Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

78 Ergebnisse für „gmbh firma“

19.2.2014
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Ich bin geschäftsführender Gesellschafter einer GmbH. ... Die alte Firma bleibt bestehen. ... Das alte Logo besteht aus der Firma „ABC-AKADEMIE GmbH" dem Zusatz „Tests – Prüfungen – Urteile" und einer Graphik (einem Würfel aus 4 Quadraten) Das neue Logo besteht aus der Firma „MÜLLER GMBH" dem Zusatz „Verfahren und Prozesse" und derselben Graphik auch Farben und Typo sind gleich Vielen Dank und freundliche Grüße

| 24.4.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
''''Leider'''' ist die Plattform recht erfolgreich und ich habe mich entschlossen schnellstens meine Rechtsform in eine 1-Mann-GmbH zu ändern.

| 7.11.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Ehefrau wird von Ihrem Ehemann der Geschäftsführer einer GmbH + Co. ... Hintergrund ist, auszuschliessen dass im Falle einer Insolvenz der GmbH + Co. KG auch die Firmeanteile an der neuen Firma verloren gehen.
21.3.2008
Wenn ich nun welche gefunden habe: Wie soll diese Firma nun juristisch konstruiert werden, wenn ich nichtmal selber das Geld für eine GmbH habe und am Ende doch auch einen Teil der Firma besitzen will?
29.1.2007
Sehr geehrte Damen und Herren , ich bin seit 1997 in der Marktforschung als freiberuflicher Mitarbeiter auf selbständiger Basis tätig und bin in der Firma der Studioleiter.Ich habe die Firma seit ca. 3,5 Jahren selber und eigenständig geführt. ... Sie möchte auch die Firma hier in Bochum nicht weiterführen und hat mir die Firma zum Kauf angeboten.Sie möchte von mir auch die Kunden bezahlt bekommen. ... Es handelt sich bei der Firma um eine GmbH , die 1994 mit einer Stammeinlage von 50.000, DM gegründet worden ist.Das Stammkapital ist schon aufgebraucht.
7.10.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Guten Tag, angenommen eine Firma möchte ein Startup gründen, zuerst allerdings eine Testphase fahren in der die bereits bestehende Firma im Impressum des Startups angeführt wird und erst nach abgeschlossener Testphase eine neue Gesellschaft für das Startup gründen.
17.1.2016
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich plane zu End eFebraur meine bestehende Firma in eine GmbH umzuwandeln. ... Auf der anderen Seite habe ich einen zu Firmenzwecken genutzten Dispo sowie zwei Ratenkredite die für meine Firma aufgenommen werden sowie noch zu zahlende Rechnungen und Steuerbelastungen für das Jahr 2014 die sich in der Summe auf ca. 60.000,-€ belaufen. Meine Frage ist nun wie ich zum einen die bereits bezahlte Ware in meine neu gegründete GmbH übernehmen kann ( meines Wissens ist es innerhalb des ersten Jahres nach GmbH Gründung nicht möglich das die GmbH von mir als Gründer Ware kauft da es sich hierbei um eine verschleierte Sachgründung handeln würde ) und zum anderen ob und wenn ja wie ich besagte offene Forderungen nach Gründung der GmbH begleichen kann da diese zu groß sind um sie mit meinen dann monatlich fleißenedem Geschäftsführergehalt zu begleichen.

| 6.4.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Ich habe durch eine Firma VDSG Gmbh (diese Firma will eine Feuerbestattung bauen und finanziert es auf diese Weise) ein Darlehen im wert von 15.000 Euro aufgenommen. Durch eine Freistellungserklärung und Haftungsübernahme habe ich dieses Darlehen an die Firma abgetretten.
31.10.2011
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Seit dem Jahr 2010 gibt es eine weitere GmbH, welche fast denselben Firmennamen wie unsere GmbH benutzt. Diese GmbH ist im selben Ort und in der gleichen Branche tätig wie wir. ... Spielt es dabei eine Rolle, dass unsere GmbH ca. 6 Monate vorher im Handelsregister eingetragen wurde?
1.6.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Sehr geehrte Damen und Herren, ich trage mich mit dem Gedanken, eine Offshore Company zu gründen. a) möchte ich Anteile an einer GmbH (an der ich 30 % besitze) an diese Offshore Company veräußern. Ich verspreche mir davon einerseits, dass mein Name nicht mehr im Handelsregisterauszug einsehbar ist, andererseits verspreche ich mir Schutz meiner Anteile für den Fall, dass ich mit einer anderen GmbH Insolvent gehen sollte - oder gar privat. b) Nach gleichem Muster könnte ich mir vorstellen, meinen Immobilienbesitz an eine solche ausländische Firma zu verkaufen oder aber dieser Firma ein erstrangige Grundschuld einzutragen. c) könnte ich mir vorstellen, mit dieser Firma in Zukunft mehr von meinen Geschäften abzuwickeln (insbes. ... Es könnte auf einem anonymen Konto verbleiben bzw auf dem Firmenkonto und von der Firma verwaltet werden.

