Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

24 Ergebnisse für „gmbh geld firma“

21.3.2008
Ich brauche dazu einiges an Geld für Werbung, Logistik,Personal,usw.... Dieses Geld habe ich nicht. ... Wenn ich nun welche gefunden habe: Wie soll diese Firma nun juristisch konstruiert werden, wenn ich nichtmal selber das Geld für eine GmbH habe und am Ende doch auch einen Teil der Firma besitzen will?

| 24.4.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
''''Leider'''' ist die Plattform recht erfolgreich und ich habe mich entschlossen schnellstens meine Rechtsform in eine 1-Mann-GmbH zu ändern.

| 7.11.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Ehefrau wird von Ihrem Ehemann der Geschäftsführer einer GmbH + Co. ... Hintergrund ist, auszuschliessen dass im Falle einer Insolvenz der GmbH + Co. KG auch die Firmeanteile an der neuen Firma verloren gehen.

| 6.4.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Ich habe durch eine Firma VDSG Gmbh (diese Firma will eine Feuerbestattung bauen und finanziert es auf diese Weise) ein Darlehen im wert von 15.000 Euro aufgenommen. Durch eine Freistellungserklärung und Haftungsübernahme habe ich dieses Darlehen an die Firma abgetretten.
17.1.2016
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich plane zu End eFebraur meine bestehende Firma in eine GmbH umzuwandeln. ... Auf der anderen Seite habe ich einen zu Firmenzwecken genutzten Dispo sowie zwei Ratenkredite die für meine Firma aufgenommen werden sowie noch zu zahlende Rechnungen und Steuerbelastungen für das Jahr 2014 die sich in der Summe auf ca. 60.000,-€ belaufen. ... Meine Frage ist also wie ich meine Firmenwerte in die GmbH und Geld um meine Firmenschulden aus der Gmb bringen kann ?
29.1.2007
Sehr geehrte Damen und Herren , ich bin seit 1997 in der Marktforschung als freiberuflicher Mitarbeiter auf selbständiger Basis tätig und bin in der Firma der Studioleiter.Ich habe die Firma seit ca. 3,5 Jahren selber und eigenständig geführt. ... Sie möchte auch die Firma hier in Bochum nicht weiterführen und hat mir die Firma zum Kauf angeboten.Sie möchte von mir auch die Kunden bezahlt bekommen. ... Es handelt sich bei der Firma um eine GmbH , die 1994 mit einer Stammeinlage von 50.000, DM gegründet worden ist.Das Stammkapital ist schon aufgebraucht.
1.6.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Sehr geehrte Damen und Herren, ich trage mich mit dem Gedanken, eine Offshore Company zu gründen. a) möchte ich Anteile an einer GmbH (an der ich 30 % besitze) an diese Offshore Company veräußern. Ich verspreche mir davon einerseits, dass mein Name nicht mehr im Handelsregisterauszug einsehbar ist, andererseits verspreche ich mir Schutz meiner Anteile für den Fall, dass ich mit einer anderen GmbH Insolvent gehen sollte - oder gar privat. b) Nach gleichem Muster könnte ich mir vorstellen, meinen Immobilienbesitz an eine solche ausländische Firma zu verkaufen oder aber dieser Firma ein erstrangige Grundschuld einzutragen. c) könnte ich mir vorstellen, mit dieser Firma in Zukunft mehr von meinen Geschäften abzuwickeln (insbes. ... Das erwirtschaftete Geld müsste nicht nach Deutschland fließen (Ich habe in D auch so mein Auskommen).

| 9.5.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
hallo habe sicherheitübereinigte bewegliche güter an firma meines sohnes verpachtet und bekomme dafür monatlich pacht.mein sohn hat mir geld geliehen und wir haben die pacht mit dem dahrlen verrechnet. ab juni müsste ich aber die pacht an die bank abführen-da pfändung und überweisungsbeschluß vorliegt. bin auch geschäftsführerin der firma-eine gmbh. heute um 17 uhr bekamme ich von dem gegnerischen anwalt ein brief: ich sollte zugang zu den gütter-ganze praxis einrichtung-ermöglichen da die bank übermorgen alles abhollt.Sollte ich das nicht tun werden sie gerichtliche hilfe hollen.im übrigen sagen sie ich hätte die vermittung von sicherheitsübereinigte gütter nie machen durfen. wir haben eine bestellpraxis und das ist unmöglich alles aufeinmall ausräummen zu lassen-dann müsste ich 100 patienten rausschmeissen,alle angestellte der gmbh na hause schicken frage -stimmt die behauptung und geht das alles so von heute auf morgen nochmall ich bin die geschäftaführerin,diese firma gehört mir nicht,kann die bank einfach so reinplatzen?
13.11.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
K.) und möchten nun in eine GmbH umfirmieren. Wir sind seit vier Jahren als Handelsvertretung einer amerikanischen Firma in D, A, CH tätig. ... Wie wir bereits recherchiert haben, benötigt eine GmbH ein Stammkapital von 25.000 EUR.

