh unternehmen“


| 24.4.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
''''Leider'''' ist die Plattform recht erfolgreich und ich habe mich entschlossen schnellstens meine Rechtsform in eine 1-Mann-GmbH zu ändern.

| 28.10.2009
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Vor einigen Monaten hat sie als 100% Gesellschafterin eine GmbH gegründet, ohne selbst für die GmbH tätig zu sein. ... Die GmbH liefert u.a. für denselben Kunden, den auch ihr (noch) Arbeitgeber beliefert. ... Wie soll der Vertrag ggf. gestalltet bzw. was soll sie unternehmen, damit es in diesem Fall keinen Verstoß gegen das Wettbewerbsverbot gibt?

| 20.4.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Dazu habe ich im Namen meiner GmbH Werkstücke in China bestellt und an meinen Vater liefern lassen. ... Die Kunden sollen die Produkte an meine schweizerische GmbH bezahlen. ... Mir ist allerdings nicht klar, warum mein Vater nicht unentgeltlich für meine GmbH arbeiten darf.
30.10.2014
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, ich bin Teilzeitangestellter (50%) im Controlling eines Unternehmens mit ca. 750 Mitarbeitern. Nebenbei habe ich eine GmbH gegründet, bei der ich Geschäftsführer bin und mit zwei Programmierern zusammenarbeite. ... Nun stellt sich die Frage, ob meine GmbH für das Unternehmen bei dem ich angestellt bin, Projekte übernehmen darf?

| 10.12.2013
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Ich wurde als Geschäftsführer einer GmbH abberufen. Der Gegenstand des Unternehmens ist wie folgt im Gesellschaftsvertrag definiert: "Gegenstand des Unternehmens ist die Beratung, Entwicklung und Betrieb von Lösungen und Produkten auf Basis von Microsoft Dynamics sowie verwandter Technologien inklusive aller dafür erforderlichen Nebenleistungen sowie der Handel mit Software Lizenzen." ... Ich würde gerne Zusatz-Software zu Microsoft Dynamics entwickeln und diese über das Internet anbieten, aber nicht im Rahmen der Freiberuflichkeit, sondern im Rahmen einer neugegründeten GmbH: * Kann ich das tun wenn die GmbH keine ähnliche Software für den entsprechenden Zweck anbietet?
23.6.2011
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte einer GmbH ca 50 000 € an Darlehen gewähren. Da es äusserst fraglich ist, wann ich dies Geld zurückerhalte folgende Frage: Welche Möglichkeit besteht für mich, an Altlasten,Schulden,Verbindlichkeiten,Pfändungen u.s.w. rechtlich nicht belangt werden zu können, gleichzeitig aber entsprechend meiner Geldeinlage ein rechtlich einwandfreies Mitspracherecht gegenüber den 2 Geschäftsführern in dieser GmbH zu erlangen ?
31.10.2011
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Seit dem Jahr 2010 gibt es eine weitere GmbH, welche fast denselben Firmennamen wie unsere GmbH benutzt. Diese GmbH ist im selben Ort und in der gleichen Branche tätig wie wir. ... Spielt es dabei eine Rolle, dass unsere GmbH ca. 6 Monate vorher im Handelsregister eingetragen wurde?

| 7.5.2011
Da ich persönlich betroffen bin, interessiert es mich sehr, was für Rechte und Pflichten ein beherrschendes Unternehmen (hier eine grosse AG) gegenüber den Angestellten eines Unternehmens hat, mit welchem ein Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag geschlossen wurde (eine GmbH). 1. ... Ist ein vorher zwischen mir und der GmbH geschlossener Arbeitsvertrag weiterhin gültig oder bedarf es einer Änderung/Änderungskündigung/einem neuen oder in irgendeiner Form angepassten Arbeitsvertrag? ... Ist es rechtens, das sämtliche Führungspositionen im beherrschten Unternehmen durch Angestellte des herrschenden Unternehmens ausgeübt werden?
7.10.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Das Unternehmen möchte in der Testphase auch noch keinen Geschäftsführer fest anstellen und möchte für die Testphase eine Person auf Rechnungsbasis vergüten, die aber als "quasi" Geschäftsführer für das Startup agiert, also Unternehmensrelevante Entscheidungen trifft.

| 7.5.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich möchte meine Geschäftsanteile veräußern, die GmbH bleibt weiterhin bestehen. Kann mein Vermieter etwas dagegen unternehmen? Im Mietvertrag steht die Klausel: 1.Ändert sich die Rechtsform des Unternehmens des Mieters, treten Änderungen im Handelsregister, bei der Gewerbeanmeldung oder in anderen, für das Mietverhältnis wichtigen Zusammenhängen ein, so hat der Mieter dem Vermieter unverzüglich anzuzeigen. 2.
30.10.2013
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Folgende Frage habe ich hier nun: Da man zu einer Gründung einer GmbH & Co.KG eigentlich ja nur 25.000€ (12.500€) braucht machte mich dieser Absatz doch ein wenig stutzig. Ist nun vorgeschrieben, dass eine GmbH & Co. KG. ein Grundkapital von mindestens 125.000€ benötigt oder ist das dass Vermögen welches das Unternehmen mindestens einsammeln muss von allen Kommanditisten um Ihre Tätigkeit aufnehmen zu können?
30.6.2008
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Meine Frau und ich würden gerne unsere seit 11 Jahren bestehende GmbH (Grosshandel) an einen Interessenten verkaufen. ... Dazu folgende Fragen: was ist der Wert eines solchen Unternehmens?
21.4.2011
Nicht die GmbH. ... GmbH auflösen ist auch möglich.

| 9.11.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich bin alleinige Gesellschafterin einer GmbH und habe einige Kunden und Softwareprodukte an eine andere Firma verkauft. ... Bei Ausscheiden aus der Firma, in der ich im Anschluss an den Verkauf für drei Jahre als Angestellter arbeitete, habe ich vereinbart, dass ich als GmbH oder Einzelperson im Rahmen einer Beratertätigkeit für alle Kunden arbeiten darf. ... Kann ich nun ein Angebot schreiben, indem ich mit meiner GmbH nur die Beratungsleistung anbiete und klar anspreche, das ich einen Subunternehmer mit der Realisierung der Software beauftrage da diese Tätigkeit noch dem Wettbewerbsverbot unterliegt?
13.11.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
K.) und möchten nun in eine GmbH umfirmieren. ... Wie wir bereits recherchiert haben, benötigt eine GmbH ein Stammkapital von 25.000 EUR.

| 29.1.2011
Hallo, folgende Konstellation, beide Unternehmen sind haftungsbeschränkte UG (Mini-GmbH). Unternehmen A besitzt lt. ... Unternehmen A wollte einen Betrag X bei Unternehmen B investieren.

| 19.10.2008
Guten Tag, ich habe meinen 10%igen Anteil an einer GmbH verbunden mit einem Arbeitsvertrag als Angestellter der GmbH gekündigt. Der Wert der GmbH ist vertraglich festgelegt nach dem Stuttgarter Verfahren.

| 29.7.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Nach Recherche hinsichtlich Haftung infolge von Schäden an Leib, Leben & Gesundheit bzw. hinsichtlich Produkthaftung (auch erweiterter), habe ich die Entscheidung getroffen eine UG respektive GmbH zu gründen. 1) Geht grundsätzlich damit das Haftungsrisiko auf das Kapitalvermögen vollständig über?
123·5·6