| 19.10.2008
Guten Tag, ich habe meinen 10%igen Anteil an einer GmbH verbunden mit einem Arbeitsvertrag als Angestellter der GmbH gekündigt. Der Wert der GmbH ist vertraglich festgelegt nach dem Stuttgarter Verfahren. ... Für diese Schulden besteht eine Privatbürgschaft bei der Bank, die mit meinem Austritt aus der Firma ihre Gültigkeit verliert.
18.5.2020
von Rechtsanwalt Sebastian Braun
Folgender Kontext: Ich besitze 100% der Geschäftsanteile einer Firma (GmbH) und bin aktuell (noch) der Geschäftsführer. ... Die GmbH ist zwar gesund, aber niemand kann wissen, dass die Firma bis auf alle Ewigkeit Gewinne einbringt.
7.12.2006
Folgendes Szenario: Eine Software Vertriebs GmbH wird treuhändisch verwaltet um die Identität der richtigen Gesellschafter zu verschleiern. ... Die Software Vertriebs GmbH hat eine externe Firma1 beauftragt die die Software für die Software Vertriebs GmbH entwickelt. ... Die Firma2 behauptet ja, rechtlich sauber, durch die Software Vertriebs GmbH die Quellcodes erhalten zu haben.
17.1.2011
Ich habe 2004 eine persönliche Bürgschaft geleistet für eine GmbH in Höhe von 40.000€. Die GmbH ist nun verkauft und die Bank möchte mich jetzt für die Bürgschaft in Anspruch nehmen. Die GmbH wurde bereits über 10Jahre vor Unterzeichnung der Bürgschaft gegründet und von dieser Bank finanziert.

| 9.5.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
hallo habe sicherheitübereinigte bewegliche güter an firma meines sohnes verpachtet und bekomme dafür monatlich pacht.mein sohn hat mir geld geliehen und wir haben die pacht mit dem dahrlen verrechnet. ab juni müsste ich aber die pacht an die bank abführen-da pfändung und überweisungsbeschluß vorliegt. bin auch geschäftsführerin der firma-eine gmbh. heute um 17 uhr bekamme ich von dem gegnerischen anwalt ein brief: ich sollte zugang zu den gütter-ganze praxis einrichtung-ermöglichen da die bank übermorgen alles abhollt.Sollte ich das nicht tun werden sie gerichtliche hilfe hollen.im übrigen sagen sie ich hätte die vermittung von sicherheitsübereinigte gütter nie machen durfen. wir haben eine bestellpraxis und das ist unmöglich alles aufeinmall ausräummen zu lassen-dann müsste ich 100 patienten rausschmeissen,alle angestellte der gmbh na hause schicken frage -stimmt die behauptung und geht das alles so von heute auf morgen nochmall ich bin die geschäftaführerin,diese firma gehört mir nicht,kann die bank einfach so reinplatzen?
2.7.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Unsere Rechtsform ist eine GmbH und der Auftrag mit der "beauftragenden Firma X" ist nun schon seit über 6 Monaten erfolgreich abgeschlossen und wir würden natürlich unser Wissen als Berater weiterhin dem freien Markt anbieten zumal wir keine Entschädigungen/Karenz etc erhalten haben. ... Er wird kein fremdes Mandat übernehmen, welches eine Interessenkollision mit der Beratungstätigkeit für "beauftragende Firma X" hervorrufen könnte, es sei denn, "beauftragende Firma X" hat einer derartigen Mandatsübernahme schriftlich zugestimmt. ... Die Konventionalstrafe wird auf Schadenersatzansprüche von "beauftragende Firma X" angerechnet, deren Geltendmachung sich "beauftragende Firma X" ausdrücklich vorbehält.
14.8.2014
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Guten Tag, ich habe ein Problem mit der Firma Creditreform. ... Nun haben wir zum 01.08.2014 das Einzelunternehmen aufgelöst und gemeinsam eine Verwaltungs GmbH sowie eine GmbH & CO KG gegründet. ... In meinen Augen ist die GmbH sowie die GmbH & CO KG eine eigenständige juristische Person und darf nicht aufgrund derer Gesellschafter / Geschäftsführer bewertet werden!
19.1.2021
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Christian Rebbert
Noch im November und Dezember 2020 habe ich eine GmbH gegründet die auch im Handelsregister eingetragen ist. Es handelt sich um ein Unternehmen mit dem gleich Zweck wie die Firma in der ich angestellt war. ... Gründung der GmbH (Konkurrenz zum Arbeitgeber) 2.
123·4