| 14.11.2013
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Bestellter Geschäftsführer einer GmbH verlässt die Firma. Das Guthaben der GmbH soll nun auf das TREUHÄNDERANDERKONTO des Steuerberaters der Firma gehen - dessen Tochter und dessen Frau wiederum auch Geschäftsführer und Gesellschafter/Eigentümer der GmbH sind! ... Steht er mit dieser Kontoübertragung rechtlich auf der sicheren Seite oder kann ihm das Finanzamt ev. vorwerfen, dass die Überführung der GmbH-Guthaben auf das Treuhändeanderkto des Steuerberaters schädlich ist, obwohl er nach seinem Ausscheiden ja keinerlei Zugang oder Information über die Verwendung der Gelder hat?

| 12.9.2006
Sie war für die Besicherung eines laufenden Kredites einer 3-Mann Firma (GmbH) meines Ex-Freundes (Kredit lautet auf die Firma). Ich selbst war zu dieser Zeit noch angestellt bei ihm (einer zweiten, ebenfalls 3-Mann GmbH) aber nicht mehr mit ihm zusammen. ... Da ich aufgrund der Aussagen meines Ex-Freundes daran glaubte, dass er die Sache regeln wird, habe ich das Geld natürlich nicht.
17.9.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, kurz zur Vorgeschichte: Während meines Studiums habe ich mich in der Firma meines Schwiegervaters um Buchhaltung, Rechnungswesen etc. gekümmert. Offiziell wurde die Firma auf mich angemeldet, somit wurde ich alleiniger Gesellschafter-Geschäftsführer dieser GmbH. ... Leider besteht dieser Dispokredit immer noch und der GmbH geht es finanziell schlecht, sodass ich eine baldige Insolvenz der GmbH befürchte.
8.11.2011
Ich plane daher, befreundeten Unternehmern einen Vorschlag zu unterbreiten: Ich möchte, dass jedes Unternehmen monatlich einen Geldbetrag zur Seite legt; auf ein gemeinsames Konto. Dort wird das Geld gesammelt und falls dann mal ein Unternehmen einen Kredit benötigt, prüft unser Steuerberater bzw. ... Geld auf`s Konto, ein unabhängiger Dritter (Rechtsanwalt oder Steuerberater) hat die Hand drauf und vergibt bei Bedarf nach Prüfung den Kredit?

| 21.6.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ich bin zwar der Meinung, daß die Y-KG keine Chance hat das Geld aufzutreiben, benötige dieses in der X-GmbH aber aktuell erst in ca. zwei Wochen. In der X-GmbH bin ich zwar niemand Rechenschaft schuldig, sollte die Y-KG aber trotzdem Insolvenz anmelden wäre das Geld weg. ... Zudem ist der Betrag nicht unerheblich, sodaß dies die Existenz meiner Firma zwar nicht gefährdet, aber dennoch spürbare Auswirkungen auf die Liquidität hätte.
14.7.2020
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Mein Freund betrieb als Einzelkaufmann unter der Firma Beispiel e.K. vor Ort ein Fitness-Studio. ... Er verlangt von der meiner GmbH Zahlung des Kaufpreises für das Zelt in Höhe von 5.000,00 €. ... Meine Frage ist jetzt kann der Lieferant das Geld von mir verlangen ?
7.3.2011
Die Fondsgesellschaft ist eine GmbH & Co. ... Die Zeichnungssumme wurde nie erreicht und das Geld nie investiert, auch nach Jahren nicht. ... Es scheint so, als ob der Teil der angesammelten Gelder für diese Kosten bereits entnommen worden und nunmehr kein Liquidationsvermögen vorhanden ist.
7.1.2010
Hallo, ich beziehe mich auf meine alte Frage (fast 2 Jahre alt, eventl. anderer Account) http://www.frag-einen-anwalt.de/Keine-Rechnungstellung-__f36585.html Seit diesem Posting hatte ich nichts mehr von der Firma gehört, auch keine Rechnung erhalten etc. ... Die Firma läuft garnicht mehr auf Ihren Namen, sondern auf den Namen ihres Mannes, da sie Pleite geganen ist.
18.1.2008
Sachverhalt: Firma Z schuldet Herrn X Geld aus einer schriftl. ... Firma Z meint, dass sie Herrn X kein Geld schuldet, verweigert eine diesbezügl. ... Da ein nicht unerhebliches finanzielles Prozessrisiko besteht, die Firma Z über satte Finanzmittel verfügt sowie bereit ist bis in die letzte Instanz zu klagen und X darüber hinaus im Verfahren dann als Zeuge und nicht als Kläger auftreten möchte, beabsichtigt X sich einer Abtretung bzw.
12